Alles zum Thema Kochprojekt

Beiträge zum Thema Kochprojekt

Kultur
Ob Buchillustration oder Malerei - Die Kinder werden auf eine farbenfrohe Reise mitgenommen.

Malen, Kochen und Schätze suchen
KREAKTIVES Projektjahr für Kinder und Jugendliche

Die Bürgerstiftung KREAKTIV hat sich dem Thema "Medienverwahrlosung von Kindern und Jugendlichen" verschrieben und bietet in diesem Jahr, unter Anderem auch in der Region Dinslaken, insgesamt 37 Projekte, zwölf Aktionstage und acht Großprojekte an. Dazu zählt zum Beispiel das Projekt "Mein Buch" im offenen Ganztag an der Hagenschule Ende April. Schüler erstellen unter Anleitung der Theater-Pädagogin Angelika Tenbergen Schritt für Schritt ein eigenes Buch mit selbst illustrierten Bildern....

  • Dinslaken
  • 20.03.19
Überregionales
Leckeres für das Projekt "Iss Wat".

Paul-Dohrmann-Schule kocht für das Projekt "Iss Wat"

Schüler der Paul-Dohrmann-Schule schwangen jetzt den Kochlöffel und brachten Leckeres für das Projekt "Iss Wat" in der Franziskus-Gemeinde auf den Teller. Unter dem Motto "Iss Wat... keiner is(s)t gerne allein" findet jeden Dienstag ein gemeinsames Mittagessen im Gemeindezentrum der Franziskus-Gemeinde an der Gleiwitzstraße in Scharnhorst statt. Eine leckere Suppe gibt es schon für zwei Euro.

  • Dortmund-Nord
  • 10.10.17
LK-Gemeinschaft
Leckeres Essen en masse: Im Kochprojekt "Multiplayer-Mahlzeit" kochten Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap Seite an Seite.
10 Bilder

Multiplayer-Mahlzeit

Kochprojekt für Jugendliche mit und ohne Behinderung Kompetenzen. Dieses Wort begegnet im Alltag immer wieder, es scheint wichtig zu sein und unter anderem einen sozialen Aspekt in den Vordergrund zu stellen. Auch dem Aposteljugendhaus liegt diese Vermittlung am Herzen, was zu einem speziellen Projekt geführt hat. „Multiplayer-Mahlzeit“ hieß das wöchentlich stattfindenden Kochprojekt, initiiert und durchgeführt von Uwe Roth, Lydia Kellermanns sowie den studentischen Hilfskräften...

  • Essen-West
  • 25.01.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Heinisch krempelt Ärmel hoch - Kochprojekt mit Flüchtlingen

Zur Vorstellung des neuen Kochprojektes in der Flüchtlingsunterkunft an der Ludgerusstraße hatte Renate Zanjani von der Bergischen Diakonie Aprath den Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinisch eingeladen. Der legte das Jackett ab, krempelte die Ärmel seines Hemdes hoch und griff beherzt zum Küchenmesser, um gemeinsam mit den Kindern des Heims zu kochen. So ganz nebenbei erklärte er Danyel, wie man am besten eine Zwiebel schneidet, Kartoffeln, Paprika und Möhren mussten auch noch...

  • Heiligenhaus
  • 23.04.15