Kluterthöhle

Beiträge zum Thema Kluterthöhle

Reisen + Entdecken
Die gruseligsten Tage des Jahres ziehen auch an der Kluterthöhle nicht vorüber. An Halloween herrscht in der Höhle Ausnahmestimmung. Allerhand gruselige Gestalten machen den Besuch in den spärlich beleuchteten Gängen zu einem unvergessenen Erlebnis.
3 Bilder

Halloween in der Höhle - WAP verlost Tickets für Halloween-Sonderführung
Gruseltour durch den Klutert-Berg

In den dunklen Gängen der Kluterthöhle lauert der Schrecken. Geister und gruselige Gesellen vereinen sich an diesem düsteren Ort, um den Besuchern der Halloween-Tour eine Gänsehaut zu verpassen. Die WAP verlost Tickets! von Nina Sikora Was den Hexen der Blocksberg, ist den Ennepetaler Gruselfans der Klutert-Berg. Wo sonst ließe sich ein schaurig, schönes Halloween besser verbringen, als in einer dunklen Höhle? Wenn da dann auch noch Geister und Teufel ihr Unwesen treiben: Umso besser!...

  • Ennepetal
  • 18.10.19
Natur + Garten
Fast wie ein riesiger Diamant strahlt und funkelt dieser Quarzkristall.
5 Bilder

36. Internationale Edelstein- und Mineralienbörse im Haus Ennepetal
Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Die bunten Ennepetaler Steine bekommen für zwei Tage glitzernde Konkurrenz, denn die Mineralienbörse ist auch in diesem Jahr wieder im Haus Ennepetal zu Gast und beweist mit ihren funkelnden Schmucksteinen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt - aber trotzdem wunderschön. Jedes Jahr zieht es tausende von Besuchern ins Haus Ennepetal. Warum, weiß der Veranstalter, der Ennepetaler Dipl. Mineraloge Claus Hagemann: „Weil es kaum eine andere Veranstaltung dieser Art in NRW gibt, die eine solche...

  • Ennepetal
  • 11.10.19
LK-Gemeinschaft
Die Wap-Truppe glücklich nach ihrer Tour durch die Kluterthöhle (von links): Max, Ina und Manuela Fuchs, Uwe und Romina Molzahn, Thorben Monien, Höhlenführer Patrice Cailly, Bettina Thiels sowie Barbara und Stefan Hollmann.
21 Bilder

Mit der Wap auf Höhlentour
Dreckig aber glücklich

Sie kamen, sahen, krochen und rutschten: die neun Gewinner der Erlebnistour-Verlosung der Wap in der Kluterthöhle. von Nina Sikora Von Angst war zunächst nichts zu spüren, als die Wap die neun Erlebnistourteilnehmer in Empfang nahm. Immerhin hatte jeder der drei Gewinner auch noch zwei Unterstützer mitbringen dürfen. Gewinnerin Manuela Fuchs brachte ihre Kinder Max und Ina mit, Gewinner Uwe Molzahn zählte auf den Beistand seiner Tochter Romina und seines Schwiegersohns in spé Thorben...

  • Ennepetal
  • 20.08.19
  •  1
Kultur

Ennepetaler Steine überrollen Ennepetal

Diesen Eindruck kann man nach der kürzlich von My City Ennepetal e.V. gegründeten Facebook-Gruppe "Ennepetaler Steine" bekommen. Rund 7000 Personen haben hierzu innerhalb von wenigen Tagen das eigens produzierte Video gesehen. "Es geht um das bemalen von Steinen und aussetzen in Ennepetal um Menschen zum Lächeln zu bringen", so der Initiator und Innenstadtmanager von Ennepetal Olaf Dau. Hunderte von kreativen Menschen in Ennepetal, sind bereits aktiv und auch die Stadt Ennepetal...

  • Ennepetal
  • 13.08.19
Reisen + Entdecken
Im WDR Beitrag geht es in die Tiefen der Kluterhöhle.

Erlebnisführungen Thema in der Lokalzeit
Naturmonument Kluterthöhle im WDR

Die Erlebnisführungen in der Ennepetaler Kluterthöhle, Gasstraße 10, erfreuen sich großer Beliebtheit. Da ist es nicht verwunderlich, dass diese Höhlentour jetzt Besuch von einem Team des WDR-Fernsehens bekam. In der nächsten Ausgabe der Reihe „Sieben Dinge, die man im Sommer machen sollte“, die in der Samstagsausgabe der WDR-Lokalzeit ausgestrahlt wird, begleitet WDR-Moderator Olaf Tack Besucher bei dieser Höhlentour. Z u sehen ist der Beitrag am Samstag, 20. Juli, um 19.30 Uhr im WDR...

  • Ennepetal
  • 18.07.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Symbolbild

Fiese Toilettenhäuschenschubser gesucht!
Vandalen treten ehrenamt mit Füßen

Im Hülsenbecker Tal wurde ein Toilettenhäuschen umgeschmissen. Nun sucht man nach den Tätern. „Mit Entsetzen haben wir mit Frau Schneider von der Kluterthöhlen GmbH in Vorbereitung auf das nächste Sang und Klang Konzert am kommenden Sonntag festgestellt, dass das freundlicherweise von der Stadt zur Verfügung gestellte Toilettenhäuschen umgeschmissen wurde“, so Anita Schöneberg, Vorsitzende des Verkehrsvereins und Erste Stellvertretende Bürgermeisterin Ennepetals. Mehr Aufwand „Neben den...

  • Ennepetal
  • 18.06.19
Reisen + Entdecken
Beim Raubrittermahl auf der Burg Blankenstein freuten sich die Gäste über Salatkörbe, Brot und deftige Haxen.
2 Bilder

Viele spannende Stationen, Informationen und Gaumenfreunden
Eine Tour für Genießer

Zum Start der ersten historischen Genießertour der Kluterthöhle & Freizeit fuhren die Teilnehmer im geräumigen Reisebus ins Tal der Ennepe zum Krenzer Hammer. Dort wurde die historische Werkzeugfabrik besichtigt und der Gästeführer Stefan Kölling las im Knappengewand spannende Geschichten aus dem Buch „Das Tal der Ennepe“ vor. Ehrengard Krenzer führte die Gäste auf eine historische Reise rund um die Herstellung von Spezialwerkzeug: „Die Arbeiter schliefen früher auf Strohbetten oberhalb...

  • Ennepetal
  • 12.05.19
Natur + Garten
Kluterthöhlen-Chef Florian Englert, Bürgermeisterin Imke Heymann und Anke Lohmann freuen sich auf einen Tag auf Rollen und Rädern.

Autofreies Fahrvergnügen auf der L699
Auf Rollen und Rädern

Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 19. Mai, heißt es wieder „Ennepetal auf Rollen und Rädern“ im Tal der Ennepe. Die L699 wird von 11 bis 17 Uhr zur autofreien Zone. Inliner,- Fahrrad- und E-Bike-Begeisterten bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, vom Freizeitbad platsch bis nach Ennepetal-Burg einmal ganz entspannt und ungestört über die L699 zu rollen. Zeitgleich findet der Rüggeberger Bauernmarkt statt. Vom Parkplatz der Firma Thun an der L699 bringt ein Pendelbus die Gäste nach...

  • Ennepetal
  • 10.05.19
Reisen + Entdecken
Ein tolles Ereignis für Eisenbahnfans: Morgen rollt wieder der rote Schienenbus der RuhrtalBahn.

Sehenswürdigkeiten entdecken
Mit dem Charme vergangener Zeiten: Am Sonntag rollt der Schienenbus durchs Land

Gute Nachrichten für Eisenbahnromantiker im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis: Am morgigen Sonntag, 5. Mai, ist es erstmals in diesem Jahr wieder soweit: Der fast 60 Jahre alte rote Schienenbus der RuhrtalBahn, bekannt als VT 98, ist auf der Linie "Teckel" zwischen Herdecke und Ennepetal unterwegs. Weitere Fahrtage kündigt Geschäftsführer Stefan Tigges für die Sonntage am 7. Juli und 1. September an. Ein Stehplatz direkt hinter dem Lokführer, die Fahrt über das Ruhrviadukt bei Herdecke und eine...

  • Hagen
  • 03.05.19
  •  1
Natur + Garten
Bürgermeisterin Imke Heymann
22 Bilder

Kluterthöhlensystem ist zweites Nationales Naturmonument

Am 2.4  gab Ministerin Heinen-Esser das Kluterthöhlensystem in Ennepetal als zweites Nationales Naturmonument in Nordrhein-Westfalen bekannt. Ministerin Heinen-Esser: „Das Höhlensystem ist eine einzigartige Naturerscheinung von bizarrer Schönheit. Die Ausweisung als Nationales Naturmonument unterstreicht seine bundesweite Bedeutung als naturgeschichtliches Zeugnis und Lebensraum für seltene Tierarten. Zudem besuchen Patienten mit Atemwegserkrankungen oder Allergien die Kluterthöhle um in der...

  • Ennepetal
  • 03.04.19
Kultur
Von diesen engagierten Menschen wurden die Veranstaltungen zum "runden Geburtstag" vorbereitet.
2 Bilder

Ennepetal wird am Montag 70 Jahre jung
Neun Teile - eine Stadt

Die Kulturgemeinde Ennepetal, der Heimatbund Ennepetal, der Arbeitskreis Ennepetaler Stadtgeschichte und die Kluterthöhle und Freizeit GmbH gestalten im April 2019 gemeinsam einige Veranstaltungen zum Jubiläum der Stadtgründung. Den Auftakt der kleinen Veranstaltungsreihe markiert ein Vortrag bei der Kulturgemeinde über die Stadtgeschichte an (s. Artikel unten links auf dieser Seite).  Am 6. und 7. April präsentieren die Künstler Johannes Dennda und Markus Nottke in den Räumen der...

  • Ennepetal
  • 31.03.19
Überregionales
Ein Erinnerungsfoto zum Empfang durfte nicht fehlen.

"Willkommen in Ennepetal": Bürgermeisterin empfängt Neubürger/innen

„Schön, dass Sie alle hier sind“, begrüßte bei strahlend schönem Herbstwetter Bürgermeisterin Imke Heymann am vergangenen Samstag rund 70 Neubürgerinnen und Neubürger im Foyer des Haus Ennepetal. In den vergangenen sechs Monaten sind insgesamt 1.040 Menschen nach Ennepetal gezogen, die alle zum Neubürgerempfang eingeladen wurden. Dabei waren die Gründe, in die Klutertstadt zu ziehen, durchaus unterschiedlich. Ältere Menschen, die zu Kindern und Enkelkindern gezogen sind, waren ebenso...

  • Ennepetal
  • 20.10.18
Überregionales
Landrat Olaf Schade (li.) überreichte die Auszeichnung.

Engagement für die Kluterthöhle: Verdienstkreuz für Stefan Voigt

"Stefan Voigt - dieser Name ist seit fast vier Jahrzehnten untrennbar mit der Kluterthöhle verbunden. Sein Enthusiasmus ist ansteckend, seine Ideen und Ratschläge sind unbezahlbar. Seine Auftritte als Höhlenexperte machen ihn gleichermaßen zum Botschafter der Unterwelt wie zum Werbeträger für Kluterthöhle, Ennepetal und den Ennepe-Ruhr-Kreis." Für Landrat Olaf Schade ist klar: Auch wenn Voigt sich quasi im Verborgenen und unter meterdicken Felsgestein ehrenamtlich engagiert, er erhält das...

  • Ennepetal
  • 03.10.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Gruppenbild im Märkischen Museum: 62 Auszubildende waren mit Landrat Olaf Schade an Ennepe und Ruhr unterwegs.

Bitte einsteigen - Azubis auf Kennen-Lern-Tour an Ennepe und Ruhr

Pünktlich um neun startet der Doppeldeckerbus in Schwelm seine Tour durch den Ennepe-Ruhr-Kreis. An Bord sitzen 62 Auszubildende aus Kreis- und Stadtverwaltungen. "Egal, wo im Kreis Sie ins Berufsleben starten, Ihre Arbeitsumgebung für die nächsten Jahre will ich Ihnen heute mal etwas genauer vorstellen", begrüßt Landrat Olaf Schade die Nachwuchskräfte, die in diesem Jahr von der Schulbank an den Schreibtisch gewechselt haben. Bereits nach wenigen Minuten Fahrt ist die Ennepetaler...

  • Schwelm
  • 02.10.18
  •  1
Natur + Garten
Freuen sich über die Auslegung der Schutzgebietsverordnung: v.l. Bürgermeisterin Imke Heymann, Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Stefan Voigt, Vorsitzender des Arbeitskreises Kluterthöhle

Nationales Naturmonument: Kluterthöhle ist Alleinstellungsmerkmal

Im Februar letzten Jahres wurde gemeinsam von der Stadt Ennepetal, der Kluterthöhle & Freizeit GmbH und dem Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. der Antrag auf Ausweisung der Kluterthöhle als Nationales Naturmonument an Johannes Remmel, den damaligen Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, gestellt. Beigefügt wurden positive Stellungnahmen der Nachbarstädte und einschlägiger Organisationen wie z.B. des Geo-Parks Ruhrgebiet. Daraufhin erfolgte...

  • Ennepetal
  • 04.08.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Meilerwoche im Hülsenbecker Tal

Schon bald qualmt wieder ein riesiger Holzkohlemeiler im Hülsenbecker Tal: Ein eindeutiges Zeichen, dass von Samstag, 5. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, die achte Meilerwoche im Hülsenbecker Tal stattfindet. Am Schaumeiler wird altes Handwerk wieder lebendig. Von der Errichtung des Meilers bis zur Ernte der Holzkohle erleben die Besucher hier hautnah, wie Meiler und Köhler über Jahrzehnte die Grundlagen für die Arbeit der unzähligen Schmieden im Tal der Ennepe schufen. Dieses Jahr wird die...

  • Ennepetal
  • 03.05.18
Kultur
Die Vorbereitungen laufen und damit steigt auch die Vorfreude auf die nahende Meilerwoche.

Anfang Mai heißt es wieder: Ennepetaler Meilerwoche

Die Vorbereitungen laufen schon seit einigen Wochen auf Hochtouren. Denn im Mai startet in der Klutertstadt wieder die traditionelle Meilerwoche, in der sich alles rund um die gute alte Holzkohle drehen wird. Auf der Liegewiese des Freizeitbades platsch türmt sich aktuell gestapeltes Holz. Kaum zu glauben: Aus diesem riesigen Stapel soll bald schon der Meiler für die diesjährige Meilerwoche gebaut werden und feinste Holzkohle entstehen. Kein leichtes Unterfangen, dass sich die beiden Köhler...

  • Ennepetal
  • 14.04.18
Kultur
Florian Englert (Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG) und Bürgermeisterin Imke Heymann bei der Preisverleihung mit Dr. Heike Döll-König (Tourismus NRW e.V.) und Hans-Helmut Schild (projekt2508 GmbH).

Ennepetaler Kluterthöhle kann wichtigen Innovationspreis ergattern

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Ennepetal denken? Die wohl häufigste Antwort auf diese Frage ist wohl: "Die Kluterthöhle!" Ennepetals Aushängeschild sorgt nämlich nicht nur bei den Ennepetalern selbst für spannende Freizeitbeschäftigungen. Längst ist das erhaltene Riff auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, spätestens nach dem Gewinn des Innovationspreises KulturReiseLand NRW in ganz Nordrhein-Westfalen. Vor kurzem erhielten Bürgermeisterin Imke Heymann und Florian Englert,...

  • Ennepetal
  • 10.03.18
  •  1
Kultur
Infos "satt" gab es beim Empfang über die neue Heimatstadt.
2 Bilder

Traditioneller Neubürgerempfang im Haus Ennepetal

Schwer genug ist der Start in das neue Leben in einer fremden Stadt. Umso schöner, wenn man in der neuen Heimat willkommen ist und von seinen Mitbürgern herzlich aufgenommen wird: Insgesamt 1.228 Menschen sind zwischen dem 16. Juli 2017 und dem 15. Januar 2018 nach Ennepetal gezogen. Etwa einhundert von ihnen waren der Einladung von Bürgermeisterin Imke Heymann ins Haus Ennepetal gefolgt. Neben einigen musikalischen Kostproben des Musikschulleiters, Kai Stubenvoll, bekamen die Gäste...

  • Ennepetal
  • 04.03.18
Natur + Garten
Der Gang zur Ostsee in der Kluterthöhle.
2 Bilder

Kluterthöhle strahlt in neuem Glanz

Die Säuberungs- und Renaturierungsarbeiten des 3. Bauabschnittes in der Kluterthöhle sind mit finanzieller Unterstützung der NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege erfolgreich abgeschlossen worden. Die Eröffnung des dritten Bauabschnittes fand mit hochkarätigen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Geopark-Center im Haus Ennepetal statt. Dem gemeinnützigen Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. und der Kluterthöhle und Freizeit GmbH und Co. KG ist es durch die...

  • Ennepetal
  • 03.02.18
Politik
Bürgermeisterin Imke Heymann
9 Bilder

Städtebauliches Konzept Ennepetal: "Man sieht doch nix"

Vor vier Jahren hat in Ennepetal ein Innenstadtdialog mit den Bürgern begonnen. Jetzt wird er fortgesetzt – auf der Basis des „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts“ (ISEK). Zwei Workshops im Haus Ennepetal sollen erneut die Bürger bei der Planung mitnehmen. Doch die sind zumindest in Teilen der Auffassung, in den letzten vier Jahren sei ja nicht viel geschehen. Das weist die Verwaltung von sich. Bürgermeisterin Imke Heymann, Stephan Langhard, Fachbereichsleiter Bürgerdienste und...

  • Ennepetal
  • 28.09.17
Kultur
Die Bürgermeisterin und das Team der Kluterthöhle & Freizeit GmbH waren auf der "Reise und Camping" Messe in Essen.

Kluterthöhle & Freizeit GmbH auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen

Von Wander- und Radrouten über Campingmöglichkeiten bis hin zu Touren durch die Kluterthöhle: Bereits zum fünften Mal präsentierte sich die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen, der einzigen Urlaubsmesse in Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten rund um Ennepetal, wie beispielsweise das Hülsenbecker Tal, das Freizeitbad "Platsch", das Industriemuseum oder der Krenzer- und Ahlhauser Hammer, wurden den Besuchern ausführlich erklärt. So...

  • Ennepetal
  • 27.02.17
Überregionales

Neuer Fuchs-Fotorahmen für Besucher der Kluterthöhle

Er soll vor allem die kleineren Besucher der Höhle begeistern und Lust auf ein spontanes Foto vor dem Höhleneingang machen: Der neue Fuchs-Fotorahmen der Kluterthöhle & Freizeit GmbH. Der höhenverstellbare Rahmen ist auf einer ausfahrbaren Stange angebracht. So können Einzelpersonen durch den Rahmen fotografiert oder Gruppen in Szene gesetzt werden. „Unser neuer Fuchsrahmen wird sich sicherlich zu einem beliebten Fotomotiv entwickeln. Ein tolles Erinnerungsstück an ein einmaliges Erlebnis“, so...

  • Schwelm
  • 16.12.16
Kultur
Lena Siegel und Anke Lohmann von der Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Dr. Britta Kunz von der Biologischen Station im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V. (v.l.) hoffen auf eine Auszeichnung in der Kategorie „Regionale Identität“.

Ennepetal hofft auf Tourismus-Preis

Die Kluterthöhle & Freizeit GmbH bewirbt sich gemeinsam mit der Biologischen Station im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V. für den diesjährigen Sparkassen-Tourismuspreis Westfalen-Lippe mit dem Projekt „Meilerwoche“. Neben der Kategorie „Innovation“ werden auch Projekte in der Kategorie „Regionale Identität“ ausgezeichnet, die modellhaft für die Verbundenheit mit der Region stehen oder regionale Besonderheiten herausstellen und erlebbar machen. Meilerwoche soll den Erfolg bringen Die Ennepetaler...

  • Ennepetal
  • 22.07.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.