Kokerei Zollverein

Beiträge zum Thema Kokerei Zollverein

LK-Gemeinschaft
Der schönste Anblick
48 Bilder

LK-Treffen - Zeche Zollverein in Essen
Die Kokerei Zollverein - Fröhliches Treffen mit Hindernissen - Tolle Erlebnisse!

Schon vor vielen Wochen... hat unser BürgerReporter Thomas Ruszkowski uns zu diesem Treffen eingeladen.  Eine Führung über 2 Stunden wurde Interessierten angeboten! Es hätte mich schon sehr interessiert, mir alles genau anzusehen, aber erst einmal habe ich absagen müssen.  Wenn man schon nach 200 m nicht mehr weiß, wie man weitergehen soll, ist es unmöglich, an so einer Führung teilzunehmen. Aber, es gab auch die Möglichkeit nach der Führung zum gemeinsamen Essen dazu zu kommen. Und das habe...

  • Essen
  • 17.10.19
  • 50
  • 11
Fotografie
Koksofen-Front der Kokerei
21 Bilder

LK-Gemeinschaft
Besuch der Kokerei Zollverein

Fröhlich trafen sich heute bei mildem Herbstwetter eine Gruppe Bürgerreporter zur Besichtigung der Kokerei Zollverein und anschließendem gemeinsamen Essen. Wir lauschten alle sehr gespannt den Erklärungen der Führerin, die mit vielen bildhaften Worten und sehr ausführlich uns die Funktion der Kokerei näher brachte. Wir waren natürlich alle mit Kameras bewaffnet, um das Gesehene bildlich festzuhalten. Das anschließende gemeinsame Mittagessen nebst  kleinem Kaffeetrinken nutzten wir zur...

  • Dinslaken
  • 13.10.19
  • 36
  • 12
Fotografie
37 Bilder

Essener Kulturgeschichte
Die Kokerei Zollverein

in Essen war von 1961 bis 1993 aktiv und galt zu dieser Zeit als die modernste Kokerei Europas. Die Kokerei ist nicht nur aus meiner Sicht und gemäß meinen Fotos ein Gesamtkunstwerk, sondern ist heute ein Architektur-Welterbe und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Zeche Zollverein wurde die ehemalige Kokerei im Jahr 2001 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Jahre 1961 verfügte die Kokerei über 192 Koksöfen bei einer Kapazität von 5000 t Koks täglich. 1973...

  • Essen-Nord
  • 12.08.19
  • 7
  • 2
Politik
3 Bilder

"Schwarzer" Regen durch Kokerei Prosper in Bottrop
Tierschutzpartei: Schutz der Anwohner konsequent umsetzen

"Die Kokerei Prosper bläst nach wie vor zu viel Schadstoffe in die Luft. Der Ausstoß des PAK-Giftstoffes Benzopyren liegt im vierten Jahr hintereinander über dem Zielwert von einem Nanogramm pro Kubikmeter Luft und steigt alljährlich wieder an. Diese Entwicklung ist nicht hinnehmbar und für die Anwohnerschaft aufgrund des Krebsrisikos durch den giftigen Feinstaub mit großen Gefahren verbunden," so Martin Lück, zweiter Landesvorsitzender der Tierschutzpartei NRW. Schwarzer Regen - und die...

  • Bottrop
  • 22.05.19
  • 1
Kultur
Plakat von Alexander Wagner (1949) zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen in der Ausstellung "Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte" in der Mischanlage der Kokerei auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein.

Kunst gegen Kohle - Tauschhandel begründete Ruhrfestspiele Recklinghausen

Dieses Plakat der Ruhrfestspiele Recklinghausen sah ich in der Ausstellung "Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte" in der Mischanlage der Kokerei auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Die große Sonderausstellung zum Abschied von der Kohle. Sofort fiel mir der kuriose Tauschhandel ein, der zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen führte. Im kalten Nachkriegswinter 1946/47 waren Rohstoffe knapp. So standen die Hamburger Theater vor der Schließung, da die nötige Kohle für Beheizung und...

  • Essen-Nord
  • 05.05.18
  • 4
  • 9
Kultur
"Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte", Sonderausstellung zum Abschied von der Kohle in der Mischanlage der Kokerei auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein.
28 Bilder

"Das Zeitalter der Kohle" - Große Ausstellung zum Abschied von der Kohle auf der Kokerei Zollverein

Nun ist bald Schicht im Schacht. Mit der Schließung der beiden Bergwerke Prosper Haniel in Bottrop und Anthrazit Ibbenbüren geht nach 200 Jahren das Zeitalter der Kohle in Deutschland zu Ende. Das Ruhr Museum und das Deutsche Bergbau-Museum Bochum präsentieren mit "Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte" eine beeindruckende Sonderausstellung in der Mischanlage der Kokerei auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Ein spektakulärer Ort für einen würdigen Abschied von der...

  • Essen-Nord
  • 03.05.18
  • 16
  • 16
Sport
Die Rot-Weiß Sportler/innen beim Besuch der Kokerei Zollverein
3 Bilder

Rot-Weiß Sportler zu Besuch auf der Kokerei Zollverein

Bei frühlingshaftem Wetter erlebten 15 Sportler/innen des Boxvereins Rot-Weiß Buer einen tollen Abend auf dem Weltkulturerbe der Kokerei Zollverein in Essen bei der Führung „ Durch Koksofen und Meistergang.“ Gästeführer Konrad Bültena, der selbst über 30 Jahre als Steiger auf der Kokerei Zollverein arbeitete, erzählte den neugierigen Boxsportlern viel Wissenswertes über die Technik und Geschichte seines ehemaligen Arbeitsplatzes. Besondere Highlights der Führung waren der Gang durch die...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.18
Kultur

Zeitreise auf Zollverein: Herbstferienprogramm auf Zollverein

Beim Herbstferienprogramm des Denkmalpfads ZOLLVEREIN entdecken die Teilnehmer vom 23. bis 25. Oktober in verschiedenen Workshops die Geschichte und den Wandel der ehemaligen Zeche und Kokerei Zollverein. Die Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren finden jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr statt, mittags gibt es einen kleinen Imbiss. Die Workshops sind so ausgerichtet, dass sie aufeinander aufbauen, aber auch losgelöst voneinander besucht werden können. Eine Anmeldung...

  • Essen-Nord
  • 17.10.17
Sport
Kokerei Zollverein
13 Bilder

4. Welterbelauf

Bereits zum 4. Mal findet heute auf dem Gelände der Kokerei Zollverein der Welterbelauf statt. Leider meint der Wettergott es mit den Läuferinnen und Läufern heute nicht so gut. Sowohl die Aktiven als auch die Besucher des Welterbelaufs lassen sich von dem wechselhaften Wetter allerdings  nicht den Spaß und die gute Stimmung vermiesen.

  • Essen-Nord
  • 09.09.17
  • 2
  • 7
Sport
Das große Krayer Laufteam.
2 Bilder

TC Kray mit großem Team beim 3. Herz-Kreislauf

Laufen für den guten Zweck hieß es am 1. Mai zum 3. Mal auf Zollverein. Beim vom Contilia Herz- und Kreisgefäßzentrum veranstalteten Herz- Kreislauf flossen alle Einnahmen aus den Startgeldern an „1000 Herzen für Essen“. Temperaturen um 10 Grad und Dauerregen erinnerten leider stark an den Herbst. Aber ein großes Starterfeld und relativ viele Zuschauer trotzten dem miesen Wetter und verhalfen der Veranstaltung zum Erfolg. Der Veranstalter konnte sehr zufrieden sein. Er hatte aber auch für gute...

  • Essen-Steele
  • 02.05.17
  • 2
  • 1
Kultur
TotalLokal - Kokerei Zeche Zollverein ... Der Eingang, der Schlot, das Treppenhaus © Chr.Niersmann
48 Bilder

TotalLokal - Kokerei Zeche Zollverein ...

Zuerst einmal müssen wir ein wenig in der Zeit zurückgehen. Nicht allzu weit, bloß bis in den Dezember des letzten Jahres. Kurz vor knapp, sozusagen auf den letzten Drücker, schafften die üblichen Verdächtigen und meine Wenigkeit es sich an illustrer Stelle zu treffen. Wo?, nun der geneigte Leser hatte bereits die Möglichkeit ein bisschen zu erraten wo wir uns getroffen haben. Nämlich einem besonderen Ort, einem bedeutendem Ort, nämlich der Kokerei Zollverein. Jenem fast schon legendären Ort...

  • Essen-Nord
  • 18.03.17
  • 25
  • 29
Sport
104 Bilder

Silvesterlauf auf Zollverein ist Kult !

Bereits in die 12. Auflage ging in diesen Jahr der sehr beliebte Silvesterlauf in Essen. Damit hat de Lauf endgültig einen festen Platz im Essener Laufkalender eingenommen und hat schon annähernd Kultstatus. Besonders für die vielen Laufbegeisterten gehört die Veranstaltung genau so zu Silvester wie Dinner for One oder das Feuerwerk. Darum musste man auch in diesem Jahr schon vor dem Lauf schnell sein. Die 900 Startplätze in dem 5 Läufen waren innerhalb weniger Tage ausgebucht.Und das in...

  • Essen-Steele
  • 01.01.17
  • 2
  • 6
Ratgeber
9 Bilder

Eisbahn Zollverein noch bis zum 08.01.2017

Eine ganz besondere Kulisse bietet die Kokerei auf Zollverein und dies gepaart mit einer Eisbahn zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen. Ein paar Winterbüdchen für Speis und Trank dürfen nicht fehlen. Dies finden auch die zahlreichen Besucher. Sie kommen aus ganz NRW und Niederlande um diesen faszinierenden Ort zu erleben. Dies ist noch bis zum 08.01.2017 möglich.

  • Essen-Nord
  • 20.12.16
  • 18
  • 27
Kultur
Abenteuer Zollverein - Fotokünstler Jürgen Cordt
10 Bilder

Abenteuer Zollverein

Die Zeche Zollverein war ein von 1851 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen. Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Schachtanlagen 12 und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Welterbe der UNESCO. Zollverein ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur.

  • Menden (Sauerland)
  • 01.10.16
  • 1
  • 12
Sport
v.l.: Berthold Hiegemann [Mitorganisator und Moderator], Bernd Tönjes [Vorstandsvorsitzender der RAG AG], Bürgermeister Rudolf Jelinek, Ulrich Wessel [Geschäftsführer RAG Montan Immobilien]
9 Bilder

Erste Impressionen vom dritten Welterbelauf auf der Zeche Zollverein

Bei stahlendem Sonnenschein fand heute der dritte Welterbelauf auf der Zeche Zollverein statt. Die vom Leichtathletik Team Stoppenberg, der Stiftung Zollverein und der RAG Montan Immobilien organiserte Veranstaltung begann um 9:30 Uhr auf dem Gelände der Kokerei Zollverein mit einem Rahmenprogramm. Um 10:00 Uhr startete der Grubenwehrlauf über eine Distanz von 10 km. Hier ein paar erste Eindrücke von der Veranstaltung.

  • Essen-Nord
  • 10.09.16
  • 5
  • 10
Kultur
Ein seltenes Ereignis können Anwohner und Spaziergänger gerade auf der Kokerei Zollverein erleben: In einem aufwändigen Prozedere schrumpft "Schornstein 3" (im Bild Kamin 2) Stein für Stein bis auf ein Minimum von 25 Metern.
15 Bilder

"Kamin geht's an den Kragen" - Schornstein 3 der Kokerei Zollverein erhält ein neues Mauerwerk

Was derzeit auf der Kokerei Zollverein passiert, hat Seltenheitswert: Stein für Stein wird "Schornstein 3" - einer der sechs bis zu 96 Meter hohen Schornsteine an der Koksofenbatterie - abgebaut. Schornsteinbauer der Firma Züblin lassen den Kamin im Auftrag der Stiftung Zollverein bis auf 25 Meter schrumpfen. "Anschließend wird er voraussichtlich ab August neu aufgemauert und spätestens zum Winter hin wieder in alter Größe stehen", so Delia Bösch, Pressesprecherin Stiftung Zollverein. Die...

  • Essen-Nord
  • 19.07.16
  • 1
  • 2
Kultur
28 Bilder

Extraschicht 2016 auf Zollverein

So mal mein Fazit von der Extraschicht 2016 auf Zollverein. Ohne Karte und Bändchen offizell kein zutritt aufs Gelände. Kömisch kam sonst immer drauf. Jede 500m wurden die Karten oder Bändchen kontrolliert .Aber wer sich auf dem Gelände auskennt kann auch so ne runde über Zollverein drehen. Kunst, die man definieren muss , Sommernachts(alb)traum. Auf der Kokerei selber nicht viel, bisken was hinten bei der RAG und Salzlager. Führungen auffe Kokerei. Zeche selber, wie gesagt die Kunst, Etwas...

  • Essen-Nord
  • 26.06.16
  • 6
  • 8
Kultur
27 Bilder

Eislaufen da wo unsere Väter malocht haben, auf Zollverein

Nein ich habe mich nicht auf die Kufen gewagt. Das tue ich meiner Bandscheibe nicht mehr an. Aber Bilder kann ich machen dafür braucht der Esel nicht aufs Eis ;) In dem Fall ich :D Aber die Zechenente wollte auch aufs Bild, nagut überredet. Jetzt ist die Zeit wieder da, Eislaufen da wo unsere Väter malocht haben

  • Essen-Nord
  • 05.12.15
  • 1
  • 4
Kultur
Die beeindruckende Mischanlage der Kokerei Zollverein ist ein Veranstaltungsort der Ruhrtriennale in diesem Jahr.

Ruhrtriennale ist auch im Essener Norden gestartet

In dieser Woche wurde im Essener Norden eine Produktion der Ruhrtriennale uraufgeführt. In der Mischanlage auf Zollverein startete die Orfeo-Maschine. Dabei bleiben die Zuschauer nicht etwa auf ihren Plätzen. Vielmehr werden sie in Gruppen von maximal acht Personen durch unterschiedliche Räume geführt. In Orfeo nach Claudio Monteverdi konzentriert sich die Handlung auf die Reise durch die Unterwelt. Das Publikum wird Zeuge von Eurydikes Leben nach dem Tod. Inspiriert vom „Tibetischen Totenbuch”...

  • Essen-Nord
  • 22.08.15
Kultur
46 Bilder

Extraschicht 2015 auf der Zeche Zollverein

Gestern Abedn war Extraschicht, und was liegt da nahe als auf die Zeche Zollverein zu fahren. Also machte ich mich gegen kurz nach 19 Uhr auf dem Weg zu dieser. Es war schon gut besucht, natürlich kommen die Lichtinstallationen im Dunkeln besser. Um 23 Uhr machte ich mich wieder auf den Rückweg nach Hause. Hier einige Bilder und ein kleines Video dazu

  • Essen-Nord
  • 21.06.15
  • 4
  • 10
Kultur
Ein Blick auf die Kokerei Zollverein wo nach Caches fahnden kann
5 Bilder

Geocaching die moderne Schnitzeljagd mit dem Smartphone

Wer kennt sie nicht die klassische Schnitzeljagd mit einem kleinen Voraus Trupp der Fährten legt in Feld und Wald, der meist eine Größere Gruppe folgt. Eine zweite Form dieser Art ist das Letterboxing das im englischen Dartmoor 1854 erstmals gespielt wurde dabei wurde die Nachricht in eine kleine Glasflasche untergebracht. Sie in den letzten Jahren durch eine moderne Form mit Smartphone oder GPS-Empfänger abgelöst und ist dadurch auch für Einzelpersonen machbar ist aber in einer kleinen Gruppe...

  • Essen-Nord
  • 29.03.15
  • 3
Überregionales
Symbolischer erster Spatenstich auf der Heinrich-Imig-Straße: (von links) Ewald Abraham,  Bereichsleiter Tiefbau der Heinrich Walter Bau GmbH, Thomas Schürkamp, Projektleiter RAG Montan Immobilien, Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien und Hermann Marth, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zollverein.

Straßen auf der Kokerei werden instandgesetzt

Nicht nur Gebäude, auch die Straßen stehen auf der Kokerei Zollverein unter Denkmalschutz. Deshalb werden diese jetzt zwar instandgesetzt, aber um keinen Centimeter breiter oder schma­ler angelegt als bisher, ebenso wie die Gehwege. Alles muss im Prinzip bleiben wie es ist und soll dabei bis September fertig sein. 1,4 Kilometer lang sind insgesamt Kokereiallee, Heinrich-Imig-Straße und Im Welterbe, schnurgerade ist ihr Verlauf. Wer abbiegt, tut es zwangsläufig im rechten Winkel. Eine Borkener...

  • Essen-Nord
  • 07.03.15
Überregionales
Thomas Pilgrim vor dem alten Stellwerk. Bald wird er im Obergeschoss des Gebäudes sein Büro beziehen. Bis dahin stehen noch Um- und Neubauarbeiten an. Eine eigene Zufahrt von der Arendahls Wiese wird ebenfalls angelegt.
7 Bilder

„Kaddernberger Jung“ - Thomas Pilgrim verlegt den Hauptsitz seines Unternehmens ins Stellwerk auf der Kokerei

1993 gründete der Krankenpfleger Thomas Pilgrim den Ambulanten Kranken- und Altenpflegedienst Humanitas mit fünf Mitarbeitern. Heute gehört die Humanitas GmbH zu den größten, privaten Pflegediensten in Nordrhein-Westfalen. Nun wird der Hauptsitz bald in das alte Stellwerk auf dem Kokerei-Gelände Zollverein verlegt. „Katernberg? Was ist das?“, entgegnet Thomas Pilgrim auf die Bemerkung, das er ja ein echter Katernberger Junge sei und fängt an zu lachen, bevor er auflöst: „Ach, sie meinen...

  • Essen-Ruhr
  • 23.01.15
Sport
Das große Krayer Laufteam
145 Bilder

Silvesterlauf auf Zollverein feiert 10jähriges Jubiläum

Laufen unter dem Förderturm Das Essener Laufjahr 2014 ist Geschichte und der Silvesterlauf auf Zollverein war wiedermal der krönende Abschluss für viele Laufsportler. Wer dabei war konnte sich freuen und mußte dafür schon im Vorfeld schnell sein. Denn die circa 850 Startplätze waren innerhalb von nur 8 Tagen ausgebucht. Für viele Läuferinnen und Läufer ,die zu spät dran waren,blieb nur die Zuschauerrolle. Der Lauf ,der von Ernst-Peter Berghaus mit seinem Team Essen 99 wieder hervorragend...

  • Essen-Steele
  • 01.01.15
  • 6
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.