Kommunisten

Beiträge zum Thema Kommunisten

Politik
Wissenswertes Hat bundesweit wieder intensiv in verschiedenen Archiven recherchiert und hat für sein neustes Buch "Roter Terror. Gladbeck in der Märzkrise 1920" auch viele bislang unbekannte Informationen zusammengetragen: Ralph Eberhard Brachhäuser.

Buch über den Ruhraufstand 1920 in Gladbeck ist nun erschienen
Brachthäusers "Roter Terror"

Vor gut 100 Jahren versuchten in Berlin aufständische Militärs die junge Weimarer Republik zu beseitigen. In einem landesweiten Generalstreik brach der Staatsstreich schnell in sich zusammen. Es war der berüchtigte Kapp-Putsch. Vor allem im Ruhrgebiet entwickelte sich anschließend in einem linksradikalen Aufstand mit der Bildung der so genannten Roten Ruhrarmee ein furchtbarer Bürgerkrieg. Mit einiger – den derzeitigen Umständen geschuldeter – Verzögerung ist nun ein umfangreiches Buch von 376...

  • Gladbeck
  • 13.02.21
Politik
Wahlplakate an Laternen sind bei Bürgern nicht immer sonderlich beliebt. Die SPD verzichtet nun darauf.

Kommunistische Kleinstpartei fordert mehr Plakatplätze - CDU und Linke bedauern fehlende Absprache
Gladbeck: Plakat-Posse nach SPD-Verzicht auf Laternenwerbung

Nach der Ankündigung der Gladbecker SPD, auf Laternenplakate vor den Europawahlen zu verzichten, wittert die kommunistische Kleinstpartei MLPD eine Chance. In einem Antrag bei der Stadtverwaltung erhebt sie Anspruch auf die nicht genutzten Standorte, um dort eigene Plakate aufzuhängen. Im Zuge der mit der Fridays-for-Future-Bewegung wieder aufgeflammten Umweltschutz- und Klimadiskussion hatte sich die SPD Gladbeck Anfang der Woche gegen das Aufhängen von Laternenplakate entschieden. In der...

  • Gladbeck
  • 17.04.19
  • 2
Politik
8 Bilder

9. Dezember: Stolpersteinverlegung für Gronauer Widerstandskämpfer Rudi Steffens von Bottroper Sahin Aydin

Am 9. Dezember verlegte der Vorsitzender der Kurdisch-Deutscher Freundschatskreis Münsterland e. V. und Mitglied DIE LINKE Bottrop Sahin Aydin zu Ehren von Rudi Steffens einen Stolperstein vor dessen ehemaligen Wohnhaus in der Michaelstr. 5 in Gronau. Dabei hat Sahin Aydin in einem Redebeitrag über das Leben von Rudi Steffens berichtet. Danach informierte Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens über die Bedeutung der Stolpersteine. An der Stolpersteinverlegung waren insgesamt 30 Personen u. a....

  • Bottrop
  • 13.12.14
  • 1
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.