Kolpingsfamilie Kurl

Beiträge zum Thema Kolpingsfamilie Kurl

Vereine + Ehrenamt
Wie hier im vergangenen Jahr bietet die Kurler Kolpingsfamilie der Gemeinde St. Johannes Baptista am Freitag, 16. August, um 18 Uhr im Rahmen des " Kurler Fahrradsommers" parallel zur normalen Radtour ins Umland wieder einmal eine gesonderte E-Bike-Tour an.

Im Rahmen des Kurler Kolping-Fahrradsommers
E-Bike-Tour am Freitag, 16. August

Im Rahmen des Kurler Kolping-Fahrradsommers wird am Freitag, 16. August, um 18 Uhr parallel zur der normalen Fahrradtour eine spezielle E-Bike-Tour angeboten, die in höherem Tempo auch etwas weiter führt. Beide Touren für jedermann starten auf dem Festplatz hinter der Kurler Kirche. Nach der Rückkehr gibt's dort ein gemütliches Beisammensein mit Gesprächen, Getränken und Köstlichkeiten rund um den Grill.

  • Dortmund-Ost
  • 12.08.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Zur Premierenfahrt des "Kurler Fahrradsommers 2019" schickten Dr. Mark Oelmüller und Jan Zimmermann vom Kolping-Leitungsteam weit mehr als 30 Radler*innen auf die Strecke in die grüne Umgebung.
2 Bilder

"Kurler Fahrradsommer" ist gestartet
Weit mehr als 30 Fahrradfahrer auf die etwa zweistündige Runde geschickt

Pünktlich zum Ferienbeginn ist die Kurler Kolpingsfamilie der Gemeinde St. Johannes Baptist in ihren diesjährigen "Kurler Fahrradsommer" gestartet. Dr. Mark Oelmüller und Jan Zimmermann vom Kolping-Leitungsteam schickten weit mehr als 30 Fahrradfahrer*innen auf die etwa zweistündige Runde. Zwar war der Wetterbericht nicht besonders positiv und Bernd Pathmann als Tourer unkte: „Wenn ich führe, dann regnet es.“ Aber es blieb trocken! Deshalb konnten die Rückkehrer und auch die vielen...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt
Ferienzeit, Fahrradzeit. Mit Beginn der Sommerferien startet die Kolpingsfamilie der Gemeinde St. Johannes Baptista für alle Daheimgebliebenen wieder ihren traditionellen Kurler Fahrradsommer. Ab dem 12. Juli werden während der Ferien immer freitags um 18 Uhr von der Kurler Kirche an der Werimboldstraße ausgehend geführte Touren in die nähere Umgebung angeboten, am 9. und 23. August auch wieder separate Kinder-Fahrradtouren in Regie des Kolping-Familienkreises. Im Anschluss, etwa ab 20 Uhr, findet für alle Radfahrer (und andere) auf dem Kirchplatz ein gemütliches Beisammensein am Grill bei kühlen Getränken statt.

Immer freitags abends in den Sommerferien
Auf in den Kurler Fahrradsommer!

Ferienzeit, Fahrradzeit. Mit Beginn der Sommerferien startet die Kolpingsfamilie der Gemeinde St. Johannes Baptista für alle Daheimgebliebenen wieder ihren traditionellen Kurler Fahrradsommer. Ab dem 12. Juli bis einschließlich 23. August werden während der Ferien immer freitags um 18 Uhr von der Kurler Kirche an der Werimboldstraße ausgehend geführte Touren in die nähere Umgebung angeboten, am 9. und 23. August auch wieder separate Kinder-Fahrradtouren in Regie des...

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.19
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die Übergabe der Kolping-Schlüssel vom alten - Julius Wandelt (3.v.l.) - an den neuen - Andre Wellmann (2.v.r.) - verantwortlichen Ansprechpartner des Kurler Kolping-Leitungsteams. Mit im Bild versammelt hinter der Büste Adolph Kolpings (v.l.n.r.): Jan Zimmermann, Andreas König und Dr. Mark Ölmüller.
8 Bilder

Jahresmitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Kurl
Rückblick auf ein erfolgreiches Veranstaltungsjahr // Leitungsteam neu gewählt

Die Kurler Kolpingsfamilie St. Johannes Baptista hat ihre diesjährige Mitgliederversammlung im Johanneshaus an der Werimboldstraße abgehalten. Neben einem Rückblick auf ein erfolgreiches Veranstaltungsjahr -  Höhepunkt in 2018 war das Kurler Volksfest - stand die Neuwahl des Vorstands auf der Agenda. Die Kolpingsfamiie konnte auf ein erfolgreiches Jahr unter anderem mit den weit über Kurl hinaus bekannten Fahrradtouren in den Sommerferien und dem Höhepunkt des Programms, das alle zwei Jahre...

  • Dortmund-Ost
  • 30.01.19
LK-Gemeinschaft
Beim Festumzug durch Kurl und Fleier präsentierte sich das neue Gänsekönigspaar Axel I. (Westermann) und Steffi I. (Oelmüller) "seinem Volk".
21 Bilder

Gänsekönig Axel I. (Westermann) regiert Kurl die nächsten zwei Jahre // Kolpingsfamilie verbucht Volksfest als "Höhepunkt des Jahres im Doppel-Dorf"

Es war definitiv der Höhepunkt des Jahres im Doppel-Dorf Kurl und Husen. Über klasse Wetter, tolle Stimmung und ein fantastisches Publikum freute sich nicht nur die Kolpingsfamilie Kurl als Veranstalterin: Vier Tage lang standen Kurl und Husen beim traditionellen Kurler Volksfest mit Gänseköppen buchstäblich Kopf. Das Amt des neuen Kurler Gänsekönigs sicherte sich mit Axel I. (Westermann) ein "König der neuen Generation". "Forever young" – mit diesem Motto war die Kolpingsfamilie St....

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.18
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Start am Kurler Kirchplatz an der Werimboldstraße gibt es zunächst eine kurze Einweisung.
2 Bilder

Schietwetter-Happy-Hour ist bis dato ausgefallen... // 40 Jahre "Kurler Fahrradsommer"

Das Kurler Sommermärchen ist in die nächste Runde gegangen - und auch das Wetter passt bis dato bestens. Erfahrungen von mittlerweile (über) 250 Fahrradtouren und 40 Jahren "Kurler Fahrradsommer" stecken in den Pedalen und Köpfen der Organisatoren aus Reihen der Kurler Kolpingsfamilie St. Johannes Baptista. "Aber es ist immer wieder schön", so Kolping-Sprecher Dieter Rohrbeck zum Angebot für jedermann. Traditionell bietet die Kurler Kolpingsfamilie auch in diesen Sommerferien bis...

  • Dortmund-Ost
  • 27.07.18
Vereine + Ehrenamt
Wie im vergangenen Jahr starten die Teilnehmer/innen wieder am Kurler Kirchplatz an der Werimboldstraße zur Radtour in die nähere Umgebung.
3 Bilder

"Kurler Fahrradsommer" startet am Freitag, 21. Juli // Zwei Kindertouren geplant

Die Kurler Kolpingsfamilie freut sich, dass sie auch in diesem Jahr in den Sommerferien wieder den "Kurler Fahrradsommer" anbieten kann. Jeden Freitag in den Ferien, vom 21. Juli bis einschließlich 25. August, jeweils um 18 Uhr startet an der Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista an der Werimboldstraße eine kurze Radtour in die nähere Umgebung. Anschließend findet nach der Rückkehr, etwa ab 20 Uhr, auf dem Kirchplatz ein gemütliches Beisammensein statt - sowohl für die...

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.17
Überregionales
Nach dem Gänseköppen folgt der traditionelle Umzug durch Kurl. Dieter Rohrbeck (r.) hier als Fahnenträger.

Verein für Brauchtumspflege in Courl

Ein kürzlich gegründeter Verein will sich um die Pflege und Förderung des Brauchtums in und um Kurl engagieren. Die alte Schreibweise des Kirchspiels Courl wurde daher mit Bedacht gewählt. "Wir wollen das Kurler Volksfest, den Festumzug und das Gänseköppen erhalten", erklärt Dieter Rohrbeck, Schriftführer des Vereins. Rund 20 Mitglieder hat der Verein, der sich außer für die Traditionsveranstaltungen im Dorf außerdem für weitere gemeinnützige Themen engagieren will. Mit den vorhandenen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.05.17
Vereine + Ehrenamt
Jubilarehrung und Neuaufnahmen beim Kolpinggedenktag in Kurl.
5 Bilder

Kolpingsfamilie Kurl ehrt Jubilare und nimmt neue Mitglieder auf

Der Festakt anlässlich des Kolping-Gedenktages stand bei der Kurler Kolpingsfamilie in diesem Jahr unter dem besonderen Zeichen des 25. Jahrestages der Seligsprechung von Adolph Kolping, dem Gründer der Kolping-Bewegung. Kolping ist am 8. Dezember 1813 in Kerpen geboren und am 4. Dezember 1865 in Köln verstorben. Bereits im Hochamt der Gemeinde in der Pfarrkirche St. Johannes Baptista stellte der Kurler Kolpingsfamilien-Vorsitzende Bernd Pathmann den Bezug zum Kolping-Gedenktag her, indem...

  • Dortmund-Ost
  • 06.12.16
LK-Gemeinschaft
André I. (Wellmann) durchtrennte beim 50. Volksfest-Gänseköppen den Hals der Kunstgans, holte die Regentschaft für zwei Jahre "hinter die Schranke" nach Fleier. Beim Festumzug präsentierte sich Kurls neuer Gänsekönig gemeinsam mit seiner Königin Andrea II. (Kretz) im Cabrio dem Volk.
29 Bilder

Gänsekönigspaar André I. und Andrea II. regiert in Kurl // Tolles Volksfest mit 50. Gänseköppen gefeiert

Es war definitiv der Höhepunkt des Jahres im Doppeldorf Kurl und Husen. Klasse Wetter, tolle Stimmung und ein fantastisches Publikum belohnten die ausrichtende Kurler Kolpingsfamilie. Vier Tagel lang - vom 8. bis zum 11. September - stand Kurl beim traditionellen Volksfest mit „Gänseköppen“ buchstäblich kopf - und angesichts der Sonne auch im Tauwetter für Wohlbeleibte. "Forever young" – unter diesem Motto war die Kolpingsfamilie St. Johannes Baptista im 94. Jahre ihres Bestehens und zum...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.16
Vereine + Ehrenamt
Der Start zur ersten Tour des Kurler Radsommers erfolgte am Kirchplatz.
2 Bilder

Kolpings Kurler Fahrradsommer gestartet - Touren jeden Freitag in den Sommerferien

In den Sommerferien lädt die Kolpingsfamilie Kurl an jedem Freitag (bis einschließlich 19. August) um 18 Uhr zu einer kurzen Radtour in die Umgebung mit anschließendem Grillen auf dem Kirchplatz ein. Start und Ziel der Touren ist jeweils an der Katholischen Kirche an der Werimboldstraße. Für die Premierentour hatte Joachim Schneider eine 20 Kilometer lange Strecke ausgearbeitet und zuvor probegefahren. Bei der letzten Tour am 19. August bietet die Kolpingsfamilie zudem eine spezielle...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.16
Vereine + Ehrenamt
Das Erinnerungsfoto mit den Jubilaren.

Jubilarehrung der Kolpingsfamilie Kurl

Die Kolpingsfamilie Kurl konnte im Rahmen des Kolping-Gedenktags insgesamt 15 Mitglieder für ihre langjährige Treue ehren, darunter (im Bild sitzend, v.l.n.r.) Hubert Hübner und Ludwig Westermann für 60, Wilfried Lüning für 50 sowie Julius Wandelt und Kunibert Unterste für 40 Jahre. Dazu kamen (stehend in der 2. Reihe) Andrea Hülsmann, Anne Leitsch, Birgit Kemper, Christel Jannusch, Wilfried Carnein und Hartmut Wilke, die alle für 25 Jahre geehrt wurden. Die Ehrungen nahmen Andreas König...

  • Dortmund-Ost
  • 14.12.15
Vereine + Ehrenamt
Das Kurler Johannes-Haus der katholischen Gemeinde St. Johannes Baptista war beim Jahresrückblick mit Grünkohlessen der Kolpingsfamilie gut gefüllt.
2 Bilder

Kolpingsfamilie Kurl blickt beim Grünkohlessen aufs Jahr 2014 zurück

Die Kurler Kolpingsfamilie St. Johannes Baptista ist mit ihrem traditionellen politischen Jahresrückblick ins neue Jahr gestartet. Im gut gefüllten Johanneshaus konnten die Teilnehmer anhand von Bildern das Jahr 2014 in Kurl noch einmal im Zeitraffer geniessen. Schwerpunkt hierbei war das Volksfest mit dem Gänseköppen. Zur Stärkung hatte Fritz Schnier zudem zünftigen Grünkohl „à la Fritz“ vorbereitet, gekocht und serviert. Anschließend blickte Dieter Rohrbeck per Multimedia-Vortrag auf...

  • Dortmund-Ost
  • 12.01.15
LK-Gemeinschaft
Kurls neuer Gänsekönig Mark I. (Oelmüller), seine Königin Anne I. (Leitsch) und ihr neuer großer Hofstaat präsentierten sich mit Kind und Kegel nach der Proklamation am Sonntagvormittag „ihrem“ Volk.
18 Bilder

Kolping-Gänsekönig Mark I. (Oelmüller) regiert in Kurl // Das war das Volksfest

Ein harter Kampf: Nach fast eineinhalbstündigem fairen Wettstreit von zuletzt drei Kandidaten war schließlich Mark Oelmüller der Glückliche. Mit dem 89. Schlag konnte er den Kopf vom Rumpf der Kunstgans abschlagen. Als neuer Kolping-Gänsekönig Mark I. regiert er nun gemeinsam mit seiner Königin Anne I. (Leitsch) das Kurler Volk. „Das war definitiv der Höhepunkt des Jahres im Doppeldorf Kurl und Husen. Klasse Wetter, tolle Stimmung und ein fantastisches Publikum“, resümierte Kolping-Sprecher...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.14
LK-Gemeinschaft
Das jubelnde Sieger-Team „Dynamo Tresen“.
3 Bilder

Volksfest-Auftakt: "Dynamo Tresen" gewinnt auch Elfmeterschießen im Kurler Festzelt

Ein rundum gelungener Auftakt des 49. Kurler Volksfests. In jedem Fall für die Hobbyfußballer von „Dynamo Tresen“. Nach ihrem Sieg beim letztjährigen Husener Dorffest trug die Thekenmannschaft dank eines 3:1 im Finale gegen die „Rotmilane“ auch am Donnerstagabend den Sieg beim Kurler Elfmeterschießen im Festzelt an der Greveler Straße davon. Das Schießen um Platz 3 entschied das Team des TV Eintracht Husen-Kurl mit 4:3 gegen die CDU Kurl-Husen für sich. Noch Restkarten für...

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.14
Überregionales
Kurls neues Kolping-Gänsekönigspaar: König Uwe I. (Schröer) und Königin Birgit I. (Wehn) grüßt nach der Proklamation "sein Volk".
7 Bilder

Kurler Volksfest: Neues Konzept geht auf // Neuer Kolping-Gänsekönig Uwe I. (Schröer) köpft den Vogel schon mit dem 69. Schlag

Rekordverdächtig! Bereits nach einer Stunde, mit dem 69. Schlag, fiel beim Kurler Volksfest am Samstagnachmittag der Kopf der von Franz-Josef Wesselmann liebevoll gestalteten Kunstgans: Uwe I. (Schröer) stand als neuer Gänsekönig fest. Und nach zweijähriger Kolping-Regentschaft von Kathrin I. (Pöller) aus Fleier kommt der König nun wieder aus Kurl! Kein unbedeutendes Detail: Schon in der folgenden Nacht, also noch vor der Königs-Proklamation am Sonntagvormittag, bei der sich König Uwe I....

  • Dortmund-Ost
  • 10.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.