Alles zum Thema knappschaftskrankenhaus-dortmund

Beiträge zum Thema knappschaftskrankenhaus-dortmund

Ratgeber
Die Info-Stele vor dem "Knappi".

Am Dienstagabend im "Knappi" in Brackel
Aktionstag gegen den Schmerz

Mit einem "Aktionstag gegen den Schmerz" folgt die Schmerzambulanz am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel am Dienstag, 4. Juni, einem Aufruf der Deutschen Schmerzgesellschaft und ist damit Teil einer bundesweiten Kampagne. Von 18 bis 20 Uhr stehen interessante und leicht verständliche Vorträge zu neuen Therapie- und Behandlungsverfahren auf dem Programm. Unter anderem stellt der Leiter der Schmerzambulanz am "Knappi", Dr. Thomas Hofmann, die neue Monatsspritze für...

  • Dortmund-Ost
  • 28.05.19
Ratgeber
Dr. Ulrich Hofstadt van-Oy, Neurologie-Chefarzt am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel.

Aktionstag für Betroffene und Interessierte am Dienstag
MS-Tag im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel

Beim weltweit begangenen Multiple-Sklerose-Tag geht es darum, über diese Erkrankung zu informieren und auf die Belange Betroffener aufmerksam zu machen. Die Neurologische Klinik am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel unter der Leitung von Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy organisiert aus diesem Anlass gemeinsam mit Selbsthilfegruppen einen Aktionstag am Dienstag, 29. Mai, ab 17 Uhr in den Vortragssälen des "Knappis", Am Knappschaftskrankenhaus 1. Im Mittelpunkt stehen ein...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.19
Blaulicht
Symbolfoto

Vorbildliches Handeln der Bediensteten verhindert Schlimmeres
Wäschewagen auf Geburtshilfestation im Knappschaftskrankenhaus in Brackel fing Feuer

Am Donnerstagabend (16.5.) um 20.30 Uhr löste die Brandmeldeanlage im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel aus. Ein Wäschewagen auf der Geburtshilfestation hatte aus bisher ungeklärter Ursache in einem Wäschelager Feuer gefangen. Die Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. Ein Haustechniker, der ebenfalls alarmiert war, unternahm noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr erste Löschversuche und verhinderte somit wirkungsvoll eine Ausbreitung des Brandes. Die eintreffenden...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.19
Ratgeber
Dr. Daniel Oswald.

"Medizin aktuell" im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel
Kostenfreier Informationsabend in Sachen Organspende

Weil ihre Organe aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr ausreichend funktionieren, warten in Deutschland Tausende Patienten auf ein Spenderorgan. Einerseits hoffen viele Menschen auf ein lebensrettendes Organ, andererseits stehen immer weniger Organe zur Verfügung. In der Reihe "Medizin aktuell" stellt sich am Mittwoch, 22. Mai, ab 18 Uhr der Leitende Oberarzt Dr. Daniel Oswald, Leiter Interdisziplinäre Intensivmedizin und Transplantationsbeauftragter am Knappschaftskrankenhaus...

  • Dortmund-Ost
  • 15.05.19
Politik
Im Neubautrakt des Kultur- und Bildungszentrums Balou an der Oberdorfstraße 23 in Brackel tagt die Bezirksvertretung Brackel im Sitzungssaal im ersten Obergeschoss.

Bezirksvertretung Brackel tagt am Donnerstag
Bewohner-Parkzone am "Knappi" möglich

Zur ersten Sitzung nach den Osterferien kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Brackel am Donnerstag, 9. Mai, um 16 Uhr im Sitzungssaal im Balou, Oberdorfstr. 23, zusammen. Auftakt ist mit der maximal 30-minütigen Einwohnerfragestunde. Laut Mitteilung des Dezernenten Ludger Wilde ist nach einer Ortsbesichtigung des städtischen Fachbereichs Mobilitätsplanung im Umfeld des Dortmunder Knappschaftskrankenhauses in Brackel die Bearbeitung einer möglichen Bewohner-Parkzone dort in die...

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.19
Ratgeber
Im Bild (v.l.n.r.) Thomas Klein, BVB-Stiftung „Leuchte auf“, Matthias Suelmann, Kaufmännischer Direktor Klinikum Westfalen, Dr. Markus Braun, BVB-Mannschaftsarzt und Leiter Sportmedizin im "Knappi", Neugeborenen-Mutter Meryem Cebeci, Dunja Golombek, Leitende Hebamme, Dr. Frank Schmolling, Chefarzt der Geburtshilfe, und Christian Scholz, Förderverein Klinikum Westfalen.

BVB-Stiftung spendet Baby-Schlafsäcke für die Geburtshilfe im Brackeler "Knappi"
Tanju startet in Schwarz-Gelb in sein Leben

Den ersten Fototermin gleich in standesgemäßem Dortmunder Outfit: So präsentierte sich der kleine, erst einen Tag alte Tanju auf dem Arm seiner Mutter Meryem Cibeci. Möglich machte dies eine großzügige Spende der BVB-Stiftung "Leuchte auf" an das Klinikum Westfalen. Die stellte der Geburtshilfe im Knappschaftskrankenhaus Dortmund erneut 500 kuschelige Baby-Schlafsäcke im Vereins-Design zur Verfügung. Auf diese Weise unterstreicht der BVB zugleich sein soziales Engagement: "Babyschlafsäcke...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.19
Wirtschaft
Beim Fototermin zur Präsentation der neuen Verbund-Weiterbildungs im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel (v.l.n.r.): Stefan Aust, Hauptgeschäftsführer Klinikum Westfalen, Rolf Granseyer, Niedergelassener Arzt, Dr. Doris Dorsel, Referentin Weiterbildung bei der Ärztekammer Westfalen Lippe, Stefan Grave, Krankenhausdirektor Klinikum Westfalen, Dr. Marcus Wenning, Geschäftsführender Arzt Ärztekammer Westfalen Lippe, und Dr. Clemens Kelbel, Stv. Ärztlicher Direktor Klinikum Westfalen.

Verbund-Weiterbildung für Allgemeinmediziner im Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel vorgestellt
Neue Wege im Klinikum Westfalen

Das Klinikum Westfalen und niedergelassene Ärzte aus der Region gehen gemeinsam mit Unterstützung durch die regionale Ärztekammer neue Wege bei der Ausbildung von Allgemeinmedizinern. Eine Verbund-Weiterbildung ermöglicht die qualifizierte Facharzt-Weiterbildung mit praktischen Erfahrungen in Praxis und Krankenhaus. Die Verbund-Weiterbildung ist ein Novum, setzt sich aber immer mehr durch mit Rückenwind der Ärztekammer in Westfalen-Lippe. Die Weiterbildung der künftigen Allgemeinmediziner...

  • Dortmund-Ost
  • 11.04.19
Ratgeber
Chefarzt Dr. Robert Krämer.

Vortrag in der Reihe "Medizin aktuell" im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel
Aktuelle Therapiemöglichkeiten in der Handchirurgie

Aktuelle Therapiemöglichkeiten in der Handchirurgie erläutern Dr. Robert Krämer, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, und Dr. Heiko Sorg, Leitender Oberarzt der Klinik, am Donnerstag, 11. April, im Rahmen der Vortragsreihe "Medizin aktuell". Die Ärzte gehen auf Gefühlsstörungen und Schmerzen an Hand und Handgelenk ein. Beginn ist um 18 Uhr im Vortragssaal, 1. Etage, Am Knappschaftskrankenhaus 1. Die Teilnahme ist...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.19
Ratgeber
Baby-Sonnen aus Holz im Knappschaftskrankenhaus in Brackel

Brackeler Krankenhaus begrüßt Eltern mit ihren Babys
Sonnenfest im Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Zum traditionellen Sonnenfest lädt das Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel am Donnerstag, 28. März, von 16 bis 19 Uhr ein. Bei jeder Geburt legt das Kreißsaalteam des Hauses für das neugeborene Baby eine Holzsonne an mit einem Fußabdruck und den Geburtsdaten. Ein halbes Jahr lang zieren diese Sonnen den Kreißsaaltrakt. Beim Sonnenfest werden die Erinnerungsstücke dann den Eltern ausgehändigt. Zugleich besteht Gelegenheit zu einem Wiedersehen mit den Hebammen und Ärzten und zum...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.19
Ratgeber
Der stellvertretende GSG-Schulleiter Volker Hennigsen (l.) und Matthias Suelmann, Standortleiter des am "Knappi" in Brackel, unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

Geschwister-Scholl-Gesamtschule und Knappschaftskrankenhaus in Brackel bauen ihre Zusammenarbeit aus // Bildungspartnerschaft nun vertraglich besiegelt

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel und das Klinikum Westfalen bauen ihre Kooperation aus und wollen künftig im Rahmen einer neu geschlossenen Partnerschaft zusammenarbeiten. Der Krankenhausverbund Klinikum Westfalen, zu dem auch das ebenfalls in Brackel ansässige Knappschaftskrankenhaus Dortmund gehört, will mit Vorträgen und bei Unterrichtsbesuchen Lehrinhalte der Schule unterstützen. Gemeinsam wollen die beiden Partner jungen Menschen bei der Berufswahl helfen und Wege...

  • Dortmund-Ost
  • 20.09.18
Ratgeber
Marianne Künstle leitet die Elternschule.
2 Bilder

Mit Kindern wachsen // Elternschule des Klinikums Westfalen legt neues Programm vor

Das neue Programm der Elternschule des Klinikums Westfalen im Knappschaftskrankenhaus Dortmund startet mit rund 60 unterschiedlichen Angeboten für Schwangere, junge Eltern und Kinder ins zweite Halbjahr 2018. Mittlerweile besuchen rund 300 werdende Eltern beziehungsweise Mutter-und-Kind-Paare in der Woche die Elternschule im "Knappi" in Brackel. Das Konzept der Elternschule umfasst Kursangebote, Elternbildung und Beratung. "Die Betreuung und Begleitung beginnt bei uns bereits vor der Geburt...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.18
Ratgeber
Neu am "Knappi" in Brackel und in ganz Dortmund ist die Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie.
2 Bilder

Neue Klinik für Plastische Chirurgie am "Knappi" in Brackel gestartet

Die neue Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist zum 1. Juli unter der Leitung von Chefarzt Privatdozent Dr. Robert Krämer gestartet. Am Montag (16.) wurden sie im Brackeler "Knappi" der Öffentlichkeit vorgestellt. Stefan Aust, Hauptgeschäftsführer des Klinikums Westfalen: „Diese Klinik bedeutet eine wichtige Ergänzung des chirurgischen Leistungsangebotes des Klinikums Westfalen. Wir sind froh, für die Leitung der neuen Klinik...

  • Dortmund-Ost
  • 18.07.18
Überregionales
Führungswechsel Klinikum Westfalen: Stefan Aust (rechts) ersetzt Andreas Schlüter. Fotos: Klinikum Westfalen

Führungswechsel Klinikum Westfalen: Stefan Aust ersetzt Andreas Schlüter

Andreas Schlüter gibt zum 1. Juli die Aufgabe des Hauptgeschäftsführers des Klinikums Westfalen mit vier Häusern in Dortmund, Kamen und Lünen ab. Er konzentriert sich ganz auf die Aufgabe der Führung der Knappschaft Kliniken. Der bisherige Kaufmännische Direktor des Klinikums Westfalen, Stefan Aust, tritt seine Nachfolge an. Mit dem Klinikum Westfalen verlässt Andreas Schlüter „nicht ganz ohne Bedauern“ die Gesellschaft, die er ganz maßgeblich mit geschaffen hat. Für ihn begann die Reise 2004...

  • Kamen
  • 28.06.18
Überregionales
Krankenhaus-Seelsorger Matthias Mißfeldt (r.) begrüßte die Teilnehmer des Empfangs im Brackeler "Knappi".

Neujahrsempfang des Vereins Kontakt und Hilfe im "Knappi" in Brackel

Tradition hat der Neujahrsempfang des Vereins Kontakt und Hilfe. Auch diesmal wieder luden der ehrenamtliche Patienten-Besuchsdienst und die Krankenhausseelsorge ehrenamtliche Helfer aus allen Standorten des Klinikum Westfalen - Brackel, LüDo, Brambauer und Kamen - in das Knappschaftskrankenhaus Dortmund nach Brackel ein, dazu alle, die den Betreuungsdienst im Klinikum Westfalen unterstützen. Neben Selbsthilfe-Vertretern folgten auch Repräsentanten der unterstützenden Kirchengemeinden,...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.18
  •  1
Überregionales
Die Brackeler und Neuasselner Sternsinger bei der Aussendungsfeier in der St.-Clemens-Kirche.
12 Bilder

Brackeler und Neuasselner Sternsinger bitten um Spenden gegen Kinderarbeit in Indien

Über 60 Kinder aus den beiden Brackeler und Neuasselner Schwester-Gemeinden St. Clemens und St. Nikolaus von Flüe machten mit bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit". Eröffnet wurde die Aktion mit dem gemeinsamen Aussendungs-Gottesdienst am Freitag (5.) in der Brackeler St.-Clemens-Kirche. Danach brachten die verkleideten Jungen und Mädchen allen Gemeindemitgliedern den Segensspruch mit der gesegneten Kreide ans Haus:...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.18
Ratgeber
Im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel läuft wieder die kostenfreie Vortragsreihe "Medizin aktuell". Beim ersten Termin am Mittwoch (10.1., 18 Uhr) geht es um die Schilddrüse.

Klinikum Westfalen legt neues Gesundheitsprogramm vor: Vortragsreihen an Knappschaftskrankenhäusern in Brackel und LüDO

Das Thema Schilddrüse eröffnet den Reigen der Gesundheitsvorträge des Klinikums Westfalen im neuen Jahr am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel. Hier, aber auch am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund warten wieder Vorträge zu Gesundheitsthemen mit Rat für Erkrankte und Vorbeugungstipps für Gesunde, ebenso im PueD in Eving.  Zu Themen von der Blutarmut bis zu Verdauungsstörungen, von Schultererkrankungen bis zu Parkinson, von Herzrhythmusstörungen bis zum Schlaganfall reicht das...

  • Dortmund-Ost
  • 04.01.18
Überregionales
Als Dankeschön lud die Geschäftsführung des Klinikums Westfalen jetzt ehrenamtliche Mitarbeiter aus den vier Häusern in Dortmund, Kamen und Lünen zu einem Jahresabschlussessen ein. Im Bild hinten rechts: Geschäftsführer Michael Kleinschmidt.

Dank für ehrenamtliche Helfer im Klinikum Westfalen

Sie stehen Patienten als Gesprächspartner zur Verfügung, verteilen Bücher oder bieten sich als Patientenfürsprecher für Klärungen an: Ehrenamtliche Helfer leisten im Klinikum Westfalen einen wichtigen Beitrag, so Geschäftsführer Michael Kleinschmdt. Als Dankeschön lud die Geschäftsführung des Krankenhausverbundes jetzt ehrenamtliche Mitarbeiter aus den vier Häusern in Dortmund (Brackel und Lütgendortmund), Kamen und Lünen zu einem Jahresabschluss-Essen ein. Michael Kleinschmidt griff...

  • Dortmund-Ost
  • 02.01.18
  •  1
Ratgeber
Im Hybrid-Herzkatheterlabor im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel versammelt (v.l.n.r.): Oberarzt Dr. Hamid Naraghi Taghi Of (Bergmannsheil), Geschäftsführer Michael Kleinschmidt (Klinikum Westfalen), die Leitenden Oberärzte Dr. Daniel Oswald und Dr. Björn Plicht (beide Knappi), Kardiologie-Chefarzt Prof. Dr. Thomas Buck (Knappi) und Direktor Prof. Dr. Justus Strauch (Bergmannsheil).

Neues Herzzentrum Westfalen stärkt die medizinische Versorgung in der Region

Im Herzzentrum Westfalen haben sich starke Partner zur Optimierung der Versorgung von Patienten in der Region zusammengeschlossen. Das Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel bietet an der Klinik für Kardiologie eine hochmoderne Herzkatheter-Ausstattung und besondere personelle Kompetenz, das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum zusätzlich eine Herzchirurgie mit erfahrenen Operateuren. Gemeinsames Ziel ist insbesondere die umfassende Versorgung von...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.17
  •  1
Überregionales

Verfolgungsfahrt durch den Dortmunder Osten endet erst vor dem Knappschaftskrankenhaus in Brackel

Eine 51-jährige Frau aus Dortmund hat sich am Dienstagnachmittag (9.5.) im Dortmunder Osten eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Sie brachte dadurch nicht nur mehrere unbeteiligte Verkehrsteilnehmer - und auch die Beamten - in Gefahr, sondern sie beging auch zahlreiche Verkehrsverstöße. In der Nähe des Knappschaftskrankenhauses in Brackel konnte sie schließlich gestoppt werden. Polizeibeamte hatten gegen 17 Uhr den Wagen der Dame im Pröbstingkamp in Asseln kontrollieren wollen....

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.17
Politik
Minister Hermann Gröhe (6.v.l.) war zu Besuch im "Knappi". Mit im Bild (v.l.): Krankenhausdirektorin Susanne Behrendt, Geschäftsführer Michael Kleinschmidt und Ärztl. Direktor Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer (alle Klinikum Westfalen), Stefan Grave, Leiter der Klinik am Park Lünen, Bettina am Orde, 1. Direktorin Knappschaft-Bahn-See, Klinikum-Hauptgeschäftsführer Andreas Schlüter, MdB Steffen Kanitz, Pflegedirektor Matthias Dieckerhoff und Prof. Dr. Holger Holthusen, Vorsitzender Verband ltd. Knappschaftsärzte.
2 Bilder

Bundes-Gesundheitsminister Hermann Gröhe im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel zu Besuch

Bundes-Gesundheitsminister Hermann Gröhe hat am Donnerstag (6.4.) das Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel besucht. Der Besuch hatte den Charakter eines Austausches zwischen Politik und Krankenhauspraxis. Thema waren aktuelle Herausforderungen im Gesundheitswesen und Lösungsansätze, die in Knappschaftkliniken realisiert werden. Bettina am Orde, Erste Direktorin der Knappschaft-Bahn-See (KBS), und Andreas Schlüter, Hauptgeschäftsführer des Klinikums Westfalen, stellten insbesondere...

  • Dortmund-Ost
  • 07.04.17
Überregionales
Sternsinger der Gemeinde St. Clemens Brackel sangen im Knappschaftkrankenhaus

Kleine Könige besuchen Kranke im Knappschaftskrankenhaus Brackel

Kleine Könige zogen über alle Stationen im Knappschaftskrankenhaus. Die Sternsinger der St. Clemens-Gemeinde Brackel besuchten in festlichen Gewändern und mit goldenem Stern die Patienten, klopften an jede Tür und boten an, ihre Lieder vorzutragen. Natürlich sparten sie auch nicht mit guten Wünschen ins Besondere für die Gesundheit der Zuhörer. Die kleinen Könige zeigten großen Einsatz und freuten sich am Ende auch über die eingesammelten Spenden. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia...

  • Dortmund-Ost
  • 09.01.17
Überregionales
Professor Dr. Karl-Heinz Bauer wirkt am Knappschaftskrankenhaus in Brackel.

Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer zum Präsidenten der NRW-Chirurgen gewählt

Bei der Jahrestagung der Nordrhein-Westfälischen Chirurgen wurde Professor Dr. Karl-Heinz Bauer, Ärztlicher Direktor des Klinikums Westfalen und Chefarzt der Chirurgischen Klinik am Knapp­schaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, einstimmig zum Präsidenten der Vereinigung Niederrheinisch-westfälischer Chirurgen gewählt. Der seit 1898 bestehenden Fachvereinigung gehören rund 650 Chirurgen an, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Schwerpunkte und Spezialgebiete der Chirurgie unter einem Dach zu...

  • Dortmund-Ost
  • 16.11.16
Überregionales
Vera Seidel wird als neue Krankenhausseelsorgerin vorgestellt (v.li.): Pfarrer Ludger Keite, Geschäftsführer Michael Kleinschmidt, Vera Seidel, Krankenhausseelsorger Matthias Mißfeldt sowie Karl-Heinz Bauer und Jörg Degemann.

Vera Seidel neue Krankenhausseelsorgerin im Knappschaftskrankenhaus

Das Team der Krankenhausseelsorge im Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist wieder komplett. Vera Seidel wurde dort jetzt mit einer ökumenischen Andacht und einem Empfang in die Aufgabe als neue katholische Seelsorgerin eingeführt. Sie komplettiert das Trio mit den beiden evangelischen Seelsorgern Matthias Mißfeld und Matthias Irmer. Vera Seidel wurde 1954 in Stralsund geboren. Sie hatte sich zunächst der Veterinärmedizin verschrieben und sich ab 1984 der kirchlichen Arbeit zugewandt. In der...

  • Dortmund-Ost
  • 22.08.16
Überregionales
Die Besatzungen der drei am "Knappi" stationierten Rettungsfahrzeuge zusammen mit den Vertretern des DRK, des MHD und der Feuerwehr Dortmund bei der Indienststellung des zusätzlichen, von der Feuerwehr besetzten Rettungswagens "Florian Dortmund 13-RTW-2".

Feuerwehr nimmt Rettungswagen am Standort in Brackel in Dienst // Drei Organisationen betreiben eine Rettungswache

Anfang August ist in Brackel ein weiterer Rettungswagen in Dienst gestellt worden. Eine Reaktion auf die seit Jahren steigenden Einsatzzahlen im Rettungsdienst. Die Besonderheit: Zum ersten Mal betreiben in Dortmund hier neben dem Dortmunder Knappschaftskrankenhaus drei Organisationen eine Rettungswache gemeinsam. Bisher waren hier am Standort Breierspfad 157 ein Notarzt-Einsatzfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes (MHD) untergebracht....

  • Dortmund-Ost
  • 03.08.16