Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Wirtschaft
Wer sich "grüne" Stromversorgung interessiert, der sollte diesen Beitra aufmerksam lesen!
2 Bilder

Förderung von Stecker-Solargeräten bzw. Balkon-Solarmodulen in Xanten
Vom Kollektor in die Steckdose: Schlau machen beim digitalen Fachvortrag am 2. Februar!

Im Mai 2019 hat der RVR zusammen mit dem Handwerk Region Ruhr die Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr gestartet, um in 15 Pilot-Kommunen mit der Erschließung des großen Solarpotentials der Region zu beginnen. Bisher wurden im Rahmen der Initiative in erster Linie Gebäudeeigentümer*Innen angesprochen und unterstützt, Mieter*Innen gingen bisher leer aus. Das soll sich nun ändern: der RVR stellt einen Fördertopf von 9.000 Eurofür sogenannte Balkon-Solarmodule bzw. Stecker-Solargeräte zur...

  • Xanten
  • 19.01.21
Natur + Garten
Sollen gefällt werden: Sechs der noch neun vorhandenen Robinien am Schwarzen Weg
2 Bilder

Naturschützerin schreibt offenen Brief gegen die Fällung der Robinien am Schwarzen Weg an die Ratsfraktionen
Viele Anwohner wollen die Bäume erhalten

Klimaschutz bildet neben der aktuellen Pandemie das Hauptthema unserer Zeit. Extreme Trockenheit und zu warme Sommer, Stickstoff- und CO²- Konzentration in der Atemluft und Insektensterben sind nicht gerade positive Merkmale unserer Zeit. Dagegen helfen neben vielen anderen Maßnahmen die richtigen Pflanzen. Bestimmte Stauden und andere Gewächse dienen Insekten als Nahrung und Bäume reinigen die Luft, denn sie ernähren sich vom CO² und wandeln dies in Sauerstoff um. Ein Baum, der den...

  • Xanten
  • 13.01.21
  • 1
  • 1
Politik
Die GRÜNEN Ratsmitglieder Irmy Schwarzer und Christiane Hilp mit dem Baumpfleger Ulrich Saß vor den bedrohten Robinien.
2 Bilder

Ortsverband der Grünen regt an
Mahnwache am 20. Dezember gegen die Abholzung von Robinien am Schwarzen Weg in Xanten

Die Robinie ist Baum des Jahres 2020. Neun ausgewachsene Exemplare dieser Art in Xanten sollen demnächst abgeholzt werden. Sie sind viele Jahre alt, 12 bis 14 Meter hoch und haben eine Krone von 6 bis 8 Metern Durchmesser. Die Xantener Grünen positionieren sich klar gegen dieses Vorhaben und schreiben dazu: "Bäume dieser Größe dürfen nach der Baumschutzordnung der Stadt nicht gefällt werden. Grund für den mehrheitlichen Beschluss des Stadtrats vom 8.12., die Bäume dennoch zu entfernen: die...

  • Xanten
  • 17.12.20
LK-Gemeinschaft
Ida und Kalle fühlen sich wohl in dem Lastenrad und Mutti hat dank der elektrischen Unterstützung nicht so schwer zu treten.
2 Bilder

Die erste Verleihstation für ein elektrisches Lastenrad ist die Hagelkreuzschule in Xanten-Lüttingen
Stationen sollen sich abwechseln

„Zumindest während der Schulzeiten ist es für Familien mit Kindern gedacht, das elektrische Lastenrad, welches ab sofort an der Hagelkreuzschule in Lüttingen kostenlos ausgeliehen werden kann“, erklärt Xantens Klimamanagerin Dr. Lisa Heider. „Außerhalb dieser Zeiten können es sich aber auch Privatpersonen ausleihen“, ergänzt Bürgermeister Thomas Görtz. Die Hagelkreuzschule ist die erste Verleihstation, welche in den Genuss kommt. Hier wird das von der Sparkasse am Niederrhein gesponserte...

  • Xanten
  • 10.12.20
Politik
3 Bilder

Fridays für Future - Aufruf zur sechsten Demo am 25. September in Xanten
Klartext: Es gibt "im Bundestag keine einzige Partei, die einen Plan zur Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels hat"

Fridays for Future ruft für Freitag, 25. September, zum internationalen 6. Klimastreik auf. Weltweit kündigen Aktivist*innen Proteste für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels an. Auch in Xanten werden am 25. September Aktionen stattfinden. "Für den Aufbau der Wirtschaften werden momentan weltweit Billionen ausgegeben, von denen ein großer Teil auch in Europa in Kohle, Öl und Gas fließt. Die bereits erreichten über ein Grad Erhitzung, Waldbrände in Sibirien und der deutsche...

  • Xanten
  • 31.08.20
Politik
Stellten die nächsten fünf Punkt ihrer Zusammenarbeit vor. von links: Vorstandsprecher der Grünen Irmy Schwarzer und Dr. Joe Becker, Bürgermeister Thomas Görtz, CDU Fraktionsvorsitzender Pankraz Gasseling,  Vorsitzender der CDU Xanten, Dr. Jens Lieven und Betreiber der Kriemhildmühle, Rolf Peter Weichold

CDU und Grüne stellen weitere fünf gemeinsame Ziele vor
Kommunaler Klimaschutz und Verkehrsberuhigung in der Innenstadt

Mehr Aufenthalts- und Erholungsqualitätin der Xantener Innenstadt soll das gemeinsame Konzept von Grünen und CDU in Xanten zur Folge haben. So ist eines der weiteren fünf zentralen Themen für die Zusammenarbeit beider Parteien die Verkehrsberuhigung des Zentrums. Dies bedeute nicht, dass man die Autos aus der Innenstadt verbannen wolle, versichern die Verantwortlichen. Lediglich eine Entschleunigung sei das Ziel. Erreichen will man dies unter anderem durch die Einrichtung einer Fahrradzone, zu...

  • Xanten
  • 22.08.20
Natur + Garten
Die NABU-Aktiven Gregor Alms, Horst Redmer, Christine Pokall, Peter Kanziora, Dr. Heide Naderer, Nell Bettenhausen (sitzend) und Franz-Wilhelm Ingenhorst (v.links) sammelten fleißig Unterschriften.

"Insekten retten - Artenschwund stoppen"
Erfolgreiche Unterschriftenaktion des Nabu beim Tag der offenen Tür in der Naturarena Bislich

Beim Tag der offenen Tür in der Naturarena Wesel-Bislich ist der NABU mit der Unterschriftenaktion zur landesweiten Volksinitiative "Insekten retten - Artenschwund stoppen" gestartet. Über 200 Besucher haben sich informiert und unterschrieben. "Das ist ein sehr guter Start. Mit so viel Zuspruch haben wir gar nicht gerechnet", sagt NABU-Kreisvorsitzender Peter Malzbender. Landesweit müssen 66.000 Unterschriften gesammelt werden, das sind 0,5 Prozent der stimmberechtigten Bürger, damit der Inhalt...

  • Wesel
  • 06.08.20
Politik

Wenn es zum Schwur kommt, kneift die CDU
Klimaoffensive jetzt !

Die Klimaoffensive für den Kreis Wesel wurde im letzten Juli sehr einvernehmlich im Kreistag beschlossen. Alle Fraktionen – die ausscherende AfD bildet lediglich eine Minigruppe - sprachen sich für ein umfangreiches Maßnahmenpaket aus. Die Kreisverwaltung hatte die vielfältigen Ideen der Fraktionen zusammengefasst und eine Beschlussvorlage erstellt, der sich alle Fraktionen anschließen konnten. Handlungsplan Klimaoffensive - 40 Maßnahmen des Kreises Wesel Die jetzt aufgelisteten 40...

  • Wesel
  • 09.12.19
Politik
2 Bilder

FridaysforFuture + ParentsforFuture
ClimateTalk & ClimateWatch

Heute ist es so weit: Um 11.55 Uhr in der Mensa des Gymnasiums gibt es die Podiumsdiskussion (ClimateTalk) mit Vertretern verschiedenster Lebensbereiche, die zum Thema Klimawandel/Klimaschutz sprechen. Um 17.00 Uhr an der Michaelskapelle beginnt die 24-stündige Mahnwache (ClimateWatch), um auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes hinzuweisen. Alle Interessierten sind eingeladen, der Podiumsdiskussion zu folgen und sich an der Mahnwache zu beteiligen.

  • Xanten
  • 29.11.19
Politik
2 Bilder

Fridays for future
ClimateTalk und ClimateWatch

Am Freitag, dem 29.11 ist wieder Klimatag: Die Xantener FridaysForFuture-Gruppe veranstaltet um 11.55 Uhr in der Mensa des Gymnasiums (Poststraße) eine Podiumsdiskussion. Mitglieder der Ortsgruppe und Fachleute aus den Bereichen Landwirtschaft, Naturwissenschaft, Ernährung und weitere werden zum Thema "KLIMASCHUTZ" informieren. Auch die Klimamanagerin der Stadt Xanten wird sprechen. Später um 17 Uhr werden die Jugendlichen von "Fridays for Future" eine 24-Stunden-Mahnwache an der...

  • Xanten
  • 27.11.19
Politik
Dr. Lisa Maria Heider (34) studierte in Südafrika und den Niederlanden Wald- und Naturschutz, um später, ebenfalls in Südafrika, zu promovieren. Ehrenamtlich engagiert sie sich für den NABU in Bocholt, ihrer Heimatstadt.
2 Bilder

Xantener Klima in den Händen von Dr. Lisa Maria Heider
Klima Managerin im Rathaus

Lange To Do Liste wartet „Bis jetzt wurden klimatechnische Belange auf einem anderen Posten mit erledigt“, so Bürgermeister Thomas Görtz, „aber uns wurde bewusst, dass es sich um eine zu wichtige Sache handelt, als dass man sie mal so nebenbei erledigen könnte“. Deswegen schuf die Verwaltung den Posten der Klimamanagerin, der zu 80 % gefördert wird. Eine der Bewerber war Dr. Lisa Maria Heider. Die Vita der 34jährigen machte sie zur perfekten Person für die gewünschte Tätigkeit. Geboren im...

  • Xanten
  • 22.11.19
Ratgeber
Energieberater Akke Wilmes und Ursula Möllmann, Beratungsstellenleitung

Wärmepumpen sind sinnvoll - aber nicht für jedes Haus
FÜRS KLIMA DIE RICHTIGEN ENTSCHEIDUNGEN TREFFEN

Der "Greta Effekt" ist in aller Munde, passend zur Jahreszeit hat die Verbraucherzentrale auch für die Bürger im Kreis Wesel Beratungsangebote und Vorträge. Gegen den Klimawandel, der spätestens diesen Sommer auch im Kreis spürbar wurde, wollen viele Menschen am Niederrhein etwas tun. Ein Ansatzpunkt von vielen ist dafür der eigene Umgang mit Strom und Heizwärme. Doch was genau ist der wirksamste Schritt? „Gerade bei Entscheidungen, die Geld kosten, gilt: Nur wer gut informiert handelt, holt...

  • Wesel
  • 10.10.19
  • 1
  • 1
Politik
Maisernte!

Rheinische Bauern in Alarmstimmung: Schluss mit immer neuen Auflagen!
Leuchtenberg: „Es muss endlich Schluss sein mit dem maßlosen Aktionismus gegen die Landwirtschaft.“

Anlässlich der kommende Woche stattfindenden Agrarministerkonferenz in Mainz bringen die Bauern im Rheinland ihre Empörung über das von der Bundesregierung beschlossene Agrarpaket zum Ausdruck. „Die Flut der Vorschriften, die durch das Agrarpaket auf die landwirtschaftlichen Familienbetriebe einprasselt, gefährdet unsere Existenz“, betont Johannes Leuchtenberg, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel. Zahlreiche Landwirte werden am Donnerstag nach Mainz fahren, um ihren Unmut gegen diese...

  • Wesel
  • 23.09.19
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion zu Schülerspezialverkehr
Busse müssen klimafreundlicher werden

Auf eine GRÜNE Anfrage im Kreisschulausschuss zu den Umweltstandards der im Schülerspezialverkehr eingesetzten Busse hin ist deutlich geworden, dass immer noch viele veraltete und umwelttechnisch überholte Busse eingesetzt werden können. Das Problem: Bei den Ausschreibungen für den Schülerspezialverkehr muss an erster Stelle die Sicherstellung der technisch adäquaten Beförderung der Schüler*innen stehen. Umweltstandards sind kein vorrangiges Kriterium. Lukas Aster, verkehrspolitischer Sprecher...

  • Wesel
  • 20.09.19
Natur + Garten
Landrat Dr. Ansgar Müller (Mitte) unterzeichnet gemeinsam mit Friedhelm Decker, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft (rrechts) und dem Vorsitzenden der Kreisjägerschaft Alfred Nimphius die Vereinbarung.

Kreisjägerschaft, Stiftung Kulturlandschaft und Landrat unterzeichnen Vereineinbarung
Neue Chancen für das Niederwild und Insekten

Kürzlich unterzeichneten Landrat Dr. Ansgar Müller, der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Wesel Alfred Nimphius und der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft Friedhelm Decker eine Vereinbarung zur Verbesserung der Lebenssituation von Niederwild und Insekten im Kreis Wesel. Das vereinbarte Maßnahmenpaket ist mehrjährig angelegt und umfasst eine Kombination von verschiedenen Vorhaben, die das Aufkommen von Niederwild sowie von Insekten nachhaltig fördern sollen: die Anlage...

  • Wesel
  • 19.09.19
  • 1
Politik

Insekten- und Klimaschutz
Gut für Insekten, gut fürs Klima, gut für den Kreis – Jusos und SPD für Dachbegrünung im Kreis Wesel

Die Kreistags-SPD will Möglichkeiten einer insekten- und klimafreundlichen Dachbegrünung im Kreis Wesel prüfen lassen. Bisher versiegelte Dächer kreiseigener Gebäude könnten neuen Lebensraum für Insekten bieten, begründet die SPD in einem Antrag für den kommenden Ausschuss für Bauen und Abfallwirtschaft. Damit greift die Kreistags-SPD einen Beschluss der Jusos Kreis Wesel auf. Rückzugsräume für Insekten „Dachbegrünungen bieten Rückzugsräume und Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und andere...

  • Wesel
  • 09.09.19
Politik
Ende August hatte Landrat Dr. Ansgar Müller Vertreter der Fridays-for-Future-Bewegung ins Kreishaus nach Wesel eingeladen, um mit ihnen zum Thema Klimaschutz ins Gespräch zu kommen. (Symbolbild)

Inwieweit ist Kreis Wesel in Sachen Klimaschutz bereits tätig?
"Fridays for Future": Landrat im Gespräch mit Schülern im Kreishaus Wesel

Ende August hatte Landrat Dr. Ansgar Müller Vertreter der Fridays-for-Future-Bewegung ins Kreishaus nach Wesel eingeladen, um mit ihnen zum Thema Klimaschutz ins Gespräch zu kommen. „Ich habe die Schülerinnen und Schüler eingeladen, um zu erfahren, welche Unterstützung sie sich von der Kreisverwaltung und von mir als Landrat wünschen. Außerdem nutzte ich die Chance, ihnen zu erklären, welche Unterstützungsmöglichkeiten eine Kreisverwaltung überhaupt bieten kann und inwieweit wir als Kreis in...

  • Wesel
  • 05.09.19
Politik

Neue Prüfung der Eignung für Photovoltaik von Dachflächen kreiseigener Gebäude

Die letzte Prüfung der Eignung von Dachflächen auf kreiseigenen Gebäuden für Photovoltaik-Anlagen liegt 12 Jahre zurück; die Ergebnisse sind veraltet und überholt. Es bedarf einer neuen fundierten Prüfung, da zum einen die technische Entwicklung weiter fortgeschritten ist und zum anderen auch der Gebäudebestand sich in diesem Zeitraum verändert hat. Um die selbstgesteckten Klimaziele zu erreichen, müssen alle Möglichkeiten zu positiven Veränderungen genutzt werden. Die GRÜNE Kreistagsfraktion...

  • Wesel
  • 26.07.19
Politik
Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion
Umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion. „Außer der SPD haben auch Linke, Grüne und CDU Anträge zum Klimaschutz gemacht, die sich weitgehend überschnitten und nur geringfügig in Einzelpunkten unterschieden haben. Landrat Dr. Ansgar Müller als Chef der Kreisverwaltung hat daraus einen mehrheitsfähigen Beschlussvorschlag gemacht, dem sich sogar die FDP angeschlossen hat.“, heißt es weiter. Klimaschützer von Fridays for Future So ist der...

  • Wesel
  • 15.07.19
Politik

10.300 Beschäftigte in nordrhein-westfälischer Getränkeherstellung
Mehrwegflaschen für Klimaschutz und Arbeitsplätze im Kreis Wesel

Mehrweg gegen die Plastikflut: Im Kreis Wesel sollen Getränkehersteller und Supermärkte stärker auf wiederverwendbare Flaschen setzen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Einwegflaschen und Dosen, auf die es 25 Cent Pfand gibt, sind nach der ersten Benutzung dahin und gehen ins energiefressende Recycling. Anders Mehrwegflaschen aus Glas oder robustem Plastik: Sie leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz vor Ort – sie sichern auch Arbeitsplätze bei...

  • Wesel
  • 17.06.19
Natur + Garten
Hunderte Schülerinnen und Schüler protestierten auf dem Marktplatz.
23 Bilder

"Fridays For Future"-Demo in Xanten
Schülerinnen und Schüler aus der Domstadt protestieren für das Klima

Kaum ein Thema sorgte in den vergangenen Monaten für solch mediale Diskussionen wie die "Fridays For Future"-Bewegung. Am Freitag gingen nun auch hunderte Xantener Schüler auf die Straße um sich für das Klima einzusetzen. "Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen der Klimakrise selbst erleben wird, und zugleich die letzte, die deren schlimme Auswirkungen noch abwenden kann". Mit diesen Worten riefen die Organisatoren der "Fridays For Future" im Voraus junge Menschen dazu auf, an der...

  • Xanten
  • 27.05.19
Natur + Garten
Bürgermeister Thomas Görtz (Xanten), Miriam Böckmann (Klimaschutzmanagerin Sonsbeck), Bürgermeister Thomas Ahls (Alpen), Beate Pauls (LEADER Niederrhein), Martin Lyhme (Gemeinde Alpen), Nicole Weber (Klimaschutz Rheinberg) und Björn Gerritz (Stadt Xanten)

Bunt statt Grau – Vorgärten klimafreundlich gestalten
Wettbewerbe als Appell für die Natur

Vier Kommunen und LEADER wollen motivieren Jeder kennt sie, die Debatte um die „Gärten des Grauens“. Die Gemeinden Alpen und Sonsbeck sowie die Städte Xanten und Rheinberg veranstalten nun zusammen mit der „Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Niederrhein“ Wettbewerbe, um das Bewusstsein der Menschen für die Natur zu stärken. Insgesamt werden fünf Wettbewerbe, vier lokale und ein regionaler, ausgeschrieben. Bei den lokalen Wettbewerben geht es um den „Klimafreundlichen Vorgarten“, an dem sich ab sofort...

  • Xanten
  • 24.05.19
Politik
Die Grafik mit den Prozentbalken stammt von Infratest/dimap (ARD).
7 Bilder

Angezettelt: Warum es wichtig ist, am 26. Mai seine Wählerstimme abzugeben
Die Zukunft wählen, am Sonntag für Europa und im Juni wieder fürs Klima

Man sagt der Jugend nach, sie entwickle ein neues politisches Bewusstsein. Bloß weil einige Tausend seit geraumer Zeit für Klimaschutz demonstrieren. Eine gute, wichtige, lebensbejahende Sache! Aber wird sie wirklich von einer ganzen Generation getragen? Oder ist "Friday für Future" doch mehr Aktionismus als Zukunftswille? Am kommenden Sonntag kann die Jugend zeigen, dass sie es wirklich ernst meint mit ihrer Sorge um die Welt: bei der Europawahl! Denn in Brüssel sitzen die Weichensteller für...

  • Wesel
  • 21.05.19
  • 2
  • 2
Politik

Schülerproteste für Klimaschutz freitags – kein Niedergang des Abendlandes

Christian Lindner (FDP) verunglimpfte Schülerinnen und Schülern. Er sprach ihnen Sachverstand und den Blick für globale Zusammenhänge ab. Er erklärt die Jugendlichen damit für unmündig, die unter dem Motto ‚Fridays for future‘ (#FridayForFuture) weltweit gegen die viel zu schleppenden Maßnahmen gegen den Klimawandel protestieren. Nachdem Eltern und Lehrer Kinder und Heranwachsende zu mündigen Menschen erzogen und gebildet haben, sollen sie nun zu einem grundlegenden Thema zum Schweigen...

  • Wesel
  • 13.03.19
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.