Kombibad Wesel

Beiträge zum Thema Kombibad Wesel

Politik
Animation von der bislang in der Planung vorgesehenen Saunawiese.
3 Bilder

Über 650 Namensvorschläge für das neue Kombibad am Rhein in Wesel
Von kreativ bis exotisch – mit einem deutlichen Schwerpunkt auf "Rheinbad"

Heißes Wetter, heiße Diskussionen – Die Namensgebung des neuen Kombibads am Rhein in Wesel hat in den vergangenen Wochen „Wellen“ geschlagen. An dem offiziellen Beteiligungsverfahren der Städtische Bäder Wesel GmbH wurden bis zum Einsendeschluss am 4. Juni 2021 über 650 Namensvorschläge eingereicht. Das Team um Bürgermeisterin Ulrike Westkamp teilt in der Sache mit: Dabei wurden einige Anregungen mehrfach benannt oder lediglich unterschiedlich geschrieben (zum Beispiel Rheinbad oder Rhein-Bad)....

  • Wesel
  • 23.06.21
  • 1
Wirtschaft
Thomas Moll (links) und Marco Cerener kritisieren auch den Zwangsumzug der Minigolfanlage.
3 Bilder

Wählergemeinschaft „Wir für Wesel“ zur Finanzierung des Kombibades: "Fass ohne Boden"
WfW will kein Weseler Prestige-Projekt, dessen Kosten explodieren, wie bei der Elbphilharmonie

Die Wählergemeinschaft „Wir für Wesel“ rechnet vor, dass bereits heute und bereits vor einer Ausschreibung der Bauleistungen des Kombibades, das Bad völlig unterfinanziert ist und bereits vor Inbetriebnahme den Haushalt der Stadt zusätzlich mit Millionenbeträge belasten wird. In einer Pressemitteilung heißt es: Leider haben sich die anderen Parteien im Rat völlig verrannt, in der Vision, ein modernes, zukunftsfähiges und an den Interessen der Bürger orientiertes Bad zu errichten. Die...

  • Wesel
  • 18.06.21
  • 1
  • 1
Politik

SPD Wesel
Unverantwortliches Handeln der Grünen in Wesel

Mit Unverständnis nimmt die SPD WESELPARTEI zur Kenntnis, dass die Grünen in Wesel den Bau des Kombibades am Rhein durch Einwände verzögern wollen und billigend in Kauf nehmen, dass eine lange Zeit kein geordneter Badebetrieb in Wesel stattfinden kann. Auch für die Grünen in Wesel gelten die physikalischen Gesetze. Eine alternative Energieversorgung des Kombibades gegenüber dem Ratsbeschluss ist nicht möglich! Die vorhandenen 20 Prozent Erdwärme sind nicht ausreichend! Ein CO2-freies Bad in...

  • Wesel
  • 10.06.21
Politik
Muss es derart luxuriös sein? Was ist mit den zu erwartenden Energiekosten? So fragen die Weseler Grünen.
2 Bilder

Bündnisgrüne kritisieren Planung und Kostenberechnung des Weseler Kombibades
Knackpunkt Energieversorgung / Gorris gibt Vernunftsdenke den Vorzug gegenüber Luxuswünschen

Zu kurz gesprungen, findet Ulrich Gorris und meint die vom Aufsichtsrat der Bädergesellschaft vorgelegte Planung für die Energieversorgung des neuen Kombibades. Seine Hauptkritikpunkte: Das Energiekonzept berücksichtigt nicht alle relevanten Faktoren, berechnet die zu erwartenden Kosten falsch und blendet die Realität in Zeiten des Klimawandels aus. Doch eins nach dem Anderen. "Klimaoptimiertes Energiekonzept des Kombibades am Rhein" nennen die Unterzeichner Ulrich Gorris und Horst Münnich...

  • Wesel
  • 26.04.21
  • 1
Politik
Ein Sprung ins Wasser, im Hintergrund die malerische Kulisse des Niederrheins – was lange unmöglich schien, wird bald Wirklichkeit: Das neue Kombibad am Rhein in Wesel. Wer sich selbst einen Eindruck von dem Vorentwurf machen möchte, kann sich dazu einen digitalen Rundgang auf der städtischen Internetseite (www.wesel.de) oder auf YouTube ansehen.
2 Bilder

Erster digitaler Rundgang durch das Kombibad Wesel/ Ab sofort bis 2. Februar 2021 bei Umfrage mitmachen möglich!
Kombibad am Rhein in Wesel – Bürgerideen und aktuelle Anregungen gesucht (mit Video!)

Ein Sprung ins Wasser, im Hintergrund die malerische Kulisse des Niederrheins – was lange unmöglich schien, wird bald Wirklichkeit: Das neue Kombibad am Rhein in Wesel. Wer sich selbst einen Eindruck von dem Vorentwurf machen möchte, kann sich dazu einen digitalen Rundgang (animierter Film) auf der städtischen Internetseite (www.wesel.de) oder auf YouTube ansehen. „Wir haben in den letzten Jahren und Monaten viele Hürden genommen, um unseren Traum von einem Kombibad am Rhein zu erfüllen. Dabei...

  • Wesel
  • 23.12.20
  • 2
Politik
pixabay.com

Antrag: Neues Kombi-Bad soll klimaneutral geplant werden

Ulrich Gorris, Fraktionssprecher von Bündnis 90/Die Grünen, richtet heute folgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, folgenden Antrag zur Beschlussfassung im Ausschuss Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit sowie im Rat vorzulegen: Der Rat der Stadt Wesel beschließt, das Kombi-Bad am Rhein nach dem Passivenergiehausstandard zu planen und errichten zu lassen. Der verbleibende deutlich...

  • Wesel
  • 22.01.20
  • 1
Politik

Stadtverwaltung soll dem Klimabeispiel Altanas folgen
Wesel bis 2025 klimaneutral

Der Weseler Spezialchemieherstellers Altana hat sich selbst verpflichtet bis zum Jahr 2025 klimaneutral zu produzieren. Vor allem die klare Verbindlichkeit der Zielsetzungen und die Bereitschaft des Managements, persönlich Verantwortung zu übernehmen sind beeindruckend. Die Grünen in Wesel fordern seid Jahren vom Rat und von der Verwaltung ein ebenso konsequentes Vorgehen für die Energiewende. Die grünen Stadtkämmerer haben zwar schon vor Jahren Verträge mit Ökostromanbietern geschlossen, aber...

  • Wesel
  • 13.01.20
Politik

Kombibad Wesel: Fraktion „Wir für Wesel“ zum Planungsstand

Wesel. "Der Fraktionsvorsitzende der Fraktion „Wir für Wesel“ reagiert gelassen auf die Kritik vom CDU Fraktionsvorsitzenden Jürgen Linz zum aktuellen Planungstand des Kombibades. Für Thomas Moll geht es nicht darum irgendwelche Luftblasen zu beklatschen, sondern ernsthaft und zielgerichtet die Möglichkeiten für die Realisierung eines solchen Projektes zu analysieren. Die Probleme sind aus Sicht von Thomas Moll nicht wirklich weniger geworden. Wir sind als Fraktion „Wir für Wesel“ Herrn...

  • Wesel
  • 13.08.18
Sport

Wesel's Minigolfanlage in Gefahr !!!

Freilich mit einem ordentlichen Quantum Stolz zeigt man mir die Trophäensammlung, die sich auf zwei tiefen Regalbrettern quer über die gesamte Länge des Vereinsheims erstreckt. "Und das sind noch nicht mal alle!" heißt es. Zur Zeit spiele man zwar "nur" in der 2. Liga, aber die Chancen auf einen Wiederaufstieg in die erste stehen nicht schlecht. Über 50 Jahre gibt es ihn schon, den Minigolfplatz an der Rheinpromenade. Insgesamt drei Spitzenmannschaften teilen sich die Anlage, zusammen mit den...

  • Wesel
  • 29.05.18
  • 1
  • 5
Politik
Symbolbild (Foto: CDU-Ruhr)

RVR: CDU sieht weiterhin Möglichkeiten für Kombibad

"Die als Ablehnung wirkende Haltung des RVR zum Kombibad in Wesel teilt die CDU-Fraktion nicht", erklärt Roland Mitschke, Vorsitzender der CDU-Fraktion im RVR. "Zur nächsten Sitzung des RVR-Planungsausschusses warten wir auf eine Antwort auch zu diesem Standort am Rhein. Es gibt ja durchaus mehrere Projekte in der Region, die am derzeitig gültigen Landesentwicklungsplan scheitern, weil sie zwingend neben Siedlungsbereichen ausgewiesen werden müssen." Die CDU-Fraktion verweist darauf, dass der...

  • Wesel
  • 25.08.17
  • 1
Politik
Symbolbild (Foto: CDU-Ruhr)

CDU im RVR nimmt Kombibad zum Anlass einer Anfrage

„Das für Wesel geplante Kombibad ist nicht das einzige Projekt, das derzeit am LEP scheitert. Seit dem 8. Februar ist der von der rot-grünen Landesregierung entwickelte Plan mit seinen Vorschriften in Kraft“, erläutert Heinz-Peter Kamps im Nachgang einer Sitzung des Verbandsausschusses des RVR am Montag dieser Woche. „Die CDU hat das jetzt zum Anlass genommen, nachzufragen weshalb welche Projekte derzeit aufgrund des neuen LEP scheitern“, so der Sonsbecker CDU-Politiker. Dabei hat die...

  • Sonsbeck
  • 20.06.17
Politik

Neues Bad in Wesel - Beide Standorte haben Vorteile

Die Weseler Grünen freuen sich, dass wieder Bewegung in die Diskussion um das neue Weseler Bad gekommen ist. Wir haben im Rat gefordert, dass mindestens die beiden Standorte am Rheinbad und im Heubergpark weiter untersucht und parallel Konzepte für beide Alternativen vorgelegt werden. Die Lage am Rhein punktet durch die einmalige Aussicht und durch Synergieeffekte in der Technik und im Personalmanagement. Ein Bad im Heubergpark läge dafür zentral und wäre vor allem von vielen Schulen und...

  • Wesel
  • 10.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.