Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Kultur
Das Ensemble Barquito de Papel ist am Sonntag zu Gast im Katakomben-Theater.

Märchen vom 1008-Füßler
Mitmachkonzert mit Tanztheater im Katakomben-Theater

Zu einer spannenden musikalischen Reise für Familien mit Vorschul- und Grundschulkindern lädt das Katakomben-Theater Essen am Sonntag, 7. November, ab 11 Uhr ein. „Im Regenwald, wo es riesige Bäume, endlose Wasserfälle und wunderschöne Blumen gibt, deren Düfte außergewöhnlich süß und frisch sind, lebt Josephine… Es geschah eines Nachmittags, als ein Insekt mit vielen Füßen an Josephines Haus vorbeihuschte…“ So beginnt die Geschichte einer Reise mit verschiedenen Klängen, Rhythmen und Melodien...

  • Essen-Süd
  • 26.10.21
Kultur
Erinnern an die Pilzköpfe: Die Tribute-Band "HELP!"

In Erinnerung an die Beatles
Tribute-Band "HELP!" am 16. Oktober in der Dampfe

Das erfolgreichste Quartett der Musikgeschichte sind und bleiben The Beatles. John, Paul, George und Ringo hielten es nur acht Jahre miteinander aus, doch sie produzierten in dieser kurzen Zeit eine ganze Palette an Nummer 1-Hits. Die Tribute-Band „HELP!“ erinnert am Samstag, 16. Oktober, ab 20 Uhr im Festsaal der Dampfe in Essen-Borbeck, Heinrich-Brauns-Straße 9-15, an die Fab Four. „HELP!“, benannt nach dem 1965 erschienen fünften Studioalbum der Beatles und dem gleichnamigen Film, spielen...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.21
  • 1
Kultur
Die "Queen Kings" rocken am 29. Oktober den Dampfe-Festsaal.

Drei Konzerte von Revival-Bands in der Dampfe in Essen-Borbeck
Abba, Beatles und Queen

Die Dampfe in Essen-Borbeck steht bekanntlich nicht nur für Bierkultur. Allerdings hatte Corona in den vergangenen 18 Monaten alle geplanten Veranstaltungen ausgebremst. Nun nimmt das kulturelle Leben im Borbecker Brauhaus langsam wieder Fahrt auf. Nach dem 11. Borbecker Oktoberfest am 25. September treten im Oktober drei Revival-Bands im Festsaal an der Heinrich-Brauns-Straße 9-15 auf. Vor wenigen Tagen sorgte eine Nachricht in der Welt der Rock- und Popmusik für Aufsehen: Fast 40 Jahre nach...

  • Essen
  • 12.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
In der Kirche am Markt in Kettwig erläuterten Dorothee Bielfeld (re.) und Pfarrerin Silke Althaus das Konzept der Rauminstallation "aufbrechen".
7 Bilder

Kunst
Rauminstallation in Kettwiger Kirche motiviert zum Aufbruch

„aufbrechen“ lautet der Titel einer Rauminstallation, die die Kirche am Markt der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig, Hauptstraße 83, vom 5. September bis 7. November tiefgreifend verändert: Mit ihrer Kunstaktion will die Bochumer Künstlerin Dorothee Bielfeld die Kirchenbesucher dazu motivieren, in Kirche und Gesellschaft herrschende Strukturen und Traditionen zu hinterfragen und über nötige Veränderungen nachzudenken. Nach der Vernissage am Sonntag, 5. September, um 19 Uhr begleiten eine...

  • Essen-Kettwig
  • 04.09.21
  • 1
Wirtschaft
Im Biergarten hinter dem Borbecker Brauhaus steigt das Sommerkonzert.

Blasmusik am 21. August im Biergarten – Oktoberfest am 25. September
Sommerkonzert und bayerische Lebensart in der Dampfe

Der Sommer soll am Wochenende wieder Fahrt aufnehmen. Ein guter Grund für das Dampfe-Team, zum Sommerkonzert mit Blasmusik einzuladen. Am Samstag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr musizieren das Schönebecker Jugendblasorchester und das IKL Blasorchester Bocholt im Biergarten hinter dem Borbecker Brauhaus, Heinrich-Brauns-Straße 9-15. Der Eintritt ist frei. Bayerische Lebensart und Gastlichkeit wird dann im September gleich zweimal zelebriert. Am 10. September ab 18.30 Uhr steigt ein...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.21
  • 2
  • 1
Kultur
Wolfgang Kläsener, Ulrich Schmidt und Dierk Lamm freuen sich auf die beiden Brückenkonzerte im Saal der Freien evangelischen Kirche Kettwig. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Anstelle der Klangspur Kettwig gibt es diesmal zwei Brückenkonzerte
Musik überwindet auch die Pandemie

Der Gastgeber muss schmunzeln: „Das ganze Haus war voller Musik. Das möchten wir gerne wiederholen.“ Seine Mitstreiter versprechen ein anspruchsvolles Programm, das mitreißen wird. Von Kettwigern für Kettwiger. Der große Saal der Freien evangelischen Gemeinde am Steinweg wird am Sonntag, 27. Juni, gastfreundlicher Schauplatz sein zweier sogenannter „Brückenkonzerte“. Vor drei Jahren, so erinnert sich Pastor Ulrich Schmidt, hatte Dierk Lamm jugendliche Musiker aus Tschernobyl nach Kettwig...

  • Essen-Kettwig
  • 27.05.21
Kultur
Im Alten Bahnhof Kettwig steht am Freitag, 13. November, ein Kabarettkonzert mit Timm Beckmann und Markus Griess auf dem Programm.

Kabarettkonzert mit Timm Beckmann und Markus Griess in Kettwig
"Was soll die Terz...?"

Im Alten Bahnhof Kettwig steht am Freitag, 13. November, ein Kabarettkonzert mit Timm Beckmann und Markus Griess auf dem Programm. In ihrem Programm "Was soll die Terz...?" bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, dann sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune. Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und Gesang preschen die zwei Musikkabarettisten einmal durch die komplette...

  • Essen-Kettwig
  • 21.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Das "Duo Consono" spielt seit über 30 Jahren miteinander.
2 Bilder

Konzert im Alten Bahnhof Kettwig mit dem "Duo Consono"
Für Jazzliebhaber und die, die es werden wollen

In der Reihe "Jazz & more" steht am Freitag, 23. Oktober, 20 Uhr, ein Konzert mit dem "Duo Consono" im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße auf dem Programm. Der Jazzgitarrist Jan Bierther und Bernd Nestler an der Nylonstring-Gitarre präsentieren vor Ort ihre neue CD.  Das Duo Consono spielt seit über 30 Jahren miteinander. Der Jazzgitarrist Jan Bierther und Bernd Nestler an der Nylonstring-Gitarre verstehen sich blind – es groovt, swingt, rockt und klingt. Die Kommunikation klappt perfekt. „The...

  • Essen-Kettwig
  • 19.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Das "Sestetto Stradivari" ist zu Gast in Essen.

Streichsextett aus Rom spielt Tschaikowski und Schönberg
"Sestetto Stradivari" in der Philharmonie Essen zu Gast

"Sestetto Stradivari" ist am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr in der Philharmonie Essen zu Gast. Es waren ausschließlich Instrumente von Stradivari, auf denen die sechs Musiker bei ihrem Debütauftritt 2001 in Rom gespielt haben. „Sestetto Stradivari“ nennt sich seitdem das Ensemble, das aus Mitgliedern des "Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma" besteht. Am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr ist die Formation in der Philharmonie Essen zu erleben. Das Konzert bietet gleichzeitig...

  • Essen
  • 12.10.20
  • 1
Kultur
In der Ev. Kirche am Markt wird am 18. Oktober der nächaste Kantatengottesdienst gefeiert.

Kantatenzyklus wird fortgesetzt
Musik von Bach erklingt in der Ev. Kirche am Markt in Kettwig

In der Evangelischen Kirche am Markt in Kettwig erklingt am Sonntag, 18. Oktober, ab 10.30 Uhr der nächste Kantatengottesdienst mit Johann Sebastian Bachs Choralkantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ BWV 99 über das gleichnamige Kirchenlied. In seiner Zeit als Thomaskantor in Leipzig gehörte es zu Johann Sebastian Bachs Aufgaben, für jeden Sonn- und Feiertag im Gottesdienst eine Kantate zu musizieren, die häufig von ihm selbst für den Anlass neu komponiert wurde. Bis heute sind etwa 200...

  • Essen-Kettwig
  • 12.10.20
Kultur
Führte unterhaltsam durch die Veranstaltung: FKO-Chefdirigent und Künstlerischer Leiter Johannes Klumpp.

Das Folkwang Kammerorchester spielt wieder
Best of Don Giovanni

Das Folkwang Kammerorchester Essen hat die Zwangspause beendet und mit "Best of Don Giovanni" sechs Konzerte mit begrenzter Anzahl von Zuschauern und Hygiene-Konzept in Deutschlands größtem Einfamilienhaus, der Villa Hügel, gegeben. War die Zukunft des Folkwang Kammerorchesters zu Beginn der Corona-Pandemie noch sehr ungewiss, kann FKO-Chefdirigent und Künstlerischer Leiter Johannes Klumpp, inzwischen Entwarnung geben: "Ich bin zuversichtlich, dass wir auch im nächsten Jahr noch musizieren...

  • Essen-West
  • 28.09.20
Kultur
Der Filmklassiker "Der Schatz im Silbersee" wird am 11. April, 20 Uhr, in der Philharmonie Essen aufgeführt - und dabei live von der Philharmonie Südwestfalen begleitet.
Aktion

Drei mal zwei Karten zu gewinnen: Filmklassiker mit Live-Orchesterbegleitung
Silbersee in der Philharmonie

„Der Schatz im Silbersee“ feierte im Jahr 1962 als erster Film der legendären Winnetou-Reihe ungeahnte Erfolge und begründete mit der „Karl-May-Film“-Serie das beliebteste deutsche Kino-Genre der 1960er Jahre. am 11. April, 20 Uhr, wird der Filmklassiker in der Philharmonie Essen aufgeführt, live begleitet von der Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Markus Huber. Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de verlosen drei mal zwei Karten für die Aufführung. „Der...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  • 1
  • 4
Kultur
Axel Prahl zu Gast in der Lichtburg.
Aktion 2 Bilder

Tatort-Schauspieler Axel Prahl in der Essener Lichtburg
Kartenverlosung zum Konzert mit Axel Prahl

Sein Debüt-Album „Blick aufs Mehr“ war für viele eine Überraschung, ist Axel Prahl doch eher als Kommissar Thiel im Münsteraner Tatort auf den Bildschirmen präsent und nicht als Musiker auf der Bühne. Jetzt ist er bereits mit seinem zweiten Studioalbum „MEHR“ auf Tour und am Mittwoch, 19. Februar, um 20 Uhr zusammen mit dem Inselorchester in der Essener Lichtburg zu Gast. Der Schauspieler und Musiker ist in der Lichtburg zu Gast - der STADTSPIEGEL und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de...

  • Essen-Süd
  • 11.02.20
  • 2
Kultur
Am 1. Februar wird es laut in der Dampfe: Dann rocken "Stingray" die Bühne.

"Bock auf Rock" am 1. Februar
Hattinger Band "Stingray" kommt in die Dampfe

Wer „Bock auf Rock“ hat, der ist am Samstag, 1. Februar, in der Dampfe goldrichtig. Zu Gast bei der nächsten Livesession im Borbecker Brauhaus, Heinrich-Brauns-Straße 9-15, ist die Hattinger Band „Stingray“. Los geht‘s um 21 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. „Vielseitig und vor allem verdammt nah am Original“ - so beschreibt sich die Truppe selbst. Was die Coverband so besonders macht? Seit 30 Jahren rocken und rollen die fünf Hobbymusiker um Leadgitarrist Wolfgang Adamski von Hattingen aus...

  • Essen-Borbeck
  • 22.01.20
Kultur
"Erinnerungen aus dem alten Damaskus" - diesen Titel trug das zweite Konzert in der Reihe "From East to West" der Philharmonie Essen. Im Vordergrund: Sufi-Tänzer Ahmad Almoulky.
2 Bilder

Weltmusik-Konzert "Erinnerungen aus dem alten Damaskus" in der Philharmonie Essen
Zwischen Orient und Okzident

Das Team der Philharmonie Essen hat mit ihrer neuen Reihe "From East to West" nicht nur Neuland beschritten, sondern ist selbst ganz begeistert, auf wie viel Interesse die Veranstaltungen beim Publikum stoßen. Auch beim jüngsten Weltmusik-Konzert "Erinnerungen aus dem alten Damaskus" war der Alfried Krupp Saal bestens gefüllt. Hein Mulders, Intendant Oper, Philharmonie und Essener Philharmoniker, ließ es sich nicht nehmen, die Gäste an diesem Abend persönlich zu begrüßen: "Ich freue mich über...

  • Essen-West
  • 17.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
 Wiedersehen mit den Drei Tenören.

Am Samstag, 8. Februar, um 16 Uhr in der Apostelkirche
Drei Tenöre singen in Frohnhausen

Alle Jahre wieder... wird das Apostelzentrum nach dem Adventskonzert nochmals von den Drei Tenören in der dunklen Jahreszeit besucht. Auch dieses Jahr werden sie von der Sopranistin Stefanie Rodriguez und vom Kapelllmeister Wolfram Märtig (Oper Wien) begleitet. Ein buntes Programm mit Neuem und Altem wird schon geprobt. Am Samstag, 8. Februar, um 16 Uhr werden es die Zuschauer dann in der Apostelkirche, Mülheimer Straße, in Frohnhausen erleben. Ricardo Marinello zu der Frage, wie er sich fühlt,...

  • Essen-West
  • 10.01.20
  • 1
Ratgeber
Geben eine musikalische Kostprobe: Die Musiker Timo Schmidt und Marcus Tacke von der Essener Band “The Pool“.

Weihnachten im FUNKE Turm
"The Pool" live

Mal rockig, mal heiter, mal besinnlich - Marcus Tacke und Timo Schmidt von der Essener Band "The Pool" spielen am Donnerstag, 19. Dezember, ab 18 Uhr live im FUNKE Turm, Jakob-Funke-Platz 2. Die Musiker Timo Schmidt und Marcus Tacke von der Essener Band “The Pool“ geben eine Kostprobe aus ihrem aktuellen Weihnachtsprogramm. Als Duo der normalerweise fünfköpfigen Band präsentieren sie Songs zur Weihnachtszeit quer durch die letzten Jahrzehnte. Mal rockig, mal heiter, mal besinnlich - alles, was...

  • Essen-West
  • 11.12.19
  • 1
Kultur
Die Beatles Tribute-Band "HELP!".
3 Bilder

Tribute-Band „HELP!“ am 5. Oktober in der Dampfe
Die größten Hits der Beatles

Seit der Trennung der Beatles im April 1970 sind fast 50 Jahre vergangen, John Lennon und George Harrison sind lange tot, doch die Musik der „Fab Four“ aus Liverpool ist unsterblich. Mit mehr als 600 Millionen verkauften Tonträgern sind sie das erfolgreichste Quartett der Musikgeschichte. Die Tribute Band „HELP!“ erinnert am Samstag, 5. Oktober, ab 20 Uhr im Festsaal der Dampfe in Essen-Borbeck an die Beatles und spielt ihre größten Hits. „HELP!“, benannt nach dem 1965 erschienen fünften...

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.19
  • 3
  • 3
Kultur
Bei Brings ist gute Stimmung garantiert.

Kölschrock im Brauereihof der Dampfe
Open-Air-Konzert der Kultband Brings

Der Countdown läuft: Noch sechs Wochen, dann steigt im Brauereihof der Dampfe wieder ein Open-Air-Konzert. Und das Veranstaltungsteam des Brauhauses in Essen-Borbeck setzt auf Bewährtes. Zum dritten Mal erobert die Kölner Kultband Brings am Freitag, 5. Juli, die Bühne. Eine „Superjeilezick“ unter freiem Himmel ist somit garantiert. Als klassische Rockband machten sich Brings Anfang der 1990er Jahre einen Namen und traten dabei unter anderem als Vorband von AC/DC oder den Simple Minds, aber auch...

  • Essen-Borbeck
  • 25.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
Der Gospelchor Kettwig tritt am 19. Mai in Ratingen auf.

Konzert in Ratingen
Der Gospelchor ist “on tour”

Der Gospelchor Kettwig macht sich mal wieder auf, um über den sprichwörtlichen Tellerrand zu blicken. Für Sonntag, 19. Mai, hat er mit den befreundeten „Talking People“ in Ratingen-Hösel ein 1. gemeinsames Konzert geplant. Unter dem Titel „S(w)inging all together“ präsentieren die rund 70 Gospler ein buntes und vielseitiges Programm zum Zuhören und Mitsingen. Beide Chöre blicken jeweils auf eine mehr als 20-jährige Geschichte zurück. Die "Talking People" haben sich 1996 gegründet, der...

  • Essen-Kettwig
  • 16.05.19
Kultur
Johannes Lang ist Bach-Preisträger und Gewinner des Deutschen Musikwettbewerbs. In der Villa Hügel brachte er die Orgel zum Erklingen.
2 Bilder

Folkwang Kammerorchester und Johannes Lang spielten Mozart
Orgel-Klänge in der Villa Hügel

"Seitdem wir hier musizieren, frage ich mich, wie wohl die Orgel klingen mag, die wir hier in der Villa Hügel entdeckt haben", so Johannes Klumpp, Chefdirigent des Folkwang Kammerorchsters (FKO). Nun gab es eine Antwort auf diese Frage, denn: Gemeinsam mit Organist Johannes Lang kam am Wochenende dreimal das Konzert "Mozart und die Orgel" zur Aufführung. "Bereits kurz nach dem Bau der Villa Hügel hatte die Familie Krupp den Wunsch nach Musik in der Oberen Halle", so Orgel-Kustos Jörg Glebe....

  • Essen-West
  • 08.04.19
Kultur
Die George Michael Konzertshow „Fastlove“ machte nun Station im Colosseum Theater.

Konzertshow „Fastlove“ gastierte im Colosseum Theater
Ein Eimer Klangmatsche

Der preisgekrönte Sänger, Komponist, Songwriter und Musikproduzent George Michael landete unzählige Hits und verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger. Da kann doch eine Konzertshow ihm zu Ehren nur ein musikalischer Hochgenuss sein? Doch leider: Weit gefehlt. Die Show, noch vollmundig von Double Andrew Browning als "Musical" angekündigt, war an Peinlichkeit kaum zu übertreffen. Ausverkauft war das Colosseum, das sich in der Vergangenheit als hochkarätiger Veranstaltungssaal bewiesen...

  • Essen-West
  • 18.03.19
Kultur
Präsentierte Musik aus dem Barock in der Villa Hügel: das Folkwang Kammerorchester.
2 Bilder

Maurice Steger und das Folkwang Kammerorchester spielten sich in einen Rausch
Weltklasse in der Villa Hügel

Wenn der Begriff "schwungvoller Abend" jemals eine Berechtigung gehabt haben sollte, dann für das jüngste Barock-Konzert, zu dem das Folkwang Kammerorchester in die Villa Hügel eingeladen hatte. Mit dabei als musikalischer Leiter: Maurice Steger aus der Schweiz, der als "Paganini der Blockflöte" gilt. Im Gepäck hatte Maurice Steger nicht nur eine ganze Reihe von Blockflöten, die im Laufe des Abends zum Einsatz kamen, sondern auch einen großen Koffer an musikalischer Freude am...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.