Alles zum Thema Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen

Beiträge zum Thema Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen

Ratgeber
2 Bilder

Schadstoffsammlung der Stadt Marl am Donnerstag, 24. August 2017

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt im Auftrag des Zentralen Betriebshofs (ZBH) am Donnerstag, 24Schadstoffsammlung . August  nach Marl. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20. Zu Problemabfällen gehören z. B. Pflanzenschutz-, Desinfektions-, Holzbehandlungs-, Schädlingsbekämpfungs-, Holz- und Rostschutz- sowie Lösungsmittel, Lacke, Farben Lappen, Kosmetika und Fieberthermometer. Der ZBH weist darauf hin,...

  • Marl
  • 23.08.17
  • 8× gelesen
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Schadstoffsammlung der Stadt Marl am Donnerstag, 11. Mai

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt am Donnerstag, 11. Mai nach Marl. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20 in Marl Brassert. Viele Produkte, die im Haushalt verwendet werden, enthalten erhebliche umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe. Problemabfälle sind nicht mehr verwertbare Altbestände und deren leere Verpackungen. Sie gehören auf gar keinen Fall in die Mülltonne, denn dann würden die Chemikalien in...

  • Marl
  • 10.05.17
  • 15× gelesen
Überregionales
Beispiele für illegal in der Landschaft  entsorgten Müll
2 Bilder

Fachforum nimmt am Frühjahrsputz teil

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen nahm – wie in den Jahren zuvor – am städtischen Frühjahrsputz teil. Am Samstag, den 21. März sammelten die aktiven Mitstreiter des Fachforums Abfälle an der Ortlohstraße zwischen der Schmalkaldener Straße und Hamm-Osterfelder-Eisenbahntrasse. Am Westhang neben der Ortlohstraße war man fündig. Auf diesem kleinen Abschnitt wurden innerhalb von eineinhalb Stunden neun Abfallsäcke der Kommunalen Servicebetriebe...

  • Recklinghausen
  • 22.03.15
  • 48× gelesen
Ratgeber
Gudrun Engelhardt (B.A.U.M. Consult Gmbh), Michael Theben (Umweltministerium NRW), Ferdinand Zerbst (stellvertretender Bürgermeister Recklinghausen), Cay Süberkrüb (Landrat Kreis Recklinghausen), Markus Rengel (KSR Abteilungsleiter Technik) und Oliver Kullik (KSR) (v.l.) bei der Übergabe des Ökoprofit-Zertifikats. Foto: Stadt Recklinghausen

Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen sparen mehr als 12.000 Euro

Genau 12.813 Euro und 59.476,44 Kilogramm CO² sparen die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) künftig ein. Das haben sie mit der Umsetzung eines Umweltprogramms erreicht. Für dieses Ergebnis sind die KSR nun als „Ökoprofitbetrieb“ ausgezeichnet worden. Die KSR-Mitarbeiter planten in Zusammenarbeit mit der B.A.U.M. Consult GmbH das Programm und setzten es erfolgreich um. Ökologischer und gleichzeitig profitabler - so sollte der Betrieb werden. In einer zweistündigen...

  • Recklinghausen
  • 27.12.13
  • 260× gelesen
Ratgeber
Die Abfallberater der KSR geben Tipps, wie man beim Frühstück unnötigen Müll vermeiden kann. Foto: piu700/pixelio.de

Infoveranstaltung der KSR: Abfallarmes Frühstück

Am Mittwoch, 20. November, findet im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung ein abfallarmes Frühstück statt. Ab 9.30 Uhr informiert die Abfallberatung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen interessierte Bürgerinnen und Bürger bei einem Frühstück darüber, wie unnötiger Müll vermieden werden kann. Abfallberaterin Heidi Samhuber und Gesundheitsberaterin Claudia Schroeder zeigen dann direkt bei Brötchen, Müsli und Kaffee, wie einfach ein Frühstück sein kann, bei dem wenig...

  • Recklinghausen
  • 05.11.13
  • 149× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
Umweltbrummi: eingeschränkte Öffnungszeiten vom 17. bis 21. Juni. Foto: Stadt Recklinghausen

Umweltbrummi: eingeschränkte Öffnungszeiten vom 17. bis 21. Juni

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) an der Wertstoffsammelstelle Beckbruchweg 33 hat aus personellen Gründen vorübergehend eingeschränkte Öffnungszeiten. Von Montag bis Freitag, 17. bis 21. Juni, hat der Umweltbrummi nur bis 16 Uhr geöffnet. Problemabfälle wie Farben, Lacke, Haushaltschemikalien, Sprühdosen, Batterien, Verdünner usw. können in der nächsten Woche vom 17. bis 21. Juni also nach 16 Uhr nicht mehr abgegeben werden. An jedem ersten und...

  • Recklinghausen
  • 14.06.13
  • 84× gelesen
Ratgeber
Kompost, das "braune Gold". Foto: Thomas MAx Müller/ pixelio.de

35. Komposttag in der Altstadt am 20. April

Den Samstag, 20. April sollten sich Recklinghäuser Hobbygärtner sowie Natur- und Umweltschützer unbedingt schon einmal vormerken. An diesem Samstag veranstaltet die Abfallberatung der Kommunalen Servicebetriebe von 10 bis 14 Uhr den bereits 35. Komposttag auf dem Altstadtmarkt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Kompost - das sogenannte „braune Gold“ der Gärtner, der älteste und natürlichste Dünger und Bodenverbesserer, den wir kennen. Mit wenig Aufwand kann er leicht selbst...

  • Recklinghausen
  • 16.04.13
  • 130× gelesen
Ratgeber
Die Tonnenleerung verschiebt sich. Foto: Rolf van Melis/ pixelio.de

Verschiebung der Müllabfuhr durch die Osterfeiertage

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) weisen auf die geänderten Leerungstage der Abfallbehälter aufgrund der bevorstehenden Osterfeiertage hin. Vor Ostern werden alle Abfallbehälter einen Werktag früher geleert werden als üblich. Bereits am kommenden Samstag, 23. März, werden die Tonnen der Montagstour (25. März) abgefahren. In der gesamten Karwoche werden Papiertonnen, Biotonnen, gelbe Tonnen und Säcke sowie Restmüllbehälter generell einen Werktag früher geleert. Für...

  • Recklinghausen
  • 20.03.13
  • 114× gelesen
Ratgeber
Wohin mit der der Kaffeemaschine, wenn sie den Geist aufgegeben hat? Foto: ro18ger/ pixelio.de

Wohin mit dem Elektroschrott? - KSR gibt Tipps

Elektrogeräte bedürfen laut Gesetz einer speziellen Entsorgung und gehören nicht in den Hausmüll, darauf weisen die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) hin. Elektro-Altgeräte enthalten zum einen Schadstoffe, die umweltschädigend und gesundheitsgefährdend sind, wie zum Bespiel Schwermetalle und zum anderen viele wertvolle Rohstoffe, die recycelt werden können und müssen. Das sind unter anderem begehrte Metalle, wie Kupfer, Platin und Aluminium. Da der Vorrat an natürlichen...

  • Recklinghausen
  • 12.03.13
  • 487× gelesen
Ratgeber
Klaus Theil (KSR, v.l.n.r.), Wilhelm Brauckmann (Ratsmitglied, CDU), Elke Kant (Ratsmitglied, SPD) und Anke Nitsche (KSR) bitten die Bürger um Mithilfe. Foto: Stadt Recklinghausen

Elektronischer Chip bei Abfallbehältern - KSR bitten Bürger um Mithilfe

Im vergangenen Jahr haben die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) auf ein modernes EDV-gestütztes Behälter-Identifikationssystem umgestellt. Die etwa 65.000 Restmüll-, Papier- und Biobehälter in der Stadt sind mit einem elektronischen Chip und einem Behälter-Etikett ausgestattet worden. Die Ausstattung mit dem Chip ermöglicht den KSR, die Behälterbestände systematisch zu erfassen und zu überprüfen. Denn durch den Chip erhalten die Abfallbehälter eine eindeutige Zuordnung zum...

  • Recklinghausen
  • 12.02.13
  • 293× gelesen
Ratgeber
Kartons bleiben liegen. Günter Havlena/ pixelio.de

Entsorgung von Altpapier und Kartons - KSR bietet Abfallberatung an

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) weisen darauf hin, dass die Altpapiersammlung im Stadtgebiet prinzipiell nur noch über die speziellen Abfallbehälter - diese haben einen blauen Deckel - stattfindet. Pappe, Kartonagen oder Papierbündel, die am Abholungstag neben den Tonnen stehen und per Hand verladen werden müssen, werden grundsätzlich nicht mehr mitgenommen. In der Vergangenheit wurde dies in Einzelfällen toleriert. Da jedoch immer mehr Bürger diesen bequemen, jedoch...

  • Recklinghausen
  • 05.02.13
  • 3.365× gelesen
Ratgeber
Dietmar Schwetlick (1. Betriebsleiter der KSR), Georg Börskens (Bereichsleitung Sicherheit und IT bei den KSR), Ralf Przybyla (Müllwerker bei den KSR) und Petra Melcher (Fachkraft für Arbeitssicherheit) erhalten von Gabriele Pappai (Sprecherin der Geschäftsführung der Unfallkasse NRW) das Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Prämiensystem 2012. Foto: Frauke Schumann

Unfallkasse NRW zeichnet die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen aus

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) engagieren sich im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Das prüfte 2012 die Unfallkasse NRW mit ihrem „Prämiensystem 2012“ für „sichere und gesunde Unternehmen“. Sie prämierte die KSR mit 13.000 Euro. Damit erreichten die KSR die höchste Bewertungsstufe. Die Unfallkasse NRW ist gesetzlicher Unfallversicherungsträger. Sie löst die Haftung des Arbeitgebers für Schäden gegenüber ihren Beschäftigten ab. Zu ihren Mitgliedsunternehmen gehören unter...

  • Recklinghausen
  • 29.01.13
  • 554× gelesen