Korthover Weg

Beiträge zum Thema Korthover Weg

Blaulicht
Die Polizei nahm eine Frau nach einer mutmaßlichen Alkoholfahrt fest.

Nächtliches Drifting am Korthover Weg sorgte für Aufsehen
Mit Fahne und Bleifuß in den Polizeigewahrsam

Eine nächtliche mutmaßliche Alkoholfahrt endete in der Nacht auf Mittwoch (20. Januar) für eine Essenerin im Polizeigewahrsam.  Gegen 2.10 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen verdächtigen Pkw, der auf einem Parkplatz am Korthover Weg mit quietschenden Reifen seine Runden drehte und dabei driftete. Am Steuer soll eine Frau gesessen haben. Neben ihr saß ein Mann und auf der Rückbank ein Hund. Mit Gelächter raste man über das dortige Gelände. Die alarmierten Polizisten hielten den Firmenwagen auf...

  • Essen-Steele
  • 20.01.21
Sport

Essen: Touren für alle Radfahr-Fans
Mit Blitz-Kray in die Pedale treten

Verschiedene Ansprüche mit Spaßfaktor Die RRC Blitz-Kray-Mitglieder wollen den Mittwochsradlern eine ganz neue Strecke anbieten. Herbert Stimper: "Wir starten um 10 Uhr am Vereinsheim am Korthover Weg 57. Die Strecke ist diesmal etwas anspruchsvoller (einige Berge müssen überwunden werden). Die Tour führt uns zuerst nach Hattingen und von da aus zum Berger Hof. Auch auf dieser Tour fahren wir auf Wegen abseits des Straßenverkehrs. Am Berger Hof werden wir eine Pause zur Stärkung für den Rückweg...

  • Essen-Steele
  • 08.07.19
  • 1
Sport

Essen: Radsportverein will gemeinsam in die Pedale treten
Ab März: Mit"Blitz" Kray aufs Rad!

Der Radsportverein "Blitz" Essen-Kray möchte radsportbegeisterte Radler auch 2019 nach Essen-Kray einladen (Vereinsheim: Korthover Weg). Es werden Strecken mit rund 40 km zum Anfang angeboten. Das Angebot richtet sich an alle Radfahrer aus Essen und umliegenden Städten. Unter dem Motto: „Spaß am Radfahren und das mit den Krayer-Blitzen genießen...“werden jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat Strecken ausgesucht, die mit allen Fahrrädern gut zu fahren sind, aber immer abseits vom...

  • Essen-Steele
  • 16.01.19
Überregionales

Leichenfund in Kray: Identität geklärt!

Am Donnerstagabend, 21. August, gegen 18 Uhr, fanden Spaziergänger, im Alter von 33 Jahren, in einem Grüngürtel, im Bereich Krayer Straße/ Korthover Weg, eine unbekannte Männerleiche. Der Leichnam lag dort bereits über einen längeren Zeitraum. Der Körper ist zum Teil stark skelettiert. Persönliche Gegenstände und Vorräte deuten darauf hin, dass sich der Tote bereits seit längerer Zeit dort aufgehalten hat. Männerleiche - vermutlich Obdachloser Bei ihm handelt es sich offensichtlich um einen...

  • Essen-Steele
  • 22.08.14
Politik

Querungshilfe für den Korthover Weg kommt 2014!

Schon lange kämpft die Bezirksvertretung VII in Kray für eine Querungshilfe am Korthover Weg in Höhe des Aldi-Marktes. Die BV hat bereits 14.500 Euro für den Bau zur Verfügung gestellt. Jetzt konnte Bezirksvertreter Norbert Fischeder Neuigkeiten in Erfahrung bringen. Nach Auskunft des Amtes für Straßen und Verkehr ist die Baumaßnahme ausgeschrieben und der Auftrag vergeben worden. Allerdings sind bis Ende des Jahres nun Bauarbeiten der Stadtwerke und Gelsenwasser nötig. Die Querungshilfe werde...

  • Essen-Steele
  • 31.08.13
Politik

Korthover Weg wieder offen

Das wird nicht nur den stellv. Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (SPD) freuen: Seit gestern Mittag ist der „Korthover Weg“ wieder für den Verkehr freigegeben. Gerd Hampel hatte den KURIER-Lesern berichtet, dass die Arbeiten drei Wochen früher als geplant beendet würden. Im Frühjahr 2013 sollen die Restarbeiten vorgenommen werden, dann aber voraussichtlich nur noch mit Teilsperrungen der Straße. Foto: Archiv

  • Essen-Steele
  • 14.12.12
  • 1
Politik
Gerd Hampel Foto: Archiv

Korthover Weg wieder offen!

Wie der stellv. Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (SPD) mitteilt, wird der „Korthover Weg“ Anfang bzw. spätestens Mitte nächster Woche wieder für den Verkehr freigegeben. Gerd Hampel: „Damit sind die Arbeiten drei Wochen früher als geplant beendet worden. Ein Zeichen dafür, dass es sich gelohnt hat, dass die Bezirksvertretung den Verlauf der Arbeiten von Anfang an im Auge behalten hat.“ Im Frühjahr 2013 sollen die Restarbeiten vorgenommen werden, dann aber voraussichtlich nur noch mit...

  • Essen-Steele
  • 04.12.12
  • 8
Politik
Der stellvertretende Bezirksbürgermeister der BV VII, Gerd Hampel, hat für den KURIER immer die Großbaustelle Korthover Weg im Blick - sein Anliegen: "So wenig Belastung wie möglich für alle Anwohner!"

"Voll im Zeitplan" am "Korthover Weg"!

Gute Nachrichten hat der stellvertretende Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung VII, Gerd Hampel (SPD) für alle Krayer - besonders aber für die Anwohner des Korthover Weg. „Alles wird wie geplant fertig“, erklärt Hampel nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen der Verwaltung. Die Arbeiten gehen zügig voran, man liege im Zeitplan. Der erste der drei geplanten Bauabschnitte wurde bereits Ende September abgeschlossen. „Ein großer Teil ist jetzt schon geschafft“, freut sich Hampel. Von der...

  • Essen-Steele
  • 05.10.12
Politik
Erfreuliche Nachrichten übermittelte Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer aus Kray.

Kray "Korthover Weg": Weiter geht's!

Erfreuliche Nachrichten konnten Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer (SPD) und Norbert Fischeder, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung VII (BV) mitteilen. In Kray nimmt die Großbaustelle Korthover Weg Fahrt auf. Die Kanalbauarbeiten sind abgeschlossen, ab kommenden Montag, 20. August, soll die Sanierung der Fahrbahn beginnen, wie den Politikern von Seiten des Amtes für Straßen und Verkehr mitgeteilt wurde. Die Arbeiten dauern ca. vier Monate - damit ist aber dann doch noch...

  • Essen-Steele
  • 17.08.12
Politik
Mit den Power-Trikern möchte Gerd Hampeleigentlich schon wieder beim Kinderfest am 18. August über den "Korthover Weg" brettern.
2 Bilder

Mit Gerd Hampel "anne Ampel" - Lokalpolitiker beschäftigt die Baustelle "Korthover Weg"

Als "Hiobsbotschaft" bezeichnete Gerd Hampel, stellvertretender Bezirksbürgermeister (SPD), am Montag die lokale Presse-Berichterstattung zur Baustelle „Korthover Weg“. „Die Baumaßnahme wurde im Vorfeld reiflich geprüft und es kann doch nicht sein, dass man jetzt, da die Stadtwerke sogar schon im Juli fertig sein werden, feststellt, dass der Fahrbahnuntergrund nicht mehr tragfähig ist“, klagt Hampel. „Jetzt soll erst einmal das Geld bereitgestellt werden? Es hätte doch schon längst nach einer...

  • Essen-Steele
  • 08.05.12
Politik

Alles läuft planmäßig am "Korthover Weg" - Gerd Hampel nahm die Krayer Baustellen unter die Lupe

Große Sorge haben die Anwohner des gesperrten „Korthover Weg“. „Wird hier überhaupt gearbeitet“, fragte eine KURIER-Leserin kürzlich. „Ja“, sagt Gerd Hampel, stellvertretender Bezirksbürgermeister (SPD), der sich für uns einmal schlau gemacht hat in Sachen Baustellen in Kray. „Meine Nachfrage bei den Stadtwerken Essen hat ergeben, dass am Korthover Weg alles planmäßig verläuft“, so Hampel. „Die Stadtwerke sind dort mit drei Kolonnen im Einsatz und die Witterungsverhältnisse im Januar haben...

  • Essen-Steele
  • 02.03.12
Ratgeber

Tagesbruch an der Rotthauser Straße in Kray!

Als wäre Kray mit der Großbaustelle am Korthover Weg nicht schon gebeutelt genug, kommt nun an der Rotthauser Straße eine weitere hinzu. In der Vorwoche kam es zu einem Tagesbruch in Höhe der Unterführung (Kellinghausstraße). Ursache ist der Bruch eines Hauptentwässerungskanals. Der Hohlraum wird seit Freitagmorgen verfüllt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Mit der Füllung allein ist es aber nicht getan, da auch das betroffene Kanalstück repariert werden muss. Voraussichtlich dauern die...

  • Essen-Nord
  • 21.02.12
Politik

Schluss mit der Dauerparkerei in Kray!

Schon vor Jahren hatte die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung VII den Antrag gestellt, der so vielen Krayern aus der Seele spricht: Eine Halteverbotszone müsse auf der Rodenseelstraße/Ecke Munscheidtstraße eingerichtet werden, um das Dauerparken, vor allem von großen LKWs, die die Sicht versperren, zu unterbinden. Nun endlich kann Gerd Hampel, stellvertretender Bezirksbürgermeister, die frohe Botschaft verkünden: „Die Halteverbotschilder sind da und gelten in beide Richtungen.“ Und noch eine...

  • Essen-Steele
  • 11.11.11
  • 2
Politik
Die Halteverbotsschilder (links) waren am Mittwoch schon aufgestellt - aber noch umgedreht. Der Hinweis „Fahrbahnschäden“ (rechts) ist nach der Sanierung wohl nicht mehr nötig. Foto: maschu

Großbaustelle „Korthover Weg“

Seit 7. November ist der „Korthover Weg“ in Kray für voraussichtlich ein Jahr gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf einige Umleitungen gefasst machen. Gerd Hampel (SPD), stellvertretender Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung VII, erkundigte sich für den KURIER, wo es dann in Kray langgeht. „Die Hauptumleitung wird über die Krayer und Wattenscheider Straße laufen“, so Gerd Hampel. Da die Straßen in einem „1a-Zustand“ sein müssen, um das Verkehrsaufkommen ein Jahr lang aufzufangen,...

  • Essen-Steele
  • 25.10.11
Überregionales

Krayer Straße dicht: Bald freie Fahrt auf dem "Korthover Weg"?

Beim Kinderfest nahm Gerd Hampel, stellvertretender Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung VII, schon einmal Platz auf den beliebten Trikes, mit denen u.a. Wolfgang Spickermann (hinten) die Kids durch Kray kutschierten. Sein Wunsch: Mit diesem Gefährt endlich mal über den Korthover Weg zu donnern. Das könnte schon bald Wirklichkeit werden. Denn seit Ende September ist die Krayer Straße in Höhe „Steeler Rott“ gesperrt - Umleitungen sind eingerichtet (!) - und sobald die Bauarbeiten hier...

  • Essen-Steele
  • 07.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.