Konsum

Beiträge zum Thema Konsum

Blaulicht
Cannabis in nicht geringer Menge fanden Polizeibeamte bei einem Einsatz in Mülheim an der Ruhr.

Festnahme nach Ruhestörung und illegalem Drogenbesitz
Polizei findet bei 20-jährigem Mülheimer Cannabis

Ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung wurde am frühen Freitagmorgen einem 20-Jährigen im Erlenweg im Mülheimer Stadtteil Saarn zum Verhängnis. Am Ende wurde er festgenommen. Wegen einer Ruhestörung alarmierten Zeugen gegen 1.15 Uhr am Freitag die Polizei. Bereits als die Beamten den Hausflur betraten, konnten sie einen Geruch von Cannabis feststellen. Als der 20-Jährige seine Wohnungstür öffnete, wurde der Geruch noch stärker. Polizei nimmt jungen Mann vorläufig fest Gegenüber den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
Kultur
Pflanzen, Gärtnern, Essen aus der Region ......
  5 Bilder

Verbraucherzentralen-Ausstellung "Einfach machen!" macht Station im "Haus der Bildung" in Heeren
"Einfach machen!" Ideen für den nachhaltigen Konsum

DIe interaktive Ausstellung "Einfach machen!" ist seit einigen Jahren auf Tour durch NRW. Ab Mittwoch, den 19.02. macht sie für 3 Wochen Station in Kamen. Das Thema der "Einfach machen!" ist so aktuell wie nie: "Nachhaltiger Konsum". Organisatiorin und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch: "Sie zeigt auf ansprechende Weise, wie wir in unserem Alltag umweltfreudlicher und klimafreundlich handeln können. Ganz einfach eben  - daher auch der Name." So gibt es fünf Stationen: Klimafreundlich Essen,...

  • 13.02.20
Ratgeber
Das erste Klimasparbuch für den Kreis Wesel (Auflage: 15.000 Exemplare) ist in den Rathäusern der Kommunen oder beim lokalen Klimaschutzmanagement erhältlich. Das Gutschein- und Ratgeberbuch bietet Bürgern Klimatipps in den Kategorien „Bauen und Wohnen“, „Ernährung“, „Konsum“ sowie „Mobilität“ aus ihrer Region.

Kreisklimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel: Übergabe des Vorsitzes von Neukirchen- Vluyn an Rheinberg -
Klimasparbuch „Klimafreundlich leben im Kreis Wesel“ lanciert

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel ist eines der größten und erfolgreichsten Klimabündnisse in NRW. Seit mittlerweile zehn Jahren arbeiten alle 13 Kommunen, der Kreis Wesel sowie die ständigen Partner KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., die EnergieAgentur.NRW und die Verbraucherzentrale NRW im Bereich Klimaschutz zusammen. Einmalig in NRW Einmalig in NRW ist, dass alle Kommunen eines Kreises sowohl ein kommunales Klimaschutzkonzept vorweisen, als auch eine Personalstelle für...

  • Wesel
  • 18.12.19
  •  1
Blaulicht
Auf dem Fachtag „Mediengewalt an Schulen“ wurde u.a. über die Medienkompetenz an Schulen diskutiert. 
Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Mediengewalt an Schulen
Schulministerium lobt die intensive Netzwerkarbeit im Kreis Unna

Das BKA veröffentlichte Erkenntnisse über die massenhafte Verbreitung von Pornografie/Kinderpornografie unter Kindern und Jugendlichen: Daten werden leichtfertig u.a. auf Schulhöfen verbreitet. Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung plädiert angesichts der Entwickelung für die Einführung eines Pflichtfachs „Medienkompetenz“ an Schulen. Elternverbände fordern spezielle Aus- und Fortbildungen für Lehrkräfte. Kreis Unna. Auch die Kreispolizeibehörde Unna verzeichnet einen Anstieg der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.12.19
Ratgeber

Übrigens
Skandal? Skandal!

In einer Studie der Universität Bamberg lese ich jetzt konkrete Zahlen über den „Wegwerfskandal“ einer reichen Wohlstandgesellschaft. Es geht um Bestellungen im Internet und das anschließende Wegwerfen der Retouren. Es ist ja so einfach und unkompliziert, etwas im Internet zu stellen. Das Paar Schuhe oder die Jacke werden in zwei Größen bestellt, eine davon wird dann halt zurückgeschickt. Die Studie zeigt auf, was dann passiert. 2018 wurden 7,5 Millionen zurückgeschickte Artikel grundlos...

  • Duisburg
  • 23.10.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Bieten wir den Bienen und anderen Insekten eine strahlende Zukunft oder beuten wir unseren Planeten auch weiterhin gnadenlos aus?

Womit fangt Ihr an?
Weltklimatag - Nachhaltigkeit kann jeder schaffen...

Menden. Morgen ist der Weltklimatag. Ein Tag um darauf aufmerksam zu machen, dass es unserem Klima verdammt schlecht geht. Und ein Tag, an dem möglichst viele Menschen erreicht werden sollten um sich klar zu machen: auch ich kann für den Patienten Klima etwas tun. Gerade die junge Generation geht momentan auf die Straße. Sie "schwänzt" regelmäßig an den "Friday for Future"-Tagen den Unterricht, um so mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Das hat zumindest schon mal funktioniert. Es hat aber auch...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.09.19
Politik
Am vergangenen Freitag wurde Müll recycelt, heute sollen nicht mehr getragene Kleidungsstücke einen neuen Besitzer finden.

Kreideaktion kündigt globalen Klimastreik am 20. September an
Fridays for Future lädt zum Kleidertausch

Vor einem Jahr begann eine junge Schwedin freitags mit dem Schulstreik, seit März machen junge Dortmunder als Fridays for Future-Aktivisten auf den drohenden Klimawandel aufmerksam. Auch am heutigen Freitag, 23. August, wollen die wieder auf die Straße gehen. Wie den gesamten Ferienzeitraum über, haben sie sich Aktionen überlegt: Heute steht Kleidertausch ab 12 Uhr auf dem Platz hinter der Reinoldikirche  auf dem Programm. dabei geht es darum, gute Kleidung, welche nicht mehr getragen wird...

  • Dortmund-City
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
Für den Engagementpreis ist OpenGlobe Dortmund nominiert.

Bei "Stadt-Wandlungen" sind alle Sinne im Spiel
OpenGlobe will die Welt ein Stück bunter gestalten

Mit allen Sinnen erleben, wie's anders geht: Dieses Ziel hat sich das Projekt OpenGlobe auf die Fahnen seiner „Stadt-Wandlungen“ geschrieben. Als eins von zwölf nominierten Projekten für den Engagementpreis NRW wurde es als „Engagement des Monats“ ausgezeichnet. Die Dortmunder haben einen Audio-Rundgang an den Start gebracht, der sich nicht nur hören und sehen lassen kann. OpenGlobe Dortmund ist mit „Stadt-Wandlungen“ für den Engagementpreis NRW 2019 nominiert. Sechs Stationen in der...

  • Dortmund-City
  • 13.07.19
Ratgeber

Verbraucherzentrale stellt in Sparkasse aus
Ausstellung zum Konsum

Sprockhövel. „Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – diesen Titel trägt eine Ausstellung der Verbraucherzentrale NRW, die vom 25. Juni bis zum 11. Juli in der Sparkasse Sprockhövel, Hauptstraße 68, zu sehen sein wird. In fünf Stationen wird gezeigt, wie umweltfreundliche und sozialverträgliche Konsum-Entscheidungen aussehen können. Die Ausstellung bietet dazu alltagsnahe Anregungen, etwa zum saisonalen Kochen und gesunden Gärtnern oder zum Kauf von Kleidung aus fairem Handel. Der...

  • Sprockhövel
  • 06.06.19
Ratgeber

Wissen.schafft Verstehen
Ökonomie des Fleischkonsums

Im Rahmen der Vortragsreihe „Wissen.schafft Verstehen“ laden wir regelmäßig Wissenschaftler*innen ein, die aus ihrer Forschung und ihren Studien berichten. Das tun sie auf eine leichte und anschauliche Art und Weise. Die Inhalte der Forschung werden auf direktem Wege durch die Wissenschaftler*innen vermittelt. Im Ruhrgebiet gibt es viele Universitäten und wissenschaftliche Institute. An diesen wird in sehr unterschiedlichen Fachbereichen geforscht. Leider schaffen es nicht alle Erkenntnisse in...

  • Bochum
  • 06.06.19
Blaulicht
Der unbekannte Mann saß mit heruntergelassener Hose in seinem Fahrzeug saß. Symbolfoto: Archiv

Belästigung auf Parkplatz
Unbekannter Mann sitzt mit heruntergelassener Hose im Auto

Vergangenen Montagmorgen, 25. Februar, hat ein 21-jähriger Mann gegen 8.30 Uhr seinen PKW auf einem Parkplatz am Katharinenplatz in einer dortigen Parkbucht abgestellt. Unna. Als eine ebenfalls dort parkende Frau ihn bat sein Fahrzeug zur Seite zu stellen, bemerkte diese, dass der Mann mit heruntergelassener Hose in seinem Fahrzeug saß und an sich selbst sexuelle Handlungen vornahm. Die Zeugin rief eine weitere Frau hinzu und gleichzeitig die Polizei an. Der Verdächtige startete kurz danach...

  • Stadtspiegel Unna
  • 26.02.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Politik
Der gesetzliche Mindestlohn ist gestiegen. Die NGG meint, dass die Arbeitnehmer nun mehr in den Konsum investieren. Foto: NGG

Regionale Analyse: 5.730 Menschen im Kreis sollen profitieren
Kreis Unna: Bringt neuer Mindestlohn Extra-Kaufkraft in die Stadt?

Ab diesem Monat sollen es viele Arbeitnehmer zu spüren kriegen: Der gesetzliche Mindestlohn ist um 35 Cent auf 9,19 Euro pro Stunde gestiegen. "Davon sollen 5.730 Menschen im Kreis Unna profitieren" - das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) jetzt bekannt gegeben.  "Die Kaufkraft wächst durch das Mindestlohn-Plus in diesem Jahr um rund 1,4 Millionen Euro", sagt Manfred Sträter von der NGG-Region Dortmund und beruft sich auf eine aktuelle Analyse des Pestel-Instituts aus...

  • Kamen
  • 09.01.19
Wirtschaft
Der HDE rechnet damit, das die Umsätze im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erstmals die 100-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten werden. Foto: Archiv

Einzelhandel profitiert
Positiver Start in das Weihnachtsgeschäft

Der Einzelhandel im Kreis Unna, in Dortmund und Hamm blickt mit großen Erwartungen auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Umfragen und die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass die Kauflaune der Verbraucher unverändert hoch ist und dass man seinen Liebsten und sich selbst gerade zu Weihnachten etwas gönnen möchte. Kreis Unna. Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen-Münsterland weiß, „zu den beliebtesten Geschenken zählen immer häufiger Gutscheine und die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.18
Ratgeber
Cannabis ist die von Jugendlichen am häufigsten konsumierte illegale Droge.

„Cannabis dennSünde sein?“ - Fachtag für Multiplikatoren in Schulen

Cannabis ist die von Jugendlichen am häufigsten konsumierte illegale Droge. Nach wie vor ist jedoch der Besitz und Anbau der Hanfpflanze sowie der Handel mit Cannabisprodukten in Deutschland verboten. Auch im Kontext von Schule sehen sich Lehrkräfte oftmals mit dem Cannabiskonsum von Schülern konfrontiert. In diesem Zusammenhang bestehen oftmals Unsicherheiten in Bezug auf rechtliche Vorgaben sowie dem eigenen pädagogischen Handlungsspielraum. Fachtag im Kreishaus Die Fachkräfte für...

  • Dinslaken
  • 19.04.18
Überregionales
Künstlerin Heidi Meier mit SkF-Tafelkoordinator Daniel Ruppert. Foto: privat

Goldene Brötchen sollen wachrütteln: Künstlerin Heidi Meier verkauft Installation zugunsten der SkF-Tafel

Die Künstlerin Heidi Meier hat in einer konsumkritischen Installation das Thema "Leben im Überfluss" aufgegriffen. Die Recklinghäuserin hat dazu 50 Brötchen mit goldener Farbe angemalt und den Besuchern der Ausstellung für 5 Euro angeboten. Dabei wusste der Käufer, dass er ein Projekt für Bedürftige unterstützt - den Talelladen des SkF. Wer eines der auf einem Sockel ausgelegten Brötchen mitnehmen wollte, warf den Kaufpreis durch einen Schlitz in einen Kasten. Neben den Brötchen lagen...

  • Recklinghausen
  • 17.01.18
  •  1
  •  2
Ratgeber
Ein nachhaltiger Mix im Warenkörbchen: regionale Apfelprodukte, Selbstgemachtes und Fairtrade-Schokolade
  3 Bilder

Verbraucherzentrale: Geschenke in letzter Minute - nachhaltig, fair, schön

Nachhaltigkeit im Alltag: Geschenke mit "MehrWert" Wer jetzt noch kein Geschenk gefunden hat, der sollte nicht überstürzt drauf los kaufen. Wie wäre es mal mit einem Zeitgutschein? ...für einmal Babysitting, einmal Hecke-Schneiden oder einen gemeinsamen Kochabend? An dem Gutschein für die Gartenarbeit könnte man, mit einer roten Schleife, eine Schere und einen Zweig befestigen, am Kochgutschein, einen Holzlöffel und eine Tüte "Pfeffer"- fertig! Schon hat man etwas liebevoll Bedachtes,...

  • Kamen
  • 18.12.17
Ratgeber
Karin Baumann der Verbraucherzentrale.

Stadtrundgang (nicht nur) für Neubürger mit der Verbraucherzentrale

Ein neues Lebensumfeld aus dem Blickwinkel des Klimaschutzes zu erkunden, darum dreht sich das Projekt "Neustart fürs Klima" von der Stadt Unna und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. In Unna gibt es im Jahr rund 3.000 NeubürgerInnen, die nach Unna ziehen. Eine gute Gelegenheit, neu zu starten. Wer sein Wohnumfeld verändert, muss sich neu orientieren - nicht nur im neuen Viertel oder der neuen Stadt, sondern auch bei alten Gewohnheiten. Die Verbraucherzentrale nutzt die...

  • Unna
  • 03.09.17
Natur + Garten
Zur Eröffnung der Nachhaltigkeits-Ausstellung sind viele Interessierte zusammen gekommen - so unter anderem Bürgermeister Werner Kolter (2.v.r. sitzend).
  2 Bilder

Umweltberatung zeigt Ausstellung zu nachhaltigem Konsum

„Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – diesen Titel trägt eine Ausstellung der Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW, die bis zum Donnerstag, 6. Juli, zu sehen ist. Die Ausstellung zeigt in fünf Stationen, wie nachhaltige – also umweltfreundliche und sozialverträgliche – Konsum-Entscheidungen aussehen können. „Natürlich können wir mit dem Einkaufskorb allein nicht die Welt retten“, sagt Umweltberaterin Karin Baumann. „Aber wir Verbraucher entscheiden jeden Tag mit, ob es auf...

  • Unna
  • 24.06.17
Vereine + Ehrenamt
Vom Kochbuch, über Roman bis Kinderbuch - alles dabei!
  2 Bilder

Bürgerhaus und Verbraucherzentrale organisieren die 17. Buchtauschbörse

Countdown für Leseratten "Alte Bücher - zu schade für die Tonne!" Diese Woche findet die 17. Buchtauschbörse im Bürgerhaus Methler statt. Einmal im Jahr wird diese vom Bürgerhausteam und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale organisiert - und jedes Mal wechseln tausende Bücher den Besitzer. Krimis, Romane, Garten-, und Kochbücher - und auch Kinderbücher. Bilder- und Märchenbücher, Jugendromane, aber auch Harry Potter und die drei??? wurden schon gesichtet. Die Bücher sollten gut...

  • Kamen
  • 19.06.17
Ratgeber
Konsum und Kinder ist ein spezielles Thema. Foto: Heike Berse / pixelio.de

Kinder und Konsum

Am Mittwoch, 26. April, findet von 20 bis 21.30 Uhr im DRK-Haus Datteln, Ahsener Straße 43, in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen ein Elternabend zum Thema „Ich will alles und zwar sofort. Konsumerziehung, aber wie?" statt. Da wollen Kinder nur die eine bestimmte Packung Cornflakes, weil da ein tolles Spiel auf der Rückseite ist, oder die eine bestimmte Jeans, weil "alle" die haben. Konsum lernt man. Eltern können ihn nicht verbieten, aber sie können entgegensteuern....

  • Datteln
  • 14.04.17
Natur + Garten

Es darf nicht nur ein Hype sein !

Yeah ! Ein neuer Hype entsteht ! - Minimalistisch leben – Es geht darum ,das man mit ganz wenigen Dingen glücklich sein kann . Stimmt auffallend ,ich arbeite auch gerade dran . Allerdings nicht weil ich auch Teil dieses Hypes sein möchte . Ich habe es einfach satt jeden Tag von Terror,Krieg und Naturkatastrophen zu hören. Ich habe es satt Kinder und Jugendliche zu sehen ,bei denen Aussehen und Technik wichtiger sind als Menschlichkeit und Verstand. Ich habe es satt erwachsene...

  • Essen-Ruhr
  • 24.03.17
Ratgeber
Heike Arnold gibt Tipps und Hilfestellung an Hobbynäherinnen, hier an Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und Ophelie Lespangnol (rechts). Dazu gibt es Fairtrade-Kaffee im Bürgerhaus Methler.
  4 Bilder

Fair ist besser! Verbraucherzentrale im Nähcafe Bürgerhaus Methler

Einmal im Monat, donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr, findet im Bürgerhaus Methler ein kleines Nähcafe statt. Unter Begleitung von Fachfrau Heike Arnold wird hier genäht und probiert, wahlweise an der eigenen Maschine oder an einer Leihmaschine. Für den gemütlichen Rahmen sorgt Bürgerhausleiterin Anja Sklorz mit Kaffee, Tee und Keksen. Nächster Termin ist der 23. Februar, Kosten: 3 € Jetzt neu! Ab 2017 gibt es nur noch "fairen" Kaffee und Tee im Nähcafe - das brachte Jutta Eickelpasch,...

  • Kamen
  • 06.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.