Konzerte

Beiträge zum Thema Konzerte

Reisen + Entdecken
Wladimir Tisch (City-Manager), Dirk Wagner (Veranstalter), Manuel Bornfelder (Ordnungsamt), Ralf Korthaus (Kulturprogramm), Ralf Quardt (Bezirksbürgermeister Mitte) und Alfons Tröger (Schausteller) freuen sich, dass der Weihnachtsmarkt eröffnen konnte. Foto: Stadt Hagen/Marius Noack
2 Bilder

Neu ist der „Weihnachtsmarkt-Express“
Sicher besinnlich: Tolle Attraktionen und Bühnenprogramm auf dem Hagener Weihnachtsmarkt 2021

Seit einigen Tagen läuft der 54. Weihnachtsmarkt in Hagen und lädt zu Besinnlichkeit, Freude, Erleben und Familiensinn ein. Oberbürgermeister Erik O. Schulz hat am Freitagnachmittag die feierliche Eröffnung übernommen. Bis 30. Dezember sind Besucher eingeladen, den Markt zu besuchen: montags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr sowie sonntags von 12 bis 20.30 Uhr. Bei entsprechender Nachfrage haben die Ausschänke und Imbisse an den Wochenenden bis 22 Uhr...

  • Hagen
  • 25.11.21
  • 1
  • 1
Kultur
Junge Künstlerinnen und Künstler präsentieren am 23. November ab 19 Uhr ihre große musikalische Bandbreite in der Scharounschule.

Marler Musikschüler lassen Klavier, Oboe und Flöte erklingen

Wenn junge Künstlerinnen und Künstler wieder ihre Finger über die Tasten des Klaviers tanzen lassen, ist es soweit: Die städtische Musikschule veranstaltet wieder einen Vortragsabend in der Aula der Scharounschule. Er beginnt am Dienstag, 23. November, um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Es gilt die 3G-Regel. Bourrée von Bach und Nocturne von Chopin Die jungen Musikschülerinnen und –schüler zeigen beim Vortragsabend ihre große musikalische Bandbreite. Highlights werden eine Bourrée von...

  • Marl
  • 23.11.21
Kultur
Bei den Jazzkonzerte in Ratingen-Lintorf mit von der Partie ist der Trompeter Christian Kappe.
2 Bilder

„A Tribute to Blue Note - It musst Schwing!“ am Samstag, 20. November, und Sonntag, 21. November, im Künstlerhaus
Jazzkonzerte in Ratingen-Lintorf

Wegen Corona mehrfach verschoben wurden die Jazzkonzerte, die nun Ratingen-Lintorf über die Bühne gehen. "In der Idee und Realisation von „A Tribute to Blue Note - It musst Schwing!“ steckt viel Herzblut und Engagement, es soll ein Gesamtkunstwerk werden.", so Jan und Eva-Susanne Rohlfing in der Ankündigung der Jazzkonzerte am Samstag, 20. November, und Sonntag, 21. November, zu dem das Künstlerhaus an der Drupnas in Lintorf einlädt. Thematisch sind die Konzerte mit dem Titel „A Tribute to Blue...

  • Ratingen
  • 18.11.21
Kultur
Der Essener Bachchor bei einem Auftritt vor einigen Jahren.

Evangelische Kirche
Programmheft mit Kirchenmusik ist wieder da!

Nachdem die Proben von Kirchenchören und Instrumentalensembles seit einiger Zeit unter Auflagen wieder möglich sind, plant eine ganze Reihe von Kirchengemeinden rund um die stillen Gedenktage im November, während der Zeit der Erwartung im Advent und zu den Weihnachtstagen stimmungsvolle Konzerte – ein guter Anlass für den Kirchenkreis Essen, nach der rund anderthalbjährigen Corona-Zwangspause eine neue Ausgabe des beliebten Kalenders „Musik in Essener Kirchen“ herauszugeben. Obwohl das Programm...

  • Essen
  • 27.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Das Foto zeigt die Musikerinnen und Musiker (v.l.) Christine Gladbach, Christine Weichsel, Jannik Hoffmann (mit Liederbuch) und Daniel Drückes bei ihrer ersten gemeinsamen Probe.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Pop-Kantor Daniel Drückes stellt Songs aus seinem Liederbuch im Konzert vor
"Für die Welt"

Mit dem Songbook „Für die Welt“ hat Pop-Kantor Daniel Drückes sein erstes eigenes Liederbuch veröffentlicht. Neun christliche Popsongs mit eingängigen Melodien und ansprechenden Texten sind enthalten, darunter Lieder zu den Jahreslosungen 2019 bis 2021 und der Oster-Reggae „Halleluja (He is risen)“. In einem Release-Konzert am Sonntag, 7. November, um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Vogelsangplatz 1 in Wanheimerort stellt der Komponist die neun Stücke des Liederbuchs vor und erzählt die...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Politik
  Kassel 2006.

Bundesweites Theaterprojekt zu NSU-Morden – Dortmunder Keuninghaus mit 14 Veranstaltungen beteiligt
„Kein Schlussstrich!“

„Kein Schlussstrich!“, heißt es in diesem Herbst auch in Dortmund: Das Keuninghaus beteiligt sich am gleichnamigen bundesweiten Theaterprojekt. Ziel ist es, die Taten und Hintergründe des so genannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) künstlerisch zu thematisieren. Damit ist das Keuninghaus Teil einer Kooperation von Theatern und Institutionen aus 13 Städten, die zwischen dem 21. Oktober und 7. November 2021 auf die Taten von damals und den Rassismus bis heute aufmerksam machen. Im...

  • Dortmund-City
  • 21.10.21
Reisen + Entdecken
Für seine Herbsttour 2021 will Nico Santos sich etwas Besonderes für seine Fans einfallen lassen, um ihnen mit seiner Musik einen unvergesslichen Abend zu bescheren.

Veranstaltungen in der "Warsteiner Music Hall"
Nico Santos gibt Konzert

Lange diente die Warsteiner Music Hall im Kampf gegen die Pandemie als Impfzentrum, jetzt startet wieder das Kulturprogramm am Phoenixplatz. Zwar musste das am 29. Oktober geplante "Deine Freunde"-Konzert der Helikopertour abgesagt werden. Das am 31. Oktober vorgesehene neue Live-Event in Dortmund "Live in den Mai" wurde auf den 30. April verlegt. Es gibt noch TicketsAber: "This is SEA" heißt die Party, die am 31. Oktober um 20 Uhr in der Music Hall steigt. "J.B.O." steht am Freitag, 5....

  • Dortmund-City
  • 18.10.21
Kultur
Die Türen öffnen sich um 21 Uhr, bis 22 Uhr bleibt Zeit für
Begegnungen bei Brot und Wein. Dann beginnt das gut einstündige Programm.

Kleine Ensembles - "Wilde 13"
Nachtkonzerte am Dritten Ort Schloss Ringenberg

"wilde 13" ist die Idee, ein monatliches Nachtkonzert jeweils am 13. zwischen 21 und 23 Uhr stattfinden zu lassen. Abseits aller gängigen Formate soll hier bewusst ein kulturelles Ereignis geboten werden, das in wohltuender Distanz zur alltäglichen Lebenswelt steht. Kleine Ensembles werden in intimer Atmosphäre außergewöhnliche Programme darbieten, denen das nächtliche Publikum - hier auf besondere Art sensibilisiert - sich öffnen und widmen kann. Geselliges Beisammensein Der jeweilige Abend...

  • Hamminkeln
  • 04.10.21
Kultur
Das Ensemble "Trio Colore" sorgt in der Hamborner Friedenskirche für ein musikalisches Farbenspiel.
Foto: Michael Hirsch

Musikalisches Farbenspiel in der Hamborner Friedenskirche
Von Klassik über Klezmer bis zum Jazz

Am Mittwoch, 6. Oktober soll es in der Friedenskirche in Duisburg-Hamborn, Duisburger Straße 174,  ab, 20 Uhr ein musikalisches Farbenspiel geben, denn das „Trio Colore“ bringt in seinem Konzert Klassik, Klezmer und auch Jazz zusammen. In Duisburg spielen und singen Ulrike Brochtrop (Flöte/Gesang), Reinhard Kaisers (Gitarre) und Thomas Käseberg (Saxophone) unter anderem Astor Piazzollas „Libertango“, „Air“ von Johann Sebastian Bach, von Leroy Anderson „The Typewriter“, Mozarts „Quartett D-Dur“...

  • Duisburg
  • 03.10.21
  • 1
  • 1
Kultur

Jimi Hendrix Tribute Konzert mit Electric Voodooland in Monheim - 02.10.21
Jimi Hendrix lebt!

Am 02.10.21 erwecken Electric Voodooland, Jimi Hendrix im Spielmann zum Leben! Die Band zählt zu Deutschlands Bestem, wenn es um den leidenschaftlichen Tribut an Jimi Hendrix geht. Musikalisch führt Electric Voodooland durch alle Schaffensphasen des „größten Gitarristen aller Zeiten“. Das Trio um Mikel Bluni (v,g), Jochen Eminger (der schon für Gary Moore Bass spielte) und Klaus Rothenstein versteht es perfekt, das Publikum mit dem originalem Sound und Gassenhauern wie Purple Haze, Hey Joe,...

  • Monheim am Rhein
  • 28.09.21
Kultur

London Symphony Orchestra im Konzerthaus Dortmund
Residenz eröffnet

Das London Symphony Orchestra (LSO) ist das erste Residenzorchester im Konzerthaus Dortmund. Mit einer dreijährigen Orchester-Residenz ergänzt das Konzerthaus sein Programm: Neben den „Jungen Wilden“ und den Dirigenten als Dortmunder Exklusivkünstler ist auch ein Orchester über drei Jahre eng mit dem Konzerthaus verbunden. Mit dem London Symphony Orchestra ist ein künstlerisch vielseitiger und gesellschaftlich engagierter Klangkörper nun ebenfalls in Dortmund zu Hause. Das LSO wird die Residenz...

  • Dortmund-City
  • 20.09.21
Kultur
2 Bilder

Jimi Hendrix lebt!
Jimi Hendrix Tribute Konzert mit Electric Voodooland in Moers - 25.09.21

Am 25.09.21 erwecken Electric Voodooland Jimi Hendrix im Dschungel-Club Moers zum Leben! Die Band zählt zu Deutschlands Bestem, wenn es um den leidenschaftlichen Tribut an Jimi Hendrix geht. Musikalisch führt Electric Voodooland durch alle Schaffensphasen des „größten Gitarristen aller Zeiten“. Das Trio um Mikel Bluni (v,g), Jochen Eminger (der schon für Gary Moore Bass spielte) und Klaus Rothenstein versteht es perfekt, das Publikum mit dem originalem Sound und Gassenhauern wie Purple Haze,...

  • Moers
  • 17.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
Chris Hopkins empfängt seinen Freund Martin Litton zur gemeinsamen Improvisation am Piano.
3 Bilder

Zwei Konzerte in der Wattenscheider Kunstwerkstatt
Zauberer an zwei Flügeln - Musiker Chris Hopkins über Improvisation und Neubeginn

 Endlich wieder ins Konzert. Diese Gefühl dürfen nach 18 Monaten sowohl Zuhörer als auch Künstler wieder erleben. Pianist Chris Hopkins spielt bald gemeinsam mit Martin Litton an zwei Abenden (20. und 21. September) in der Kunstwerkstatt am Hellweg. Im Stadtspiegel-Interview hat er über die Bedeutung der Rückkehr in den Konzertsaal und der Freundschaft am Piano erzählt. Von Sabine Beisken-Hengge Chris Hopkins, wenn Sie nächste Woche in Wattenscheid konzertieren, kommen Sie nicht allein, der...

  • Bochum
  • 17.09.21
LK-Gemeinschaft
Der Frauenchor Iserlohn sucht Sängerinnen im Alter zwischen Mitte 40 und Ende 60 Jahren. Symbolfoto: lokalkompass.de

Frauenchor contakt sucht neue Mitglieder
Sängerinnen aufgepasst

Iserlohn. Die Sängerinnen des Frauenchors contakt suchen neue weibliche Mitglieder von Mitte 40 bis Ende 60 Jahren. Denn nach der Coronapause soll es wieder mit dem gemeinsamen Gesang, den Auftritten und Konzerten losgehen. Der Chor lädt Interessierte ein, am Mittwoch, 22. September, von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindesaal der Johannes Kirche am Nußberg, Ortlohnstraße1, an der Probe teilzunehmen.

  • Iserlohn
  • 16.09.21
Kultur
Ein Wiedersehen mit dem Duo Corretto gibt es am 31. Oktober im Central-Kino Dorsten.
3 Bilder

Sieben Konzerte versprechen an sieben Orten
Start der Stadtklänge 2021 am 19. September am Rossiniplatz

Kunst und Kultur als wohltuende Zerstreuung und Ablenkung bieten die Dorstener Stadtklänge bei insgesamt sieben klangvollen Konzerten. Die Stadt Dorsten und die Sparkasse Vest laden Musikfreunde zu dieser Veranstaltungsreihe an (un)gewöhnlichen Orten ein. „Lassen Sie Musik und Ort auf sich wirken. Die ausgewählten Künstlerinnen und Künstler versprechen eine Musikreise mit viel Leidenschaft, Herz und Witz“, sagt Matthias Feller von der Sparkasse Vest in Dorsten. Beginnen werden die Stadtklänge...

  • Dorsten
  • 15.09.21
Kultur

"...Wo die Blumen sind"
Eine musikalische Hommage an Marlene Dietrich

"...WO DIE BLUMEN SIND" - eine musikalische Hommage an Marlene Dietrich 1. Oktober 2021, 18:00 Uhr - VHS-Wesel Gesang, Moderation: Jola Wolters Piano: Wim Naus Die Chansoniere Jolanta Wolters präsentiert am 1.10.2021 in der VHS-Wesel unter dem Titel „...wo die Blumen sind“ eine einfühlsame Hommage an die unvergessliche Marlene Dietrich. Voller Respekt, aber auch mit Eigensinn interpretiert Jola Wolters die Lieder des Weltstars: Immer noch hat die „Fesche Lola“ ihr Pianola, aber es bekommt einen...

  • Wesel
  • 14.09.21
Kultur

Opernintendant Opernintendant Germeshausen und Generalmusikdirektor Feltz bleiben in Dortmund
Verträge verlängert

Das Dortmunder Opernhaus steht weiterhin unter der Leitung von Opernintendant Heribert Germeshausen und Generalmusikdirektor Gabriel Feltz. Beide verlängern mit Beginn der Spielzeit 2021/2022 offiziell ihre Verträge. Zuvor hatte der Rat der Stadt Dortmund den Vertragsverlängerungen zugestimmt. Germeshausen verlängert bis zum 31. Juli 2028, Feltz bis zum 31. Juli 2025. Heribert Germeshausen hatte 2018 die Intendanz der Dortmunder Oper übernommen und konnte bereits in seiner ersten Spielzeit mit...

  • Dortmund-City
  • 08.09.21
Kultur
In der Kirche am Markt in Kettwig erläuterten Dorothee Bielfeld (re.) und Pfarrerin Silke Althaus das Konzept der Rauminstallation "aufbrechen".
7 Bilder

Kunst
Rauminstallation in Kettwiger Kirche motiviert zum Aufbruch

„aufbrechen“ lautet der Titel einer Rauminstallation, die die Kirche am Markt der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig, Hauptstraße 83, vom 5. September bis 7. November tiefgreifend verändert: Mit ihrer Kunstaktion will die Bochumer Künstlerin Dorothee Bielfeld die Kirchenbesucher dazu motivieren, in Kirche und Gesellschaft herrschende Strukturen und Traditionen zu hinterfragen und über nötige Veränderungen nachzudenken. Nach der Vernissage am Sonntag, 5. September, um 19 Uhr begleiten eine...

  • Essen-Kettwig
  • 04.09.21
  • 1
Kultur
Pastoral for the planet - Insula orchestra - La Fura dels Baus - Mihael Milunovic 21.

Mehr Tickets erhältlich dank neuer Verordnung
Konzerthaus Dortmund eröffnet mit vollem Saal

Das Konzerthaus Dortmund öffnet mit Beginn der Saison 2021/22 am 4. September seine Türen wieder für bis zu 1550 Besucher: Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW am 20.08.2021 dürfen erstmals seit Beginn der Pandemie Konzerte wieder mit Vollbelegung aller Plätze gespielt werden. Aus diesem Grund konnten für bislang ausverkaufte Veranstaltungen im September zusätzliche Plätze in den Verkauf gegeben werden. Für folgende Konzerte sind nun wieder Tickets erhältlich: Sa...

  • Dortmund-City
  • 30.08.21
Kultur
Da regnet es
9 Bilder

Schiedwetter mit Howard Carpendale
Strandkorb Open Air in Mönchengladbach muss nicht sein

Das Nord / Ostsee Feeling war da, gleichzeitig Schiedwetter, auf Rügen, Sylt, Föhr und Norderney und das in Mönchengladbach. Open Air Strandkorb Konzert mit Howard Carpendale und Guest. Im Vorprogramm war Julian David, ehemaliges Mitglied der Gruppe voXXclub und Eloy de Jong. Sicherheit wurde groß geschrieben, jeder Inselbereich hatte einen eigenen Eingang, Impfnachweis, Test und Personalausweis mussten vorgezeigt werden. Erprobte Nordseeurlauber, hatten Decken für den Strandkorb mitgebracht,...

  • Essen-Süd
  • 30.08.21
  • 1
Kultur
Die dritte Auflage des Festivals "bobiennale" startet am Donnerstag, 26. August, mit einem bunten Programm. Für das diesjährige Festival zeichnen Kata Kern, Alina Ragus, Jan-Dirk Stolle und Annette Helmstädter (v.l.) verantwortlich.

Lebenszeichen der Freien Kulturszene in Bochum
"bobiennale" geht nach draußen

Bochums Freie Kulturszene musste sich schon immer flexibel zeigen - in Zeiten der Corona-Pandemie eine durchaus nützliche Fähigkeit. So geht die dritte Auflage des Festivals "bobiennale" - statt wie geplant im Frühsommer - nun ab Donnerstag, 26. August, über die Bühne. Bis zum 5. September präsentiert das Festival der Freien Kulturszene unter dem Motto "Auf die Plätze, fertig, los!" ein buntes und vielseitiges Programm für Jung und Alt, überwiegend open air. Eröffnet wird das Festival, das die...

  • Bochum
  • 25.08.21
Kultur
„Langenfeld live“ ist zurück!!! Bild: von links Abdul Caglak (Citymanagement) Thorsten Kruck (JimButton’s) und Nicki Kierdorf (Citymanagement).

Zwei Live-Konzerte möglich
Konzertreihe Langenfeld Live

Im letzten Jahr konnte die beliebte Konzertreihe Langenfeld Live coronabedingt nur als Shopedition und online stattfinden. Nun lassen die Corona-Regeln des Landes NRW es doch zu, dass für diesen September zwei Live-Konzerte möglich sind. So betreten am 01. September die Lokalmatadore „Jim Buttons“ und am 8. Sepember die Auswärtsstars „Martini and the rocks“ die Bühne. Wie bei Langenfeld live gewohnt, beginnen ihre Konzerte immer mittwochs, immer ab 18 Uhr, immer kostenlos. Geändert hat sich in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.08.21
Kultur
Am 4. August ist Mathias Mück, Domkapellmeister am Dom zu Magdeburg, mit seinem Orgelspiel zu Gast in der Friedenskirche.
Fotos: Veranstalter
3 Bilder

Konzertreihe in der Hamborner Friedenskirche geht in die 2. Halbzeit
Hochkaräter an der Orgel

Kaum zu glauben, aber wahr: Die sommerlichen Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche gehen in diesem Jahr in die 27. Runde. Schmunzelnd erinnert sich die in diesem Jahr in den Ruhestand getretene Pfarrerin Elke Banz, dass ihr eine Besucherin bei einem früheren Konzert mal gesagt hat, dass sie solch hochkarätige Kultur im Duisburger Norden nicht erwartet hätte, schon gar nicht in Hamborn. „Tja, so kann man sich täauschen“, meinen schmunzelnd Banz' Nachfolger Pfarrer Jens Dallmann und...

  • Duisburg
  • 25.07.21
Kultur
„Ich habe vom ersten Tag an die Erfahrung gemacht, dass die Menschen hier mitgestalten wollen. Die Akzeptanz, das Schloss für jedermann zu öffnen, ist sehr hoch“, resümiert Claudia Bongers nach ihren ersten drei Monaten als Geschäftsführerin des Kunst- und Kulturortes Schloss Ringenberg.
3 Bilder

Schloss Ringenberg
Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

War es Jahrzehnte überwiegend ein Ort der Hochkultur für Künstlerinnen und Künstler und ihre Arbeiten in erster Linie, so öffnen sich die Türen des ehrwürdigen Schlosses Ringenberg seit Kurzem zusätzlich auch für jedermann. Mittels Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW wird ein Ort geschaffen, an dem sich Menschen begegnen, an dem der Austausch zu Kunst und Kultur jederzeit stattfinden kann. Und das kommt gut an. Diese Öffnung macht Claudia Bongers, die vor drei...

  • Hamminkeln
  • 14.07.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.