Kolpinghaus

Beiträge zum Thema Kolpinghaus

Ratgeber
v.l.n.r.: Die Caritas-Mitarbeiter Edelgard Löchel, Friedhelm Körner und Fachbereichsleiter Helmut van Kempen setzen sich dafür ein, dass das Achtsamkeitsprogramm von Vera Kaltwasser in den Schulen des Kreises Kleve umgesetzt wird.

Vortrag und Workshop zum Thema „Achtsamkeit“

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Caritasverbandes Kleve findet am 20.09.2017 ein Vortrag mit anschließendem Workshop im Kolpinghaus in Kleve statt. Vera Kaltwasser, Oberstudienrätin, Theaterpädagogin und Autorin wird über das Thema Achtsamkeit referieren. Sie stellt wissen-schaftliche Studien sowie das Programm AISCHU (Achtsamkeit in der Schule) vor. Vera Kaltwasser hat wissenschaftliche Studien zu diesem Thema durchgeführt und verfügt über Erfahrungen in der praktischen Umsetzung im...

  • Kleve
  • 12.09.17
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Paul Glasers Tante Roosje war die Tänzerin von Auschwitz: „Diese Geschichte musste erzählt werden!“

Tante Roosje hatte Klever Wurzeln. Heute Abend um 19 Uhr folgt noch eine weitere Lesung im Klever Kolpinghaus. Und Paul Glaser hat sie prima rübergebracht, die Geschichte seiner Tante. Und er schließt mit der Aufforderung, sie doch gerne weiterzuerzählen. Er unterteilt seine Lesung, oder besser gesagt, Erzählung, in der heute Mittag gut gefüllten Klever Stadthalle in das Leben seiner Tante und in „das Familiengeheimnis“. Und sind Familiengeheimnisse nicht dazu da, gewahrt zu werden?...

  • Kleve
  • 30.09.15
  • 10
  • 18
Politik
Bruno Jöbkes, Die Grünen, Dr. Barbara Hendricks, SPD, Ronald Pofalla, CDU, und Prof. Ralf Klapdor, FDP, beantworteten die Fragen des Moderators, Dr. Stephan Kronenburg, Pressesprecher des Bistums Münster.
2 Bilder

"Farbe bekennen" - Bundestagskandidaten stellten sich dem Publikum

"Farbe bekennen" war der Abend im Kolpinghaus überschrieben, zu dem die Katholische Kirche vier Bundestagskandidaten des Kreises Kleve eingeladen hatte. Verschiedene Themenkomplexe standen zur Diskussion, in die Dr. Stephan Kronenburg, Pressesprecher des Bistums Münster, einführte. Er hatte auch die Moderation des Abends übernommen. Fragen aus dem Publikum waren nur schriftlich zugelassen - leider kamen die Publikumsfragen an diesem Abend viel zu kurz. Prekäre Arbeit - Gerechter Lohn und...

  • Kleve
  • 19.09.13
  • 5
LK-Gemeinschaft
48 Bilder

22 Jahre KG Flying Familli im Kolpinghaus

Unter dem Motto "Et es woar, Flying Familli 22 Joar!" feierte man im Kolpinghaus seine erste Prunksitzung. Die von Tanzdarbietungen aller Altersklassen nur so strotzende Sitzung zeigte wieder einmal Höchstleistungen aus den eigenen Reihen. Hier die Bilder der Sitzung.

  • Kleve
  • 12.01.13
Kultur
Wandrelief aus Sandstein
7 Bilder

Wandrelief am Kolpinghaus in Kleve

. . Handwerklich eine einwandfreie Arbeit, aber soll das der hl. Joseph sein auf diesem Wandrelief in Kleve? Im Mittelalter wurde er oft als Trottel dargestellt, oder als griesgrämiger alter Mann. Anerkennung konnten ihm erst spätere Zeiten entgegenbringen. Bilder zeigten ihn als Arbeiter oder als Vater, als „Christusträger“. Und man bildete ihn auch nicht mehr als abgearbeiteten Menschen ab, sondern als jungen Mann. Aber warum ihn jetzt auf einmal wieder so alt und griesgrämig...

  • Kleve
  • 02.10.12
Politik
Johannes Drießen 2. v. r. nimmt den Bürgerpreis entgegen. Foto: Heinz Holzbach
2 Bilder

Ehrenamtliche erhielten CDU Bürger-und Jugendpreis

Zum 15. Mal verleih die CDU Kreis Kleve den Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement. Diesmal erhielt in einer Feierstunde im Klever Kolpinghaus der Verein "WIR 50 plus Wachtendonk" für seinen starken Einsatz die Interessen und Möglichkeiten der verschiedenen Generationen und Gruppen von Menschen zusammen zu führen. Sowohl in der Freizeitgestaltung als auch in der praktischen Hilfestellung bei der Lebensgestaltung jeglichen Alters. Zum dritten Mal wurde auch der Jugendpreis von der CDU...

  • Kleve
  • 30.06.12
Überregionales
Studierende der fachhochschule Bocholt übergeben ihre Analyse zur Effektivität der Kreis Klever Entwicklungshilfe in Afrika an die Projektpartner.

Wie arbeiten die Kreis Klever Hilfsorganisationen?

Die Kreis Klever Entwicklungshilfe in Afrika nahmen jetzt Studierende der Fachhochschule Bocholt unter die Lupe. Dabei standen nicht nur wirtschaftliche, sondern auch ethische Fragen im Mittelpunkt. Die Ergebnisse der Studie, die die Studierenden als Abschlussarbeit vorlegten, wurden im Kolpinghaus die Projektpartner pro Dogbo, den Freundeskreis für humanitäre Hilfe in Kranenburg und pro Humanität übergeben. Die Professoren Raymnod Figura und Thomas Siebe betreuten die Studierenden während der...

  • Kleve
  • 23.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.