Konzerte

Beiträge zum Thema Konzerte

Kultur
Auf diesem Bild war das Ensemble noch in Feierlaune. Die Corona-Pandemie verhinderte ein großes Fest zum 50. Jubiläum des studio-orchester duisburg. Mit Zuversicht und Optimismus soll es im nächsten Jahr mit Konzerten weitergehen.

Der 50. Geburtstag des studio-orchester duisburg musste leise gefeiert werden – Ausblick aufs kommende Jahr
Sang- und klangloses Jubiläum

Corona überstrahlt in diesem Krisenjahr einfach alles. Und so wurden auch musikalische Jubiläen allenfalls eingeschränkt gewürdigt oder fielen ohne Feierlichkeiten sang- und klanglos aus. Genauso war es auch dem studio-orchester duisburg nicht vergönnt, seinen 50. Geburtstag zu feiern. Dabei war alles so schön geplant gewesen. Im Mai hätte es ein großes Festkonzert mit der "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz als besonderem Highlight und eine Feier mit Freunden und ehemaligen...

  • Duisburg
  • 01.12.20
Kultur
Für den Dezember bedeutet die Verlängerung des Lockdowns, dass bis Weihnachten keine Veranstaltungen stattfinden können. Foto: Stadt Kleve

Dezember-Konzerte mit neuen Terminen
Dornröschen schläft noch zwei Jahre lang

KLEVE. Für die Konzerte der Stadt Kleve bedeuten die jüngsten Coronamaßnahmen, dass die Türen der „Villa Vivaldi“ durch das Ensemble Volcania am 1. Dezember in der Stadthalle nicht geöffnet werden können. Und „Dornröschen“, das am 13. Dezember von den Jungen Blechbläsern NRW begleitet in Tanzszenen aufgeführt und von Ludger Kazmierczak erzählt werden sollte, muss seinen Schlaf fortsetzen - wenn auch nicht für 100 Jahre. Für beide Konzerte gibt es inzwischen Ersatztermine: „Die Zimmer der...

  • Kleve
  • 27.11.20
Kultur

Musikalisch gestaltete Gottesdienste im Advent

Konzerte dürfen Corona-bedingt leider nicht stattfinden. Dafür möchte die Klostermusikschule - mit verschiedenen Mitwirkenden - einige Gottesdienste in der Adventszeit mit viel Musik bereichern. An allen 4 Wochenenden im Advent wird es daher Musik in der Pfarrei St. Clemens geben. Auch vor Altenpflegeheimen wird es adventlich werden. Am Samstag, 28.11.2020 um 10.00 Uhr werden aus dem Dozententeam Jana Stradmann (Sopran), Dorit Isselhorst (Querflöte) und Veit J. Zimmermann (Orgel) die...

  • Oberhausen
  • 27.11.20
Kultur
Die Soroptimistinnen aus Buer möchten Musiker in Altenheimen auftreten lassen. Foto: SI Deutschland

SI-Club Gelsenkirchen-Buer organisiert Konzerte in Altenheimen
Musik für Senioren

Gleich mehrfach möchte der Soroptimisten-Club Gelsenkirchen-Buer mit dem Projekt „Musik für Senioren“ helfen. Senioren, die in Altenheimen und ähnlichen Einrichtungen leben, sind aktuell eingeschränkt bezüglich sozialer Kontakte. Viele Aktivitäten, die in normalen Zeiten stattfinden, sind während der Corona-Pandemie nicht oder sehr eingeschränkt möglich. Auch Besucher halten sich zurück. Das Pflegepersonal ist maximal belastet.  Abwechslung und Freude bringen"Wir wollen hier helfen und...

  • Gelsenkirchen
  • 24.11.20
Politik
Wie viel darf es den sein

Empfehlung eines EU Gesundheitspolitiker
Gibt es doch eine indirekte Impfpflicht?

Gibt es doch eine indirekte "freiwillige" Impfpflicht? Die Diskussionen gibt es ja schon länger, obwohl ein Impfstoff gegen Corona noch nicht freigegeben und auch nicht flächendeckend verfügbar ist. Die Vorbereitungen laufen bereits, es werden Impfzentren geplant, damit diese ab dem 15.12 einsatzbereit wären. Jens Spann hatte mehrfach erklärt, dass es keine Impflicht geben wird, alles ist freiwillig. Doch jetzt meldet sich der CDU EU-Gesundheitspolitiker Peter Liese zu Wort. Ab dem...

  • Essen-Süd
  • 24.11.20
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

MUSIK Theater Lesungen Kino Konzerte FREIZEIT Kultur
...M U S I K... ohne geht GAR NICHT!

.... Forever LOVE... ( meine neue MUSIK-Seite...) ein HERZ für MUSIK... egal, was ist, was so um uns herum geschieht... was einem auch immer passiert, wo wir auch hin´gehen und so treiben ... was wir auch immer anschauen, betrachten, auch draußen, in der Natur... welche Menschen wir auch treffen, oder eben auch nicht... ob wir uns früh von einem Wecker wecken lassen und aufstehen und einen Tag neu beginnen ob wir gerade glücklich sind, oder eher weniger, verliebt oder in Trauer, ob...

  • Essen
  • 18.10.20
  • 38
  • 3
Reisen + Entdecken
Die Partnerinnen und Partner freuen sich auf das Wochenende am 3. und 4. Oktober zur Erinnerung an den Tag der Einheit und zur Unterstützung der Gewerbetreibenden und Künstler, die durch die Pandemie-Auswirkungen belastet sind.

Moerser feiern Deutsche Einheit und Zusammenhalt in Coronazeiten
Ein abwechslungsreiches Programm

„Unsere Stadt steht mit allen Verantwortlichen zusammen, um Künstler, Gastronomen und Gewerbetreibende zu unterstützen“, freut sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer über das Programm zum 3. und 4. Oktober. An dem Wochenende findet der „Tag der Einheit und des Zusammenhalts in Corona-Zeiten“ statt. Mit dem Fest sollen Künstlerinnen und Künstler Auftrittsmöglichkeiten erhalten sowie Gewerbetreibende unterstützt werden. Durch die Veranstaltung wird der verkaufsoffene Sonntag am 4. Oktober...

  • Moers
  • 02.10.20
Kultur
Im neuen Programm der Sternwarte sind vielfältige Angebote.

Neues Programm der Westfälischen Volkssternwarte Recklinghausen
Blick in die Sterne

Das neue Programm mit vielfältigen Veranstaltungen der Westfälischen Volkssternwarte Recklinghausen steht ab sofort zum Herunterladen bereit und liegt in der Sternwarte zum Mitnehmen aus. Auf 24 Seiten sind die Veranstaltungen bis zum 31. Januar 2021 abgedruckt. Die Besucher erwarten beispielsweise neue Gastredner und tolle Konzerte. Außerdem sind viele weitere Informationen zu astronomischen Ereignissen in dem Heft zu finden. Das Programm ist unter www.sternwarte-recklinghausen.de und ab...

  • Recklinghausen
  • 16.09.20
Kultur
Der Gaze-Vorhang aus Spezialstoff soll die Ausbreitung von Aereosolen verhindern.
7 Bilder

Konzerte
Musik im Wohnzimmer

Konzerte im Wohnzimmer am Piepenstockplatz starten wieder Nach erfolgreicher Wiederbelebung von Haus Rode am Hörder Neumarkt hat sich vor einiger Zeit Kulturwirt Marco Jorge Rudolph verabschiedet, um in eine neues Wohnzimmer am Piepenstock-Platz umzuziehen. Die Tanzetage der Musikschule CrescenDo am Piepenstock-Platz war weitgehend ungenutzt und das Wohnzimmer konnte dort ins neue Neumarkt Wohnzimmer einziehen. Neben den gewohnten Abendveranstaltungen, konnten mit angehenden Musikern und...

  • Dortmund-City
  • 14.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
4 Bilder

Konzertbericht
Rock am Bach - oder ist OB Geisel ein Punkrocker?

Am gestrigen Freitag war der Startschuss für das dreitägige Streamfestival "Rock am Bach mit Chris von der Düssel, Tante Tacheles, sowie Fluegge.  Was durch die Corona Krise als reines Streamfestival geplant war, entpuppte sich  kurz vor Knapp als reguläres Minifestival und so konnte man sich noch ein paar Gäste auf dem unfassbar schönen Gelände einladen. So hatten die Künstler und Zuschauer die Möglichkeit gehabt, wenigstens ein bisschen Festivalluft  in dieser Zeit zu schnuppern.  Man muss...

  • Düsseldorf
  • 12.09.20
  • 4
  • 2
Kultur
Almuth Schildmann-Brack und Jürgen Weger bedauern, dass coronabedingt im kommenden Halbjahr nur wenige Kulturveranstaltungen stattfinden können, deren Durchführung auch nicht immer gesichert ist.

Den Weihnachtwald soll es in Heiligenhaus auf jeden Fall geben
Kultur in abgespeckter Form

Der Kulturkalender für das zweite Halbjahr fällt coranabedingt bescheiden aus. „Nicht alle ausgedruckten Veranstaltungen können stattfinden“, bedauert Jürgen Weger vom Kulturbüro Heiligenhaus. „The Fitzgeralds, die am 7. Oktober im Club Folk spielen sollten, erhalten keine Ausreise aus Kanada“, weiß der Kulturbüro-Mitarbeiter jetzt schon. Auch bei einigen anderen Konzerten ist es fraglich, ob die tatsächlich stattfinden können. Konzerte wurden gestrichen Gestrichen werden musste das...

  • Heiligenhaus
  • 03.09.20
Kultur
Nedeljka Kant (Bistro 26), Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Yvonne Frericks (Mediathek) genießen den Feierabend auf der neuen Außenterrasse.

Neue Außenterrasse mit Aufenthaltsqualität an der Mediathek
Lesungen Open-Air

Die neue Außenterrasse des Bistro26 in der Mediathek Kamp-Lintfort wurde nun offiziell durch Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt eingeweiht. „Unsere hochmoderne Mediathek, um die uns viele andere Kommunen beneiden, ist durch die Außenterrasse noch attraktiver geworden“, freut sich Landscheidt. Die neue Terrasse passe perfekt in das Konzept der Mediathek als sogenannter Dritter Ort. Hier stehe nicht mehr nur die Ausleihe von Medien, sondern auch die Aufenthaltsqualität als öffentlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.08.20
Kultur
Fast alle im Oktober und November geplanten Konzerte können im Konzerthaus Dortmund stattfinden, Die Saison startet am 3. September.

Programm für September und Oktober in Dortmund veröffentlicht
Saisonstart im Konzerthaus

Die Festliche Saisoneröffnung wird wie geplant am 3. September mit Haydns Oratorium »Die Schöpfung« stattfinden. Nach den ersten erfolgreichen Konzerten im Juni kann auch die Saison 2020/21 im Konzerthaus Dortmund mit Live-Konzerten starten. »Mit Erleichterung und voller Vorfreude blicke ich auf den Beginn der neuen Spielzeit«, sagt Intendant Dr. Raphael von Hoensbroech. »Aller Voraussicht nach wird diese Saison gar nicht so anders sein als ursprünglich geplant: Fast alle für September und...

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
Sport
Zur Festival-Präsentation trafen sich (v.l.): Citymanagerin Gesa Delija, Beraterin Renate Beckmann, Grafiker Klaus Wiesel und Zsuzsa Debre, Festivalleitung.

Zum 250. Geburtstag Festival mit 6 Konzerten
Beethoven war ein Pop-Star

Die Freude über das Gelingen, auch in der Pandemie Zeit ein kleines Beethoven-Festival in der Stadt zu etablieren, ist der umtriebigen Zsuzsa Debre anzumerken. Der Eintritt ist frei. Sechs Konzerte von August bis Dezember mit unterschiedlichen Schwerpunkten hat die Geigerin Debre mit Hilfe von Sponsoren und der Stadt auf die Beine gestellt. Die musikalische Reise, die Debre mit den Künstlern zusammen geplant hat, führt vom Eröffnungskonzert am Freitag, 21. August, mit dem Klangwelten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.08.20
Kultur
Charly Hübner und das Künstlerkollektiv "Die Spielkinder" - die vier dem Theater verbundenen Geschwister Beckmann - präsentieren ein Live-Hörspiel mit dem Titel "Das Ding aus dem All". Sie erforschen die Welt in der nicht mehr fernen Zukunft anhand der wissenschaftlichen, technischen und philosophischen Spekulationen von Hartmut Kasper.

Programmheft für Recklinghäuser Konzert- und Theaterveranstaltungen liegt vor
Der Vorhang hebt sich

Das Programmheft für die städtischen Konzert- und Theaterveranstaltungen liegt vor und bietet auch in Zeiten von Corona und unter Einhaltung aller Maßnahmen auf Basis der aktuellen Corona Schutzverordnung des Landes jede Menge Kultur. Den fulminanten Auftakt der neuen Saison gestaltet die Neue Philharmonie Westfalen mit einem Konzert, das in die Neunziger Jahre führt. Aufgrund der verringerten Saalkapazität wird die musikalische Zeitreise an gleich zwei Tagen aufgeführt. Musikalische Reise...

  • Recklinghausen
  • 14.08.20
Kultur
Bildzeile: Drei Live-Musiker laden zum Zuhören und Mitsingen ein.

Zwei Mitsing-Konzerte im Schlosspark
Maritime Klassiker und Volkslieder

Wer gerne Konzerte besucht und selbst Spaß am Singen hat, sollte am kommenden Samstag (15. August) den Moerser Schlosspark besuchen. „Improvisieren mit den Witches of Pitches“ heißt es am Friedrich-Wintgens-Weg um 12.30 Uhr bei einer offenen Mitsing-Probe. Der Frauenchor hat verschiedene Popsongs im Repertoire und lädt zum Mitsingen und gemeinsamen Improvisieren ein. Da die Witches of Pitches auf der Suche nach neuen Mitgliedern sind, könnten interessierte Kandidatinnen also schon mal...

  • Moers
  • 13.08.20
Kultur
Mehr als die Hälfte der Konzerte des diesjährigen Sauerland-Herbst finden statt.  Einige Anpassungen mussten dennoch vorgenommen werden, erklärte Prof. Thomas Clamor, Künstlerischer Leiter des Sauerland-Herbst.

12 statt 20 Konzerte
Sauerlandherbst findet in "abgespeckter" Form statt

Die gute Nachricht zuerst: Mit den neuen Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung und den entsprechenden Hygienekonzepten kann der Sauerland-Herbst 2020 im geplanten Zeitraum vom 2. Oktober bis 31. Oktober mit über der Hälfte der geplanten Konzerte -  Stand jetzt - stattfinden. Einige Anpassungen mussten dennoch vorgenommen werden, auch weil Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober untersagt sind. So sind derzeit zwölf statt der ursprünglichen 20 Konzerte geplant. Der...

  • Arnsberg
  • 25.07.20
Kultur
Neuen Reiz erhält der Weseler Kornmarkt vom 30. Juli bis 3. September am traditionellen „Kornmarkt-Donnerstag“. Dann werden verschiedene Musiker den beliebten Innenstadt-Treffpunkt in eine Freiluftbühne verwandeln.

Immer donnerstags zwischen 18.30 und 21 Uhr: Live-Musik am beliebten Innenstadt-Treffpunkt
Freiluftbühne "Kornmarkt Wesel"

Neuen Reiz erhält der Weseler Kornmarkt vom 30. Juli bis 3. September am traditionellen „Kornmarkt-Donnerstag“. Dann treten dort zwischen 18.30 und 21 Uhr verschiedene Musiker auf und verwandeln den beliebten Innenstadt-Treffpunkt in eine Freiluftbühne, sodass alle Gäste beim gemütlichen Abendessen oder kühlen Getränk in den Genuss guter Musik kommen. Wechselnde Künstler Die wechselnden Künstler kommen von der Rockschule Hamminkeln unter der Feder von Marco Launert: Sarah Hübers aus ...

  • Wesel
  • 22.07.20
  • 1
  • 2
Wirtschaft
Im Rahmen der "#nightoglight" wurde auch die Stadthalle in Wuppertal rot angestrahlt.
6 Bilder

Bedrückende Bilder
#nightoflight2020: Alarmstufe Rot - Veranstaltungsbranche setzt Mahnmal in der Corona-Krise

Alarmstufe Rot, heißt es in der Veranstaltungsbranche. Aufgrund des Veranstaltungsverbots in der Coronakrise ist diesem Wirtschaftszweig die komplette Arbeitsgrundlage entzogen worden. Die nächsten 100 Tage wird die Veranstaltungswirtschaft nicht überstehen. Anstatt Kreditprogramme wird ein Branchendialog mit der Politik gefordert. Um ein Mahnmal zu setzten und um auf die missliche Lage der Branche aufmerksam zu machen wurden Nacht vom 22. auf den 23. Juni Veranstaltungsstätten rot...

  • Hagen
  • 23.06.20
  • 1
Politik
6 Bilder

Hilferuf
Essener Gebäude strahlen in rot

Hunderte Gebäude werden bei der „Night of Light“ rot angestrahlt - die Veranstaltungsbranche setzt ein Zeichen. Hier geht es zum Livestream. Keine Konzerte, Partys und Kongresse und Konzerte. Die Corona-Krise hat der Veranstaltungsbranche stark zugesetzt. Nicht nur Konzerthallen, Kulturkirchen und Diskotheken wollen dagegen mit der „Night of Light“ ein leuchtendes Alarmsignal setzen. Ausschnitte aus der WAZ

  • Essen-West
  • 23.06.20
  • 4
  • 3
Kultur
Karla Schröter und Willi Kronenberg gestalten als Ensemble „Concert Royal“ das erste Konzert der diesjährigen Reihe.
Foto: Wolfgang Gaedick

Sommerliche Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche
„Anders und zugleich wie sonst“

Wenn bald alle Genehmigungen vorliegen, werden Musikfans auch in diesem Jahr mit der Reihe „Sommerliche (Orgel-)Konzerte“ in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Straße 174, auf ihre Kosten kommen. Dazu konnte die Evangelische Kirchengemeinde Hamborn Musikerinnen und Musiker für drei Konzerte, jeweils an einem Mittwochabend um 20 Uhr, gewinnen. Für diese und auch für das Publikum werden die Musikabende in dem Gotteshaus anders und zugleich so wie sonst sein. Wegen der Corona-Pandemie ist...

  • Duisburg
  • 21.06.20
Kultur
Helmut Nawrot ist einer der Bergsteirer und gehört zu den virtuosen Urgestein an der steirischen Harmonika.
Foto: Archiv Terhorst

Parkkonzert im Jubiläumshain Hamborn gehen morgen in die zweite Runde
Bergsteirer präsentieren Melodien der Berge

Nach dem gelungen Auftakt am letzten Sonntag wird die Parkkonzertreihe im Jubiläumshain Hamborn am morgigen Sonntag, 14. Juni, um 11 Uhr mit den „Bergsteirern“ fortgesetzt. Auf der steirischen Harmonika geht es mit Stimmungsschlagern und Volksmusik vom Ruhrrevier nach Tirol und über die Steiermark nach Oberkrain. Auch das Konzert der „Bergsteirer“ findet unter Beachtung der aktuellen Regelungen der Corona-Schutzverordnung NRW statt. Dazu gehört, dass bei Zuschauern und Musikern der nötige...

  • Duisburg
  • 13.06.20
Kultur
2 Bilder

Nur maximal 100 Zuschauer sind erlaubt. Konzert am 3.Juli im Circus Probst am Nienhauser Park.
Graf Hotte live vor Publikum in der Circus-Manege.

Der Circus Probst gastiert derzeit im Rahmen des 'Kultursommer im Revier' noch bis Herbst am Nienhauser Park in Gelsenkirchen und präsentiert dort von 15-16 Uhr für alle kleinen und großen Circus-Fans jeweils Freitags bis Sonntags ein 60-minütiges Programm. Anderseits dürfen Musiker und Interpreten aufgrund der Corona-Beschränkungen noch keine voll umfänglichen Konzerte geben, so wie es vor Corona war. Nach den ersten Lockerungen sind aber Konzerte vor bis zu 100 Zuschauern wieder...

  • Gelsenkirchen
  • 09.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.