Klingende Gedanken

Beiträge zum Thema Klingende Gedanken

Kultur

Verein zur Erhaltung der Ossenberger Schlosskapelle lädt ein
Adventskonzert mit den "Klingenden Gedanken"

Es ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, dass der Chor "Klingende Gedanken" unter der Gesamtleitung von Rolf Boelmann, im Advent ein festliches Konzert zum Besten gibt. Auch in diesem Jahr lädt der Verein zur Erhaltung der Ossenberger Schlosskapelle zum Adventskonzert mit den "Klingenden Gedanken". Am 1. Dezember um 17 Uhr erklingen aus diesem Grund mal besinnliche, mal schwungvolle, aber auf alle Fälle adventliche Töne durch das Gotteshaus, das seit 2001 wieder in vollem...

  • Rheinberg
  • 20.11.19
Kultur

Kahlua und die Klingenden Gedanken
Benefizkonzert für die Leprahilfe

Die Leprahilfe war schon immer ein großes Thema in Ossenberg. Jutta Köppen, gute Seele von Ossenberg, initierte über viele Jahrzehnte gemeinsam mit den Handarbeitsfrauen und vielen fleißigen Helfern immer im November einen Basar zugunsten der Leprahilfe. Auch die Gottesdienste wurden zu diesem Thema einmal im Jahr musikalisch begleitet. Zuerst von den Dorfspatzen, später von der Jugendschola, zum Schluss von den Klingenden Gedanken. Die Klingenden Gedanken sind es auch, die einmal jährlich...

  • Rheinberg
  • 05.11.18
Kultur
Kahlua ist wieder mit von der Partie

Musik für die gute Sache in der Schlosskapelle

Das Deutsche Aussätzigen Hilfswerk lag ihr besonders am Herzen und deshalb setzte sich Jutta Köppen viele Jahre für die Weltleprahilfe ein. Zu Beginn ihres Engagements organisierte Jutta Köppen über Jahrzehnte einen Gottesdienst mit den Dorfspatzen, sowie einen Basar. Auch war die sympathische Ossenbergerin viele Jahre auf dem Martinimarkt mit einem eigenen Stand vertreten. In letzten Jahr starb Jutta Köppen kurz vor Ihrem 91. Geburtstag. Der Chor "Klingende Gedanken", der sich vor etwa 25...

  • Rheinberg
  • 20.09.16
  •  2
  •  2
Kultur
Jutta Köppen (+)

In Gedenken an Jutta Köppen

Das Deutsche Aussätzigen Hilfswerk lag ihr besonders am Herzen und deshalb setzte sich Jutta Köppen viele Jahre für die Weltleprahilfe ein. Zu Beginn ihres Engagements organisierte Jutta Köppen einen Gottesdienst, sowie einen Basar und war viele Jahre auch auf dem Martinimarkt mit einem eigenen Stand vertreten. In diesem Jahr starb Jutta Köppen kurz vor Ihrem 91 Geburtstag. Der Chor "klingende Gedanken", der sich vor etwa 25 Jahren gründete, möchte die Erinnerung an ihr ältestes Mitglied...

  • Rheinberg
  • 16.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.