Kompletträder gestohlen

Beiträge zum Thema Kompletträder gestohlen

Blaulicht

Dinslaken - Diebe klauen Autoreifen von fünf Autos
Täter stahlen Kompletträder vom Gelände eines Autohauses

Nach dem Diebstahl von 20 Autoreifen samt Felgen sucht die Polizei Zeugen Die Täter stahlen die Kompletträder von dem Gelände eines Autohauses an der Thyssenstraße in Dinslaken. Sie montierten sie in derZeit zwischen Samstag, 16. Januar, 18 Uhr, und Sonntag, 12.45 Uhr, von den Modellen Hyundai Tucson ab. Zeugen möchten sich bitte unter der Telefonnummer 02064/622-0 bei der Polizei Dinslaken melden.

  • Dinslaken
  • 18.01.21
Blaulicht
Zeugenaufruf nach Diebstahl in Schalke

Polizei Gelsenkirchen
Kompletträder von sechs neuen Autos in Schalke vom Firmengelände entwendet - Zeugen gesucht

Unbekannte haben in der der Zeit von Samstag, 05. Dezember 13;00 Uhr bis Sonntag, 06. Dezember 2020, 10:00 Uhr, bei sechs neuen Autos auf dem Firmengelände eines Autohändlers in Schalke die Räder gestohlen. Dazu bockten die Unbekannten die Fahrzeuge auf dem Gelände an der Grothusstraße auf Steine auf und demontierten die Reifen samt Felgen. Die Polizei sucht Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Feststellungen gemacht haben, Angaben zu dem oder den unbekannten Täter/n oder dem Verbleib der...

  • Gelsenkirchen
  • 07.12.20
Blaulicht
Der Wagen wurde auf Steinen aufgebockt.

Polizei sucht nach Zeugen
Hagen: Kompeltträder vor Autohaus gestohlen

In der Nacht von Freitag auf Samtag haben sich unbekannte Täter an Pkw eines Autohauses am Konrad-Adenauer-Ring zu schaffen gemacht. Sie stahlen von insgesamt drei Neufahrzeugen der Marke Opel die Kompletträder mit einem Gesamtwert von über 5.000 Euro. Die Wagen bockten die Diebe auf Autoreifen auf. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung und bittet um Hinweise unter Tel. 02331-986-2066.

  • Hagen
  • 11.05.20
Blaulicht

Unbekannte stehlen Räder von Neuwagen
Autohaus an der Düsseldorfer Straße wurde Opfer von Raddieben

Unbekannte entwendeten am langen Pfingstwochenende mehrere Kompletträder von einem Autohandel an der Düsseldorfer Straße. In der Zeit von Samstag, 8. Juni, 14 Uhr bis heute morgen, 11. Juni, gegen 7.30 Uhr montierten der oder die unbekannten Täter an zwölf Fahrzeugen die Kompletträder ab. Dazu müssten die Täter vermutlich mit einem Fahrzeug die Räder abtransportiert haben. Daher sucht der Ermittler des Kriminalkommissariats Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Autohauses gemacht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.