Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Politik
Die Weseler SPD-Jugend war vor einigen Tagen bei einer Gießaktion mit Fridays for Future unterwegs, um Bäumen nach der großen Hitze Wasser zu spenden.
2 Bilder

Jusos Wesel: 1000 neue Bäume pro Jahr fürs Klima

Die Weseler SPD-Jugend fordert in einem Antrag, dass in der Stadt jährlich mindestens 1000 neue Bäume gepflanzt werden. Die Jusos wollen so nicht nur den Klimawandel effektiv bekämpfen, sondern auch die Folgen des Klimawandels frühzeitig abfedern. Maksim Bondarenko, Vorsitzender der Jusos Wesel, unterstreicht: „Die Bekämpfung des Klimawandels ist eine Herkulesaufgabe. Wir müssen und wir können auch vor Ort die Klimakrise bekämpfen.“ Dabei seien Bäume für den Klimaschutz essentiell. Die...

  • Wesel
  • 21.08.20
  • 1
Politik

Zur CO2 Bilanz im Kreis Wesel
Pkw und Lkw stießen 2019 10% mehr CO2 als 2013 aus.

Zu Beginn der Coronakrise war in allen Städten des Kreises ein drastischer Rückgang des Verkehrs zu verzeichnen. Der Fuß- und Radverkehr gewann an Bedeutung. Viele empfanden die Kombination dieser beiden Effekte als Erleichterung, war doch weniger Stress im Verkehr spürbar, weniger Tote und Verletzte zu beklagen. Selbst für das Klima ergaben sich positive Effekte. Zum ersten Mal entsprechen die deutschen CO2 - Emissionen den festgelegten Anforderungen des Pariser Klimaabkommens. Der Effekt...

  • Wesel
  • 27.07.20
Natur + Garten
Ausgetrockneter Boden bei Xanten.
6 Bilder

Droht unserer Region eine Klima-Entwicklung in Richtung mediterraner Verhältnisse? Peter Malzbender:
"Wenn wir es nicht schaffen, die steigende Erderwärmung (...) auf 1,5 Grad Celsius zu drosseln, wird auch der Niederrhein weiter versteppen!"

Sie meinen, es hätte doch jetzt wirklich genug geregnet? Und Sie freuen sich auf einen weiteren heißen Sommer, damit Sie schön oft mit Familie und Freunden zusammen grillen können? Entschuldigung - aber Sie haben eine arg verknappte Sichtweise auf die Dinge! Wenig Regen und viel Sonne sind nämlich schlecht für die Umwelt. Und für die Welt. Und überhaupt. Entscheidende Faktoren für unsere aller Zukunft hat zum Beispiel Peter Malzbender im Blick, der Vorsitzender des Naturschutzbundes (Nabu)...

  • Wesel
  • 11.07.20
  • 2
  • 2
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion Wesel
Klimaoffensive Kreis Wesel kommt nur stotternd voran

Mit dem Aufstellen eines Handlungsplans zur Klimaoffensive setzte der Kreistag Wesel Ende 2019 seine Initiative für mehr Klimaschutz im kommunalen Bereich fort. Der von der Verwaltung konzipierte Handlungsplan sieht 40 wirksame und umsetzungsreife Maßnahmen im Handlungsbereich des Kreises vor. Eigentlich war damit das Ziel, den Kreis Wesel klimafreundlicher zu machen, gesetzt. Doch wie sehen die zwischenzeitlichen Fortschritte und Ergebnisse aus? Hubert Kück, Vorsitzender der GRÜNEN...

  • Wesel
  • 30.06.20
  • 1
Natur + Garten
ASG Wesel simuliert bei Messverfahren Stürme bis Windstärke zwölf und testet so, wie sicher Bäume stehen.
3 Bilder

ASG Wesel überprüft regelmäßig die Verkehrssicherheit älterer Bäume - Klassische Methoden reichen dabei nicht aus
Weseler Baum-Methusalems unter der "Lupe"

ASG Wesel simuliert bei Messverfahren Stürme bis Windstärke zwölf und testet so, wie sicher Bäume stehen. Auch auf dem Caspar-Baur-Friedhof wurden Baum-Methusalems geprüft. Um die Verkehrssicherheit älterer Bäume zu überprüfen, reichen die klassischen Methoden der optischen Begutachtung nicht mehr aus. Zugversuche Deshalb wendet der städtische Betrieb ASG ein Verfahren für Testzwecke an. Dies beruht auf der Methode sogenannter Zugversuche. ASG hat jetzt Weseler Baum-Methusalems unter die...

  • Wesel
  • 09.05.20
Politik

Mobilitätskonzept nicht ausreichend!
Mobilität muss ALLE erreichen!

Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen kritisiert das Verfahren und die Inhalte des Mobilitätskonzeptes des Kreises Wesel. Innerhalb von vier Tagen sollte eine Stellungnahme der Stadt an den Kreis Wesel diskutiert und per Dringlichkeitsbeschluss abgeben werden. Konzepte mit einer solchen Bedeutung für die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger und für den Klimaschutz dürfen nicht im Eilverfahren unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgewunken werden. In Zeiten des Klimawandels nimmt die...

  • Wesel
  • 03.04.20
Politik

Zukunft der Bäume
Grüne Fraktion fordert Konzept

Nachfolgender Antrag ist heute von U. Gorris, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen gestellt worden: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, Der Rat der Stadt Wesel beschließt: Der Rat der Stadt Wesel beauftragt die Verwaltung ein Konzept »Stadt- und Straßengrün im Klimawandel« als kommunale Leitlinie und Handlungsgrundlage für Bepflanzungs- und Pflegemaßnahmen aufzustellen. Wir bitten das Konzept im Ausschuss Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit...

  • Wesel
  • 18.02.20
  • 1
Politik

LINKE informiert sich über Manöver „Defender 2020“ und den Zusammenhang von Krieg und Klimakrise: Anfrage im Kreistag und Veranstaltung mit Bundestagsabgeordneter Kathrin Vogler

Scharfer Kritik aus der Friedensbewegung und der LINKEN ist das vor kurzem angelaufene Kriegsmanöver „Defender 2020“ ausgesetzt. DIE LINKE im Kreistag Wesel will nun mit einer Anfrage in Erfahrung bringen, ob auch Verkehrswege im Kreis Wesel für die Truppenbewegungen genutzt werden. Rund 37.000 Soldat*innen sollen im Rahmen des Manövers an die russische Grenze vordringen. „Gerüchten zufolge soll auch die A3 genutzt werden, wir wollen da Klarheit und wir wollen ohnehin, dass dieses Manöver...

  • Wesel
  • 31.01.20
Politik

Einladung zur Veranstaltung der SPD Wesel am 12. Februar, 19:00 Uhr, Parkettsaal der Niederrheinhalle Wesel
Bedrohung Klimawandel - was wir in Wesel tun müssen

Das Thema „Klimawandel“ ist in aller Munde und bestimmt die politische Diskussion der vergangenen Monate auch in Wesel. Die Frage ist: Wie sehen unsere Antworten auf die Herausforderungen bei uns vor Ort aus? Was können und müssen wir tun, damit unsere Stadt auch bei veränderten Klimabedingungen lebens- und liebenswert bleibt? Fakt ist: Die Folgen des Klimawandels setzen den Städten und ihren Bewohnern besonders zu. Risiken wie Wasserknappheit, Hitzestress, Starkregen oder Überflutungen sind...

  • Wesel
  • 31.01.20
  • 1
Kultur
46 Bilder

Bekannter TV „Wetterfrosch“ in Wesel
Diplom-Meteorologe Sven Plöger erklärt den Klimawandel

Mehr als 180 Interessierte sind nach Wesel gekommen, um Sven Plöger zuzuhören. Das Publikum wollte wissen, was der Wettermann zum Klimawandel zu sagen hat. Plöger folgte der Einladung von Ansgar und Peter Borgmann. Bereits 2008 und 2009 konnten die Borgmanns, Plöger zu einem Fachvortrag im Saal Schepers (Obrighoven) begeistern. Die beiden Borgmanns,  Fachleute, für Heizung, Sanitär- und Klima-Anlagen, hegen ein persönliches Interesse an diesem Thema. Nach den Stürmen, Hochwassern und der...

  • Wesel
  • 23.01.20
  • 2
Natur + Garten
Dr. Johan Mooij

Vortrag Dr. Johan Mooij am 22. Januar im LVR-Niederrheinmuseum Wesel
Der Niederrhein als ökologisch wertvolle Landschaft im Wandel der Zeit

Begleitend zur Ausstellung „Christoph Koch: Mein Naturraum Niederrhein“ lädt das LVR-Niederrheinmuseum Wesel am Mittwoch,  22. Januar, um 19 Uhr,zu einem Vortrag des früheren Leiters der Biologischen Station des Kreises Wesel, Dr. Johan Mooij, ein. Dr. Mooij wird den Zuhörern hier „den Niederrhein als ökologisch wertvolle Landschaft imWandel der Zeit“ nahebringen. Der Referent geht an diesem Abend auf zentrale Fragen der landschaftlichen Entwicklung und unserer Zukunft ein: Wie haben...

  • Wesel
  • 16.01.20
Natur + Garten
Sven Plöger
3 Bilder

TV-Wettermann kommt am 23. Januar 2020 nach Wesel
Sven Plöger klärt auf ohne Schwarzmalerei und konfrontiert sein Publikum mit dringenden Notwendigkeiten

Klimawandel und Energiewende, schwere Stürme oder eisige Winterkälte, Hochwasserwetterlagen oder Dürreperioden - der Diplom-Meteorologe Sven Plöger erklärt der Republik Begriffe und Zusammenhänge von Wetter und Klima. Humorvoll und anschaulich, gibt Deutschlands bekanntester „Wetterfrosch“ Einblicke in das beeindruckende Schauspiel, das die Natur uns täglich bietet. Am 23. Januar 2020 kommt der bekannteste unter den Fernseh-Wetterleuten nach Wesel. Auf Einladung von Ansgar und Peter Borgmann...

  • Wesel
  • 27.10.19
  • 1
  • 3
Politik

GRÜNE im Kreistag Wesel: Baustein im Klimaschutzpaket

Die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel hat konkrete Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz eingeleitet. Die Eignung der Dachflächen von kreiseigenen Gebäuden für Photovoltaik-Anlagen wird überprüft. Dieser Prüfauftrag wurde in der Sitzung des Ausschusses für Bauen und Abfallwirtschaft am 10. September 2019 erweitert. Die Bepflanzung der Dächer von Gebäuden des Kreises und seiner Gesellschaften soll geprüft werden. Dazu sagt Axel Paulik, GRÜNES Fraktionsmitglied im Ausschuss für Bauen und...

  • Wesel
  • 11.10.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Klimaschutzpreis
Klimaschutzpreis für Weseler Ortsgruppe "Fridays for Future"

Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen schlägt die Weseler Ortsgruppe der "Fridays for Future", Ansprechpartner: Robert Klyk, für den Klimaschutzpreis der Stadt Wesel vor. Begründung: Seit Jahren weisen Wissenschaftler auf die Notwendigkeit hin, entschlossen gegen den fortschreitenden Klimawandel vorzugehen. Keine politische, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Gruppe hat es in den letzten Jahren geschafft, dem Thema Klimaschutz eine derart herausgehobene Bedeutung in der öffentlichen...

  • Wesel
  • 30.09.19
  • 2
Politik

Kiesindustrie ausbremsen, Konferenz für Alternativen zur Abgrabung jetzt!

Die Absagen der Kiesabbaugegner an die von der CDU vorgeschlagene Kieskonferenz zeigen erneut, dass ein fortlaufender Kiesraubbau am Niederrhein, so wie wir ihn bisher hatten, keine Zukunft haben wird. Die großangelegte Imagekampagne der Unternehmen, sowie der Vorschlag Solarmodule auf Baggerseen zu installieren haben nicht überzeugt. Die hiesige Kiesindustrie sollte nun endlich einsehen, dass ihr Geschäft auf Kosten unserer einzigartigen Kulturlandschaft nicht mit den aktuell so dringend...

  • Wesel
  • 17.09.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Klimawandel
Forderung nach einem 1 EUR-Tagesticket anlässlich des Klimaschutzstreiks am 20.09.2019

Am 20. September rufen die jungen Klimaaktivist*innen von "Fridays For Future" (FFF) zum weltweiten Klimastreik auf. Sie fordern - zweifellos völlig berechtigt - die Verantwortlichen zum konsequenten Handeln zur Bekämpfung der Klimakrise und zum Klimaschutz auf. Der Streikaufruf der FFF wird von zahlreichen Verbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Parteien usw. in der Form unterstützt, dass sie ausdrücklich zur Teilnahme an Veranstaltungen aufrufen. Auch in unserer Region finden Aktionen der FFF...

  • Wesel
  • 12.09.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Klimaschutzfahrplan und Klimabeirat
Klimaschutzkonzept

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, folgenden Antrag zur Beschlussfassung im Stadtentwicklungsausschuss und im Rat vorzulegen: Die Verwaltung wird beauftragt, anschließend an das im Jahr 2013 mit Maßnahmen bis 2020 erstellte Klimaschutzkonzept, einen Klimaschutzfahrplan bis zum Jahr 2030 aufzustellen. Darin werden verbindliche CO2 Reduktionsziele für die Sektoren Strom und Heizung, Mobilität, Konsum und Produktion für die Stadt Wesel bis zum Jahr...

  • Wesel
  • 29.08.19
  • 1
  • 1
Politik

Wer hat Angst vorm Klimanotstand?

Die Fraktionen von CDU und SPD haben angekündigt, den Bürgerantrag auf Ausrufung des Klimanotstandes für den Kreis Wesel abzulehnen. Angesichts dessen schlage ich vor, “Notstand” aus dem Duden zu streichen. Denn wenn die Situation des Klimas keiner ist, hat das Wort jede Bedeutung verloren. Zur Erinnerung: Es geht hier nicht um eine Bagatelle sondern um eine Existenzkrise, die in ihrer Globalität und Bedeutung für alle Lebensbereiche historisch ihresgleichen sucht. Anderswo reagieren...

  • Wesel
  • 21.08.19
  • 1
Politik
Jürgen Linz und Norbert Meesters wollen klimagerechte Stadtentwicklung für Wesel

Verunsichert der Klimanotstand die Bürger*innen
SPD und CDU wollen klimagerechte Stadtentwicklung für Wesel

Der Ruf nach dem Ausruf des Klimanotstandes tönt an allen Ecken. Aber ist es wirklich notwendig einen Klimanotstand auszurufen? Was macht die Stadt Wesel überhaupt? Einen kleinen Einblick gibt der gemeinsame Antrag der CDU und SPD an die Bürgermeistern Ulrike Westkamp vom 20. August 2019 „Klimagerechte Stadtentwicklung für Wesel“. Die Weseler Schülerinnen und Schüler haben mit den Freitags Demonstrationen „Fridays for future“ das Thema Klimaschutz in die Öffentlichkeit gerückt. „Wir haben...

  • Wesel
  • 20.08.19
  • 1
Politik
Quelle: pixabay.com

Gesundheitsgefährdende Ozonwerte

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel wendet sich an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel und bittet um Beantwortung folgender Fragen zu gesundheitsgefährdenden Ozonwerten im Juli 2019. Während der Hitzeperiode Ende Juli wurden mehrfach an der Wettermessstation in Wesel Feldmark die Informationsschwelle für Ozon von 180 µg/m³ und die Warnschwelle von 240 µg/m³ überschritten. Am 25. Juli wurde in Wesel mit über 300 µg/m³ der höchste Ozonwert in ganz NRW gemessen. Besonders...

  • Wesel
  • 01.08.19
Politik

Handlungsverpflichtung zum Klimaschutz Kreis Wesel
Klimaschutz braucht nicht Worte, sondern Taten!

Klimanotstand ist nun in aller Munde. Gut so, aber es ist auch an der Zeit, dass etwas getan wird! Denn der Klimawandel oder besser die Klimakrise ist nun nicht mehr nur die wissenschaftliche Beschreibung von erwartbaren Szenarien. Klimawandel wird mehr und mehr erlebbar! Dem Planeten kann das egal sein, er hat schon viele klimatische Veränderungen erlebt. Aber uns Menschen kann das nicht egal sein, denn dieser menschengemachte Wandel droht, uns unsere Lebensgrundlagen zu entziehen. Der...

  • Wesel
  • 22.07.19
Politik
Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion.
Ein umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel ist auf den Weg gebracht worden.

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion
Umfangreicher Maßnahmen-Katalog zur Klimaoffensive im Kreis Wesel

„Wir haben es hingekriegt“, freut sich Gerd Drüten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreisfraktion. „Außer der SPD haben auch Linke, Grüne und CDU Anträge zum Klimaschutz gemacht, die sich weitgehend überschnitten und nur geringfügig in Einzelpunkten unterschieden haben. Landrat Dr. Ansgar Müller als Chef der Kreisverwaltung hat daraus einen mehrheitsfähigen Beschlussvorschlag gemacht, dem sich sogar die FDP angeschlossen hat.“, heißt es weiter. Klimaschützer von Fridays for Future So ist der...

  • Wesel
  • 15.07.19
Politik
Quelle: pixabay

Grüne fordern wirksamen und messbaren Klimaschutz

Fraktionssprecher Ulrich Gorris ist schockiert über eine Aussage des CDU Sprechers Jürgen Linz zur Forderung der Gruppe „Fridays for Future“, auch in Wesel den Klimanotstand auszurufen. Herr Linz hält die Debatte nur für „gehypt". „Heiße Sommer hat es auch früher schon gegeben", sagte er in der letzten Ratssitzung. Dazu meint Ulrich Gorris: „Wer diese Meinung vertritt, kann und will die notwendigen Veränderungen in eine klimaneutrale Zukunft nicht mitgestalten." Dazu passt die Ablehnung des...

  • Wesel
  • 15.07.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.