Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden? Prof....

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
Politik

HELIOS Klinik Hattingen, was ist eigentlich aus den ungarischen examinierten Pflegekräften geworden, Herr Glaser & Co.?

Die HELIOS Klinik hat sich vor etwas über einem Jahr, 13 examinierte Pflegekräfte aus Ungarn herangeschafft, da sich (so hört man es) in ganz Deutschland niemand qualifiziertes auf die Stellenausschreibung beworben hat. Zitat:„Um dem Fachkräftemangel in Deutschland vorzubeugen, erhält die HELIOS Klinik Hattingen ab November die Unterstützung von 13 examinierten Pflegekräften(...)." Offensichtlich gibt es in Deutschland keine (günstigen?) Fachkräfte. Aus diesem Grund, musste sich die Klinik in...

  • Hattingen
  • 21.01.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Soziale Aktion: "Bücher schaffen Stellen!"

Die neuapostolische Kirche in Bochum-Linden führt in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie (Villa Kunterbunt e.V.) eine Büchersammlung durch. Die Obdachlosenhilfeorganisation BODO e.V. schafft durch den Verkauf von Büchern Arbeitsplätze für Menschen, die auf dem normalen Arbeitsmarkt keine Perspektive haben. Die neuapostolische Gemeinde Linden und die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie wollen diese Tätigkeit von BODO e.V. im Rahmen ihrer Möglichkeiten...

  • Hattingen
  • 31.08.17
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Sommerfest der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bochum-Linden:

Am 23.06.2017 findet in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bochum-Linden an der Axstraße (gegenüber der Neuapostolischen Kirche) in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein Sommerfest statt. Neben verschiedenen Aktivitäten und Essen und Trinken steht auch ein Kinder- flohmarkt bereit. Alle Einnahmen der Veranstaltung gehen direkt an den gemeinnützigen Förderverein Villa Kunterbunt e.V., der durch Projektförderung und Einzelfallhilfe für junge Patienten aus finanzschwachen Familien...

  • Hattingen
  • 12.06.17
Ratgeber

Wo ist der Klinik-Helios Beitrag? Wurde dieser entfernt? Liegt eine Störung vor?

Wo ist der Helios Beitrag auf einmal hin? Ich habe mir etwas gewünscht und zack war der Artikel weg! Das ist aber merkelwürdig! Was geschah: Heute Morgen las ich wie fast jeden Morgen, was es so für spannende Neuigkeiten im LK gibt. Und da viel mir der Beitrag "Helios-Klinik gehört zu Deutschlands Nr.1" auf! Dort stand unter anderem wie viele Betten, Angestellte, Zimmer und auch das Helios zig Milliarden umgesetzt hat. Ich nahm einen Schluck aus meiner Kaffeetasse und da vielen mir die 13...

  • Hattingen
  • 15.12.16
  • 4
Vereine + Ehrenamt

Winterfest in der Klinik an der Axstraße:

Der Förderverein der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bochum-Linden - Villa Kunterbunt e.V. - veranstaltet am 16.11.2016 sein obligatorisches Winterfest. In der Zeit von 14.00-17.00 Uhr werden in der Cafeteria Kaffee und Kuchen zu sehr günstigen Preisen angeboten. Zusätzlich werden noch Kleinigkeiten für die Adventszeit zum Kauf angeboten. Der Erlös dieses Festes wird über den Förderverein für die Unterstützung dr Arbeit mit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen...

  • Hattingen
  • 13.10.16
Überregionales
Fabienne Hautkappe ist während ihres freiwilligen sozialen Jahres im Kinderhaus der Helios-Klinik Holthausen eingesetzt. Dort hat sie verschiedene Aufgabenbereiche: Kinderbetreuung, Büroarbeiten  und – wie hier im Bild – Unterstützung in der Schule.  Foto: Lisa Römer

Freiwilliges soziales Jahr: (Selbst-)Erfahrung und viel Reife

(von Lisa Römer) Abitur und was dann? Diese Frage stellen sich jedes Jahr unzählige Schulabgänger aufs Neue. Auch Fabienne Hautkappe gehörte dazu. Doch dann fiel ihre Entscheidung: Etwas Soziales soll es sein. „Nach meinem Abi war ich total unentschlossen. Es hieß zwar: Endlich nicht mehr zur Schule gehen. Aber was sollte ich sonst machen? Irgendetwas studieren, nur um zu studieren? – Nein! Und für eine Ausbildung entscheidet man sich ja auch nicht mal eben so. Die beste Alternative war für...

  • Hattingen
  • 31.07.12
Ratgeber
Mitglieder des Intensivstation-Teams der Klinik Blankenstein mit (v.l.) Fachkrankenpfleger Wolfgang Rund, Fachkrankenpfleger Stefan Wiebusch, Anästhesie-Oberarzt Dr. Alvaro Andreoni und Fachkrankenpflegerin Sabine Stratmann-Wiegand.  Foto: Klinik

Klinik Blankenstein: „Ritterschlag“ für die Intensivstation

„Ritterschlag“ für die Klinik Blankenstein: Für ihre besonders Patienten- und Angehörigen-freundliche Ausrichtung bekommt die Intensivstation eine wichtige Auszeichnung. HATTINGEN. In ihrem Zertifikat lobt die Berliner Stiftung Pflege e.V. die Team-Anstrengungen und ermutigt, weiterhin wichtige pflegewissenschaftliche Erkenntnisse umzusetzen. In der Begründung der Jury ist unter anderem zu lesen: „Sie heißen auf Ihrer Intensivstation die Angehörigen jederzeit willkommen (…) Der Angehörige...

  • Hattingen
  • 15.11.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.