Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Politik
Bild v.li.n.re.: Dr. Oliver Locker-Grütjen (Hochschule Rhein-Waal); Moderator Mario Mais (Studio 47 - Stadtfernsehen Duisburg); Jens Harnack (Stadtentwicklung und Umwelt, Bereich Nachhaltigkeit, Klima und Umwelt, Stadt Rheinberg); Lea Kleinenkuhnen (Klima-Bündnis der EU-Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder|Alianza del Clima e.V., Büro Brüssel); Prof. Dr.-Ing. Frank Platte (Fakultät Life Sciences der Hochschule Rhein-Waal, Chemieingenieur); Jannik Berbalk (Fridays for Future Kleve); Michael Bay (Vorsitzender Umwelt- und Verkehrsausschuss Stadt Kleve).

Podiumsdiskussion Hochschule Rhein-Waal „Notwendige Entscheidungen und Strategien auf allen politischen Ebenen“

Klima: „Notwendige Entscheidungen und Strategien auf allen politischen Ebenen“ Das war das Thema einer Podiumsdiskussion am vergangenen Donnerstag zu dem das Laboratorium Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Duisburg-Niederrhein, der EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice Stadt Duisburg und die Hochschule Rhein-Waal geladen hatten. Nun sollte man meinen, dass dieses Thema alle angeht und der Hörsaal proppenvoll sein sollte. Doch weit gefehlt. Dabei ist das Thema so wichtig, ja sogar der...

  • Kleve
  • 29.11.19
  •  1
Politik

Fridays For Future Kleve - Laternendemonstration in der Innenstadt

Am Freitag, 29. November, findet anlässlich des Internationalen Streiktags von Fridays For Future auch in Kleve eine Demonstration statt. Diese startet um 17 Uhr am Klever Bahnhof und wird mit Laternen und Lichtern begleitet. Die Demo – Route der Gruppe, die sich der internationalen Fridays for Future – Bewegung nach dem Vorbild von Greta Thunberg angeschlossen hat, startet mit einer Kundgebung am Bahnhof. Von dort aus möchten die, bereits seit Februar aktiven Klimaaktivist*innen, in Richtung...

  • Kleve
  • 15.11.19
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Fridays for Future Ortsgruppe Kleve stellt sich neu auf

Am Freitag, den 01. November traf sich die lokale Fridays for Future Ortsgruppe zum „CleanUp“, also zu einer Säuberungsaktion, sowie zu einer Vollversammlung, in der es um die Zukunft der Ortsgruppe ging. Am zum Klever Bahnhof angrenzenden Parkplatz starteten acht fleißige Klimaaktivisten ihre Aufräumaktion. Nach einiger Zeit wechselte man den Standort und sammelte beim Minoritenplatz rund um das Klever Rathaus weiteren Müll. Nach rund zwei Stunden kamen einige Müllsäcke zusammen, sodass die...

  • Kleve
  • 06.11.19
  •  4
  •  1
Politik
3 Bilder

Sorry my Lordship: Monckton of Brenchley bei der AfD in Kleve – Dat war wohl nix

Das passte zusammen wie Pott und Deckel. Da haben sich zwei gefunden, der Lord und die AfD, die Zahlen und Fakten so geschickt für sich passend zusammenschustern, wesentliches weg lassen, um dies dann als die wahre Le(h)ere zu verkaufen. Viele fallen drauf rein, wie aktuell in Thüringen. In Riswick war es dann doch etwas anders, nicht so wie man sich das vorstellt hatte. Der Saal mit 120 Sitzplätzen auf Haus Riswick war nur zur Hälfte gefüllt. Inklusive Ordner und AfD-Funktionären waren es...

  • Kleve
  • 29.10.19
  •  7
Politik
13 Bilder

Fridays for Future - abendliche Klimademonstration in Kleve

Heute am 25. Oktober 2019 demonstrierten in Kleve erstmals die Anhänger der Fridays for Future Bewegung am Abend und damit möchte man erneut beweisen, dass es nicht alleine um das Fernbleiben des Unterrichts geht. Am 29. November findet wieder einen weltweiten Klima Streik geben. Auch die Klever Fridays for Future Bewegung wird wie beim Streik am 20. September (kurz vor dem UN-Klimagipfel) wieder dabei sein. Anlass für den 29. November ist die Weltklimakonferenz in Chile (2. bis 13. Dezember)....

  • Kleve
  • 25.10.19
  •  1
  •  2
Politik

Fridays for Future: 25. Oktober abendliche Klimademonstration in Kleve

Am Freitag, den 25. Oktober 2019 demonstrieren in Kleve erstmals die Anhänger der Fridays for Future Bewegung gegen Abend für mehr Klimaschutz und einen radikalen Wandel in der Klimapolitik. Los geht es ab 17:30 Uhr auf der Rasenfläche beim Klever Bahnhof, sodass auch viele Menschen, die morgens arbeiten müssen, teilnehmen können. Man möchte erneut beweisen, dass es nicht um das Fernbleiben des Unterrichts geht. Anlass ist insbesondere die ignorante und unverantwortliche Umwelt- und...

  • Kleve
  • 21.10.19
  •  3
  •  1
Politik

AfD-Veranstaltung im Haus Riswick am 26.10.2019
Mittteilung des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE.

Sicher scheut die AfD die Wahrheit wie der Teufel das Weihwasser. Eine rechtspopulistische Gruppierung, die die wirtschaftlichen Interessen mehr im Fokus hat als die menschlichen, setzt natürlich auf Wachstum und Ausbeutung. Und das auf einem Planeten, der nur begrenzte Ressourcen hat. Zu der Veranstaltung im Haus Riswick ist als Hauptredner der Brite Christopher Monckton, 3. Viscount Monckton of Brenchley eingeladen. Dieser war mal Zeitungsherausgeber und Mitglied der britischen...

  • Kleve
  • 18.10.19
  •  1
Politik

Kleve 20. September 2019: "Zusammen mit Fridays for Future auf die Straße!"

Während am 20. September in Berlin das Klimakabinett tagt und in New York die UN-Klimakonferenz vorbereitet wird, hat Greta Thunberg zu einem globalen Generalstreik für den Klimaschutz aufgerufen. Das heißt, dass alle Generationen aufgerufen sind, sich den Streiks anzuschließen, denn die Klimakrise geht jeden etwas an. Es reicht nicht mehr, dass nur die Generation handelt, deren Zukunft gefährdet ist. Deswegen ruft Fridays for Future auch die Generation auf, die die Zukunft heute gestaltet....

  • Kleve
  • 17.09.19
  •  1
  •  1
Politik

Greta Thunberg ruft zu einem globalen Generalstreik auf
Fridays for Future Kleve: Weltweiter generationenübergreifender Generalstreik

Fridays for Future Ortsgruppe Kleve teilt mit: Freitag, den 20. September 2019 in Kleve Geplant ist eine Großdemo mit rund 3000 Schülern und Bürgern. Mehrere Schulen haben bereits ihre Teilnahme zugesichert. Es gibt eine 8 x 5 m große Bühne mit Ton- und Lichttechnik. Folgendes ist derzeit aktueller Stand der Planung: • Ab 10:15 Uhr: Treffen am kleineren Parkplatz bei der Ludwig-Jahn-Straße • Ab 10:30 Uhr: Auftaktkundgebung • Ab 11:00 Uhr: Start des Demonstrationszuges (Dauer: Ca....

  • Kleve
  • 16.08.19
  •  1
Politik

Landrat Spreen "Klimanotstand Masterplan Klimaschutz" abgelehnt
An: Landrat Wolfgang Spreen - Ausrufung des Klimanotstandes für den Kreis Kleve!

In der Kreisausschusssitzung am 27.06.2019 stand der Antrag "Klimanotstand ausrufen! „Masterplan Klimaschutz“ erstellen" der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 28.05.2019 bereits auf der Tagesordnung. Weil zu dem Tagesordnungspunkt seitens der CDU-Kreistagsfraktion noch Beratungsbedarf bestand, passierte der Grünen-Antrag ohne Aussprache den Ausschuss. Zur Kreistagssitzung am 11.07.2019 steht nun der Antrag zur Beratung/Beschluss. In einer dreiseitigen Beschlussvorlage gibt Landrat...

  • Kleve
  • 09.07.19
Politik
31 Bilder

Kleve: Fridays for Future - Infoveranstaltung Klimaschutzplan in der Stadthalle

Wie in den Wochen zuvor war der Start Am Ehrenmal, gegenüber dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Entsetzen - als der Fridays for Future Veranstalter mitteilte, dass die Schulleitung vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium an die Polizei mit der Bitte herangetreten sei, den Startpunkt nicht mehr gegenüber der Schule stattfinden zu lassen. Das wird natürlich nicht geschehen, Artikel 8 des Grundgesetzes lässt grüßen. Heute, am 14. Juni, gibt es ein kleines Jubiläum: Die Fridays for Future-Bewegung...

  • Kleve
  • 14.06.19
Politik
14 Bilder

Fridays for Future Kleve: Die Polizei heute mit dem Rad dabei

Die Polizei begleitete heute zum ersten Mal die Fridays for Future Demo im Innenstadtbereich Fußgängerzone ausschließlich zu Fuß und mit dem Fahrrad. Daumen hoch! Und dafür gab es richtig viel Applaus von den Teilnehmern. Heute nahmen rd. 200 an der Demo teil. Die nächste findet am 14. Juni statt.

  • Kleve
  • 24.05.19
Politik
8 Bilder

Klimanotstand: Fridays for Future auch am Donnerstag vor dem Rathaus in Kleve - WDR berichtet

WDR - aktuell berichtet heute Abend um 21:45 Uhr Vor der Beratung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 16. Mai um 17 Uhr über die Ausrufung des Klimanotstandes, gab es von der Ortsgruppe Fridays for Future Kleve eine Kundgebung vor dem Rathaus. Die Ortsgruppe Kleve stellte den Antrag zur Ausrufung des Klimanotstandes der zuvor im Ausschuss für Bürgeranträge behandelt und zur weiteren Beratung an den Umweltausschuss verwiesen wurde. Mehr dazu: hier klicken

  • Kleve
  • 16.05.19
Politik
13 Bilder

Kleve: Auch in den Schulferien "Fridays for Future"

In 74 Städten bundesweit gingen heute die Fridays for Future – Aktivisten während der Schulferien auf die Straße. In Kleve waren es rund 150. Auch damit zeigen die Schülerinnen und Schüler – es geht nicht ums schwänzen – es geht um die Sache. „Hypermoralisch und opportunistisch“ So FDP-Chef Christian Lindner heute Morgen auf Phoenix. Er warnt vor einem "ökologischem Autoritarismus" und greift wieder die Klimaaktivisten "Fridays for Future" scharf an. "hypermoralisch", seien die...

  • Kleve
  • 26.04.19
  •  3
  •  3
Politik
10 Bilder

Kleve "Fridays for Future": Heute nur geringe Teilnahme

Heute, Osterferienbeginn und viele Kinder und Jugendliche nutzten den frühen Schulschluss um in der Klever City einen Stadtbummel zu machen. Dies konnte ich heute gegen 12 Uhr beobachten. Der Osterferienbeginn, aber auch noch wichtige Schultermiene, führte leider dazu, dass bei der heutigen Fridays for Future – Demo nur rd. 50 Teilnehmer*innen zu verzeichnen waren. Dies hält die Organisatoren jedoch nicht davon ab weiter zu machen. Und das ist gut so! Weitere Demos sind geplant, auch in...

  • Kleve
  • 12.04.19
  •  5
  •  1
Politik
21 Bilder

Kleve „Fridays for Future“: „Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl, die Natur und die Umwelt“

Am „Fridays for Future“ –Tag in Kleve, dieses Mal außerhalb der Schulzeit, waren es über 300 Teilnehmer*Innen die auf die Straße gingen. Viele ältere Menschen schlossen sich der Demo an und auch die Klever Bürgermeisterin war vor Ort. Bürgermeisterin Sonja Northing ermunterte die Schülerinnen und Schüler weiter zu machen und lud sie für den 14. Juni zu einer großen Gesprächsrunde ein. Spontan schloss sich auch der Grüne EU-Kandidat für die Wahl im Mai, Jan Ovelgönne, der heute in Kleve das...

  • Kleve
  • 29.03.19
  •  11
  •  1
Politik
28 Bilder

Kleve: „Fridays for Future“ wird zur weltweiten Bewegung

In mehr als 100 Ländern demonstrierten heute Schüler*Innen für eine andere Klimapolitik. Eine Pandemie, eine weltweite Infizierung. Keimzelle dieser Pandemie ist die 16-jährige Schülerin Greta Thunberg aus Schweden. In gerademal einem halben Jahr eroberte der Klimaschutz-Virus "Greta", der das Immunsystem der kranken Erde aktivieren und das Krebsgeschwür menschlichen Handelns auf ein erträgliches Maß reduzieren kann die ganze Welt. Leider scheinen nur Schüler*Innen für diesen ...

  • Kleve
  • 15.03.19
  •  3
  •  4
Ratgeber

Kleve: Fridays for Future – Gemeinsam gegen die Klimakrise

Nun stellen sich auch die "Profis" hinter den Schulstreiks und haben „Scientists for Future“ ins Leben gerufen und bereits über 12.000 Wissenschaftler*innen (aus Deutschland, Österreich, Schweiz) haben eine Petition für ein konsequenteres Vorgehen gegen den Klimawandel unterzeichnet. Am kommenden Freitag, 15. März, wird es den ersten globalen Schulstreik fürs Klima geben. In Kleve startet „Fridays for Future“ um 12:30 Uhr am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Gemeinsam gegen die...

  • Kleve
  • 13.03.19
  •  1
  •  2
Kultur
32 Bilder

Schulstreik fürs Klima
Kleve: Fridays for Future

Kleve Bildergalerie 8. März 2019 Junge Menschen streiken freitags in ganz Deutschland, um gegen die aktuelle Klimapolitik zu protestieren. Greta Thunberg : „We can no longer save the world by playing by the rules. It’s time to rebel to save the future. - Why should I be studying for a future that soon may be no more, when no one is doing anything to save that future?” Am 15. März 2019 wird es den ersten  globalen Schulstreik fürs Klima geben: https://fridaysforfuture.de/march15th/ Fridays...

  • Kleve
  • 08.03.19
  •  10
Natur + Garten
14 Bilder

Anfang März 2019: Es grünt so grün ...

Pünktlich zum Tulpensonntagszug in Bedburg-Hau blühten bereits die ersten Tulpen. Obwohl, die Tulpe überhaupt nichts mit dem Tulpensonntag zu tun hat, ebenso wenig wie die anderen Blumen (Nelke, Rosen, Veilchen) mit den Narrentagen. Das die Tulpe hier und dort schon blüht hat heuer eher mit dem närrischen Wetter zu tun. Nicht nur die Tulpe blüht, auch andere Gewächse blühen bereits oder ihre Knospen stehen kurz vor dem Sprung. Alles viel zu früh für diese Jahreszeit. In meinem Garten konnte...

  • Bedburg-Hau
  • 06.03.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
Südafrika schimmert durch eine dichte Wolkendecke, im Indischen Ozean braut sich ein Sturm zusammen: Die Erde, unser einziges Zuhause.

Frage der Woche: Was kann man für den Umweltschutz machen?

Die Erde ist ein, soweit bekannt, ziemlich seltenes Exemplar von einem Planeten. Mit einer stabilen Umlaufbahn, einer lebensfreundlichen Atmosphäre sowie einem schützenden Magnetfeld gesegnet, kreist er seit rund 4,6 Milliarden Jahren um seinen Stern und bietet Lebensraum für Milliarden und Abermilliarden Lebensformen. Wir sollten gut auf die Erde aufpassen, denn ein Ersatzplanet ist noch nicht in Sicht. Heute ist uns klar, dass wir Menschen besonders im Laufe der letzten 200 Jahre viel dazu...

  • 24.11.16
  •  72
  •  14
Politik
Spannende Bücher über globale Krisen - und mögliche Lösungsvorschläge

BÜCHERKOMPASS: Krieg, Macht und Weltschmerz

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreiben. Bereits vergeben und rezensiert wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Bücher über Kriege, Krisen und Machtkämpfe, kurz: die Zukunft unseres Planeten. Jonathan Schnitt: Foxtrott 4 Der Journalist Jonathan Schnitt wollte sehen, hören, spüren, was Krieg aus der Nähe betrachtet bedeutet – jeden Tag, jede Nacht. Er lebte ein halbes Jahr mit einem...

  • Essen-Süd
  • 04.12.13
  •  15
  •  4
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  •  17
Politik
Foto: Heinz Holzbach

Wetterexperte Hubert Reyers in Sorge: "Es liegt an uns"

Unser Wetterfachmann Hubert Reyers aus Kellen hat heute auf seiner Homepage wetter-niederrhein.de keine gute Wetterbilanz für das Jahr 2011 gezogen. Stattdessen ein leidenschaftlicher Appell, etwas gegen den Klimawandel zu tun: "Die Wetterextreme nahmen auch 2011 weitweit zu. Der Niederrhein macht da laut meiner Statistik keine Ausnahme , obwohl wir hier meist gut wegkamen. Nach der extremen Trockenheit im Frühjahr mit wirklich ungewöhnlich sommerlichen Temperaturen im April und Mai...

  • Kleve
  • 19.11.11
  •  6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.