Kongress

Beiträge zum Thema Kongress

Vereine + Ehrenamt
Nach Ela waren die Teams von "Essen packt an" viele Wochen lang mit Kettensägen im Einsatz, unterstützten Feuerwehr und THW.
2 Bilder

"Essen packt an" organisiert Anlaufstelle für Obdachlose in der I. Weberstraße
Einsatz nach Orkantief "Sabine": Hilfe diesmal ohne Kettensäge und Schutzhelm

Nach dem Durchzug von Sturmtief Ela standen die Aktionsteams von "Essen packt an" wochenlang mit ihren Kettensägen bereit, um Feuerwehr und THW bei den Aufräumarbeiten zu unterstützen. Am Sonntag fegte "Sabine" über Essen hinweg. Sportveranstaltungen wurden abgesagt, der Bahnverkehr stand still, die Feuerwehr und auch Straßen. NRW hatten alle Hände voll zu tun, die Schäden zeitnah zu beseitigen. Baugerüste mussten gesichert werden, Fahrzeuge und Dächer wurden beschädigt. Am Tag danach wird...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
  •  1
  •  1
Politik
Klima-Gerechtigkeit jetzt!"forderten die jungen Deonstranten und warben für eine große Protestaktion am Tag, wenn das Klima seine Ergebnisse vorstellen will.
5 Bilder

Rund 1. 500 junge Fridays for Future-Aktivisten demonstrieren in Dortmund
Lautstarkter Protest fordert "C02nsequences"

Mit Plakaten "March now or swim later" und "CO2nsequences" demonstrierten rund 1.500 junge Klimaaktivisten der Fridays for Future-Bewegung heute in der City. Mit Standkundgebungen an der Kampstraße für einen Stopp von Kohlekraftwerken und der Aufforderung, am 20. September mit auf die Straße zu gehen, machte die junge Umweltbewegung lautstark auf die Klimakrise aufmerksam. Am Wochenende tauschen sich rund 1.400 junge Fridays for Future-Aktivisten im Revierpark Wischlingen bei einem...

  • Dortmund-City
  • 02.08.19
Politik
Es gibt keinen Planeten B: Stella (15) und Shali (16) sind zwei von über 15 jungen Engagierten, die am Freitag auf dem Friedensplatz in Workshops den Klimaschutz zum Thema machten.
6 Bilder

Vor dem FFF-Sommer-Kongress erzählen Schülerinnen, warum sie aktiv wurden
Das Klima gemeinsam schützen

Nicht nur aus Dortmund, sondern aus ganz Deutschland kommen junge Klimaschützer morgen zum Fridays for Future Sommerkongress im Revierpark Wischlingen. Schon zuvor, am Freitag zum Workshoptag der Dortmunder Klimaschützer auf dem Friedensplatz kamen sogar Jugendliche aus Gelsenkirchen und Bad Orb. Heute berichten sie, was sie dazu bewegte. Für Shali (16) war es jetzt in den Ferien die erste Klima-Demo. "Wir interessieren uns für Nachhaltigkeit und Klimaschutz", erklärt die 11-Klässlerin,...

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
Politik
 Die jungen Friday for Future-Aktivisten wollen nicht nur wie hier im März vorm Rathaus streiken, die planen in Dortmund einen großen Kongress mit Workshops und Podiumsdiskussionen rund um den Klimaschutz.

Im Revierpark Wischlingen laden junge Klima-Aktivisten zum Sommercamp ein
FFF plant Sommerkongress

Die Schüler und Studenten von Fridays for Future planen vom 31. Juli bis zum 4. August im Revierpark Wischlingen in Dortmund einen Sommerkongress. Dabei will sich die Jugendbewegung mit politischen und klimatechnischen Fragen beschäftigen. Auch junge Klimaaktivisten aus ganz Deutschland sollen hier die Möglichkeit bekommen, sich zu vernetzen. Mit ihren Freitags-Streiks für mehr Klimaschutz seit Dezember haben die Schüler und Studenten das Thema weit oben auf die politische Agenda...

  • Dortmund-City
  • 18.07.19
Vereine + Ehrenamt

Altenpflege
Gut arbeiten in der Altenhilfe

Unter diesem Titel fand der zweite Altenhilfekongress des Caritasverbandes für die Diözese Münster im Franz Hitze Haus statt. Rund 300 Mitarbeiter und Vertreter aus verschiedenen Einrichtungen und Verbänden der Caritas nahmen daran teil und nutzten die Gelegenheit, sich einen Überblick über aktuelle Themen zu verschaffen und innerhalb der Workshops zu fachlichen sowie wirtschaftlichen Herausforderungen auszutauschen. Minister Karl-Josef Laumann betonte unter anderem in seiner Rede, dass es...

  • Kleve
  • 28.05.19
LK-Gemeinschaft
Die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ möchte über Möglichkeiten, Herausforderungen und Probleme die sich durch für die tägliche berufliche Mobilität ergeben, aufmerksam machen. Archiv-Foto: Schmitz

"Aufbruch Fahrrad"
Volksinitiative klärt auch in Bergkamen auf

Vergangenes Jahr, am 16. Juni, fiel auf dem Kölner Fahrrad-Kongress "Radkomm" der Startschuss für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“, die am Mittwoch, 27. März, um 18 Uhr auch im VHS (Treffpunkt) in Bergkamen Halt macht.  Bergkamen.Über das Thema „Aufbruch Fahrrad“ und welche Möglichkeiten, Herausforderungen und Probleme sich durch für die tägliche berufliche Mobilität ergeben, möchte der SPD AfA Stadtverband Bergkamen mit dem Landesvorsitzenden des ADFC NRW, Thomas Semmelmann,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.19
Vereine + Ehrenamt

Parkinsons Youngster
Deutscher Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen

Parkinson Youngster das Camp „Ich gehe leben, kommst du mit?“ In Düsseldorf auf den deutschen Arzte Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen, haben wir unser Camp vorgestellt. Das Konzept hat großen andrang gefunden, wir haben viele Interessierte anfragen bekommen. Könnten uns weiter Vernetzen, und weiter unterstütze für das Camp gewinnen. Für Parkinson Youngster war es der erste Kongress, die Aufregung war da natürlich groß. Im Nachhinein war es unnötig, den bereits an Tag eins...

  • Dorsten
  • 08.03.19
Kultur
3 Bilder

Jugendchor St. Remigius aus Wittlaer in Barcelona

Gemeinsam mit über 3.000 jungen Sängerinnen und Sängern aus aller Welt nahm der Jugendchor St. Remigius Düsseldorf unter der Leitung von Petra Verhoeven vom 11. bis 15. Juli am Internationalen Chorfestivals der Pueri Cantores in Barcelona teil. Das Kongressprogramm stand unter dem Motto „Vos estis lux mundi - Ihr seid das Licht der Welt“. Sehr imposant war für die 27 Chormitglieder und ihre Betreuer schon die Eröffnungsfeier auf der Placa de Josep Puig i Cadafalch mit abschließenden...

  • Düsseldorf
  • 27.08.18
  •  1
Überregionales
Mit bunten Schirmen nahmen über 150 Dortmunder am Flashmob zum Deutschen Diversity-Tag teil, den  Studentinnen organisierten.

Über 150 Dortmunder zeigten Flagge am Diversity Day

Über 150 Dortmunder nahmen am Flashmob zum Deutschen Diversity-Tag 2018 teil, den Dortmunder Studentinnen im Rahmen eines Projektseminares organisierten. Bei dem sonnigen Wetter brauchten die Passanten in der Dortmunder Innenstadt zwar keinen Regenschirm, aber sie konnten trotzdem einen in den Farben des Regenbogens bekommen – nicht gegen den Regen, sondern für Diversity. Studentinnen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung wollten im Rahmen eines Projektseminares nämlich so zum...

  • Dortmund-City
  • 08.06.18
Ratgeber
Die Natur genießen ohne Internet: Beim AOK-Projekt „Natürlich erleben“ kommen die Handys in eine Aufbewahrungsbox. Darüber informierten sich zahlreiche Experten beim Ruhrgebietskongress am AOK-Stand, von links: Martina Ries (AOK), Lars Hackelberg (AGARD e.V.), Katrin Zylka, Dirk Pisula (beide AOK) und Dr. Frank Renken (Gesundheitsamt).

Gesund aufwachsen im Revier: AOK setzt auf Prävention in Kita und Schule

Handy und Internet erobern das deutsche Kinderzimmer und die psychischen Auffälligkeiten steigen. Vor allem um die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Revier ging es beim 4. Ruhrgebietskongress in Dortmund. „In der Kinder- und Jugendzeit wird der Grundstein gelegt, Gesundheitskompetenzen zu erwerben“, berichtet Dirk Pisula, Abteilungsleiter Prävention bei der AOK NORDWEST. „Wichtig ist, die Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihrem sozialen Status in ihren jeweiligen...

  • Dortmund-City
  • 23.03.18
Ratgeber

Spektrum der Spiritualität 2018 - ein besonderer Kongress

Der Themenbereich in der Spiritualität ist sehr breit gefächert. Vieles mag Humbug sein. Aber deshalb ohne Überprüfung einfach alles als solches abtun? Eine bodenständige, hochwertige Forschung ist nötig um die Spreu vom Weizen zu trennen. Dafür steht der Kongress "Spektrum der Spiritualität" vom 10. - 13. Mai 2018 in Rodgau (bei Frankfurt). Nahtoderfahrungen - was steckt dahinter? Dieter Wiergowski, Herausgeber der spirituellen/wissenschaftlichen Zeitung "Die Andere Realität", welche...

  • Düsseldorf
  • 18.01.18
  •  1
Überregionales
ADTV-Trend-Scout und Choreograph Markus Schöffl, Nachwuchstalent Matteo Markus Bok, Shooting-Star Jonathan Zelter und Sänger Markus Becker (v.l.). Foto: vos

Intako: Sprungbrett für Stars in spe

Text: Claudia Hötzendorfer „Latin Fusion“: so heißt der neueste Rhythmus-Tanz-Trend, der auf dem Tanzlehrer-Kongress Intako präsentiert wurde. Die Melange aus Salsa, Zouk, Cumbia und Reggaeton ist bereits im Mainstream-Pop angekommen und wird von Künstlern wie Shakira, Ricky Martin oder dem deutschen Act Marquess in die Charts katapultiert. Schon 50 Jahre ist Intako die ideale Plattform, um eben solche Trends in die Tanzschulen zu bringen. Seit 2009 veranstaltet der Allgemeine Deutsche...

  • Düsseldorf
  • 11.04.17
Überregionales
„Wir wollen in NRW bei der Digitalisierung an der Spitze der Entwicklung stehen“, formulierte Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium hier mit SIHK-Präsident Harald Rutenbeck (v.l.n.r.) das Ziel zu Beginn des Kongresses.
3 Bilder

SIHK: 150 Teilnehmer bei "Mittelstand 4.0 Südwestfalen"

„Wir wollen in NRW bei der Digitalisierung an der Spitze der Entwicklung stehen“, dieses Ziel formulierte Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, zu Beginn des Industrie 4.0-Kongresses in der SIHK zu Hagen. Die Veranstaltung war der Auftakt für das vom Land NRW und der EU geförderte Projekt „Mittelstand 4.0 Südwestfalen“. „Es geht um grundlegende technologische Entwicklungen und die künftige Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft. Wir müssen verhindern, dass es...

  • Iserlohn
  • 22.06.16
Ratgeber
Die Veranstalter freuen sich auf einen themenreichen Kongress.
v.l.n.r. Rafael Schall (Geschäftsführer ZiFF - GmbH, Essen), Birgit Pammé (Leitung Zentrum für Kindesentwicklung, Fachbereichsleitung Kindesentwicklung des DKSB, Essen), Karin Hirsch-Gerdes (Haus der Ergotherapie, Dortmund), Uli Masuhr (Geschäftsführer ZiFF - GmbH, Essen)

Kongress für Fachleute

Am Donnerstag, 7. Juli, von 8 Uhr bis 16 Uhr, veranstaltet der Essener Kinderschutzbund gemeinsam mit dem Zentrum für integrative Förderung und Fortbildung (Ziff) einen Kongress rund um die Themen Pädagogik und Therapie. Unter dem Titel ,,Speisekarte für die Therapie und ein Blick über den Tellerrand‘‘ halten insgesamt 16 Spezialisten aus verschiedenen Bereichen ihre Vorträge zu diversen Themenschwerpunkten. Ziel ist es, den Blick über den Tellerrand auf viele unterschiedliche Ideen und...

  • Essen-Nord
  • 03.06.16
Überregionales
Ausrichter des ISDC war der Bundesverband Seniorentanz Österreich
8 Bilder

ISDC Internationales Seniorentanzleitertreffen Vila Vita 23.-28.5.2016

Seit 1983 gibt es alle drei Jahre ein Treffen von SeniorentanzleiterInnen aus inzwischen 14 Nationen, um Erfahrungen auszutauschen, in Workshops Themen zu erarbeiten und neue Impulse für die weitere Arbeit zu setzen. Dabei zeigt sich in besonderer Weise, dass Tanzen verbindet, dass Sprachbarrieren überwunden werden und kulturelle Unterschiede eine Bereicherung sind. Als „International Senior Dance Congress“ (ISDC) fanden in den letzten Jahren folgende internationalen Kongresse statt: ....

  • Bottrop
  • 01.06.16
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Experten-Kongress an der Villa Wewersbusch

Lehrkräfte, Professoren und Ministeriumsmitarbeiter informierten sich in Velbert zum „Lernen und Lehren mit digitalen Technologien“. Wieder waren über 150 Interessierte aus ganz Deutschland Mitte März nach Velbert gekommen, um sich an der Villa Wewersbusch im überregionalen Kongress über „Lehren und Lernen mit digitalen Technologien“ zu informieren. Die Teilnehmer, überwiegend Lehrer und Professoren sowie Mitarbeiter aus Ministerien, kamen sowohl aus dem regionalen Umfeld der Villa...

  • Velbert
  • 18.03.16
Politik
Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet die Reviermanagermesse
4 Bilder

Inspirationen aus dem Ruhrturm

Reviermanagermesse 18. Februar: Ein Tag voller Ideen und Inspirationen, Expertenvorträgen und Networking. Circa 50 Unternehmen aus dem Revier trafen einander im Ruhrturm Essen an der Huttropstrasse zur Reviermanagermesse. Das ehemalige Ruhrgashaus hat den Wandel zum vielseitigen Büroturm mit Restaurant, Hotel, Event- und Meetingzentrum geschafft. Eröffnung Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete die Veranstaltung - mit Dank an die Essener Bevölkerung. Messen und Veranstaltungen seien...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.16
  •  2
Kultur

Träume und Generationen

Flankierend zur aktuellen Theaterproduktion TraumA (Uraufführung am Mittwoch, 2. Dezember) veranstaltet die VolXbühne am 10. und 11. Dezember einen zweitägigen „Kongress“. An diesenTagen beschäftigt sich das Team mit den Lebensentwürfen, Träumen und Traumata unterschiedlicher Generationen. „TraumA: Der Kongress“ ist der Versuch ein neues Format zum Thema der jeweils aktuellen Neuproduktion zu etablieren und dadurch das Thema dem Publikum näher zu bringen. Eingeleitet wird der Donnerstag,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.15
Überregionales

Capio Chefarzt Dr. Steffen referierte auf Jahrestagung der Phlebologen

Die 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) fand Ende September 2015 in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg statt. Dr. Horst-Peter Steffen, Chefarzt der Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, stellte zum diesjährigen Kongress Studien der Capio-Gruppe Deutschland/Capio Klinik im Park vor. Mit zwei Vorträgen - "Schaumverödung von Crossenrezidiven" und "Laserbehandlung bei Kombinationsödemen" - gehörte er auch zu den Referenten des...

  • Hilden
  • 30.09.15
Ratgeber
4 Bilder

„Pflege braucht mehr Wertschätzung“

Um die Entbürokratisierung der Pflege und die Erleichterung der Pflegedokumentation ging es bei einem hochkarätig besetzten Pflegekongress der Frauen-Union im Augusta Seniorenheim am Kesterkamp in Bochum-Linden. Augusta-Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Ulrich Froese begrüßte Ingrid Fischbach (CDU), die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Andreas Westerfellhaus, den Präsidenten des deutschen Pflegerates und Bernhard Fleer, den Referenten für Pflege beim Dachverband der...

  • Bochum
  • 22.09.15
  •  2
Überregionales
Die Westfalenhallen bleiben ein wichtiger Freizeit-, Image- und Wirtschaftsfaktor für Dortmund und steigert seine Zahlen im Jahr 2014.
4 Bilder

Publikumsmagnet an der B1 - Westfalenhallen holen mehr Messen, internationale Gäste und Besucher

Die Westfalenhallen Dortmund GmbH zieht Jahresbilanz und zeigt sich zufrieden mit den Zahlen. Mit guten Publikumszuspruch im Rücken wurde besonders in neue Messen, die Rückkehr der „You“ und die Modernisierung des Kongresszentrums investiert. Für 2014 melden die Westfalenhallen eine Steigerung der Besucherzahl von rund 1.5 Millionen im Vorjahr auf 1.7 Millionen. Die Besuchersteigerung ist zu einem großen Maß auf die Premiere des Festi Ramazan in den Westfalenhallen zurückzuführen. Zugenommen...

  • Dortmund-City
  • 02.02.15
  •  1
Ratgeber
Ingenieure treffen im Kongresszentrum Unternehmen.

Messe für Ingenieure - Offene Stellen finden im Kongresszentrum Westfalenhalle Dortmund

25 Unternehmen präsentieren am 29. Januar Hunderte offener Stellen im Kongresszentrum Westfalenhalle, um ihre Ingenieursteams aufzustocken. Unter den Ausstellern Messe sind Unternehmen wie der Energiekonzern E.On, die Deutsche Bahn, der Gasnetzbetreiber Open Grid Europe, der Fensterhersteller Schüco und der Reinigungsspezialist Vorwerk. Auch die Bundeswehr ist mit ihrem Dortmunder Karrierezentrum auf der von den vdi nachrichten organisierten Messe vertreten. Fündig werden auch Ingenieure,...

  • Dortmund-City
  • 28.01.15
  •  1
Ratgeber
Über den Erfolg des Westfalen-Kongresses freuen sich (v.l.):Keynote Speaker Klaas Wilhelm Bollhoefer, Chief Data Scientist bei The unbelievable Machine Company, Uta Rusch von Net-Well Consult Ltd., Jürgen Wallinda-Zilla, Initiator des Kongresses, Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos, Moderator Dr. Thomas Guntermann, Wirtschaftsfördere Thomas Westphal und Peter Hansemann.

Einen Blick in die IT-Zukunft wirft der Westfalen-Kongress

Unter dem Motto „Big Data – Chancen. Nutzen. Risiken“ stand der dritte Westfalen-Kongress im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund. "Big Data wird 2015 Mainstream", prognostizierte Klaas Wilhelm Bollhoefer, Chief Data Scientist bei The unbelievable Machine Company. In einem Vortrag stellte er fest, dass die Hausaufgaben gemacht und bereits erste Projekte identifiziert oder realisiert seien. Der Wertbeitrag datenbasierter Lösungen sei nicht mehr zu bestreiten. Fabrik der...

  • Dortmund-City
  • 06.11.14
Überregionales

Internationaler Kongress in der Capio Klinik

Mit einem international besetzten Ärztekongress feierte die Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, am Sonnabend, 13. September 2014, ihr 30-jähriges Bestehen in Hilden. Unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Horst Peter Steffen gaben namhafte Referenten einen Überblick über therapeutische Optionen für phlebologische Krankheitsbilder. Sie spannten einen großen wissenschaftlichen Bogen und diskutierten gemeinsam den medizinischen Fortschritt in der Venenbehandlung. Einig waren...

  • Hilden
  • 16.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.