KLM

Beiträge zum Thema KLM

Überregionales
Heinz-Jürgen Preuß ist tot. Die Trauer in Wickede und darüber hinaus ist groß.
2 Bilder

Trauer um Heinz-Jürgen Preuß

Trauer herrscht in Wickede und in ganz Dortmund um Heinz-Jürgen „Jojo“ Preuß, Dortmunds wohl bekanntesten (Riesen-) Nikolaus, Giraffenmuseums-Direktor, KLM-Vorsitzenden und Rot-Gold-Aktiven. Er verstarb nach seiner Krebs-Erkrankung - dennoch unerwartet - am 16. Januar im Alter von 73 Jahren. Er hinterlässt seine Lebensgefährtin und seine Töchter mit ihren Familien. Noch im Dezember - trotz Erkrankung und gesundheitlicher Sorgen - widmete sich Preuß voll und ganz seiner Berufung. Wie in fünf...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.16
Überregionales
Heinz-Jürgen Preuß, mittlerweile mit echtem Bart, freut sich schon riesig auf den Weihnachtsmann-Kongress in Kopenhagen.

Weihnachten mitten im Juli: Riesen-Nikolaus Heinz-Jürgen Preuß per Rentier nach Kopenhagen?

Ho, ho, ho... - Am Sonntag, 21. Juli, wird der Wickeder Heinz-Jürgen Preuß wohl die „Rentiere“ bemühen müssen. Angesichts des NRW-Ferienstarts waren die Züge nach Kopenhagen längst ausgebucht. Klar, der „Nikolaus von Dortmund“ – so steht‘s amtlich in Preuß‘ Pass – feiert wieder mal Weihnachten mitten im Juli und nimmt vom 22. bis 24.7. am World Santa Claus Congress in Dänemark teil. Er komme übrigens nicht per Rentier, sondern per Giraffe, flunkert der Giraffenmuseumsdirektor, gibt sich...

  • Dortmund-Ost
  • 16.07.13
Vereine + Ehrenamt
Die Wickederin Christina Alberts ist Bezirksleiterin des KLM in Dortmund.

Wickederin Christina Alberts leitet KLM-Bezirk Dortmund im 55. Jahr des Bestehens

Der Bezirk Dortmund im Klub Langer Menschen (KLM) hat eine neue Bezirksleitung gewählt. Die Wickederin Christina Alberts fungiert als Bezirksleiterin, ihre beiden Stellvertreterinnen sind Annegret Prengel (1.) und Sylvia Schröder (2.). Kassiererin ist Christina Kolat, als Schriftführerin amtiert Katja Thomann. Die Kasse prüfen Christina Bremer und Daniela Thomann. Beisitzer im Vorstand sind Heinz-Jürgen Preuß, Reinhard Scharner und Hans Willmann. Als Webmaster arbeitet Katja Thomann und als...

  • Dortmund-Ost
  • 04.03.13
Überregionales
Nikolaus Heinz-Jürgen Preuß und seine Partnerin Christina Alberts als Knecht Ruprecht waren zu Besuch in Japan, u.a. beim Santa-Treff.
6 Bilder

Nikolaus in Japan: Wickeder Heinz-Jürgen Preuß war beim Santa-Treff in Fernost

Autorisierte Santas aus aller Welt trafen sich und ein Wickeder war mittendrin: Heinz-Jürgen Preuß vom Nikolaus-Service des Klubs Langer Menschen (KLM). Heinz-Jürgen Preuß flog aber nicht ohne Begleitung nach Japan. Unterstützung erhielt er von Knecht Ruprecht in Gestalt seiner Partnerin Christina Alberts. Sie geriet dabei fast noch mehr in den Fokus der Medien als der Nikolaus: „Die Fernsehstudios haben sich um uns gerissen. Unser Knecht Ruprecht oder Black Santa, wie sie genannt wurde,...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.12
Überregionales

Der Wickeder Nikolaus Heinz-Jürgen Preuß vom Klub Langer Menschen reist im November nach Japan

„Nikolaustag und das Weihnachtsfest kommen immer so plötzlich...“: Für Heinz-Jürgen Preuß vom Nikolaus-Service des Klubs Langer Menschen (KLM) in Dortmund, laufen zur Zeit die Vorbereitungen für einen einwöchigen Einsatz Anfang November in Japan. „Der japanische Santa-Kollege hat mich zu diesem Japan-Santa-Claus-Event eingeladen und so ist es eine große Ehre, die dortigen Kinder in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen beschenken zu dürfen“, so der Nikolaus. Unterstützung erhält er dort von...

  • Dortmund-Ost
  • 15.10.12
Überregionales
Bei Heinz-Jürgen Preuß‘ Fahrt zum World-Santa-Claus-Congress in Kopenhagen durfte auch ein Besuch bei den Giraffen im Kopenhagener Zoo nicht fehlen. Schließlich ist er auch Giraffenmuseums-Direktor.
3 Bilder

Nikolaus Heinz-Jürgen Preuß vom Klub Langer Menschen schwitzt beim World-Santa-Claus-Congress

Auch im Hochsommer ist der Nikolaus nicht ohne Bart und Mantel unterwegs: Der Wickeder Heinz-Jürgen Preuß vom Klub Langer Menschen (KLM) war beim World-Santa-Claus-Congress in Kopenhagen dabei. „Es flossen zwar etliche Liter Schweiß, doch hat es bei meinem 20. Besuch wieder viel Spaß gemacht“, sagt er. Das Teilnehmerfeld kam aus der ganzen Welt zusammen. So waren Skandinavier mit Rollschuhen oder geringelten Socken dabei. Auch Frauen waren als Nissen (Helferinnen) mit. Das gibt es bei uns...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.