Konjunkturumfrage

Beiträge zum Thema Konjunkturumfrage

Wirtschaft
Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der IHK Nord Westfalen.
  9 Bilder

Corona-Krise
IHK-Konjunkturindex auf historischem Tiefpunkt

Die Corona-Pandemie hat die nord-westfälische Wirtschaft derzeit noch fest im Griff. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen, deren Ergebnisse die IHK heute (10. Juni) in Münster präsentierte. IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer sprach von einem „historischen Tiefpunkt“ in der wirtschaftlichen Entwicklung der Region: „Das bis vor kurzem noch sicher geglaubte Wachstum mit steigenden Steuereinnahmen und zunehmender Beschäftigung hat ein abruptes Ende gefunden.“ Die...

  • Dorsten
  • 10.06.20
Wirtschaft

SIHK-Konjunkturumfrage
Hoffnung auf bessere Geschäfte in Südwestfalen

„Die Wirtschaft im Märkischen Südwestfalen startet wieder mit mehr Optimismus ins neue Jahr. Der SIHK-Geschäftsklimaindex steigt um neun Punkte auf einen Wert von 89. Das liegt immer noch unter dem langjährigen Schnitt von 108 Punkten, lässt aber nach einem schwachen Jahresende 2019 eine positivere Entwicklung für 2020 erwarten“, fasst SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat die Kernergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen...

  • Hagen
  • 20.01.20
Überregionales
Die IHK-Konjunkturexperten Gerd Helmut Diestler (links) und Marcus Stimler informierten über die Ergebnisse der jüngsten IHK-Umfrage.
  2 Bilder

IHK diagnostiziert „konjunkturellen Höhenflug“

Jüngste Konjunkturumfrage der IHK bestätigt „Boomphase“ im Kreis Mettmann Die IHK Düsseldorf (Industrie- und Handelskammer) führte auch in diesem Spätsommer eine umfassende Konjunkturumfrage im Kreis Mettmann durch. Erneut wurden hierbei 190 Unternehmen mit zusammen fast 19.000 Beschäftigten zu ihrer aktuellen Geschäftslage und ihren Erwartungen befragt. Unter anderem wollten die Experten wissen: „Was erwartet die Wirtschaft im Kreis Mettmann für das kommende Jahr?“Dabei war es den...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.10.18
Politik

Konjunkturumfrage der SIHK - Steigende Risiken dämpfen Erwartungen

Die gute Geschäftslage der Unternehmen im Märkischen Südwestfalen legt im Herbst 2018 weiter zu. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK). Die Zahl der Unternehmen die von guten Geschäften berichten ist um vier Prozentpunkte gestiegen. „Die wirtschaftliche Lage im Märkischen Südwestfalen ist hervorragend. Hohe Beschäftigung und steigende Kaufkraft befeuern die ohnehin sehr gute wirtschaftliche Lage. Es gibt allerdings einen...

  • Hagen
  • 09.10.18
Politik
Präsident Ralf Stoffels und Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat gaben die Ergebnisse der aktuelle Konjunkturumfrage bekannt.

Umfrage der SIHK: Die Konjunktur brummt!

Die aktuelle Konjunkturumfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) belegt, dass die Unternehmen mit der Geschäftslage sehr zufrieden sind und sogar mit noch höherem Optimismus in das neue Jahr 2018 starten. „Hohe Beschäftigung und steigende Kaufkraft sind gute Rahmenbedingungen für eine weitere Belebung der Wirtschaft. Im Zuge der weltweitenden Erholung floriert auch das Exportgeschäft. Allerdings bereiten steigende Rohstoff- und Energiepreise sowie vor allem...

  • Hagen
  • 05.02.18
Politik
Optimistisch in die kommenden Monate: Hans-Ulrich Peters (Hildener Industrie-Verein), Olaf Tkotsch (Hildener Industrieverein, Stadtmarketing), Fred-Harry Frenzel (CDU Hilden), Michael Kleinbongartz (Hildener Industrie-Verein) und Volker Hillebrand (Stadtmarketing) (v.l.n.r.).

Konjunkturumfrage: Hildener Unternehmen sind optimistisch

Die Hildener Unternehmen blicken positiv in das Jahr 2018. Sie sind sogar optimistischer als vor zwölf Monaten. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage, die der Hildener Industrie-Verein, die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hilden und das Stadtmarketing Hilden gemeinsam durchgeführt hat. Erkennbar sei "eine überraschend positive Erwartung für das Jahr 2018", teilen die drei Organisationen mit. 104 Betriebe aus allen Betriebsgrößen, aus den Bereichen Produktion,...

  • Hilden
  • 22.01.18
  •  1
Politik

Die Konsumlaune ist gut - IHK fragte Betriebe

Die wirtschaftliche Lage der Betriebe im Kreis Mettmann hat sich in den vergangenen Monaten verbessert, die Einzelhändler sind zufrieden – allein die Auslandsnachfrage und der Fachkräftemangel geben Anlass zur Sorge. So die Ergebnisse der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage. 220 Betriebe mit insgesamt 19.000 Beschäftigten haben sich daran beteiligt. „Die Konjunktur im Kreis hat sich verbessert“, fasst IHK-Volkswirt Gerd Helmut Diestler die aktuelle Stimmungslage innerhalb der Betriebe zusammen....

  • Velbert
  • 14.11.15
  •  1
Politik
Detlev Thedens und Andreas Ehlert.
  2 Bilder

Stimmung im Handwerk weiter gut

Das Stimmungshoch im rheinischen Handwerk ist weiterhin robust. Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, stellte am Montag (4. Mai) im Meilenservice der Firma Karosseriebau Thedens an der Ronsdorfer Straße die neusten Konjunkturdaten vor. Im laufenden Jahr erwartet die Handwerkskammer leichte Umsatzzuwächse und stabile Beschäftigtenzahlen. Die Umsätze legten um 2,2 Prozent auf 28 Milliarden Euro zu. Dennoch warnte der Kammerpräsident vor dem Fachkräftemangel und einer...

  • Düsseldorf
  • 08.05.15
Politik
Egbert Neuhaus, Vorsitzender des Unternehmensverbandes Westfalen Mitte, und Geschäftsführer Dr. Volker Verch stellten gestern die Umfrage vor. Foto: Albrecht

Unternehmensverband stellt Umfrage vor: Ölpreis schmiert die Konjunktur

Neheim. Die Mehrheit der befragten Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in der Region blickt vorsichtig optimistisch in die Zukunft. Das ist die Kernaussage, die gestern der Vorsitzende des Verbandes, Egbert Neuhaus, aus der akutellen Konjunkturumfrage zog. Im Dezember hatte man mit Blick auf die aktuelle Situation Ende 2015 und die Aussichten für das Jahr 2015 Rückmeldungen von insgesamt 132 Mitgliedsbetrieben des Unternehmensverbandes Westfalen Mitte (UV) berücksichtigt - rund ein...

  • Arnsberg
  • 09.01.15
  •  1
  •  1
Politik
Geschäftsführer Dr. Volker Verch und Vorsitzender Egbert Neuhaus stellten gestern die Ergebnisse der Konjunkturumfrage vor. Foto: Albrecht

Unternehmensverband verbreitet nach Umfrage Optimismus

Neheim/Kreis. Beim Unternehmensverband Westfalen-Mitte (UV) wurden gestern die Ergebnisse der jüngsten Konjunkturumfrage bei Mitgliedsbetrieben der Metall- und Elektroindustrie vorgestellt. Vorsitzender Egbert Neuhaus und Geschäftsführer Dr. Volker Verch konnten dazu viel Optimismus verbreiten. Sorgenkind bleiben die offenen Fragen zur Umlage der Kosten für die Energiewende. Wer mit der Konjunktur geht, der geht bergauf. „Die Stimmungslage in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie...

  • Arnsberg
  • 10.01.14
  •  4
Politik
Geschäftsführer Dr. Volker Verch und der Vorsitzende des Unternehmensverbandes, Egbert Neuhaus, stellten die Umfrage gestern vor. Foto: Albrecht

Konjunktur 2013 - Betriebe rechnen mit einem Dämpfer

Die Mitgliedsbetriebe der Metall- und Elektroindustrie des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte sehen gedämpfte Konjunkturaussichten für die nächsten sechs Monate. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die gestern vorgestellt wurde. . „Die Erwartungen sind gedämpft, es herrscht aber keine Krisenstimmung“, betonte der Vorsitzende des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte, Egbert Neuhaus. Seine Aussage stützt sich auf die Ergebnisse einer Umfrage an der mit 119 Betrieben rund ein Drittel der...

  • Arnsberg
  • 04.01.13
  •  2
Überregionales
Wir schaffen Mehr-Werte für Zuhause
  3 Bilder

Gute Stimmung im Maler- und Lackiererhandwerk hält an - Ergebnisse der Konjunkturumfrage

95 % der Meisterbetiebe der Maler- und Lackiererinnungen beurteilen ihre Geschäftslage positiv mit der Bewertung gut (54,4 %) bzw. befriedigend (40,9 %) in der Frühjahrskonjunkturumfrage des Bundesverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz. Der Geschäftsklimaindex bleibt damit auf dem vergleichbar hohen Niveau zur Umfrage im Frühjahr 2011. Aktuell gehen lediglich 4,8 % der Befragten von einer schlechten Geschäftslage aus. Im Frühjahr 2010 lag dieser Wert noch bei 11,3 %. Offensichtlich profitieren...

  • Düsseldorf
  • 07.06.12
Politik
Vorsitzender Egbert Neuhaus und Geschäftsführer Dr. Volker Verch stellten die Ergebnisse der akutellen Umfrage vor.  Foto: Albrecht

Unternehensverband fragt nach: Konjunktur in Betrieben weniger positiv

Blickt man auf die konjunkturellen Abstürze in Deutschland im Jahre 2009 sieht die Lage wieder gut aus: „Wir sind wieder auf dem Niveau von 2008“, so Egbert Neuhaus, Vorsitzender des Unternehmensverbandes Westfalen Mitte bei der Vorstellung der aktuellen Konjunkturumfrage am gestrigen Freitag. Nach den eingegangenen Daten von 115 Mitgliedsbetrieben mit rund 32.000 Beschäftigten im Verbandsgebiet hat man sich ein Bild über die akutelle Situation sowie die Erwartungen in den Betrieben der...

  • Arnsberg
  • 06.01.12
Politik
Auch mit der heimischen Wirtschaft geht es wieder aufwärts. Foto/Montage: Albrecht
  2 Bilder

Akutelle Umfrage: Heimische Wirtschaft hat Fahrt aufgenommen

Die konjunkturelle Erholung ist in vielen heimischen Betrieben spürbar. Das sagte gestern der Vorsitzende des Unternehmensverbandes Egbert Neuhaus, bei der Vorstellung der aktuellen Konjunkturumfrage. Zusammen mit dem Geschäftsführer des Verbandes, Dr. Volker Verch, konnte Egbert Neuhaus als Hausherr in den Räumen der Firma Wesco (Westermann & Co.) Erfreuliches verkünden. „Die heimische Wirtschaft hat sich erstaunlich schnell erholt“, so Neuhaus. So unterscheide sich auch die Ertragslage der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.