Kopfweiden am Niederrhein

Beiträge zum Thema Kopfweiden am Niederrhein

Natur + Garten
12 Bilder

Naturschutzgebiet Schwafheimer Meer

Wieder einmal führte mich mein Weg bei herrlichem Frühlingswetter durch das Naturschutzgebiet Schwafheimer Meer (Moers-Schwafheim). Ob es mir wohl jemals gelingen wird, hier einmal OHNE (Foto-)Ausbeute durchzuradeln, das möchte ich bezweifeln.

  • Moers
  • 23.03.17
  •  25
  •  27
Natur + Garten
29 Bilder

Was wäre der Niederrhein ohne seine Kopfweiden ?

Die Kopfweide, Symbol des Niederrheins, Bei der Kopfweide, handelt es sich meist um eine Silberweide oder auch Korbweide. Sie gehört zum charakteristischen Landschaftsbild des Niederrheins. In früheren Zeiten wurde sie vielfältig genutzt und erhielt durch regelmäßiges Beschneiden ihr markantes- bis mystisches und lustiges Aussehen. Die flexiblen Zweige wurden früher hauptsächlich von Korbflechtern genutzt. Kopfweiden geben außerdem einer Vielzahl von Tieren einen Lebensraum. So nistet...

  • Duisburg
  • 09.12.16
  •  13
  •  22
Natur + Garten
Kopfweiden-Dreigestirn!

Im Dreiklang der Natur

Dieses Kopfweidenensemble musste ich für euch einfangen und hier einstellen. Wo mag ich das denn wohl fotografiert haben? Das können natürlich nur die Insider vom linken Niederrhein wissen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.01.16
  •  11
  •  11
Natur + Garten
15 Bilder

Was wäre der Niederrhein ohne seine Kopfweiden, -------? UNDENKBAR.

Der Niederrhein ist reich an Wiesenlandschaften, die durch Kopfweiden, Weidengebüsche und Pappelreihen das charakteristische Landschaftsbild prägen. Die Kopfweiden, Symbol des Niederrheins, sind auch im Wappen des Kreises Wesel zu finden. Die intensive Kopfbaumpflege findet jährlich von November bis Februar durch die NABU - Kreisgruppe Wesel statt. Ist die Kopfweide in dieser besonderen Art und Weise einmal geschnitten, ( in einer Stammhöhe von ca. 2 Meter ) so muß sie...

  • Duisburg
  • 23.01.15
  •  23
  •  32
Natur + Garten
16 Bilder

Unsere schönen Kopfweiden am Niederrhein

Der Niederrhein ist reich an Wiesenlandschaften, die durch Kopfweiden, Weidengebüsche und Pappelreihen das charakteristische Landschafts- bild prägen. Die Kopfweiden, Symbol des Niederrheins, sind auch im Wappen des Kreises Wesel zu finden. Die intensive Kopfbaumpflege findet jährlich von November bis Februar durch die NABU - Kreisgruppe Wesel statt. Ist die Kopfweide in dieser besonderen Art und Weise einmal geschnitten ( in einer Stammhöhe von ca. 2 Meter ) so muß sie regelmäßig...

  • Duisburg
  • 02.05.14
  •  9
  •  23
Natur + Garten
18 Bilder

Frühlingsanfang ....

Wind hinterm Deich wie an der Nordsee, nur langsam im kleinen Gang komme ich vorwärts. Kaum jemand ist unterwegs. Über die Lippe zum Hafen den Rhein entlang über Götterswickerhamm zum Haus Voerde. ENDLICH lässt der Wind nach, mit viel Sonne im Gepäck geht's gemütlich nach Hause. Ein paar Bilder habe ich auch gemacht, ich hoffe sie gefallen.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.03.14
  •  23
  •  15
Natur + Garten
Kopfweiden im Schwafheimer Feld
21 Bilder

Symbol des Niederrheins, die Kopfweide

Kopfweiden prägen mit ihrer imposanten Gestalt die Landschaft des Niederrheins. Man findet sie häufig an Wasserläufen, Wegrändern, Wiesen und in Feuchtflächen. Leider sind sie heute seltener geworden, worunter vor allem die Tierwelt leidet. Alte Exemplare von Kopfweiden können von mehr als 400 Insektenarten bewohnt werden. In den hohlen Stämmen und ausgefaulten Baumhöhlen brüten viele Vogelarten, sogar der bedrohte Steinkauz. Auch Fledermäuse, Hornissen, Siebenschläfer, Wiesel und Marder...

  • Duisburg
  • 22.04.13
  •  23
Kultur
16 Bilder

Kopfweiden am Niederrhein

Der Niederrhein ist reich an Wiesenlandschaften, die durch Kopfweiden, Weidengebüsche und Pappelreihen das charakteristische Landschafts- bild prägen. Die Kopfweiden, Symbol des Niederrheins, sind auch im Wappen des Kreises Wesel zu finden. Die intensive Kopfbaumpflege findet jährlich von November bis Februar durch die NABU - Kreisgruppe Wesel statt. Ist die Kopfweide in dieser besonderen Art und Weise einmal geschnitten ( in einer Stammhöhe von ca. 2 Meter ) so muß sie regelmäßig...

  • Duisburg
  • 06.02.13
  •  12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.