Kobolde

Beiträge zum Thema Kobolde

Kultur
  5 Bilder

DEPECHE
Von Sylt in den wunderschönen Hamburger Westen.

Der kleine Kobold Gulp ist mit neuen Abenteuern wieder da! Der Duisburger Autor Heinz Flischikowski im Live-Streaming . LIVE-LESUNG Heinz Flischikowski liest aus seinem Werk: "Der Gulp trifft Trox den bösen Gnom" 17.07.2020 14.00 Uhr. Ruhrtube ist das „digitale Programmheft“ aus dem Ruhrgebiet. Gesellschaft, Kunst und Soziokultur, Bürgerengagement, politische und soziale Bewegungen, kulturelle Initiativen, neue Ideen und Akteure und vieles mehr. Zu dem Buch. Während der...

  • Duisburg
  • 13.07.20
  •  1
Kultur
  6 Bilder

DEPECHE
Kobolde in Meiderich

Der Gulp, Geschichten eines Inselkoboldes 14.12. 2019 ab 16.00 Uhr Einlass 15.30 Uhr Von Sylt und Hamburg direkt nach Duisburg Wunderbare und spannende Geschichten für Kinder und Erwachsene Tauchen Sie mit Heinz Flischikowski und Petra Sörensen Bateineh ein, in die Welt der Kobolde und Trolle und erleben Sie  in einer kindergerechten Einfachheit ein Stück nordische Mythologie. Für magische Klänge sorgen Harald Hornrath( Kongas) und Norbert Klein an der Gitarre. die...

  • Duisburg
  • 14.11.19
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Marionetten tanzen für die Erstklässler der Adolf-Sauer-Schule.

Wie "Freudibold" und "Bibberbold" Kindern helfen können: Kobolde vermitteln Arnsberger Grundschülern Gefühle

23 Erstklässler der Adolf-Sauer-Grundschule aus Arnsberg fuhren jetzt nach Warstein zur Augsburger Puppenkiste, um sich das Marionettenstück „Paula kommt in die Schule“ anzuschauen. Mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 startete an der Sauerschule das Präventionsmodellprojekt „Paula kommt in die Schule“. Ziel dieses Projektes ist es, dass Kinder lernen, ihre Gefühle wahrzunehmen und darüber zu sprechen. Kobolde vermitteln Gefühle spielerisch Um dies spielerisch zu vermitteln, kamen die...

  • Arnsberg
  • 12.10.18
Natur + Garten
Die Vierlinge von Bergkamen: Einer klettert vor, die anderen hinterher
  4 Bilder

Nussknackernachwuchs Teil 2

Interessant zu beobachten, wie schnell sich die kleinen Nussknacker entwickeln. Vor zwei Tagen hatten sie sich nur um den Kobel (Nest) aufgehalten, heute schon kletterten sie vom Kobel aus ca. 1,50m höher. Einer machte den Anführer und die drei anderen kletterten tapfer hinterher. Das ganze Schauspiel dauerte heute ca. 20 min, dann waren sie so erschöpft, dass sie sich wieder in ihren Kobel zurückzogen, um dann zu schlafen.

  • Bergkamen
  • 09.04.15
  •  32
  •  44
Natur + Garten
Vierlinge in Bergkamen
  7 Bilder

Nussknackernachwuchs

Der große Beliebtheitsgrad des Eichhörnchens dürfte drei Gründe haben: Zum ersten, weil es sich auffällig-possierlich benimmt, zum zweiten, weil es recht häufig vorkommt, zum dritten, weil es wie Amsel und Spatz vor dem Menschen keinen allzu großen Respekt hat. Und wenn man dann auch noch ihren Nachwuchs zu Gesicht bekommt, geht jedem Naturfreund das Herz auf. Achtung!!! Niedlichkeitsfaktor sehr hoch!!!

  • Bergkamen
  • 08.04.15
  •  32
  •  38
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

Die wilden Kobolde sind eigentlich ganz zahm...

Wir haben Aufnahmestop..immer noch..nützt nur nix..nun sitzen in der Notquarantäne auch schon wieder drei Zwerge..von unserem Katastrophengebiet alte Poststrasse in Mehrhoog. Weil hier ein Pferdehof es bis heute nicht einsieht, mal den ganzen Bestand zu kastrieren, werden die anliegenden Häuschen jedes Jahr mit Babys überschwemmt!!!Die "Camper "sind auch von dort, waren auch 5 Mann..Wir haben es wie alle Tierschutzvereine und Tierheime mehr als satt, für uneinsichtige Leute die...

  • Wesel
  • 05.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.