kostenfrei

Beiträge zum Thema kostenfrei

Kultur
2 Bilder

Jour fixe über Johannes Ittens Farbkreis
BAUHAUS Abend beim Niederrheinischen Kunstverein e.V.

WESEL. Jour fixe beim Niederrheinischen Kunstverein am Dienstag, 01.10.2019 im Haus Eich, Klever-Tor-Platz 4, 46483 Wesel, um 19 Uhr. Der Niederrheinische Kunstverein widmet sich beim nächsten Jour fixe der Itten-Farblehre. Johannes Itten (1888-1967) war ein Schweizer Maler, Kunsttheoretiker, Kunstpädagoge und Lehrmeister am Bauhaus in Weimar. Itten zählt zu der Zürcher Schule der Konkreten, entwickelte eine Farbenlehre und gilt als Begründer der Farbtypenlehre. Itten entwickelte während...

  • Wesel
  • 30.09.19
Ratgeber
„Alter Kessel mit neuem Schwung“ heißt ein kostenloser Vortragabend für alle interessierten Bürger, der am heutigen Mittwoch, 11. September, um 18.30 Uhr in der Arche in Wesel-Blumenkamp stattfindet.
2 Bilder

Zwei Experten informieren interessierte Bürger am Mittwoch, 11. September
Tipps und Tricks rund um die Heizungsanlage / Kostenloser Vortrag in Wesel-Blumenkamp

„Alter Kessel mit neuem Schwung“ heißt ein kostenloser Vortragabend für alle interessierten Bürger, der am heutigen Mittwoch, 11. September, um 18.30 Uhr in der Arche in Wesel-Blumenkamp (Feuerdornstraße 16) stattfindet. Tipps und Tricks für Optimierung und Erneuerung der Heizungsanlage geben die Referenten Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW und Reiner Stemmer von einer Firma für Heizungs- und Solartechnik. Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden (siehe Flyer-Fotos der...

  • Wesel
  • 11.09.19
Ratgeber
Andreas Silvio Hengstmann, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am AKH.

Kostenfreier Vortrag im Hagener Sparkassen-Karree
Alterstraumatologie +++ Hagener Krankenhaus bietet Hilfe

Zu einem Vortrag über Alterstraumatologie am Agaplesion Allgemeines Krankenhaus Hagen (AKH) lädt der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen am Mittwoch, 6. Februar, um 16 Uhr in das Sparkassen-Karree Hagen-Mitte ein. Mit steigender Lebenserwartung sowie der kontinuierlich steigenden Zahl älterer sowie hochbetagter Menschen erhöht sich auch die Zahl von Unfällen in und außerhalb von Wohnungen. Nachlassende Sinne und Kräfte, aber auch beispielsweise falsche...

  • Hagen
  • 04.02.19
Kultur
Tatiana Savchenko-Ponomarenko

Führung "St. Petersburg - Wesel"

Kostenfrei und kurzweilig - Einladung zur Führung „Sankt Petersburg – Wesel – eine traumhafte Reise“ die Künstlerfamilie Savchenko-Ponomarenko Am: Donnerstag, 18.10.2018 um 18:30 Uhr Im: Waldhotel Tannenhäuschen, Am Tannenhäuschen 7, 46487 Wesel Treffpunkt: Rezeption Waldhotel Tannenhäuschen Da bereits Anmeldungen vorliegen, sind weitere Interessenten herzlich willkommen. Die Führung übernehmen die Kuratorin und Tatiana Savchono-Ponomarenko. Das Waldhotel Tannenhäuschen hat die...

  • Wesel
  • 13.10.18
  •  1
Überregionales
Frank Müller freut sich auf die interessierten Bürger aus seinem Wahlkreis Essen II. Foto: Archiv

Lust auf einen Landtagsbesuch?

MdL Frank Müller (SPD) lädt zur Bürgerfahrt Was macht eigentlich ein Landtagsabgeordneter den ganzen Tag und wie läuft eine Plenarsitzung ab? Wie kann sich der gewählte Volksvertreter für die Menschen aus seinem Wahlkreis stark machen? Wie kann man mit seinem Landtagsabgeordneten in Kontakt treten und was regelt die NRW-Landesregierung eigentlich alles? Fragen über Fragen, die am besten vor Ort im Landtag beantwortet werden können. Deshalb lädt der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Müller alle...

  • Essen-Steele
  • 23.06.18
  •  1
Sport
75 Bilder

Die Nachlese rund um das 21. Reit- und Springturnier in der Massener Heide

Infos  und eine Fotoauswahl rund um das Turnier Das war eine sonnige und spannende Woche für die Spring- und Dressurreiter und zahlreichen Zuschauer die zum Maiturnier in die Massener Heide gekommen sind . Auf dem Springplatz und Dressurparcours konnten nicht nur die plazierten Reitsportler ihre Preise und Schleifchen entgegegen nehmen. Für sie gab es von den Turnierrichtern Anerkennung und von den Zuschauern den verdienten Applaus. Wir sind mit dem Ablauf wieder sehr zufrieden, ...

  • Unna
  • 08.05.18
Ratgeber

Pflegefall - was nun?

Pflegefall – was nun? Sonsbeck/Xanten. Am Mittwoch, 9. Mai, laden die Ehrenamtler um 15 Uhr zum Pflegetreff ins barrierefreie Sonsbecker Rathaus, Herrenstr.2, ein. Hier erhalten Pflegebedürftige mit ihren Angehörigen Rat und Hilfe. Der Pflegeberater der Gemeinde Sonsbeck, Jörg Giesen, informiert z. B. über die Beantragung eines Pflegegrades, berät, wie man die passende Pflege organisiert, ob häusliche oder stationäre Pflege besser ist. Aber auch eine Kombination von häuslicher Pflege mit...

  • Sonsbeck
  • 06.05.18
Ratgeber

Das Bundes- Teilhabe- Gesetz - Vortrag im Haus der Begegnung

Im Haus der Begegnung, 1. Weberstr. 28, 45127 Essen findet am 25. Januar 2018 um  18:00 Uhr ein Vortrag zum Thema Bundes- Teilhabe- Gesetz statt. Was ist neu? Was verändert sich? Bis zum Jahr 2022 treten viele neue Regelungen in Kraft, zum Beispiel zum Ansparen von Einkommen und Vermögen und zur Berechnung des Regelbedarfs für die Grundsicherung. Weitere Regelungen betreffen die Lebensbereiche Arbeit, Freizeit und Wohnen. Außerdem gibt es eine neue Form von Beratung, bei der Menschen mit...

  • Essen-Nord
  • 17.11.17
Ratgeber

Infoveranstaltung zum Mundabsehtraining (MAT) und Lautsprachenbegleitende Gebärden (LBG)

Am 07.September 2017 um 18:00 Uhr gibt es im Haus der Begegnung, Erste Weberstr. 28, 45127 Essen die Gelegenheit sich über die Techniken des Mundablesens und der Lautsprachenbegleitenden Gebärden zu informieren. Anika Arendt vom Deutschen Schwerhörigenbund bietet eine Schnupperstunde im "Haus der Begegnung", an. Sie stellt Ausschnitte aus ihrem geplanten Kurs vor und steht für Fragen zur Verfügung. Außer für schwerhörige und von Schwerhörigkeit bedrohte Menschen, sowie ihren Angehörigen ist...

  • Essen-Nord
  • 29.08.17
Überregionales

Ausbildung Physiotherapie ab sofort kostenfrei

Das neue Ausbildungsangebot der Schule für Gesundheitsberufe des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg ist ab sofort ein ganz besonderes: Als eine von wenigen Schulen in ganz Westfalen-Lippe bietet sie die Ausbildung zum „Staatlich geprüften Physiotherapeut/in“ kostenfrei an. Dies wird für den beginnenden Kurs ermöglicht, da das Land NRW und die Krankenkassen in Westfalen-Lippe den perspektivischen Ausbildungsbedarf anerkannt haben und für die Finanzierung einstehen. Dach des...

  • Unna
  • 23.06.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Tag der offenen Tür im neuen Haus der Begegnung

Am Samstag d. 10. Juni 2017 von 13:30 bis 18:00 Uhr feiert die „Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V.“ mit einem Tag der offenen Tür die Eröffnung des neuen Hauses der Begegnung. Nach einem offiziellen Teil mit geladenen Gästen, u.a. Bürgermeister Britz und Beigeordneter Renzel, lädt sie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, ab 13:30 Uhr das neue Haus zu besichtigen. Die im Haus ansässigen Vereine und Beratungsstellen öffnen ihre Büros und...

  • Essen-Nord
  • 23.05.17
Politik
Zu einer lebhaften Diskusion kam es beim Thema Kinderbildungsgesetz im Dietrich Bonhoeffer Haus.

Beitragsfreie Kindergärten auch in Gladbeck?

Gladbeck.Ein neues Gesetz muss her, so Wolfgang Jörg, familienpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion auf einer Veranstaltung der Gladbecker SPD Fraktion. Mehr als 30 interessierte Gladbecker konnte Volker Musiol, stellvertretender Vorsitzender des Jugendhilfeausschussesam Dienstagabend im Dietrich Bonhoeffer Haus begrüßen. Vertreter aller Träger von Kindertagesstätten und Erzieherinnen aus den Kindergärten diskutierten über die Neuregelung des Kinderbildungsgesetzes, kurz...

  • Gladbeck
  • 27.01.17
  •  1
Ratgeber
Rundum fit und gesund mit den Angeboten des AOK-Kursprogramms. Das neue Heft gibt es jetzt kostenlos in allen AOK-Kundencentern.

Leben im Gleichgewicht - Neues AOK-Kursprogramm

DORTMUND. Lust auf mehr Bewegung und gesunde Ernährung? Oder einfach mal nur im Augenblick verweilen? Das neue Kursprogramm der AOK NORDWEST für das erste Halbjahr 2017 bietet eine große Auswahl an Kursen für körperliches und seelisches Wohlbefinden an. „Über 130 attraktive Kurse geben allen Dortmundern die Gelegenheit für mehr Bewegung, Entspannung und Ernährung“, so Martina Ries, Fachkraft Bewegungsberatung der AOK NORDWEST in Dortmund. Neben den bewährten Angeboten wie ,Fit und Aktiv im...

  • Dortmund-Süd
  • 06.01.17
Überregionales

Existenzgründungsberatung in Fröndenberg

Fröndenberg. Am Donnerstag, 27. Oktober, berät Silke Höhne von dem Startercenter NRW der Wirtschaftsförderung Kreis Unna kostenfrei Gründungsinteressierte und Jungunternehmer, die eine Selbstständigkeit planen oder sich im Aufbau dessen befinden. Beschäftige, Arbeitslose oder Freiberufler sind eingeladen, sich über Angebote zur Existenzgründung oder Unternehmensentwicklung beraten zu lassen. Für die kostenfreie, persönliche Beratung im Rathaus Fröndenberg ist eine Terminabsprache unter Tel....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.10.16
  •  1
Ratgeber
Mit der neuen AOK-App „meine ich-Zeit“ täglich zwei Minuten innehalten und relaxen.

Neue App „meine ich-Zeit“: Jeden Tag zwei Minuten innehalten

Stress und Hektik bestimmen den Alltag vieler Dortmunder. Immer in Eile und überrollt von ständig neuen Themen, bleibt kaum Zeit für einen selbst. Mit der neuen kostenfreien AOK-App „meine ich-Zeit“ lädt die AOK NORD WEST dazu ein, inne zu halten und sich jeden Tag für zwei Minuten nur auf den Augenblick zu besinnen. Durch Atemübungen, Sinnsprüche oder Gedankenspiele entwickelt sich die Antistress-Übung zur „ich-Zeit“ und führt zu mehr Balance im Alltag. Die Momente zum Innehalten können auf...

  • Dortmund-City
  • 15.09.16
Ratgeber
Dr. Theodoros Moysidis, Chefarzt der Klinik für Angiologie am Helios Klinikum Duisburg
2 Bilder

Es beginnt mit einem Ziehen in der Wade ... 3. WA-Gesundheitsdialog zum Thema arterielle Durchblutungsstörungen in den Beinen

Beim 3. Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 14. Juni, um 17.30 Uhr, im Museumsrestaurant „Schiffchen“ informieren Gefäß-Experten des Helios Klinikum Duisburg rund um arterielle Durchblutungsstörungen in den Beinen. Es beginnt oft mit einem Ziehen in der Wade beim Gehen oder kalten Füßen – Durchblutungsstörungen an den Beinen sind ein weit verbreitetes Leiden. Rund jeder vierte Deutsche ist davon betroffen. Werden die Blockierungen in den Arterien nicht rechtzeitig behandelt,...

  • Duisburg
  • 06.06.16
Überregionales
(von links) Klaus und Ulrich Schulten.
13 Bilder

Seniorennachmittag am Brauturm

Der Wulfener Rewe Markt Schulten hatte am Mittwoch, 18. Mai, zu einem bunten Nachmittag mit viel Programm und Livemusik in ein Festzelt auf dem Marktplatz am Brauturm eingeladen. Für über 140 Senioren, die größtenteils mit ihren Enkelkindern gekommen waren, gab es viel zu genießen. Neben leckeren Kuchen, belegten Brötchen und reichlich Kaffee und Kaltgetränken, gab es auch Livemusik und dies alles völlig kostenfrei. Nachdem die beiden Brüder Schulten im letzten Jahr die Spendenaktion zu...

  • Dorsten
  • 23.05.16
  •  1
Ratgeber
Elisabeth Kress bietet ab Mittwoch, 22. April, regelmäßig einmal in der Woche ein offenes Qigong-Angebot im Schlosspark an.  Trainiert wird auf der Wiese vor dem Schloss. Los geht´s um 10 Uhr.

Ab dem 22. April gibt´s Wohlfühl-Qigong im Schlosspark Borbeck

Wer ab dem 22. April mittwochs vormittags etwas von Elisabeth Kress möchte, wird kein Glück haben. Denn von 10 bis 11 Uhr lädt die zertifizierte Qigong Yangsheng-Trainerin dann Woche für Woche zu „Qigong im Park“ ein. Treffpunkt für interessierte TeilnehmerInnen ist dann jeweils die Wiese vor dem Schloss. „Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme nicht erforderlich. Mitmachen kann jeder, unabhängig von Alter und körperlichen Einschränkungen“, erklärt Elisabeth Kress. Die Idee zu dem...

  • Essen-Borbeck
  • 07.04.15
  •  4
Politik
Kindergarten - ab 2017 gebührenfrei?

Kostenfreie Betreuung im Kindergarten und KiTas - Geht das auch in Bochum?

„Die Betreuung in Kindergärten und KiTas sollen in Bochum kostenfrei werden. Bochum ist eine familienfreundliche Stadt.“ Dieser Vorschlag wäre ein Signal, ein klares Bekenntnis wie wichtig der Stadt ihre jüngsten Einwohner sind. Eine solcher Vorstoß würde auf der einen Seite Familien dazu bewegen über eine Ansiedlung in Bochum nachzudenken, auf der anderen Seite Bochumer Eltern einen zusätzlichen Anreiz geben mit ihren Kindern in der Stadt wohnen zu bleiben. Immer wieder beteuern Politik...

  • Bochum
  • 16.11.14
  •  2
Ratgeber
Fotomontage © Jürgen Thoms

Antworten auf Fragen „rund ums Alter“

Die neue Ausgabe der Kreis-Seniorenzeitung ist erschienen KREIS UNNA ■ Ob es sich um das neue Rentenpaket handelt oder um klare Signale für eine gute Pflege - bundespolitische Themen sind ebenso in der neuen Ausgabe des Kreis-Seniorenmagazins „Unsere Zeitung“ enthalten wie wissenswerte Notizen aus der Region. In diesen Tagen ist die aktuelle Ausgabe erschienen, und sie gibt wieder Antworten auf viele Fragen „rund ums Alter“. Hilfen für Senioren und Menschen mit Behinderung Da geht es...

  • Unna
  • 23.09.14
  •  1
  •  2
Politik
2 Bilder

Bochum tritt auf die Innovationsbremse – Kein kostenfreies Internet für die Stadt

SPD, Piraten, STADTGESTALTER sowie weitere politische Akteure der Stadt setzen sich für ein offenes, kostenfreies WLAN (Free WiFi) in der Stadt ein. Will Bochum eine innovative Stadt sein, so die Idee, dann wäre das freie WLAN eine gute Möglichkeit, um die verschiedenen internetaffinen Generationen für die Stadt zu gewinnen. Über die Stadt verteilt, insbesondere in den Innenstädten von Bochum und Wattenscheid und den Stadtteilzentren sollen offene WLAN-Zonen eingerichtet werden, in denen die...

  • Bochum
  • 23.08.14
  •  3
  •  1
Ratgeber
In einem aktuellen Interview berichtet die neue Leiterin des Westfälischen Museumsamtes, Dr. Ulrike Gilhaus – hier mit  Redaktionsleiter Egbert Teimann –, für das Kreis-Seniorenmagazin „Unsere Zeitung“ über die Aufgaben dieser Service-Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

Kreis-Magazin: Viele Wohnungen sind heute nicht altersgerecht

Seniorenzeitung mit neuer Ausgabe auf dem Markt KREIS UNNA ■ Die demographische Entwicklung geht auch am Kreis Unna nicht vorbei. Die Deutschen werden immer älter, ihr Wohnraum aber auch. Nur leider ist dieser in der Regel nicht altersgerecht. Dem Thema „Wohnen im Alter“ und wie Wohnungen durch Zuschüsse seniorengerecht und barrierefrei hergerichtet werden können, widmet sich die neueste Ausgabe des Kreis-Seniorenmagazins „Unsere Zeitung“, die in diesen Tagen frisch auf den Markt gekommen...

  • Unna
  • 10.06.14
  •  1
Ratgeber
Im "Café der Inklusion" können Erfahrungen und neue Ideen ausgestauscht werden. Einen leckeren Kaffee und Kekse gibt es natürlich auch.
2 Bilder

Mitten im Leben - Die Heimstatt Engelbert lädt ein

In diesem Jahr feiert die Aktion Mensch ihr 50-jähriges Bestehen. Unter dem Motto: „Schon viel erreicht. Noch viel mehr vor.“ soll beim Jubiläum auf das Erreichte zurück geblickt und in die Zukunft geschaut werden. In diesem Zusammenhang lädt die Heimstatt Engelbert am 5. Mai 2014, dem europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, zum Austausch von Ideen ins „Café der Inklusion“ ein. Alle interessierten Essener Bürger können sich zwischen 13 und 19 Uhr in...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.