Kosovo

Beiträge zum Thema Kosovo

Blaulicht
Am frühen Montagmorgen (21. September) kam es in einem Wulfener Gewerbegebiet zu einem größeren Polizeieinsatz.
3 Bilder

Großer Einsatz an der Wienbachstraße
Razzia bei Autoverwertern im Wulfener Gewerbegebiet

Über ein Dutzend Mannschaftswagen einer Polizei-Hundertschaft, sowie etliche Fahrzeuge in Zivil, umstellten zwei Betreiber von Autoverwertern an der Wienbachstraße im Ortsteil Wulfen. Bereits gegen 06 Uhr rückten die Beamte in voller Mannschaftsstärke an und ermittelten auf dem Gelände. Die Betreiber der beiden Unternehmen stammen laut Firmennamen aus dem Kosovo und aus dem arabischen Raum. Vor den Betrieben stehen viele hochwertige, aber schon ältere Fahrzeuge mit Kennzeichen aus...

  • Dorsten
  • 22.09.20
  • 1
Politik
Noch kein Silberstreifen am Himmel

Jetzt also doch, Urlaub und steigende Fallzahlen
40 % der neuen Corona Infektionen werden durch Urlauber verursacht

Jetzt also doch, Urlaub und steigende Fallzahlen 40 % der neuen Corona Infektionen werden durch Urlauber verursacht Die neuen Zahlen des Robert Koch-Instituts stand 19.8.  1510 Neuinfektionen in 24 Stunden. Mittlerweile haben sich fast 40 Prozent der zuletzt in Deutschland positiv auf das Corona Virus getesteten Menschen wohl im Ausland angesteckt. Am häufigsten kamen die Reisenden aus dem Kosovo, Kroatien, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina und auch wieder die Türkei. Für die Türkei...

  • Essen-Süd
  • 19.08.20
  • 3
Ratgeber
Die Streichung der Flüge von und nach Polen treffe den Airport ins Mark, kommentierte Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager die Reisebeschränkungen des Nachbarlandes.

Flughafen Dortmund: Vorerst keine Flüge von und nach Polen
Verschärfte Einreisebestimmungen vieler Länder treffen auch den Airport in Wickede

Zahlreiche Länder haben ihre Einreisebestimmungen für Reisende aus Deutschland verschärft. So hat auch die polnische Regierung beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab dem morgigen Sonntag, 15. März, 0 Uhr, alle direkten Flüge von und nach Deutschland einzustellen. Mit Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau und Olsztyn-Masury fallen damit auch fünf der rund 40 Destinationen aus dem Flugplan des Dortmunder Flughafens. Bis wann die Flüge ausgesetzt werden, ist derzeit noch unklar, teilte...

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.20
Kultur

„east winds“ – albanische Musikstudenten und Professoren aus dem Kosovo zu Gast beim Symphonischen Blasorchester Essen

„Der Kosovo ist isoliert“ – so lautet die Übersetzung von GoogleTranslate in einem Gespräch über Einreise-Visa zwischen mir und unserem albanischen Besuch aus dem Kosovo. Für junge Menschen aus dem Kosovo, die gerne die Welt entdecken möchten, ist es schwierig, ein Visum genehmigt zu bekommen. Doch für Deutschland hat es bei fast allen funktioniert und so sind Ende Juni 21 albanische Musikstudenten und vier Musikprofessoren aus dem Kosovo nach 35-stündiger Busfahrt für ein Konzertprojekt in...

  • Essen
  • 25.07.19
Kultur
2 Bilder

Top der Woche
Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde

Nachdem der Rat der Stadt Velbert sich für eine Städtepartnerschaft mit Podujeva ausgesprochen hatte, reiste Bürgermeister Dirk Lukrafka zur Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde in den Kosovo. Dort empfing ihn der Bürgermeister von Podujeva, Agim Veliu. Im Rahmen einer Zeremonie unterzeichneten sie die Urkunden. „In Zeiten wachsender Europaskepsis setzen wir damit ein Zeichen für Völkerverständigung“, so Lukrafka. Top!

  • Velbert
  • 05.05.19
Überregionales
. In einer großen, vom ehrenamtlichen Engagement getragenen, Aktion konnte die Anne-Frank-Gesamtschule zwei Schulen im Kosovo unterstützen. Im Bild Schulleiter Bernd Bruns mit vielen helfenden Händen.
3 Bilder

Anne-Frank-Gesamtschule hilft mit Möbeln

Die Umbauarbeiten der Anne-Frank-Gesamtschule sind erfolgreich abgeschlossen worden, so dass das Oberstufenstufengebäude an der Burgholzstraße 150 aufgegeben werden konnte und geräumt werden muss. Damit geht eine Ära zu Ende und die Schüler werden in Zukunft nur noch an der Burgholzstraße 120 in den neu sanierten Gebäuden unterrichtet. Da das Mobiliar nicht mehr mit umzog, haben die Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern überlegt, was damit passieren soll. Schnell beschlossen sie, dass die Möbel...

  • Dortmund-City
  • 19.01.18
Politik

ATTAC-Seminar „Fluchtursachen beseitigen“

Wesel. Unter dem Motto „Fluchtursachen Made in EU“ veranstaltete das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein am Sonntag, 13. März ein Seminar im Dohlhof. Knapp 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Als externe Referenten waren 2 Flüchtlingsbetreuer sowie ein afghanischer Asylbewerber aus Rheinberg geladen. Sie berichteten über die Schwierigkeiten, die vor allem junge Männer in einem Kriegsland wie Afghanistan haben. Der Militärdienst droht. Ihre Familien...

  • Wesel
  • 14.03.16
  • 2
Politik
2 Bilder

Politiker besuchen Aufnahmestelle Massen: Staatssekretär verspricht Personal

Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe besuchte der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Dr. Günter Krings MdB, die Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Unna-Massen. Begleitet wurden Krings und Hüppe von Landrat Michael Makiolla, dem zuständigen Dezernent Dirkt Wigant, Regierungsvizepräsident Volker Milk sowie Vertretern der CDU aus dem Kreis Unna. Bei der Aufnahmestelle in Unna-Massen handelt es sich um die größte dieser Art in...

  • Unna
  • 18.08.15
  • 1
Kultur
Zum siebten Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo waren zahlreiche Vertreter aus dem Kosovo angereist, darunter der Botschafter und der Generalkonsul des Kosovo und der Bürgermeister der Stadt Podujeva. Empfangen wurden sie unter anderem von Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka, Volker Münchow (MdL), Manfred Bolz (CDU) und weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

„Die Velberter halfen früh“

Gegründet wurde der Freundschaftsverein Velbert-Produjeva bereits im Jahr 2009 - zehn Jahre nach Kriegsende. Damals reiste zum ersten Mal eine Delegation aus Velbert in den Kosovo. Jetzt machten die Kosovaren anlässlich des siebten Jahrestages der Unabhängigkeitserklärung einen Gegenbesuch. Genau genommen heißt der Verein: Verein zur Gründung und Förderung der Städtepartnerschaft Velbert-Podujeva. Was dahinter steckt, erklärt Gründungsmitglied Volker Münchow (MdL) so: „Eine...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.07.15
Überregionales
Begleitete eine Band zu den deutschen Truppen in Afghanistan: Rüdiger Marquitan.

Einsatz in Afghanistan

Normalerweise fotografiert Rüdiger Marquitan auf Presseterminen. Lichtet Lokalpolitiker, Kindergartenkinder und andere Gesichter der Stadt ab. Jetzt trat er sein bislang größtes Abenteuer an. Er dokumentierte per Video den Auftritt einer Band bei den deutschen Truppen in Afghanistan. Gemeinsam mit der Coverband „Reached“ aus Duisburg machte sich der Stadtanzeiger-Fotograf auf in das Land am Hindukusch. „Zuerst sind wir bis Usbekistan geflogen. Danach begann das Abenteuer. Denn von dort aus...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.06.15
  • 1
Politik
Auch wenn dieses Bild "nur" ein Denkmal in Kosovos Hauptstadt Pristina zeigt, kennen viele der Flüchtlinge die reale Situation der Kriege und Religionskämpfe, Unterdrückung, Folter und Vertreibung.

Integration fängt in unseren Köpfen an

Wissen Sie, dass dieses Wort etwas mit geistiger Öffnung zu tun hat? Was heißt eigentlich Integration im „normalen“ Deutsch? - Da gibt es mehrere Bedeutungen, die Sie - je nachdem, was Sie ausdrücken wollen - nutzen können. Grundsätzlich heißt es „Zusammenschluss zu einer Einheit“ oder „die Aufnahme von Einheiten zu einem bestehenden Ganzen“. Doch das Stammwort kommt aus dem Lateinischen „integrare“ = erneuern, ergänzen, geistig auffrischen. Schon daran erkennen wir, dass Integration...

  • Ennepetal
  • 08.04.15
  • 2
Politik

Flüchtlinge aus dem Kosovo verlassen Notunterkunft

Nachdem sie über drei Wochen in der zu einer Notunterkunft umfunktionierten Sporthalle am Berufskolleg Kuniberg verbracht hatten, verließen die Kosovo-Flüchtlinge heute wieder Recklinghausen. Mit dem Bus ging es für 61 von ihnen nach Hemer in die Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes, die übrigen Flüchtlinge traten die Reise nach Bochum an. 108 Flüchtlinge, darunter viele Familien mit Kindern und Jugendlichen, waren am 25. Februar 2015 nach Recklinghausen gekommen, weil die...

  • Recklinghausen
  • 20.03.15
Überregionales
2 Bilder

Kuniberg-Schüler setzen sich für Flüchtlinge aus dem Kosovo ein

Stell Dir vor, Du musst von heute auf morgen Deine Heimat verlassen und weißt nicht, wie es weiter geht? Dieser Thematik widmeten sich jetzt Schüler des Kuniberg Berufskollegs - mit Erfahrungen aus erster Hand. Denn seit dem 25. Februar wird die Sporthalle im Kuniberg von 110 Flüchtlingen aus dem Kosovo bewohnt. Dafür wurde diese zur Notunterkunft umgebaut. Der Sportunterricht wurde auf andere Schulen verteilt. Doch die Ankunft der Kosovaren hat einen noch viel größeren Einfluss auf den...

  • Recklinghausen
  • 17.03.15
Politik
2 Bilder

Marler Verwaltung berichtet über Flüchtlingsarbeit, 292 Asylbewerber 2015 erwartet

Die Verwaltung hat im Sozialausschuss über ihre Flüchtlingsarbeit berichtet. 666 Asylbewerber haben in Marl Zuflucht gefundene, 292 erwartet die Stadt bis Ende dieses Jahres. Für die Betreuung und Integration der Menschen setzt die Verwaltung sukzessive das Konzept zur Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern um. Im Sozialausschuss hat sie jetzt über ihre akribische Flüchtlingsarbeit berichtet – und ein großes Lob für das bürgerschaftliche Engagement ausgesprochen. Angebot an...

  • Marl
  • 06.03.15
  • 1
Politik

Grundschule wird Flüchtlingsunterkunft

Schon seit dem letzten Jahr steigt die Zahl der Flüchtlinge aus den Krisengebieten der Welt rapide an. Alleine innerhalb eines Jahres wird sich die Zahl in Mülheim von 600 auf 1.200 verdoppeln. Nachdem jetzt auch Anfang des Jahres unerwartet ein Flüchtlingsstrom an kosovarischen Flüchtlingen in NRW angekommen war, hat sich die Stadt entschlossen, kurzfristig und auch nur vorübergehend die leer stehende Grundschule am Fünter Weg zu einer Gemeinschaftsunterkunft herzurichten. Hier sollen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.15
Politik
Die Stuhlreihen in der Melanchthonkirche beim zweiten Oststädter Bürgerdialog am Mittwochabend waren gut besetzt.

65 Flüchtlinge aus Syrien, Marokko und dem Kosovo in der Ex-Hauptschule am Ostpark untergebracht

Diverse Informationen über die Unterbringung der gegenwärtig 65 Flüchtlinge in der ehemaligen Hauptschule am Ostpark gab es am Mittwochabend (18.2.) in der Melanchthon-Kirche. 140 Besucher waren der Einladung von Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer gefolgt und nahmen die Gelegenheit zum Dialog gerne wahr. Christian Gehrmann vom Caritas-Verband, der die Einrichtung in der Oststadt seit Anfang Februar betreibt, lobte das große Engagement der Bevölkerung, die sich bei der Betreuung...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.15
Politik
Im ehemaligen Priesterseminar werden 140 Flüchtlinge untergebracht.

AKAFÖ Bochum stellt Wohnheimplätze für Flüchtlinge im ehemaligen Priesterseminar zur Verfügung

Auf Bitten der Bezirksregierung Arnsberg nimmt das Akademische Förderungswerk (AKAFÖ) Flüchtlinge in seinem Wohnheim an der Bochumer Kollegstraße 10 auf. Die mehrheitlich aus dem Kosovo stammenden Flüchtlinge werden schon am Samstag (14.) in dem ehemaligen Priesterseminar erwartet. Das AKAFÖ reagiert damit auf den starken Anstieg der Flüchtlingszahlen, die Kommunen und Verwaltungen vor immense Probleme stellt. „Wir sehen uns als Anstalt des öffentlichen Rechts mit sozialem Auftrag in der...

  • Bochum
  • 13.02.15
  • 2
  • 2
Politik
Dirk Kalweit, Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Essen, sieht die Notwendigkeit eines ausgewogenen Handlungsrahmens für eine geregelte und gesteuerte Einwanderung in die Bundesrepublik Deutschland.

Asylmissbrauch muss gestoppt werden

Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU für Einwanderungsgesetz Für das Jahr 2015 prognostiziert das Bundesinnenministerium ca. 230.000 neue Asylantragssteller in Deutschland. Doch allein im Monat Januar 2015 stieg die Zahl der Asylanträge um fast ein Viertel auf über 21.000. Sollte diese Entwicklung so anhalten, ist davon auszugehen, dass – analog des letzten Jahres – die Prognose der Asylantragsteller nachhaltig nach oben korrigiert werden muss. Zudem ist aktuell eine...

  • Essen-Ruhr
  • 13.02.15
Vereine + Ehrenamt

Erinnerungen an meine Zeit beim Kölner Appell gegen Rassismus

Ich kam durch einen Zeitungsbericht zum Kölner Appell. Darin wurde von der Flüchtlingskinder-Gruppe berichtet und Bedauern zum Ausdruck gebracht, dass Betreuer fehlen, um auch mal einen Ausflug machen zu können. Daraufhin beschloss ich, mich zu melden. Ich mag Kinder und habe auch keine Berührungangst gegenüber anderen Kulturen. Es war eine sehr schöne, aber auch aufregende Zeit. Die Kinder waren größtenteils Kosovo-Albaner. Auch einige Roma waren dabei. Manchen war es gelungen, noch vor...

  • Duisburg
  • 18.11.13
  • 1
Kultur
Roland Berens gastiert am Sonntag, 8. September in der Evangelischen Kirche in Alpen

Poetischer Rhythm & Blues von Roland Berens

Der Musik- und Literaturkreis Alpen lädt am Sonntag, 8. September um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche zu einem Konzert mit dem Musiker Roland Berens ein. In der Musik vereinen sich Rock, Blues, Folk und Jazz-Elemente mit deutschen Texten. Alpen. Roland Berens hat sich durch seine exzellente Beherrschung der Gitarre und der Mundharmonika mit unverkennbar eigenem Stil in mehr als 2000 Konzerten einen festen Platz in der bundesdeutschen Musikszene erobert: sehr rhythmisch, aber auch feine,...

  • Xanten
  • 23.08.13
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Vortrag von Amnesty International zum Anti-Rassismus-Tag

Am Mittwoch den 21.03.2013 war der internationale Tag gegen Rassendiskriminierung. Aus diesem Anlass haben die Mitglieder der Unnaer Ortsgruppe von Amnesty International an diesem Tag eine Vortragsveranstaltung organisiert. Rassismus, oder allgemeiner ausgedrückt, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, tritt in Deutschland nicht nur in Form von Naziparolen auf NPD-Kundgebungen auf, sondern ist in weiten Teilen der Bevölkerung durchaus gesellschaftsfähig. Er drückt sich zum Beispiel aus, in der...

  • Unna
  • 26.03.13
  • 1
Kultur
59 Bilder

100 Jahre Staat - Tausende von Jahren Tradition

100 Jahre Staat - Tausende von Jahren Tradition / 100 vjetorin e shtetit - mijëra vjet të traditës Unter diesem Motto feierten am Freitag und Samstag über 750 Menschen die 100 jährige Unabhängigkeit Albaniens in der Heinrich-Heine-Gesamtschule auf der Graf-Recke-Str. in Düsseldorf und wir die Bürger-Reporter und Fotosafaristen waren herzlichste eingeladen diesem kulturellen Ereignis beizuwohnen. Bei der offiziellen Begrüßung wurden nicht nur Prominente sondern auch Jupp Becker als Vertreter...

  • Düsseldorf
  • 02.12.12
  • 5
Überregionales

Feierstunde mit Kreisdirektor Stratmann

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Kreisdirektor Rainer Stratmann in Vertretung von Landrat Michael Makiolla Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 21 Personen erhielten jetzt das für sie wichtige Dokument. Die Neubürger mit nun deutschem Pass kommen aus der Türkei (17 Personen) sowie aus Serbien, Vietnam, dem Libanon und dem Kosovo. Die 21 neu Eingebürgerten wohnen in Bergkamen, Kamen, Schwerte, Werne und Bönen.

  • Unna
  • 09.10.12
Überregionales

Meinolf Schlotmann für ein Jahr in Afghanistan

Die Dienststelle von Meinolf Schlotmann (47) befindet sich in den kommenden zwölf Monaten in der afghanischen Hauptstadt Kabul. „Ich bin dort der stellvertretende Leiter des German Police Project Team“, erklärt der Letmather im STADTSPIEGEL-Gespräch seine Aufgabe. Im Juli wurde er einen Monat auf diese Mission vorbereitet. „Seit dem Jahreswechsel weiß ich, dass ich für ein Jahr in dieser Region arbeiten werde.“ Erstmals aber nicht in einer UN-Mission. Schlotmann: „Es handelt sich um...

  • Iserlohn
  • 30.11.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.