kommunalpolitische Radtour

Beiträge zum Thema kommunalpolitische Radtour

Politik
Beim abschließenden Halt in der Gartenanlage "Gut Glück" sahen sich die Evinger SPD-Radler die deutlich verbesserte Spielplatzsituation an.
2 Bilder

Kommunalpolitische Tour durch den Stadtbezirk von Schulte-Rödding bis zur Gartenanlage "Gut Glück"
Für die Evinger Sozialdemokraten hieß es "Ab aufs Rad"

"Ab aufs Rad" - unter diesem Motto fuhren SPD-Mitglieder des Ortsvereins Obereving-Kemminghausen sowie Kandidat*innen für die Bezirksvertretung Eving und für den Rat der Stadt einige wichtige Punkte im Bezirk Eving ab. Am Treffpunkt Schulte-Rödding berichtete der stellvertretende BV-Fraktionssprecher Peter Wieseler über die Neuinstallierung der Ampel an der Kreuzung, den Abbau einer Vorampel, durch den der Verkehrsfluss im Bereich Innsbruckstraße optimiert wurde, und die zurzeit laufende...

  • Dortmund-Nord
  • 11.09.20
Politik
An verschiedenen Stellen im Stadtbezirk wurde Halt gemacht auf der kommunalpolitischen Radtour. Unter anderem informierte der (scheidende) Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (2.v.l.) über die entsprechenden Inhalte.

Im Stadtbezirk Brackel
SPD auf kommunalpolitischer Radtour

Bei bestem Wetter lud die SPD im Stadtbezirk Brackel zu einer kommunalpolitischen Radtour ein. Mit dabei: die Ratskandidat*innen Anna Spaenhoff, Fabian Erstfeld sowie Daniela Worth, außerdem Stefan Vorbau und Martina von Kobilinski, die für die Bezirksvertretung Brackel kandidieren, sowie der SPD-Bezirksbürgermeisterkandidat Hartmut Monecke. Die 25 Kilometer lange Route führte die interessierten Mitfahrenden knapp drei Stunden durch die Ortsteile im Stadtbezirk. An mehreren Stellen wurde Halt...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.