Konzertbusse

Beiträge zum Thema Konzertbusse

Sport
 (v.l.): Dr. Klaus Fehske (Rathaus-Apotheke), Christa Stronzik (Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung), Leonie Schmitz (Vollkornbäckerei Niemand), Burkhard Adam (Goldschmiede Adam), Knut Fessen (Fa. Farben Thüner), Dr. Jochen Plaßmann (Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung), Petra Jochheim (Sparda-Bank West), Ulrich Schulze-Witteborg (Hohenlimburger Bauverein), Ingo Adam (Goldschmiede Adam).

Sektumtrunk
Treffen der Konzertbus-Sponsoren: Beiträge liegen bei 500 bis 3.000 Euro

Im Rahmen eines Sinfoniekonzertes trafen sich in der Pause zu einem Sektumtrunk die Sponsoren der Konzertbusse, zu denen auch die Märkische Bank Hagen und die Volksbühne Hagen gehören. Die aus verschiedenen Richtungen kommenden Konzertbusse ermöglichen den Besuchern der Sinfoniekonzerte des Philharmonischen Orchesters Hagen für 1,50 Euro pro Fahrt in die Stadthalle und wieder zurück zu gelangen. Die gesponserten Beträge liegen zwischen 500 und 3500 Euro.

  • Hagen
  • 07.02.20
Kultur
Das Ensemble" Pomp-A-Dur" und viele weitere Gäste unterstützen das Konzert der Heiderose.
8 Bilder

Traditionelles Jahreskonzert
Advent mit der MGV Heiderose: Konzertbusse am 21. Dezember zur Stadthalle im Einsatz

Der größte Männerchor von Hagen, der MGV „Heiderose“ Hagen-Boelerheide 1896 veranstaltet sein traditionelles Jahreskonzert unter dem Motto „Weihnachten mit der Heiderose“ in Hagens guter Stube, der Stadthalle Hagen. Das Weihnachtskonzert findet am Samstag, 21.Dezember um 18 Uhr statt, Einlass ist um 17.30 Uhr. Mitwirkende sind Laura Lex (Mezzosopran), Thalia Azrak (Sopran), Stefan Lex (Tenor), das Ensemble" Pomp-A-Dur", Sigrid Althoff am Klavier und natürlich der MGV „Heiderose“...

  • Hagen
  • 12.12.19
Ratgeber
Konzertbusse zum Neujahrskonzert sind am Dienstag, 1. Januar 2019 im Einsatz.

Neujahrskonzert
Neujahrskonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen: Konzertbusse im Einsatz

Auch zum Neujahrskonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen am 1. Januar 2019 (Beginn 180 Uhr, Stadthalle Hagen) fahren die Konzertbusse zu den gewohnten Zeiten, dem früheren Konzertbeginn gemäß zwei Stunden nach vorne hin versetzt. Pro Fahrt ist eine Gebühr von 1,50 € zu entrichten. Die Bustickets sind an der Theaterkasse und abends vor dem Konzert sowie in der Konzertpause in der Stadthalle erhältlich.

  • Hagen
  • 27.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.