kostenfrei

Beiträge zum Thema kostenfrei

Reisen + Entdecken
Die erste Lanstrop-Tour Anfang September führte natürlich auch am Greveler Wasserturm, pardon: am Lanstroper Ei, vorbei.
2 Bilder

Zweite kostenlose Tour durch Lanstrop am 27. Oktober
Weil es so schön war...

Weil es so schön war... Das Interesse an einer ersten Führung durch Lanstrop war Anfang September derart groß, dass sich Matthias Hüppe und Meinolf Schwering von der örtlichen Siedlergemeinschaft bereit erklärt haben, in Kooperation mit dem Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" und dem AWO-Unterbezirk Dortmund, erneut den Weg vom ehemaligen Adelssitz Haus Wenge durch das alte Dorf bis zum Wasserturm zu machen. Fachkundig erzählen die beiden Männer die Geschichte von und Geschichten aus Lanstrop....

  • Dortmund-Nord
  • 16.10.20
Ratgeber
Die JFS Eving an der Württemberger Straße.

Herbstferienprogramm in der Jugendfreizeitstätte Eving
"Natur erleben"

Vom 13. bis zum 24. Oktober, immer dienstags bis samstags von 14 bis 18 Uhr Uhr, wird in der Jugendfreizeitstätte (JFS) Eving, Württemberger Str. 8, ein Herbstferien-Programm unter dem Motto „Natur erleben“ angeboten. Zusammen mit dem Kinder- und Jugendtreffs Brechten wird es in der JFS Eving ein gemeinsames Programm für Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren geben. Die Erkundung von Lebensräumen der Tiere, Vogelfutter mischen, das Basteln von Herbstdekorationen, der Bau eines...

  • Dortmund-Nord
  • 02.10.20
LK-Gemeinschaft
Das Kreishaus aus der Vogelperspektive. Foto:privat

3D.ruhr ermöglicht einmaligen Blickwinkel aufs Kreisgebiet
Jetzt wird´s besonders schräg

Seit 100 Jahren lässt der Regionalverband Ruhr (RVR) zum Zweck der Raumbeobachtung die Region in Zusammenarbeit mit den Verbandsmitgliedern aus der Luft fotografieren, zunächst analog und schwarz-weiß, dann farbig und digital. Und jetzt wird es ganz besonders schräg! Rund 150.000 Schrägluftbilder geben den Nutzern die Möglichkeit, das Ruhrgebiet und den Kreis Wesel aus einem ganz besonderen Blickwinkel zu betrachten. Ansichten aus allen vier Himmelsrichtungen sind möglich. Schrägluftbilder...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 24.09.20
Kultur
So geht Urban Sketching.
2 Bilder

Am Sonntag von 11 bis 13 Uhr auf Zeche Gneisenau in Derne
Urban Sketching

Eine kleine Entschädigung dafür, dass es coronabedingt am Denkmaltag, 13. September, kein Programm seitens des Förderkreises Zechenkultur gibt: Die Zeche Gneisenau in Derne ist am Sonntag das nächste Ziel der Dortmunder Urban Sketchers. Die laden dazu ein, die vielfältigen Motive von Industriekultur bis moderner Architektur mit ihnen auf Papier zu bannen. Am Sonntag (13.9.) startet die Zeichentour um 11 Uhr am Eingang der Zeche Gneisenau, Heringenstr. 1. Die Zeche Gneisenau war einst eine...

  • Dortmund-Nord
  • 11.09.20
Sport
Die Einladung zum Mitmachen steht: Elisabeth Kress bietet ab sofort wieder Qigong auf der Wiese im Schlosspark an. Immer mittwochs um 18 Uhr.

Elisabeth Kress lädt mittwochs zu Qigong im Park ein
Für Körper, Geist und Seele: Fließende Bewegung auf der Wiese vor dem Borbecker Schloss

Elisabeth Kress ist bestens vorbereitet. "Das Ordnungsamt hat die Aktion positiv beantwortet", verrät sie. Somit steht der Wiederaufnahme des offenen Angebots "Qigong zum Mitmachen" nichts mehr im Wege. Am Mittwoch, 20. Mai, geht es wieder los. Auf der Wiese im Schlosspark. Zwischen 18 und 19 Uhr können Interessierte dort ab sofort wieder mittwochs kostenlos mittrainieren. "Qigong ist eine mehrere tausend Jahre alte chinesische Bewegungskunst, die Blockaden löst, den Energiefluss und die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.05.20
Kultur
Das kostenfreie Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg (Rufnummer 0800/12131213) ist aber auch während der Corona-Virus-Krise immer montags von 18 bis 20 Uhr besetzt.

Duisburg: Service-Telefon der evangelischen Kirche
Fragen in der Corona-Krise

„Zu welcher Gemeinde gehöre ich?“ oder „Wie kann ich in die Kirche eintreten?“ oder „Holt die Diakonie auch Möbel ab?“: Antworten auf Fragen dieser Art erhalten Anrufende des Servicetelefons der evangelischen Kirche in Duisburg in normalen Zeiten während der Bürozeiten – dies ist jetzt leider nicht der Fall. Das kostenfreie Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg (Rufnummer 0800/12131213) ist aber auch während der Corona-Virus-Krise immer montags von 18 bis 20 Uhr besetzt, und...

  • Duisburg
  • 22.04.20
Wirtschaft
Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe (Nispa) bringt mithilfe der Online-Gutschein-Plattform „gemeinsamdadurch“ hilfsbereite Menschen in der Region mit ihren Lieblingsläden und -unternehmen zusammen, die wegen der Corona-Krise ihr Geschäft nicht wie gewohnt betreiben dürfen.

Plattform für Gewerbetreibende, Dienstleister und Gastronomen
Nispa hilft „gemeinsamdadurch“

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe (Nispa) bringt mithilfe der Online-Gutschein-Plattform „gemeinsamdadurch“ hilfsbereite Menschen in der Region mit ihren Lieblingsläden und -unternehmen zusammen, die wegen der Corona-Krise ihr Geschäft nicht wie gewohnt betreiben dürfen. Über die Plattform helfen.gemeimsamdadurch.de können Gewerbetreibende, Dienstleister und Gastronomen kostenlos und unkompliziert innerhalb eines Tages Gutscheine anbieten. Hilfs- und Leistungsbereitschaft zusammen...

  • Wesel
  • 14.04.20
Politik
Die CDU-Ratsfraktion möchte, dass in diesem Monat Ticket-Abos der Rheinbahn für Bürgerinnen und Bürger sowie städtische Beschäftigte kostenfrei bleiben.

Düsseldorf: CDU: Keine Kosten für Rheinbahn-Abos im April
Rheinbahn soll für Bürger sowie städtische Beschäftigte kostenfrei bleiben

Die CDU-Ratsfraktion möchte, dass in diesem Monat Ticket-Abos der Rheinbahn für Bürgerinnen und Bürger sowie städtische Beschäftigte kostenfrei bleiben. Ratsherr Andreas Hartnigk, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die CDU regt an, dass die Rheinbahn allen Kundinnen und Kunden, die ein Ticket abonniert haben, die Kosten für den Monat April vollständig erlässt. Das wäre eine gerechte und unbürokratische finanzielle Entlastung. Denn Busse und Bahnen fahren wegen Corona derzeit...

  • Düsseldorf
  • 07.04.20
Vereine + Ehrenamt
Der Stadtheilige St. Ludgerus und seine Werdener halten auch in schweren Zeiten zusammen.
Foto: Henschke

Die Solidar-Aktion „werdenliefert.de“ veröffentlicht Lieferdienste, Services und Hilfsangebote in Werden
Die Werdener halten zusammen

Nicht lange reden, sondern machen. In diesen besonderen Zeiten des Corona-Virus sollten den Werdenern Dienstleistungs- und / oder Hilfsangebote zentral zur Verfügung gestellt werden. Kurzentschlossen wurde die Seite „www.werdenliefert“ ins Leben gerufen. Chris Helmer vom Werdener Bürger- und Heimatverein steckte mit Benjamin Neubert vom Werdener Werbering die Köpfe zusammen und beide nahmen Pfarrer Oliver Ruoß von der Evangelischen Kirche Werden mit ins Boot. Dirk Uhlenbrock und Thomas...

  • Essen-Werden
  • 20.03.20
Ratgeber

Energieberatung der Verbraucherzentrale in Rheinberg
Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an

Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Bekomme ich Fördermittel für meine Sanierung oder berät mich jemand unabhängig beim Hauskauf? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es eine regelmäßige Anlaufstelle in Rheinberg. Denn die Verbraucherzentrale NRW bietet im Stadthaus Rheinberg (Raum 144) an jedem letzten Donnerstag eines Monats anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an....

  • Rheinberg
  • 18.02.20
Kultur
Am 30. Januar startet die Veranstaltungsreihe "Gemeinsam Kunst machen" im Museum Folkwang.

Projekt ist eine Kooperation mit ProAsyl, Flüchtlingsrat und der Ehrenamtskoordination der cse
Neue Veranstaltungsreihe im Museum Folkwang: Es wird nicht nur über Kunst geredet

"Gemeinsam Kunst machen" - so die Nachmittagsveranstaltung überschrieben, zu der das Museum Folkwang ab sofort einmal im Monat einlädt. Die Reihe richtet sich an Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund, die sich gemeinsam kulturübergreifend über Kunst austauschen, darüber sprechen und selbst kreativ werden wollen. Am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 19 Uhr, findet die Auftaktveranstaltung statt. An jeden letzten Donnerstag im Monat, immer von 17 bis 19 Uhr, können sich Interessenten...

  • Essen-Süd
  • 22.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
4 Bilder

Lesespaß für Kinder und Eltern
Librileo Lesestunden im Familienzentrum "Eine Welt"

In den Lesestunden für Groß und Klein werden Kinder und Eltern für das gemeinsame Lesen und Lernen begeistert. In jeder Lesestunde werden spannende Geschichten für Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren vorgelesen und die Familien erhalten Lesetipps für das Vorlesen im Lernort Zuhause. Die bunten Bilder, die neuen Wörter, die tollen Geschichten, das Durchblättern der Bücher – das alles macht riesig Spaß! Mit Spiel und Spaß werden Familien an das Medium Buch herangeführt und lernen spielerisch die...

  • Dortmund
  • 20.01.20
Ratgeber
Das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst. Hier finden Informationsvormittag und Seminar statt.

Info-Vormittag am 29. Januar im Begegnungszentrum Scharnhorst
Seminar an vier Terminen: "Demenz verstehen"

Das Seniorenbüro und das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst laden für Mittwoch, 29. Januar, von 10 bis 12 Uhr zu einer Info-Veranstaltung zum geplanten Seminar "Demenz verstehen" ins Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277, ein. Menschen, die einen erkrankten Angehörigen selbst pflegen, sehen sich ungeheuren Herausforderungen gegenüber gestellt. Unabhängig davon, ob sie einen nahen Verwandten, einen Freund oder eine Nachbarin pflegen, ist die Belastung enorm. Insbesondere an Demenz...

  • Dortmund-Nord
  • 08.01.20
Kultur

offener Spielenachmittag im HdB am 18.12.

Wir spielen gemeinsam Spiele. Wir spielen immer am 3. Mittwoch des Monats. Der nächste Termin ist am 18.12.2019. Der Spielenachmittag ist von 17.00 bis 19.00 Uhr. Egal welches Alter, egal welches Spiel: Alle sind herzlich willkommen! Wir spielen gemeinsam in kleinen oder großen Gruppen, die vor Ort selbstständig gebildet werden. Wir haben einige Spiele im Haus. Nicht das richtige dabei? Dann bringen Sie einfach selbst ein Spiel mit. Die Veranstaltung wird von Gebärdendolmetscher*innen...

  • Bochum
  • 04.12.19
Ratgeber
Scharnhorsts Bibliotheksleiter Andreas Röhr mit einem der zur Verfügung stehenden iPads.

Kostenfreier Tablet-Kurs in der Bücherei Scharnhorst
Extra-Schulung für Senioren

Unter dem Titel „Senioren – fit im Netz“ bietet die Stadtteilbibliothek Scharnhorst eine weitere kostenlose zweiteilige Tablet-Schulung für Senioren an. Teil 1 des jeweils zweistündigen Einführungkurses startet am Freitag, 29. November, um 10 Uhr. Teil 2 folgt in der Woche darauf, am Freitag, 6. Dezember, ebenfalls ab 10 Uhr. "Der Zugang zu digitalen Medien für ältere Menschen soll gefördert werden, die Vermittlung dient dem sicheren Umgang mit Tablets und Apps", so Büchereileiter...

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.19
Ratgeber
Junge Menschen helfen vor allem Älteren beim Umgang mit ihrem Smartphone (Handy).

Am 7. November in der Stadtteilbibliothek Eving
Smartphone-Sprechstunde

Zur kostenfreien, aber anmeldepflichtigen "Smartphone-Sprechstunde" lädt die Stadtteilbibliothek Eving, August-Wagner-Platz 2-4, für Donnerstag, 7. November, von 16.30 bis 18 Uhr in ihre Räume ein. Ein Problem nicht nur älterer Menschen: Man besitzt ein Smartphone und wünscht sich manchmal jemanden, der Zeit hat und einem hilft, wenn man mit dem Handy nicht mehr weiter weiß. Auch wenn man Google, WhatsApp und vieles andere besser verstehen möchte, dann könnte die "Smartphone-Sprechstunde"...

  • Dortmund-Nord
  • 23.10.19
Kultur
2 Bilder

Jour fixe über Johannes Ittens Farbkreis
BAUHAUS Abend beim Niederrheinischen Kunstverein e.V.

WESEL. Jour fixe beim Niederrheinischen Kunstverein am Dienstag, 01.10.2019 im Haus Eich, Klever-Tor-Platz 4, 46483 Wesel, um 19 Uhr. Der Niederrheinische Kunstverein widmet sich beim nächsten Jour fixe der Itten-Farblehre. Johannes Itten (1888-1967) war ein Schweizer Maler, Kunsttheoretiker, Kunstpädagoge und Lehrmeister am Bauhaus in Weimar. Itten zählt zu der Zürcher Schule der Konkreten, entwickelte eine Farbenlehre und gilt als Begründer der Farbtypenlehre. Itten entwickelte während...

  • Wesel
  • 30.09.19
Ratgeber
„Alter Kessel mit neuem Schwung“ heißt ein kostenloser Vortragabend für alle interessierten Bürger, der am heutigen Mittwoch, 11. September, um 18.30 Uhr in der Arche in Wesel-Blumenkamp stattfindet.
2 Bilder

Zwei Experten informieren interessierte Bürger am Mittwoch, 11. September
Tipps und Tricks rund um die Heizungsanlage / Kostenloser Vortrag in Wesel-Blumenkamp

„Alter Kessel mit neuem Schwung“ heißt ein kostenloser Vortragabend für alle interessierten Bürger, der am heutigen Mittwoch, 11. September, um 18.30 Uhr in der Arche in Wesel-Blumenkamp (Feuerdornstraße 16) stattfindet. Tipps und Tricks für Optimierung und Erneuerung der Heizungsanlage geben die Referenten Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW und Reiner Stemmer von einer Firma für Heizungs- und Solartechnik. Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden (siehe Flyer-Fotos der...

  • Wesel
  • 11.09.19
Ratgeber
Andreas Silvio Hengstmann, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am AKH.

Kostenfreier Vortrag im Hagener Sparkassen-Karree
Alterstraumatologie +++ Hagener Krankenhaus bietet Hilfe

Zu einem Vortrag über Alterstraumatologie am Agaplesion Allgemeines Krankenhaus Hagen (AKH) lädt der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen am Mittwoch, 6. Februar, um 16 Uhr in das Sparkassen-Karree Hagen-Mitte ein. Mit steigender Lebenserwartung sowie der kontinuierlich steigenden Zahl älterer sowie hochbetagter Menschen erhöht sich auch die Zahl von Unfällen in und außerhalb von Wohnungen. Nachlassende Sinne und Kräfte, aber auch beispielsweise falsche...

  • Hagen
  • 04.02.19
Kultur
Tatiana Savchenko-Ponomarenko

Führung "St. Petersburg - Wesel"

Kostenfrei und kurzweilig - Einladung zur Führung „Sankt Petersburg – Wesel – eine traumhafte Reise“ die Künstlerfamilie Savchenko-Ponomarenko Am: Donnerstag, 18.10.2018 um 18:30 Uhr Im: Waldhotel Tannenhäuschen, Am Tannenhäuschen 7, 46487 Wesel Treffpunkt: Rezeption Waldhotel Tannenhäuschen Da bereits Anmeldungen vorliegen, sind weitere Interessenten herzlich willkommen. Die Führung übernehmen die Kuratorin und Tatiana Savchono-Ponomarenko. Das Waldhotel Tannenhäuschen hat die...

  • Wesel
  • 13.10.18
  • 1
Überregionales
Frank Müller freut sich auf die interessierten Bürger aus seinem Wahlkreis Essen II. Foto: Archiv

Lust auf einen Landtagsbesuch?

MdL Frank Müller (SPD) lädt zur Bürgerfahrt Was macht eigentlich ein Landtagsabgeordneter den ganzen Tag und wie läuft eine Plenarsitzung ab? Wie kann sich der gewählte Volksvertreter für die Menschen aus seinem Wahlkreis stark machen? Wie kann man mit seinem Landtagsabgeordneten in Kontakt treten und was regelt die NRW-Landesregierung eigentlich alles? Fragen über Fragen, die am besten vor Ort im Landtag beantwortet werden können. Deshalb lädt der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Müller alle...

  • Essen-Steele
  • 23.06.18
  • 1
Sport
75 Bilder

Die Nachlese rund um das 21. Reit- und Springturnier in der Massener Heide

Infos  und eine Fotoauswahl rund um das Turnier Das war eine sonnige und spannende Woche für die Spring- und Dressurreiter und zahlreichen Zuschauer die zum Maiturnier in die Massener Heide gekommen sind . Auf dem Springplatz und Dressurparcours konnten nicht nur die plazierten Reitsportler ihre Preise und Schleifchen entgegegen nehmen. Für sie gab es von den Turnierrichtern Anerkennung und von den Zuschauern den verdienten Applaus. Wir sind mit dem Ablauf wieder sehr zufrieden, ...

  • Unna
  • 08.05.18
Ratgeber

Pflegefall - was nun?

Pflegefall – was nun? Sonsbeck/Xanten. Am Mittwoch, 9. Mai, laden die Ehrenamtler um 15 Uhr zum Pflegetreff ins barrierefreie Sonsbecker Rathaus, Herrenstr.2, ein. Hier erhalten Pflegebedürftige mit ihren Angehörigen Rat und Hilfe. Der Pflegeberater der Gemeinde Sonsbeck, Jörg Giesen, informiert z. B. über die Beantragung eines Pflegegrades, berät, wie man die passende Pflege organisiert, ob häusliche oder stationäre Pflege besser ist. Aber auch eine Kombination von häuslicher Pflege mit...

  • Sonsbeck
  • 06.05.18
Ratgeber

Das Bundes- Teilhabe- Gesetz - Vortrag im Haus der Begegnung

Im Haus der Begegnung, 1. Weberstr. 28, 45127 Essen findet am 25. Januar 2018 um  18:00 Uhr ein Vortrag zum Thema Bundes- Teilhabe- Gesetz statt. Was ist neu? Was verändert sich? Bis zum Jahr 2022 treten viele neue Regelungen in Kraft, zum Beispiel zum Ansparen von Einkommen und Vermögen und zur Berechnung des Regelbedarfs für die Grundsicherung. Weitere Regelungen betreffen die Lebensbereiche Arbeit, Freizeit und Wohnen. Außerdem gibt es eine neue Form von Beratung, bei der Menschen mit...

  • Essen-Nord
  • 17.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.