Kluterthöhle

Beiträge zum Thema Kluterthöhle

Kultur
Der Künstler Edward P. zeigt seine Werke noch bis zum 31. Oktober (verlängert) in der Ennepetaler Kluterthöhle, Gasstraße 10.

„Return to the Roots“
Kunst in der Kluterthöhle wird bis 31. Oktober verlängert: Führungen an den Wochenenden möglich

Der Künstler Edward P. zeigt seine Werke noch bis zum 31. Oktober (verlängert) in der Ennepetaler Kluterthöhle, Gasstraße 10. Motto der Ausstellung ist „Return to the Roots“ (Zurück zu den Wurzeln). Bilder, Installationen und Skulpturen, die inspiriert von den Felsmalereien der Cro-Magnon-Menschen entstanden sind, werden durch Licht- und Toneffekte inszeniert. Öffentliche Führungen mit dem Künstler gibt es samstags und sonntags um 15.30 Uhr. Anmeldungen sind online bis spätestens 13.30 Uhr...

  • Ennepetal
  • 14.10.21
Reisen + Entdecken
Es werden wieder Führungen durch die Kluterthöhle in Ennepetal angeboten.

"Erste Einfahrt"
Wieder Führungen durch die Kluterthöhle

Führungen durch das Nationale Naturmonument Kluterthöhle in Ennepetal werden ab Mittwoch, 2. Juni, wieder angeboten. Zunächst gibt es mit der „Ersten Einfahrt“ die kleine Runde durch die Höhle. Geplant sind folgende Führungszeiten, die je nach Pandemielage angepasst werden: dienstags bis freitags um 12.30, 15 und 16 Uhr, samstags und sonntags von 12 bis 16.30 Uhr im Halbstundentakt. Alle Gäste müssen sich vorab unter www.kluterthoehle.de zu ihrem Wunschtermin anmelden. Der Kurbetrieb läuft fast...

  • Ennepetal
  • 28.05.21
Vereine + Ehrenamt
Schlafsackspende mit (v.l.n.r.): Svenja Böttcher, Abteilungsleiterin Kluterthöhle & Freizeit GmbH, Andreas Steinhof, Pressesprecher Unsichtbar e.V. und Florian Englert, Geschäftsführer Kluterthöhle & Freizeit. Foto: Kluterthöhle & Freizeit GmbH

Heimischer Verein Unsichtbar unterstützt damit die Obdachlosen
Kluterthöhle spendet Schlafsäcke

ENNEPETAL. Die Kluterthöhle und Freizeit GmbH hat Menschen, die auf der Straße leben, 15 Schlafsäcke gespendet. Der heimische Verein Unsichtbar, der sich um Obdachlose kümmert, hat die Spende dankend entgegengenommen. „Bis zum Beginn der Corona-Pandemie haben wir an unsere Kurgäste bei Bedarf Schlafsäcke zur Ausleihe ausgegeben“, erklärt Svenja Böttcher, Abteilungsleiterin der Kluterthöhle und Freizeit GmbH. Für den Kurbetrieb unter Corona-Bedingungen muss sich nun jeder Gast einen eigenen...

  • Ennepetal
  • 28.01.21
Natur + Garten
Stefan Voigt will den Klutertberg vor der Vermüllung retten. Der Höhenforscher, Landschaftsgärtner und ehrenamtliche Landschaftswächter geht gemeinsam mit Unterstützern mit seinen Forderungen in die Politik. Foto: Pielorz
5 Bilder

Landschaftswächter und Höhlenforscher Stefan Voigt klagt an
Null Toleranz bei der Vermüllung am Klutertberg

Ich treffe Stefan Voigt am Eingang der Kluterthöhle. Nein, diesmal geht es nicht in den Berg, sondern auf den Berg. Der Klutertberg, das nationale Denkmal, vermüllt zunehmend. Das will Höhlenforscher, Landschaftsgärtner, Firmenchef und ehrenamtlicher Landschaftswächter Stefan Voigt nicht mehr hinnehmen. Er hat einen Brandbrief an die Politik geschrieben. Als Firmenchef hat er einen Teil des Geländes gekauft und lässt dort ein unwiderrufliches Wegerecht für die Höhenforscher eintragen. Während...

  • Ennepetal
  • 01.11.20
  • 1
Ratgeber
Die Kluterthöhle ist am Mittwoch um 10.50 Uhr im Fernsehen zu sehen.

Am Mittwoch im Fernsehen
KiKA berichtet über die Ennepetaler Kluterthöhle

Wie spannend es sein kann, sich für die Natur einzusetzen und wie das auch im Kleinen möglich ist, zeigt KiKA beim neuen Format „CheXpedition“, dass bis zum 30. Oktober täglich werktags um 10.50 Uhr ausgestrahlt wird. Am Mittwoch, 21. Oktober, ist die Serie in der Ennepetaler Kluterthöhle zu Gast. „CheXpedition“ berichtet über Veränderungen des Klimas und der Umwelt. Checker Julian, der Hauptdarsteller der informativen Serie, will herausfinden, ob jeder Einzelne seinen Beitrag zum Schutz des...

  • wap
  • 19.10.20
Kultur
Heike Gräfe, Erika Schneider, Bianca Euteneuer und Diane Rudloff-Heiner freuen sich auf die Abende der Kultgarage.

Termine für Kultgarage stehen
Humorvolles und abwechslungsreiches Programm ab August im Haus Ennepetal

Die Abende der Kultgarage versprechen witzig, satirisch, unterhaltsam, tagesaktuell und sehr humorvoll zu werden. Auch in diesem Jahr finden alle Termine im Haus Ennepetal statt, aufgrund der Corona-Pandemie startet die diesjährige Kultgarage allerdings später als geplant. Die Termine finden erstmalig von August bis November statt. Für alle Veranstaltungen wurden Hygienekonzepte ausgearbeitet, um die Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter zu schützen. Aus diesem Grund wird die Kultgarage...

  • wap
  • 05.07.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Thomas und Ute Müller haben zusammen einen Wegemarkierer-Lehrgang beim SGV besucht. Nun sind die beiden seit Mitte März ehrenamtlich unterwegs und beschildern den Wappenweg pünktlich für die Wandersaison neu. Foto: Kluterthöhle

Update für den Wappenweg
Beschilderung am beliebten Wanderweg professionell erneuert

Der beliebte Wappenweg hat insgesamt 56 km und ist komplett oder aber auch in Teilstrecken zu erwandern. Die 5 Teilstrecken haben eine Länge von jeweils 10 bis 13 km. Die Wanderzeit beträgt circa 3,5 bis 4,5 Stunden. Mit der Zeit sind jedoch die Beschilderungen an den Bäumen entlang des Wappenweges verblasst und teilweise nicht mehr genau zu erkennen. Damit sich kein Wanderer verläuft, hat die Kluterthöhle in Kooperation mit der AG Wandern eine professionelle Beschilderung beim Sauerländer...

  • wap
  • 10.05.20
Natur + Garten
Für das neue Diorama zogen die Kluterthöhle, das Haus Martfeld und der Arbeitskreis Kluterthöhle an einem Strang.

Zusammenarbeit macht das neue Ausstellungsstück in Ennepetal möglich
Neues Diorama bereichert GeoPark

Mit viel Liebe zum Detail hat der Vorsitzende des Arbeitskreis Kluterthöhle Stefan Voigt das Diorama eines mitteldevonischen Korallen-Stromatoporen-Riffs erstellt. Zu bestaunen gibt es das Modell mit zahlreichen Fossilien aus der privaten Sammlung von Stefan Voigt ab sofort im Infozentrum des GeoPark Ruhrgebiet an der Kasse des Nationalen Naturmonuments Kluterthöhle in Ennepetal. Haus Martfeld schenkt Fossilien Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch die Schenkung von Fossilien, die...

  • wap
  • 16.12.19
LK-Gemeinschaft
Die Mitarbeiter Torben und Julian zeigen, wie es geht.
2 Bilder

Höhlenführer in Ennepetal gesucht
Dieser Job ist unterirdisch

Eine geheimnisvolle Welt unter der Erde. Unterirdische Seen, ein versteinertes Korallenriff, bizarre Hallen und Gänge – das ist die Kluterthöhle in Ennepetal. Und hier gibt es einen coolen unterirdischen Job. von Dr. Anja Pielorz Über eine Strecke von rund fünf Kilometern und insgesamt 360 Gängen erstreckt sich das Areal der Höhle. Die Gesteinsschichten des Klutertbergs sind ca. 385 Millionen Jahre alt. Die Höhlenentstehung begann vor ca. 60 Millionen Jahren. Bei einer Tour durch die Höhle...

  • Ennepetal
  • 26.11.19
LK-Gemeinschaft
Mit St. Martin durch die Kluterthöhle: Da leuchten die Lampen schon schön, auch wenn es draußen noch hell ist.

Bunter Laternenumzug durch die Kluterthöhle - 2x2 Tickets gewinnen
St. Martin in der Höhle

Leuchtend bunte Laternen und strahlende Kindergesichter in der dunklen Kluterthöhle: Die traditionellen St. Martins-Führungen mit Laternenumzug durch die Höhle sind jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight und vor allem auch völlig witterungsunabhängig. Während der Führung wird die Geschichte von St. Martin erzählt und Kinder und Erwachsene singen bei herrlicher Akustik gemeinsam Laternenlieder. Pferde und Kerzen dürfen nicht mit in die Höhle, aber das tut der Stimmung sicherlich keinen...

  • wap
  • 06.11.19
Kultur
Rund um Halloween betreut diese sympathische bis psychopathische Gruseltruppe die Gäste in der Kluterthöhle. Verluste sind bei der Horror-Führung durchaus eingeplant.
23 Bilder

Sonderführung in der Kluterthöhle mit besonderer Begleitung
Halloween-Horror (MIT VIDEO)

Ein kleiner Bluttrunk zur Stärkung und dann kommt der seltsame "Neue" und nimmt alle mit in die Höhle, wo an jeder Ecke, Kreuzung und Spalte der Schrecken lauert: In der Kluterthöhle ist wieder Halloween! von Nina Sikora Schon der Weg zur Höhle wird für den ersten Überraschungsschrecken genutzt, und auch drinnen kann man sich nie sicher sein, wann der nächste Gruselangriff bevorsteht. Doch wer zur Halloween-Sonderführung der Kluterthöhle kommt, erwartet eben genau das: einen möglichst hohen...

  • Ennepetal
  • 29.10.19
Kultur
36 Bilder

Gruseln im nationalen Naturmonument
HALLOWEEN FÜHRUNG IN DER KLUTERTHÖHLE

"Richtig, richtig gut."  Das waren die Aussagen der Besucher nach der Gruseltour in der Kluterthöhle.  Durch dunkle, wenig beleuchtete Gänge ging die Tour durch das Höhlengewölbe. Teilweise geduckt, um sich nicht den Kopf zu stoßen, liefen wir durch Spinnenweben vorbei an Grabsteinen und abgehackten Körperteilen wie Köpfen, Füßen und Händen (natürlich nur künstlich).  Plötzlich griffen Hände aus Felslöchern nach einem, es ging ein kleiner Sarg auf und ein gruseliges Gesicht guckte uns schreiend...

  • Ennepetal
  • 27.10.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Die gruseligsten Tage des Jahres ziehen auch an der Kluterthöhle nicht vorüber. An Halloween herrscht in der Höhle Ausnahmestimmung. Allerhand gruselige Gestalten machen den Besuch in den spärlich beleuchteten Gängen zu einem unvergessenen Erlebnis.
3 Bilder

Halloween in der Höhle - WAP verlost Tickets für Halloween-Sonderführung
Gruseltour durch den Klutert-Berg

In den dunklen Gängen der Kluterthöhle lauert der Schrecken. Geister und gruselige Gesellen vereinen sich an diesem düsteren Ort, um den Besuchern der Halloween-Tour eine Gänsehaut zu verpassen. Die WAP verlost Tickets! von Nina Sikora Was den Hexen der Blocksberg, ist den Ennepetaler Gruselfans der Klutert-Berg. Wo sonst ließe sich ein schaurig, schönes Halloween besser verbringen, als in einer dunklen Höhle? Wenn da dann auch noch Geister und Teufel ihr Unwesen treiben: Umso besser! Die...

  • Ennepetal
  • 18.10.19
Natur + Garten
Fast wie ein riesiger Diamant strahlt und funkelt dieser Quarzkristall.
5 Bilder

36. Internationale Edelstein- und Mineralienbörse im Haus Ennepetal
Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Die bunten Ennepetaler Steine bekommen für zwei Tage glitzernde Konkurrenz, denn die Mineralienbörse ist auch in diesem Jahr wieder im Haus Ennepetal zu Gast und beweist mit ihren funkelnden Schmucksteinen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt - aber trotzdem wunderschön. Jedes Jahr zieht es tausende von Besuchern ins Haus Ennepetal. Warum, weiß der Veranstalter, der Ennepetaler Dipl. Mineraloge Claus Hagemann: „Weil es kaum eine andere Veranstaltung dieser Art in NRW gibt, die eine solche...

  • Ennepetal
  • 11.10.19
LK-Gemeinschaft
Die Wap-Truppe glücklich nach ihrer Tour durch die Kluterthöhle (von links): Max, Ina und Manuela Fuchs, Uwe und Romina Molzahn, Thorben Monien, Höhlenführer Patrice Cailly, Bettina Thiels sowie Barbara und Stefan Hollmann.
21 Bilder

Mit der Wap auf Höhlentour
Dreckig aber glücklich

Sie kamen, sahen, krochen und rutschten: die neun Gewinner der Erlebnistour-Verlosung der Wap in der Kluterthöhle. von Nina Sikora Von Angst war zunächst nichts zu spüren, als die Wap die neun Erlebnistourteilnehmer in Empfang nahm. Immerhin hatte jeder der drei Gewinner auch noch zwei Unterstützer mitbringen dürfen. Gewinnerin Manuela Fuchs brachte ihre Kinder Max und Ina mit, Gewinner Uwe Molzahn zählte auf den Beistand seiner Tochter Romina und seines Schwiegersohns in spé Thorben Monien....

  • Ennepetal
  • 20.08.19
  • 1
Kultur

Ennepetaler Steine überrollen Ennepetal

Diesen Eindruck kann man nach der kürzlich von My City Ennepetal e.V. gegründeten Facebook-Gruppe "Ennepetaler Steine" bekommen. Rund 7000 Personen haben hierzu innerhalb von wenigen Tagen das eigens produzierte Video gesehen. "Es geht um das bemalen von Steinen und aussetzen in Ennepetal um Menschen zum Lächeln zu bringen", so der Initiator und Innenstadtmanager von Ennepetal Olaf Dau. Hunderte von kreativen Menschen in Ennepetal, sind bereits aktiv und auch die Stadt Ennepetal beteiligt sich...

  • Ennepetal
  • 13.08.19
Reisen + Entdecken
Im WDR Beitrag geht es in die Tiefen der Kluterhöhle.

Erlebnisführungen Thema in der Lokalzeit
Naturmonument Kluterthöhle im WDR

Die Erlebnisführungen in der Ennepetaler Kluterthöhle, Gasstraße 10, erfreuen sich großer Beliebtheit. Da ist es nicht verwunderlich, dass diese Höhlentour jetzt Besuch von einem Team des WDR-Fernsehens bekam. In der nächsten Ausgabe der Reihe „Sieben Dinge, die man im Sommer machen sollte“, die in der Samstagsausgabe der WDR-Lokalzeit ausgestrahlt wird, begleitet WDR-Moderator Olaf Tack Besucher bei dieser Höhlentour. Z u sehen ist der Beitrag am Samstag, 20. Juli, um 19.30 Uhr im WDR...

  • Ennepetal
  • 18.07.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Symbolbild

Fiese Toilettenhäuschenschubser gesucht!
Vandalen treten ehrenamt mit Füßen

Im Hülsenbecker Tal wurde ein Toilettenhäuschen umgeschmissen. Nun sucht man nach den Tätern. „Mit Entsetzen haben wir mit Frau Schneider von der Kluterthöhlen GmbH in Vorbereitung auf das nächste Sang und Klang Konzert am kommenden Sonntag festgestellt, dass das freundlicherweise von der Stadt zur Verfügung gestellte Toilettenhäuschen umgeschmissen wurde“, so Anita Schöneberg, Vorsitzende des Verkehrsvereins und Erste Stellvertretende Bürgermeisterin Ennepetals. Mehr Aufwand „Neben den Kosten...

  • Ennepetal
  • 18.06.19
Reisen + Entdecken
Beim Raubrittermahl auf der Burg Blankenstein freuten sich die Gäste über Salatkörbe, Brot und deftige Haxen.
2 Bilder

Viele spannende Stationen, Informationen und Gaumenfreunden
Eine Tour für Genießer

Zum Start der ersten historischen Genießertour der Kluterthöhle & Freizeit fuhren die Teilnehmer im geräumigen Reisebus ins Tal der Ennepe zum Krenzer Hammer. Dort wurde die historische Werkzeugfabrik besichtigt und der Gästeführer Stefan Kölling las im Knappengewand spannende Geschichten aus dem Buch „Das Tal der Ennepe“ vor. Ehrengard Krenzer führte die Gäste auf eine historische Reise rund um die Herstellung von Spezialwerkzeug: „Die Arbeiter schliefen früher auf Strohbetten oberhalb der...

  • Ennepetal
  • 12.05.19
Natur + Garten
Kluterthöhlen-Chef Florian Englert, Bürgermeisterin Imke Heymann und Anke Lohmann freuen sich auf einen Tag auf Rollen und Rädern.

Autofreies Fahrvergnügen auf der L699
Auf Rollen und Rädern

Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 19. Mai, heißt es wieder „Ennepetal auf Rollen und Rädern“ im Tal der Ennepe. Die L699 wird von 11 bis 17 Uhr zur autofreien Zone. Inliner,- Fahrrad- und E-Bike-Begeisterten bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, vom Freizeitbad platsch bis nach Ennepetal-Burg einmal ganz entspannt und ungestört über die L699 zu rollen. Zeitgleich findet der Rüggeberger Bauernmarkt statt. Vom Parkplatz der Firma Thun an der L699 bringt ein Pendelbus die Gäste nach Rüggeberg...

  • Ennepetal
  • 10.05.19
Reisen + Entdecken
Ein tolles Ereignis für Eisenbahnfans: Morgen rollt wieder der rote Schienenbus der RuhrtalBahn.

Sehenswürdigkeiten entdecken
Mit dem Charme vergangener Zeiten: Am Sonntag rollt der Schienenbus durchs Land

Gute Nachrichten für Eisenbahnromantiker im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis: Am morgigen Sonntag, 5. Mai, ist es erstmals in diesem Jahr wieder soweit: Der fast 60 Jahre alte rote Schienenbus der RuhrtalBahn, bekannt als VT 98, ist auf der Linie "Teckel" zwischen Herdecke und Ennepetal unterwegs. Weitere Fahrtage kündigt Geschäftsführer Stefan Tigges für die Sonntage am 7. Juli und 1. September an. Ein Stehplatz direkt hinter dem Lokführer, die Fahrt über das Ruhrviadukt bei Herdecke und eine...

  • Hagen
  • 03.05.19
  • 1
Natur + Garten
Bürgermeisterin Imke Heymann
22 Bilder

Kluterthöhlensystem ist zweites Nationales Naturmonument

Am 2.4  gab Ministerin Heinen-Esser das Kluterthöhlensystem in Ennepetal als zweites Nationales Naturmonument in Nordrhein-Westfalen bekannt. Ministerin Heinen-Esser: „Das Höhlensystem ist eine einzigartige Naturerscheinung von bizarrer Schönheit. Die Ausweisung als Nationales Naturmonument unterstreicht seine bundesweite Bedeutung als naturgeschichtliches Zeugnis und Lebensraum für seltene Tierarten. Zudem besuchen Patienten mit Atemwegserkrankungen oder Allergien die Kluterthöhle um in der...

  • Ennepetal
  • 03.04.19
Kultur
Von diesen engagierten Menschen wurden die Veranstaltungen zum "runden Geburtstag" vorbereitet.
2 Bilder

Ennepetal wird am Montag 70 Jahre jung
Neun Teile - eine Stadt

Die Kulturgemeinde Ennepetal, der Heimatbund Ennepetal, der Arbeitskreis Ennepetaler Stadtgeschichte und die Kluterthöhle und Freizeit GmbH gestalten im April 2019 gemeinsam einige Veranstaltungen zum Jubiläum der Stadtgründung. Den Auftakt der kleinen Veranstaltungsreihe markiert ein Vortrag bei der Kulturgemeinde über die Stadtgeschichte an (s. Artikel unten links auf dieser Seite).  Am 6. und 7. April präsentieren die Künstler Johannes Dennda und Markus Nottke in den Räumen der Chirurgischen...

  • Ennepetal
  • 31.03.19
Überregionales
Ein Erinnerungsfoto zum Empfang durfte nicht fehlen.

"Willkommen in Ennepetal": Bürgermeisterin empfängt Neubürger/innen

„Schön, dass Sie alle hier sind“, begrüßte bei strahlend schönem Herbstwetter Bürgermeisterin Imke Heymann am vergangenen Samstag rund 70 Neubürgerinnen und Neubürger im Foyer des Haus Ennepetal. In den vergangenen sechs Monaten sind insgesamt 1.040 Menschen nach Ennepetal gezogen, die alle zum Neubürgerempfang eingeladen wurden. Dabei waren die Gründe, in die Klutertstadt zu ziehen, durchaus unterschiedlich. Ältere Menschen, die zu Kindern und Enkelkindern gezogen sind, waren ebenso vertreten,...

  • Ennepetal
  • 20.10.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.