Alles zum Thema Konsum

Beiträge zum Thema Konsum

Ratgeber

Verbraucherzentrale stellt in Sparkasse aus
Ausstellung zum Konsum

Sprockhövel. „Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – diesen Titel trägt eine Ausstellung der Verbraucherzentrale NRW, die vom 25. Juni bis zum 11. Juli in der Sparkasse Sprockhövel, Hauptstraße 68, zu sehen sein wird. In fünf Stationen wird gezeigt, wie umweltfreundliche und sozialverträgliche Konsum-Entscheidungen aussehen können. Die Ausstellung bietet dazu alltagsnahe Anregungen, etwa zum saisonalen Kochen und gesunden Gärtnern oder zum Kauf von Kleidung aus fairem Handel. Der...

  • Sprockhövel
  • 06.06.19
Ratgeber

Wissen.schafft Verstehen
Ökonomie des Fleischkonsums

Im Rahmen der Vortragsreihe „Wissen.schafft Verstehen“ laden wir regelmäßig Wissenschaftler*innen ein, die aus ihrer Forschung und ihren Studien berichten. Das tun sie auf eine leichte und anschauliche Art und Weise. Die Inhalte der Forschung werden auf direktem Wege durch die Wissenschaftler*innen vermittelt. Im Ruhrgebiet gibt es viele Universitäten und wissenschaftliche Institute. An diesen wird in sehr unterschiedlichen Fachbereichen geforscht. Leider schaffen es nicht alle Erkenntnisse in...

  • Bochum
  • 06.06.19
Blaulicht
Der unbekannte Mann saß mit heruntergelassener Hose in seinem Fahrzeug saß. Symbolfoto: Archiv

Belästigung auf Parkplatz
Unbekannter Mann sitzt mit heruntergelassener Hose im Auto

Vergangenen Montagmorgen, 25. Februar, hat ein 21-jähriger Mann gegen 8.30 Uhr seinen PKW auf einem Parkplatz am Katharinenplatz in einer dortigen Parkbucht abgestellt. Unna. Als eine ebenfalls dort parkende Frau ihn bat sein Fahrzeug zur Seite zu stellen, bemerkte diese, dass der Mann mit heruntergelassener Hose in seinem Fahrzeug saß und an sich selbst sexuelle Handlungen vornahm. Die Zeugin rief eine weitere Frau hinzu und gleichzeitig die Polizei an. Der Verdächtige startete kurz danach...

  • Stadtspiegel Unna
  • 26.02.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Politik
Der gesetzliche Mindestlohn ist gestiegen. Die NGG meint, dass die Arbeitnehmer nun mehr in den Konsum investieren. Foto: NGG

Regionale Analyse: 5.730 Menschen im Kreis sollen profitieren
Kreis Unna: Bringt neuer Mindestlohn Extra-Kaufkraft in die Stadt?

Ab diesem Monat sollen es viele Arbeitnehmer zu spüren kriegen: Der gesetzliche Mindestlohn ist um 35 Cent auf 9,19 Euro pro Stunde gestiegen. "Davon sollen 5.730 Menschen im Kreis Unna profitieren" - das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) jetzt bekannt gegeben.  "Die Kaufkraft wächst durch das Mindestlohn-Plus in diesem Jahr um rund 1,4 Millionen Euro", sagt Manfred Sträter von der NGG-Region Dortmund und beruft sich auf eine aktuelle Analyse des Pestel-Instituts aus...

  • Kamen
  • 09.01.19
Wirtschaft
Der HDE rechnet damit, das die Umsätze im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erstmals die 100-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten werden. Foto: Archiv

Einzelhandel profitiert
Positiver Start in das Weihnachtsgeschäft

Der Einzelhandel im Kreis Unna, in Dortmund und Hamm blickt mit großen Erwartungen auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Umfragen und die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass die Kauflaune der Verbraucher unverändert hoch ist und dass man seinen Liebsten und sich selbst gerade zu Weihnachten etwas gönnen möchte. Kreis Unna. Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen-Münsterland weiß, „zu den beliebtesten Geschenken zählen immer häufiger Gutscheine und die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.18
Ratgeber
Cannabis ist die von Jugendlichen am häufigsten konsumierte illegale Droge.

„Cannabis dennSünde sein?“ - Fachtag für Multiplikatoren in Schulen

Cannabis ist die von Jugendlichen am häufigsten konsumierte illegale Droge. Nach wie vor ist jedoch der Besitz und Anbau der Hanfpflanze sowie der Handel mit Cannabisprodukten in Deutschland verboten. Auch im Kontext von Schule sehen sich Lehrkräfte oftmals mit dem Cannabiskonsum von Schülern konfrontiert. In diesem Zusammenhang bestehen oftmals Unsicherheiten in Bezug auf rechtliche Vorgaben sowie dem eigenen pädagogischen Handlungsspielraum. Fachtag im Kreishaus Die Fachkräfte für...

  • Dinslaken
  • 19.04.18
Überregionales
Künstlerin Heidi Meier mit SkF-Tafelkoordinator Daniel Ruppert. Foto: privat

Goldene Brötchen sollen wachrütteln: Künstlerin Heidi Meier verkauft Installation zugunsten der SkF-Tafel

Die Künstlerin Heidi Meier hat in einer konsumkritischen Installation das Thema "Leben im Überfluss" aufgegriffen. Die Recklinghäuserin hat dazu 50 Brötchen mit goldener Farbe angemalt und den Besuchern der Ausstellung für 5 Euro angeboten. Dabei wusste der Käufer, dass er ein Projekt für Bedürftige unterstützt - den Talelladen des SkF. Wer eines der auf einem Sockel ausgelegten Brötchen mitnehmen wollte, warf den Kaufpreis durch einen Schlitz in einen Kasten. Neben den Brötchen lagen...

  • Recklinghausen
  • 17.01.18
  •  1
  •  2
Ratgeber
Ein nachhaltiger Mix im Warenkörbchen: regionale Apfelprodukte, Selbstgemachtes und Fairtrade-Schokolade
3 Bilder

Verbraucherzentrale: Geschenke in letzter Minute - nachhaltig, fair, schön

Nachhaltigkeit im Alltag: Geschenke mit "MehrWert" Wer jetzt noch kein Geschenk gefunden hat, der sollte nicht überstürzt drauf los kaufen. Wie wäre es mal mit einem Zeitgutschein? ...für einmal Babysitting, einmal Hecke-Schneiden oder einen gemeinsamen Kochabend? An dem Gutschein für die Gartenarbeit könnte man, mit einer roten Schleife, eine Schere und einen Zweig befestigen, am Kochgutschein, einen Holzlöffel und eine Tüte "Pfeffer"- fertig! Schon hat man etwas liebevoll Bedachtes,...

  • Kamen
  • 18.12.17
Ratgeber
Karin Baumann der Verbraucherzentrale.

Stadtrundgang (nicht nur) für Neubürger mit der Verbraucherzentrale

Ein neues Lebensumfeld aus dem Blickwinkel des Klimaschutzes zu erkunden, darum dreht sich das Projekt "Neustart fürs Klima" von der Stadt Unna und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. In Unna gibt es im Jahr rund 3.000 NeubürgerInnen, die nach Unna ziehen. Eine gute Gelegenheit, neu zu starten. Wer sein Wohnumfeld verändert, muss sich neu orientieren - nicht nur im neuen Viertel oder der neuen Stadt, sondern auch bei alten Gewohnheiten. Die Verbraucherzentrale nutzt die...

  • Unna
  • 03.09.17
Natur + Garten
Zur Eröffnung der Nachhaltigkeits-Ausstellung sind viele Interessierte zusammen gekommen - so unter anderem Bürgermeister Werner Kolter (2.v.r. sitzend).
2 Bilder

Umweltberatung zeigt Ausstellung zu nachhaltigem Konsum

„Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – diesen Titel trägt eine Ausstellung der Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW, die bis zum Donnerstag, 6. Juli, zu sehen ist. Die Ausstellung zeigt in fünf Stationen, wie nachhaltige – also umweltfreundliche und sozialverträgliche – Konsum-Entscheidungen aussehen können. „Natürlich können wir mit dem Einkaufskorb allein nicht die Welt retten“, sagt Umweltberaterin Karin Baumann. „Aber wir Verbraucher entscheiden jeden Tag mit, ob es auf...

  • Unna
  • 24.06.17
Vereine + Ehrenamt
Vom Kochbuch, über Roman bis Kinderbuch - alles dabei!
2 Bilder

Bürgerhaus und Verbraucherzentrale organisieren die 17. Buchtauschbörse

Countdown für Leseratten "Alte Bücher - zu schade für die Tonne!" Diese Woche findet die 17. Buchtauschbörse im Bürgerhaus Methler statt. Einmal im Jahr wird diese vom Bürgerhausteam und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale organisiert - und jedes Mal wechseln tausende Bücher den Besitzer. Krimis, Romane, Garten-, und Kochbücher - und auch Kinderbücher. Bilder- und Märchenbücher, Jugendromane, aber auch Harry Potter und die drei??? wurden schon gesichtet. Die Bücher sollten gut...

  • Kamen
  • 19.06.17
Ratgeber
Konsum und Kinder ist ein spezielles Thema. Foto: Heike Berse / pixelio.de

Kinder und Konsum

Am Mittwoch, 26. April, findet von 20 bis 21.30 Uhr im DRK-Haus Datteln, Ahsener Straße 43, in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen ein Elternabend zum Thema „Ich will alles und zwar sofort. Konsumerziehung, aber wie?" statt. Da wollen Kinder nur die eine bestimmte Packung Cornflakes, weil da ein tolles Spiel auf der Rückseite ist, oder die eine bestimmte Jeans, weil "alle" die haben. Konsum lernt man. Eltern können ihn nicht verbieten, aber sie können entgegensteuern....

  • Datteln
  • 14.04.17
Natur + Garten

Es darf nicht nur ein Hype sein !

Yeah ! Ein neuer Hype entsteht ! - Minimalistisch leben – Es geht darum ,das man mit ganz wenigen Dingen glücklich sein kann . Stimmt auffallend ,ich arbeite auch gerade dran . Allerdings nicht weil ich auch Teil dieses Hypes sein möchte . Ich habe es einfach satt jeden Tag von Terror,Krieg und Naturkatastrophen zu hören. Ich habe es satt Kinder und Jugendliche zu sehen ,bei denen Aussehen und Technik wichtiger sind als Menschlichkeit und Verstand. Ich habe es satt erwachsene...

  • Essen-Ruhr
  • 24.03.17
Ratgeber
Heike Arnold gibt Tipps und Hilfestellung an Hobbynäherinnen, hier an Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und Ophelie Lespangnol (rechts). Dazu gibt es Fairtrade-Kaffee im Bürgerhaus Methler.
4 Bilder

Fair ist besser! Verbraucherzentrale im Nähcafe Bürgerhaus Methler

Einmal im Monat, donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr, findet im Bürgerhaus Methler ein kleines Nähcafe statt. Unter Begleitung von Fachfrau Heike Arnold wird hier genäht und probiert, wahlweise an der eigenen Maschine oder an einer Leihmaschine. Für den gemütlichen Rahmen sorgt Bürgerhausleiterin Anja Sklorz mit Kaffee, Tee und Keksen. Nächster Termin ist der 23. Februar, Kosten: 3 € Jetzt neu! Ab 2017 gibt es nur noch "fairen" Kaffee und Tee im Nähcafe - das brachte Jutta Eickelpasch,...

  • Kamen
  • 06.02.17
Ratgeber
Gutscheine für Zeitgeschenke wurden im Bürgerhaus Methler auf den Weg gebracht - schon die Ideen brachten Spaß, hier Jutta Eickelpasch und Judith Kespel
4 Bilder

Verbraucherzentrale: Geschenke in letzter Minute - mit "MEHR WERT"

Geschenke in letzter Minute Umweltberatung rät zum "Schenken mit Köpfchen" - zum Beispiel faire Produkte oder nachhaltige Spezialitäten Wie wäre es, mit einem Geschenk doppelt Freude zu machen? Das geht mit Produkten aus fairem Handel. Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin in der Verbraucherzentrale Kamen: "Mit Fairtrade-Produkten unterstützt man Existenzen in Entwicklungsländern und fördert oft auch ökologische Produktionen." Wer fair kauft "gibt" quasi zwei Mal, den Arbeitern, Kakao- und...

  • Kamen
  • 20.12.16
  •  1
Kultur
Umweltberater Bernhard Oberle und Mike Janke, Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz,  stellten die Ausstellung vor.
2 Bilder

Einfach machen! Umweltberatung zeigt Ausstellung zu nachhaltigem Konsum

„Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – diesen Titel trägt eine Ausstellung der Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW, die bis zum 14. Oktober in der Alten Post in Iserlohn zu sehen ist. Die Ausstellung zeigt in fünf Stationen, wie nachhaltige – also umweltfreundliche und sozialverträgliche – Konsum-Entscheidungen aussehen können. „Natürlich können wir mit dem Einkaufskorb allein nicht die Welt retten“, sagt Umweltberater Bernhard Oberle. „Aber wir Verbraucher entscheiden jeden...

  • Iserlohn
  • 23.09.16
Überregionales

Greenpeace-Kleidertausch in der Villa Rü

Weniger ist mehr Essen, 14.06.16 Am 18.06.16 veranstaltet Greenpeace Essen in Kooperation mit dem Eltern Café der Villa Rü einen Kleidertausch. Diesmal auf zwei Etagen, damit noch mehr Platz zum Stöbern entsteht. Ein Kleidertausch läuft bei uns so ab: Am Eingang stehen beschriftete Kisten bereit, in die ihr eure mitgebrachten Stücke selbst einsortiert. Unsere Basis ist das gegenseitige Vertrauen. Grundsätzlich gilt: Nur gut erhaltene und saubere Kleidung ist tauschbar. Unterwäsche und...

  • Essen-Süd
  • 16.06.16
Politik

KKV: MENSCH. KAUF DOCH MAL WIEDER NEBENAN!

Plädoyer für bewussten Konsum und lebendige Innenstädte "Mensch, kauf doch mal wieder nebenan!" - mit diesem Slogan wirbt der KKV - Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung als einer der großen katholischen Sozialverbände wieder pünktlich zur Advents- und Weihnachtseinkaufszeit für einen "bewussten Konsum und lebendige Innenstädte". So wichtig und alltäglich die Möglichkeit des online-shoppings heute auch sei: "Der schnelle Klick ist nicht immer der bessere Schritt", so der...

  • Monheim am Rhein
  • 26.11.15
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch verteilt apfelgrüne Taschen aus fair-produzierter Baumwolle und jede Menge Informationen
8 Bilder

Verbraucherzentrale: apfelgrüne Einkaufstaschen zur FAIREN WOCHE 2015

Faire Woche 2015 - Grüne Taschen und Geschmackstest An der bundesweiten Fairen Woche beteiligt sich auch die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen. In der Beratungsstelle in der Kirchstraße ist eine Themenecke aufgebaut, in der zahlreiche Infoblätter und Ratgeber aus liegen, dazu Tee und Schokotäfelchen für den kleinen "Geschmackstest". >Ab dem 11. September kann sich jede(r) Interessierte - zwei Wochen lang - eine apfelgrüne und - natürlich - fair hergestellte...

  • Kamen
  • 04.09.15
  •  1
Ratgeber
Verbraucherberater und Bürgermeister Hupe (4. v. l.) freuen sich über die Bilanz.

Bilanz der Kamener Verbaucherzentrale - Ratschlag zu Betrug, Recht und Umweltschutz stark nachgefragt

Mit 10.845 Anfragen von Kamener Bürgern war die Verbraucherzentrale im Jahr 2014 stark gefragt, wie die nun veröffentlichte Jahresbilanz zeigt. Besonders interessiert waren die Verbraucher an Ratschlägen zu günstigen Stromanbietern, die mit einem dubiosen Bonus bei Vertragsabschluss Kunden köderten. Problematisch waren auch gefälschte Rechnungen, die unter dem Namen bekannter Firmen aus der Region per Mail versendet wurden. Groß in der Diskussion waren im Beratungscenter an der...

  • Kamen
  • 14.07.15
Ratgeber
Nach zwei Jahren ist es geschafft: Stadtväter, Gewerbetreibende und engagierte Bürger freuen sich über die begehrte Auszeichnung. Alle Kriterien wurden erfüllt und den Herstellern in den Entwicklungsländern wird geholfen.

Bergkamen handelt fair - Kommune wurde geprüft und erhält den Titel „Stadt des Fairen Handels“

Nur die Städte, die bestimmte Richtlinien erfüllen, bekommen die Auszeichnung als FairTrade-Stadt verliehen. Fast zwei Jahre hat die Prüfung und das Verfahren in Anspruch genommen, nun darf Bergkamen das begehrte Siegel tragen. Eine Initiative um Pfarrerin Sabine Sarpe begann 2013 für den Verkauf von fair gehandelten Produkten in Bergkamener Geschäften zu werben und versammelte Gleichgesinnte aus Bürgerschaft, Lokalpolitik und Wirtschaft um sich. Nun kann sich der Initiativkreis über das...

  • Bergkamen
  • 14.07.15
Politik

Wilhelm Neurohr: „Wird der Recklinghäuser Einkaufspalast zum Problembär?“

...zum Artikel vom 09.02.2015: „Jedes zehnte Geschäft steht leer“ Hatten die Skeptiker und Kritiker des Projektes „Palais Vest“ mit ihren Unkenrufen vielleicht doch nicht so ganz Unrecht? Sicher ist es wenige Monate nach der Eröffnung noch viel zu früh für erkennbare Negativtrends. Aber die allerersten Tendenzen der bereits rückläufigen Kundenfrequenzen und Käuferströme sowie der Leerstände innerhalb und außerhalb des „Kaufpalastes“ stimmen doch nachdenklich. Nach dem ersten großen...

  • Recklinghausen
  • 10.02.15
  •  7
  •  1