komma-theater

Beiträge zum Thema komma-theater

Kultur
"Herr Bork sucht ein Wort" von Mariëlle van Sauers ist eine "Mitdenk-Vorstellung" für Kinder ab vier Jahren.
2 Bilder

Kom'ma-Theater feiert 25-jähriges Bestehen mit einer besonderen Festwoche
Intensiv und mitreißend

Wer hätte 1994 wohl gedacht, dass sich dort, wo einst in hohen Regalen tausende Knöllchen archiviert waren, eine nachhaltige Theaterwelt etablieren könnte? Doch genau so ist es gekommen – und das Kom'ma-Theater, Schwarzenberger Straße 147 in Rheinhausen, feiert nun als Kinder- und Jugendtheater seinen 25. Geburtstag mit einer Festwoche ab morgigem Sonntag, 5. Mai. Mit rund 100 Vorstellungen kommt das Theater auf circa 10.000 Besucher jährlich – Haus und Ensemble bilden eine feste...

  • Duisburg
  • 03.05.19
Kultur
"Frei wie ein Vogel und schwer wie ein Elefant": Das neue Stück des Juniorclubs des Duisburger Kinder- und Jugendtheater feiert Premiere.

Kinder machen Theater: Premiere des Spielkorb-Juniorclub des Duisburger Kinder- und Jugendtheater

Im Kom'ma-Theater, Schwarzenberger Straße 147, gibt es am Samstag, 23. Juni, eine Premiere zu sehen. Ab 16 Uhr steht der Spielkorb-Juniorclub des Duisburger Kinder- und Jugendtheater auf der Bühne und führt das Stück "Frei wie ein Vogel und schwer wie ein Elefant" auf. Darum geht's: 13 wilde Juniorspieler gehen dem mal witzigen, mal wunderlichen Verhältnis zwischen Mensch und Tier auf den Grund. Zitieren Ringelnatz und Kästner, reimen sich selbst um Kopf und Kragen, watscheln wie Enten,...

  • Duisburg
  • 22.06.18
Kultur
„Die Prinzessin kommt um vier“ wird am kommenden Donnerstag gezeigt.
Foto: Martin Möller

Spielarten gestartet – Im Kom'ma-Theater werden vormittags interessante Stücke gezeigt

Das Kinder- und Jugendtheaterfestival "Spielarten", das seit September in neun Städten läuft, hat nun auch Duisburg erreicht. Im Kom'ma-Theater, Schwarzenberger Straße 147 in Rheinhausen, werden bis zum 11. November fünf Inszenierungen von vier verschiedenen Theaterhäusern gezeigt: Das sind „Die Geschichte eines langen Tages“ vom AGORA Theater, „Griff, der Unsichtbare“ vom Theater Marabu, „Königin Gisela“ vom echtzeit-theater und „Die Prinzessin kommt um vier“ sowie „Die Leiden des jungen...

  • Duisburg
  • 03.11.16
Kultur
Freuen sich über die Erfolgsgeschichte: Jugend- und Kulturdezernent Thomas Krützberg, Karoline Hoell von der Verwaltungsleitung des Theaters Duisburg, Michael Steindl, Intendant Schauspiel, und "Spielkorb"-Leiterin Elke Bruckmann.

40 Jahre städtisches Kinderkulturprogramm in Duisburg: „Spielkorb“ feiert Geburtstag

Es fing alles ganz klein an: 1976 mit der ersten Veranstaltung im Studio M in der alten Mercatorhalle. Als eine Art Testballon wurde damals für Kinder das Stück „Schule mit Clowns" aufgeführt - der Start in eine echte Erfolgsgeschichte. Inzwischen hat sich das städtische Kinderkulturprogramm "Spielkorb" fest etabliert, sein Konzept wurde bereits von vielen anderen Städten kopiert. Verteilt über das Stadtgebiet, werden Kinder und ihre Familien vom „Spielkorb" in Fantasiewelten mitgenommen,...

  • Duisburg
  • 31.08.16
  •  1
Kultur

Jugendautorenpreis: Damit das „Lampenfieber“ auch die Jugend packt

Jugendliche, greift zur Feder! Jeder, dessen Herz am Theater hängt, ist eingeladen, einen Bühnentext zum Thema „Einer von uns“ zu verfassen. Teilnehmen kann man mit dem Beitrag dann am Jugendautorenwettbewerb „Lampenfieber“. Lampenfieber kennt jeder, der schon einmal für einen Vortrag vor anderen oder sogar auf der Schulbühne vor Publikum gestanden hat. „Lampenfieber“ ist aber auch die treffende Bezeichnung für den Wettbewerb, der jährlich im Rahmen des „Kaas & Kappes“- Festivals des...

  • Duisburg
  • 22.12.14
Kultur
6 Bilder

Projekt Theatermittwoch - dritte Runde

Theatermittwoch – ein Projekt des Fördervereins „Spielträume e.V.“ – 3. Runde für Kindergartengruppen Im Oktober startete das Projekt „Theatermittwoch“ mit dem ersten Stück: „Die Reise einer Wolke“ in die 3. Runde. Am 20.11. erlebten Kinder aus 5 verschiedenen Kindergärten im Stück „Der verrückte Damenhut“, wie Paul es schaffte, mit einem „verrückten Damenhut“ Mitglied in der „Rote-Kappen-Bande“ zu werden. Am Ende konnten die Kinder einen Rohling mitnehmen, aus dem sie sich selbst einen...

  • Duisburg
  • 20.11.13
Kultur
5 Bilder

Premiere im KOM`MA-Theater am 17.11.13

Premiere im KOM`MA-Theater: Nellys Lied Das Mädchen Nelly erfährt: Ein Lied kann tragen, darum haben viele ein „eigenes“ Lied. Selbst der Wind und der Regen singen ein Lied. Jetzt macht sich Nelly auf die Suche nach ihrem Lied und begibt sich auf eine musikalische Reise. Die Premiere zu dem Stück „Nellys Lied“ findet am 17.11. um 15 Uhr im KOM`MA-Theater statt.

  • Duisburg
  • 14.11.13
Kultur
6 Bilder

"Theatermittwoch" für Kindergartenkinder - Fortsetzung des Projekts des FV "Spielträume"

Der Förderverein „Spielträume e.V.“ startete im Oktober des vergangenen Jahres sein neues Projekt „Theatermittwoch“. Im Rahmen dieses Projektes haben bereits ca. 150 Kinder aus Duisburger Kindertagesstätten zu vergünstigten Eintrittspreisen die Theaterstücke: „Die Reise einer Wolke“ bzw. „Prinzessin Erbse“ erleben können. Eine besondere Überraschung hielt die Sparkasse Duisburg bereit, indem sie als Sponsor für Kinder aus 10 Kindertagesstätten den Eigenanteil übernommen hat. Das Projekt...

  • Duisburg
  • 29.01.13
Kultur
11 Bilder

Die versunkene Stadt

Während der Aktionswoche „Vorwärts erinnern“ zeigten die Darsteller des Kom’ma Theaters Szenen aus dem Stück „Die versunkene Stadt“. Die Anregung dieser ungewöhlichen Darstellung von Real-Theater holten sie sich in Sedgefield, während der Milleniumsfeierlichkeiten. Der Krupp – Arbeitskampf war dann Anlass, diese Ideen in die Tat umzusetzen. Zuletzt wurde das Stück komplett 2007 gezeigt. In der Beschreibung des Stücks durch das Reibekuchen Theater damals hieß es: "Sie waren Helden! 160...

  • Duisburg
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.