Konfirmanden

Beiträge zum Thema Konfirmanden

Kultur
Bei der Verabschiedung, von links: Pfarrer Matthias Immer, Synodalassessor des Kirchenkreises Moers, Pfarrer Peter Muthmann, Pfarrer Klaus Rosorius und Pfarrerin Susanne Rosorius.

Pfarrer Muthmann und das Pfarrehepaar Rosorius wurden in den Ruhestand verabschiedet
Addierte 44 Lintforter Jahre endeten am vergangenen Sonntag

Am Sonntag, 8. November haben sich Pfarrer Peter Muthmann und das Pfarrehepaar Susanne und Klaus Rosorius mit einem Gottesdienst in der Kreuzkirche in den Ruhestand verabschiedet. Pfarrer Matthias Immer, Synodalassessor des Kirchenkreises Moers, entpflichtete die drei von ihrem Dienst. Mit 28 Dienstjahren war Peter Muthmann am längsten in Lintfort. Als er im Bezirk Wiesenbruch begann, waren gerade die Fundamente des Kindergartens „Arche“ gegossen, dessen Aufbau er schließlich begleitete....

  • Kamp-Lintfort
  • 10.11.20
Ratgeber
Obwohl es erhebliche Einschränkungen in der Gemeindearbeit gibt, finden in der evangelische Kirche in Meiderich unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen weiterhin statt.
Foto: Katja Hüther

Evangelische Kirchengemeinde Meiderich
Pandemie-Beschränkungen

In der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung keine Treffen von Gruppen und Kreisen im Gemeindezentrum, Auf dem Damm 8. Dazu gehört auch die Absage aller Präsenzveranstaltungen des Beratungs- und Begegnungszentrums (BBZ), das aber eine telefonische Beratung unter Tel. 0170 / 5542284 anbietet. Ausgesetzt wird auch die Konfirmandenarbeit. Die Gottesdienste feiert die Gemeinde unter Einhaltung der geltenden Schutzbestimmungen; dazu gehört...

  • Duisburg
  • 07.11.20
Kultur
Von links nach rechts:
Alina Sonntag, Lena Bader, Joanna Pirkes, Anna-Marie Nitsche, Jana Weingarten, Sina Nitsche, Christoph Küper

Erste Konfirmation in Zeiten von Corona

In Kamen-Methler fand am Samstag (19.09.2020) die erste Konfirmation, unter der Leitung von Pastor Jochen Voigt, in diesem Jahr in der Margaretenkirche statt. Die Jahreszeit ist zwar etwas ungewohnt für diese Festlichkeiten, doch in Zeiten der Corona Pandemie ist alles anders.  Auf Abstand ging es in die Kirche und nur grüppchenweise wurden die Bänke besetzt. Es durfte nicht gesungen werden und auch das Abendmahl wurde nur mit den Konfirmanden gefeiert. Selbst die Anzahl der Konfirmanden waren...

  • Kamen
  • 20.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Unser Bild zeigt einige Konfis der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis bei der diesjährigen „Pack-Aktion“.
Foto: Sara Randow

Duisburger Konfis packen Winterhilfe für Familien in Tadschikistan
Was braucht es zum Leben?

Als sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis im Duisburger Süden die Frage stellten, was sie zum Leben brauchen, stellten sie fest, dass es Wesentliches im Leben umsonst gibt: Frische Luft zum Atmen, Freunde, Liebe. Dass es Menschen aber auch an den elementarsten Dingen fehlen kann, wurde den Konfis beim Sortieren von Spenden klar, die als Pakete in diesem Jahr nach Tadschikistan verschickt werden. Die Jugendlichen hatten Grundnahrungsmittel wie...

  • Duisburg
  • 20.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Anregungen für ein kreatives „Mosaik to go“ gibt es in jeder „Überraschungs-Wundertüte“.
Fotos: Spano
2 Bilder

Aktion „Mosaik to go“ hilft auch dem Duisburger Zoo – Hamborner Künstlerehepaar mit kreativen Ideen
Aus kleinen Steinen etwas Großes schaffen

„In der ersten Aprilwoche wollten wir eigentlich in unsere neu gegründete Mosaikwerkstatt MiraMosaico nach Hamborn einladen“ sagen Ulrich Schmöckel-Spano und seine Frau Christel Spano. Aber das nach ihrer Auffassung mehr als verständliche und sinnvolle Kontaktverbot wegen der Coronavirus-Pandemie hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurzentschlossen haben sie sich etwas „Kreatives“ einfallen lassen, wie man es halt von Künstlern erwartet. Jetzt tritt das „Mosaik to go“ auf den...

  • Duisburg
  • 10.04.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Die Erwachsenen von links: 
Stehend: Herr Hammerschmidt (Umweltamt Arnsberg), Dagmar Preussner, Claudia Fischer (BUND-Arnsberg)
Sitzend: Bernd Schönert (2. Vorsitzender BUND-Arnsberg), Birgit Jakubzik (1. Vorsitzende BUND-Arnsberg), Gerlinde Faber (Kassenwartin
BUND-Arnsberg)

Aktion von BUND und Kirchengemeinde
"Wildnis in der Stadt": Pflanzaktion in Neheim

Im Rahmen des Projektes „Wildnis in der Stadt“, fand am 09. November eine Heckenpflanzaktion am „Jugendtreff“ (zwischen Skaterbahn und Autobahnunterführung) in der Ruhraue „Binnerfeld“ statt. Die Akteure des BUND-Arnsberg und 20 Konfirmand*Innen der evangelischen Kirchengemeinde Neheim trafen sich um zehn Uhr und setzten gut gelaunt und tatkräftig ca. 150 Heckenpflanzen um den Jugendtreff. Bewusst wurden Gehölze wie Weißdorn, Schlehe, Heckenrose und Holunder gewählt. Diese bieten Blüten,...

  • Arnsberg
  • 11.11.19
Vereine + Ehrenamt
Die Konfirmanden und Teamer versammeln sich im Innenhof der Burg Ludwigstein.

Jugendliche finden Glauben, Gemeinschaft und Spaß im KonfiCamp

Auf der Burg Ludwigstein erwartete 110 Konfirmanden der evangelischen Gemeinden Hemmerde-Lünern, Königsborn und Unna fünf Tage lang eine Mischung aus Glauben, Gemeinschaft und Spaß. Für das KonfiCamp waren die Jugendlichen und ihre 38 Teamer nach Witzenhausen gereist. In den Morgenstunden standen Themen wie Trost, Schöpfung und Leistung(sdruck) auf dem Programm. Diese wurden anschließend in den selbst gestalteten Andachten morgens und abends aufgegriffen.Im Nachmittagsbereich organisierten die...

  • Unna
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt

Konfirmation in Kamen-Methler

Am vergangenen Sonntag 12.05.2019 konfirmierte Pfarrerin Verena Mann, in der Margaretenkirche, die Konfirmanden Louisa Behrendt, Ben Breuer, Joline Hadt, Erik Illgenstein, Marie Rienermann, Theda Schmied, Lara Schulte, Jan Werning und Stella Zorle.

  • Kamen
  • 13.05.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das ist nur ein kleiner Teil an Kuchen, die stets beim Neumühler Turmcafé in der Gnadenkirche angeboten werden, natürlich stets frisch gebacken. Am Sonntag ist es wieder soweit.   Foto: Reiner Terhorst

Neumühler Turmcafé am Sonntag
Junge Gastgeber mit Freude dabei

Am Sonntag, 5. Mai, öffnet wieder das beliebte Neumühler Turmcafé von 15 bis 17 Uhr in der evangelischen Gnadenkirche am Hohenzollernplatz seine Türen. Auch diesmal gibt es zu Kaffee und Tee leckere, zum größten Teil selbstgebackene Kuchen. Gastgeber sind diesmal mit Unterstützung ihrer Eltern die Mädchen und Jungen, die 2020 von Pfarrer Michael Hüter in der Gnadenkirche konfirmiert werden. Der Verkaufserlös fließt wieder in deren Instandhaltung. Kuchenspenden sind gern gesehen und können im...

  • Duisburg
  • 01.05.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Konformanden aus dem Süden Gladbecks organisierten jetzt eine Spendenaktion, deren finanzieller Erlös für das "Friedensdorf Oberhausen" bestimmt ist.

Spendenaktion für das "Friedensdorf Oberhausen"
Konfirmanden aus dem Gladbecker Süden zeigen soziales Engagement

Rosenhügel Soziales Engagement zeigten jetzt die Konfirmanden der Evangelischen Gemeinde Brauck. Sie organisierten eine Spendenaktion, deren Erlös nun für das "Friedensdorf Oberhausen" bestimmt ist, in dem bekanntlich Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten medizinisch versorgt werden. Mit Flyern und Plakaten wurde für den Aktionstag geworben, bei dem die Konfirmanden mit der Kinder- und Jugendeinrichtung der "Petruskirche" kooperierten. Das Programm des Tages begann mit einem von den...

  • Gladbeck
  • 18.02.19
Überregionales
Auf der Burg Ludwigstein erlebten die Jugendlichen aus den Gemeinden Hemmerde-Lünern, Unna-Königsborn und Unna fünf Tage lang eine Mischung aus Glauben, Gemeinschaft und Spaß.

110 Unnaer Konfirmanden besuchten KonfiCamp

110 Konfirmandinnen und Konfirmanden haben gemeinsam mit 39 Begleitern an dem KonfiCamp in Witzenhausen teilgenommen. Auf der Burg Ludwigstein erlebten die Jugendlichen aus den Gemeinden Hemmerde-Lünern, Unna-Königsborn und Unna fünf Tage lang eine Mischung aus Glauben, Gemeinschaft und Spaß. Der Konfirmandenunterricht wurde durch den Konfikurs „Holk“ begleitet.In den Morgenstunden beschäftigten sich die Konfirmanden intensiv mit den Themen Trost, Schöpfung und Leistung(sdruck). Diese Themen...

  • Unna
  • 31.08.18
Überregionales

Evangelische Kirche sucht Jubi-Konfirmanden

Die Evangelische Lutherische Kirchengemeinde Altwetter bittet alle Konfirmanden, die in den Jahren 1993, 1968, 1958, 1953, 1948 oder 1943 in der Lutherkirche konfirmiert wurden und noch keine persönliche Einladung zur Jubelkonfirmation am 30.September erhalten haben, sich im Gemeindebüro unter Tel. 02335-4461 zu melden. Konfirmanden, die in Altwetter wohnhaft sind und ihre Konfirmationsjubiläen in ihrer Heimatgemeinde nicht feiern können, sind herzlich eingeladen sich ebenfalls anzumelden.

  • Wetter (Ruhr)
  • 01.08.18
Überregionales
Konfi-Camp mit 90 Unnaer Konfis

Camp mit 90 Unnaer Konfis

Eine Mischung aus Glaube, Gemeinschaft und Spaß stand im Mittelpunkt des außergewöhnlichen Konfirmandenunterrichts der Evangelischen Gemeinden aus Unna, Königsborn und Hemmerde-Lünern. Insgesamt verbrachten 90 Konfirmanden und 35 Betreuer fünf gemeinsame Tage auf der Burg Ludwigstein in Witzenhausen. Begleitet wurde der Unterricht durch den Konfikurs „Holk“.In den Vormittagsstunden beschäftigten sich die Jugendlichen intensiv mit den Themen Trost, Schöpfung und Leistung. Diese Schwerpunkte...

  • Unna
  • 25.08.17
  • 1
Kultur
8 Bilder

Weseler Konfirmanden erleben spannende Tage im XXL Zeltcamp in der Lutherstadt Wittenberg

Mehr als 12000 Konfirmanden werden in diesem Sommer im Konficamp Wittenberg erwartet. 35 Weseler Konfirmanden gehörte zu den ersten Teilnehmern dieses großen Ereignisses des Reformationssommers in der Lutherstadt Wittenberg. Zwei Weseler Konfirmanden-Gruppen, eine aus Büderich-Ginderich und eine vom Lauerhaas in Wesel-Obrighoven, gehörten zu den Teilnehmern des ersten Camps, das vom 31.5. bis 4.6. (Pfingstsonntag) mit knapp 900 Teilnehmern aus ganz Deutschland startete. Pfarrerin Susanne Kock...

  • Wesel
  • 07.06.17
  • 1
Überregionales
Ein gemütlicher Spaziergang mit Menschen im Rollstuhl – auch das gehört zum Konfirmandenpraktikum der Ev. Kirchengemeinde Spellen-Friedrichsfeld.

Spellener Konfirmandengruppe besucht LVR-HPH-Wohnverbund

Konfirmaden der Ev. Krichengemeinde Spellen-Friedrichsfeld besuchen Menschen mit Behinderung im LVR-HPH-Wohnverbund Friedrich-Wilhem-Straße Maik Hoech mag Namen. Vor allem solche, die er cool findet. Wie Brian. Das ist für ihn ein wirklich cooler Name. Kein Wunder, dass Maik Hoech begeistert war, als er Besuch von Brian bekommen hat. Und der hat ihn nicht einfach nur besucht, sondern mit ihm Spiele gespielt und Bilder gemalt. Im Rahmen eines ganz besonderen Projektes. Brian gehört zur...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 24.05.17
Überregionales
Kein Konfi-Tag in der Gemeinde Brackel ohne das obligatorische Erinnerungsfoto der Teilnehmer mit dem Pfarr-Team.

60 Konfirmanden in spe im Brackeler Arent-Rupe-Gemeindehaus begrüßt

Rund 60 Konfirmandinnen und Konfirmanden in spe konnte die Evangelische Kirchengemeinde Brackel um ihr Pfarrer-Trio Sandra Sternke-Menne, Tong Rosiepen und Eckhard Wedegärtner am Samstag (13.5.) beim so genannten Konfi-Tag im und am Arent-Rupe-Haus begrüßen. Dies ist der traditionelle Start zum einjährigen kirchlichen Unterricht für all diejenigen jungen Brackeler/innen, die im nächsten Jahr religionsmündig sind und konfirmiert werden können. Im ARH wurden Gruppen gebildet und erste Fragen zum...

  • Dortmund-Ost
  • 15.05.17
Überregionales
Konfirmationsgottesdienst am 7. Mai in Holzwickede (Kirche am Markt).

Konfirmation in der Evangelichen Kirchengemeinde Holzwickede

Mit der Konfirmation erhielten 22 Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Holzwickede in der Kirche am Markt ihre Segnung. Pfarrerin Claudia Brühl stellte im Gottesdienst die Nächstenhilfe in den Mittelpunkt. Am Beispiel eines havarierten Schlauchbootes und mit einer kleinen Bastelaktion während der Zeremonie machten die jungen Gemeindemitglieder auf aktuelle Konfliktfragen und Veränderungen der Gesellschaft aufmerksam. Der evangelische Kirchenchor begleitete den Gottesdienst. Weitere...

  • Holzwickede
  • 08.05.17
  • 1
Überregionales
Stolz präsentierten die Konfirmanden und Pfarrerin Ellen Kiener den Gottesdienstbesuchern die siebzig Brotlaibe, die sie in einer Filiale der Bäckerei Peter gebacken hatten. Pressefoto: Kirchengemeinde.
2 Bilder

Altenessener Konfirmanden backten Brot für die Welt

Die Arbeit des christlichen Hilfswerks „Brot für die Welt“ stand im Mittelpunkt eines Gottesdienstes zum Erntedankfest, den die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am vergangenen Sonntag (2. Oktober) in ihrer Alten Kirche feierte. Zu den Mitwirkenden zählten auch die Konfirmanden der Gemeinde: Die Konfirmanden boten den Gottesdienstbesuchern 70 Brotlaibe zum Kauf an, die sie selbst im Rahmen des Projekts „5.000 Brote – Konfirmanden backen Brot für die Welt“ in einer Filiale der...

  • Essen-Nord
  • 04.10.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Cornelia Germer, Tom Suckow und Buket Ünal freuen sich auf die Backaktion. 
Foto: Michael de Clerque

5000 Brote für die Welt: Auch Hildener Konfirmanden backen mit

Konfirmanden der Erlöserkirche (Ecke St. Konrad Allee/Kölner Straße) nehmen teil an einer bundesweiten Aktion "5000 Brote" und backen zugunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten in Kumasi (Ghana), in San Salvador (El Salvador), und in Tirana (Albanien) Brot. Hierzu öffnet die Backstube der Bäckerei Suckow am Samstag, 1. Oktober, ihre Türen für die Jungen und Mädchen der Hildener Konfirmandengruppe. Die Konfis backen dort selbst Brot und gewinnen dabei auch einen Einblick in einen...

  • Hilden
  • 29.09.16
Überregionales
100 Konfirmanden und 35 Betreuer verbrachten das diesjährige Konfi-Camp in Jugendburg Ludwigstein bei Witzenhausen.

Konficamp der Unnaer Gemeinden: Bibelarbeit und Ritterspiele

Das erste gemeinsame Konfi-Camp der Unnaer Gemeinden war ein tolles Erlebnis für alle. 100 Konfirmanden und 35 Betreuer waren vom 4. bis 19. August in der Jugendburg Ludwigstein bei Witzenhausen zusammen und erlebten Glauben, Gemeinschaft und viel Spaß. Die Gemeinden Unna, Königsborn und Hemmerde-Lünern hatten sich zu dem Projekt Konfi-Camp zusammen getan. Seit Anfang des Jahrs wurde gemeinsam geplant. Nun verbrachten sie die Tage an dem außergewöhnlichen Ort. Morgens wurde in den...

  • Unna
  • 20.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.