Kommentar

Beiträge zum Thema Kommentar

Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten. Daher ist...

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
LK-Gemeinschaft

SPALTE EINS
"Verdammt lang her..."

25 Jahre danach... eine lange Zeit! Zumindest, wenn man Menschen, die einem jahrelang täglich ab 8 Uhr in der Schule begegneten, nicht mehr gesehen hat. Menschen, die einen durch eine prägende Zeit mit Höhen, Tiefen, Tränen, Lachen, Pubertät und langsam erwachsen werden begleitet haben. Lehrer, die man liebte und die, die man hasste, Klausuren, Unterricht, Pausen, Feten, Schule schwänzen... und dann heißt es plötzlich Abschied nehmen und selbst wenn man ewige Freundschaft geschworen hat –...

  • Kleve
  • 26.06.19
Überregionales
2 Bilder

Abgedreht, weil überdreht: Ein dolles Erlebnis

Ein Mann hat dieser Tage „was Dolles erlebt“: Er hatte auf dem Gocher Friedhof die Pflanzen auf dem Grab seiner verstorbenen Angehörigen gießen wollen. Klingt zunächst einmal nach einer ganz alltäglichen Begebenheit. Nachdem der besagte Mann also an einer der Wasserstellen am Gocher Friedhof am Wasserhahn gedreht hatte, verweigerte dieser die Herausgabe des kühlen Nass! Blieb seine Gießkanne trocken. Dasselbe Spielchen wiederholte sich an einer weiteren Wasserstelle des Gottesackers. Daraufhin...

  • Goch
  • 12.05.15
  • 4
Überregionales

Beim Chatten totalen Schreck bekommen - Frage: Telefoniert Ihr noch gern?

"Wir chatten so und dann dann hab' ich 'n totalen Schreck gekriegt!" Nein, der Person, die das äußerte, war keinem Sittenstrolch im Chat begegnet. Man erschrecke sich total, wenn Leute aus dem Chat einen plötzlich anriefen, ereiferte sich also die besagte, jugendliche Zeitgenossin letztens. Sie chattete mit ihr bekannten Personen, sollte man erwähnen. Die besagte Person chattete also mit jemandem und dann schellt ihr Telefon. Am anderen Ende der Leitung ist - die Chattpartnerin! Ich schnappte...

  • Goch
  • 11.05.15
  • 3
  • 2
Überregionales

Von der Angst, im Lokalkompass offen seine Meinung zu sagen

Ich bin erschüttert: Ein LK-User hat Angst, einen meiner Beiträge zu kommentieren! Stattdessen hat die besagte Person sich via PN an mich gewandt. Eins vorweg: Es ist mit dem besagten Nutzer abgesprochen, dass ich darüber berichte. Was geschah: In einer persönlichen Nachricht hat mir dieser Mitmensch geschrieben, sich zu dem Thema geäußert, von dem ich mir gewünscht habe, dass es öffentlich diskutiert würde. Offen. Ehrlich. Fair und respektvoll. Es handelte sich um kein "heikles Thema" oder...

  • Goch
  • 27.04.15
  • 83
  • 4
Sport

Fair play sieht anders aus...

Dass es im Profi-Fußball nun einmal nicht wie beim Ballett zugeht, ist schon klar. Aber eine solche Verletzung, wie sie am Freitagabend Brasiliens Star Neymár durch ein Foul erlitten hat, verpasst meiner WM-Euphorie doch einen gehörigen Dämpfer. Da springt der kolumbianische Spieler Juan Zuñiga in Neymárs Rücken und das Ende vom Lied ist ein gebrochener Wirbel, das WM-Aus für den Brasilianer, ganz zu schweigen von den Schmerzen und möglichen Folgen für die Gesundheit. Da frage ich mich doch,...

  • Goch
  • 05.07.14
  • 1
LK-Gemeinschaft

Achtung, hochansteckender Virus im Umlauf: Das Lokalkompassfieber!!

Erste Symptome einer heimtückischen Infektion. Bist Du infiziert? Hier kommt der Test! Ja = 1 Punkt, nein = 0 Punkte. 1.) Du bist seit 3 Stunden auf Lokalkompass unterwegs, hast es nicht gemerkt und wunderst Dich, dass Tatort heute schon um fünf beginnt. 2.) Du kennst den ein oder anderen LKler bereits persönlich. 3.) Du fährst zum Konzert Deiner Lieblingsband und hast die Überschrift für Deinen neuen Artikel darüber schon im Kopf. 4.) Du hast mitten in der Nacht die besten Ideen. 5.) Du bist...

  • Kleve
  • 23.11.13
  • 52
  • 36
Politik

Freie Wähler im Kreis Kleve - Heißer Tanz für den Landrat?

Das neue Jahr geht ja schon gut los. Schon die erste Mail eines Kumpels in diesem noch jungen Jahr hat mich gelehrt, dass es immer noch Dinge auf Erden gibt, die einem so noch nicht auf dem Schirm erschienen sind. Zum Beispiel: Biodance. Keine Ahnung was mein Freund mir damit sagen wollte. Im Nachschlagewerk wikipedia ist die Rede von einer „holistischen Methode zur Verbindung mit dem eigenen Kern“. Eine Tanzstunde besteht aus einer Gesprächsrunde und verschiedenen Tänzen. Aha. Für mich war...

  • Goch
  • 08.01.13
  • 5
Politik

Gewalt hat viele Facetten

Der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ wird seit 1981 begangen. Er geht zurück auf das Schicksal von drei Schwestern aus der Dominikanischen Republik, die 1960 von Soldaten des Diktators Rafael Trujillo verschleppt und getötet wurden - ein wahrhaft grausames Schicksal. Die Erfahrung zeigt: Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Das ist meist ein körperliches, wenn der Täter meint, seine „Überlegenheit“ durch Schläge und noch Schlimmeres demonstrieren zu müssen; aber...

  • Goch
  • 27.11.12
  • 2
Politik

Der Wochenblatt-Kommentar: Das Goli bleibt uns erhalten ...

Das Gocher Goli-Kino streift das Pickl-Erbe mehr und mehr ab und findet seine Nische. Die Aktion „Der 1. und 3. Sonntag ist Goli-Tag“ dürfte bei den Gochern mittlerweile zum „Dauerbrenner“ etabliert sein, mit dem der Förderverein die Existenz des alten Kinos am Köcheln hält und somit sichert. Und die ersten Einladungen zu Kleinkunst-Veranstaltungen lassen ebenfalls aufhorchen und machen neugierig auf die weitere Entwicklung des Lichtspielhauses, das bereits gut gebucht ist. Am Wochenende laden...

  • Goch
  • 22.11.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.