kostenloses WLAN

Beiträge zum Thema kostenloses WLAN

Ratgeber

Flächendeckendes WLAN für Monheim
Kostenlos ins Internet

Im Auftrag der Stadt errichtet die Monheims lokaler Energieversorger MEGA nun weitere Hotspots. Läuft alles nach Plan, gibt es bis Ende des Jahres so gut wie überall in der Rheingemeinde einen guten Empfang. Die dafür notwendigen Tiefbauarbeiten an den einzelnen Standorten dauern in der Regel nicht länger als ein bis zwei Tage. Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder Notebook ein schnelles Netz sucht, stößt dabei auf den Zugang mit dem Namen "StadtMonheimamRhein". Wer diesen auswählt, landet...

  • Monheim am Rhein
  • 15.07.19
Politik
In der Unnaer Fußgängerzone gibt es seit 2014 kostenloses und drahtloses Internet. Für das wollen Wirtschaftsförderer Martin Bick und Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Schäpermeier in diesem Jahr eine deutliche Verbesserung.

Verbesserung soll im Laufe dieses Jahres kommen
Unna: Schnelleres WLAN in der Innenstadt

Unna wird das kostenlose und drahtlose Internet in der Fußgängerzone deutlich verbessern. Sieben Zugangspunkte in der Fußgängerzone – Massener Straße und Bahnhofstraße – ermöglichen Besuchern der Innenstadt seit Juni 2014 einen Download mit Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbits. In diesem Jahr wollen Stadt und Stadtwerke die Geschwindigkeit auf bis zu 100 Mbit Download erhöhen. Möglich macht das der Glasfaserausbau in der Fußgängerzone. „Wir erwarten im Laufe dieses Jahres eine Verbesserung“,...

  • Kamen
  • 15.01.19
Überregionales
Monheim ist auf dem Weg zum flächendeckenden kostenlosen WLAN-Empfang.

Kostenloses Internet im Monheimer Süden

Auf dem Weg zum flächendeckenden kostenlosen WLAN-Empfang in Monheim sind nun weitere fünf Standorte im Süden, unter anderem Zaunswinkel und Robert-Koch-Straße, hinzugekommen. "Damit sind nun 381 Sender in Betrieb. Geplant ist, dass es in Zusammenarbeit mit der MEGA bis Ende des Jahres sogar 500 sein sollen", sagt Oliver Hilscher, Leiter der städtischen Informationstechnologie. Wer mit seinem Smartphone, Tablet oder Notebook ein schnelles Netz sucht, stößt dabei auf den Zugang mit dem Namen...

  • Monheim am Rhein
  • 23.02.18
Politik

Neue Chance auf kostenloses WLAN? Stadt möchte sich um EU-Fördergelder bewerben

Wird es doch noch etwas mit dem kostenlosen WLAN in der Altstadt? Lange hatte sich Casconcept mit der Idee beschäftigt, dann aber wieder Abstand davon genommen. Jetzt bietet möglicherweise eine neue Initiative der Europäischen Kommission die Chance darauf, das Projekt zu verwirklichen. "Wir haben auf jeden Fall Interesse", sagt Thomas Ratte, Leiter der Wirtschaftsförderung, der Mitte März vom Regionalverband Ruhr eine Vorabinformation über das geplante Programm "WiFi4EU" erhalten hat. Darin...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.04.17
Politik

Freifunk in Bruchhausen

„Bruchhausen soll ein Freifunk-Dorf werden“, fordert der SPD-Ortsverein. Was das für den Ort bedeutet, wird am Montag, 26. September, bei einer Bürgerversammlung in der Dorfschänke Körner an der Bruchhausener Straße 24 besprochen. Beginn ist um 19 Uhr. Als Experten stehen Andreas Bellinger (Systembeauftragter Netzwerke der Stadt Arnsberg) und Hans-Jörg Etzler (Mitinitiator der Initiative Freifunk am Steinweg Arnsberg) für Fragen zur Verfügung. Freifunk ist eine gemeinnützige Initiative, die es...

  • Arnsberg
  • 21.09.16
Überregionales

Freies WLAN: Berechtigte Hoffnung für Castrop-Rauxel?

Mit öffentlich zugänglichem WLAN stattet der Netzbetreiber Unitymedia Teile ausgewählter Innenstädte in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Würt­temberg ab August aus. Das Unternehmen plant, so bis Ende des Jahres in etwa 100 Städten öffentliches WiFi anbieten zu können. Der Stadtanzeiger hat nachgefragt, ob auch Castrop-Rauxel darunter sein wird. Wird Castrop-Rauxel einen WiFi-Spot, der die kostenlose Internetnutzung ermöglicht, bekommen? In welche Städte wir...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.08.15
  • 2
Überregionales
Casconcept verfolgt seine Pläne für ein kostenloses WLAN-Netz in der Altstadt weiter.

Online in der Altstadt: Kommt kostenloses WLAN?

„Wir sind weiterhin in der Findungsphase“, sagt Florian Schlüter, Vorstandsmitglied von Casconcept (ehemals Cityring Altstadt). Wie berichtet, ist die Werbegemeinschaft dabei, sich darüber zu informieren, ob in der Castroper Altstadt ein kostenloses WLAN-Netz umgesetzt werden könnte. Zurzeit werden zwei Alternativen geprüft: eine Lösung per Freifunk sowie ein professionelles WLAN-Netz, das extra installiert wird. Bei der zweiten Variante würden Router in der Altstadt aufgestellt, um so das...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.04.15
  • 1
Ratgeber

Hagen: Vom Hotspot zur WLAN-City

In den vergangenen Jahren hat sich die Nutzung der Smartphones deutlich gesteigert. Unterwegs nach Öffnungszeiten, Adressen oder Angeboten zu suchen, immer und überall erreichbar zu sein oder die Nutzung weiterer Dienste im Web ist mittlerweile fast normal. Eine Kooperation der HAGENagentur mit der DOKOM21 bietet die Möglichkeit der Umsetzung eines WLAN-City-Netzes in der Stadt Hagen. Das heißt, in der gesamten Innenstadt und an anderen Punkten im Stadtgebiet, mit hohem Aufkommen an Gästen,...

  • Hagen
  • 22.04.15
Überregionales
Noch ist kein kostenloser Internetempfang per WLAN auf dem Altstadtmarkt möglich. Aber der Cityring Altstadt prüft, ob es sich rentieren könnte, ein WLAN-Netz in der Altstadt einzurichten. Die Stadtverwaltung hat dagegen zurzeit keine konkreten Pläne.

Kostenloses WLAN in der Altstadt geplant?

Gevelsberg hat es, und Arnsberg gehört ebenfalls zu den wenigen Städten in NRW, die in ihrer Innenstadt ein kostenloses WLAN-Netz eingerichtet haben. Nun plant auch Castrop-Rauxels Nachbarstadt Bochum, ein solches Netz zu installieren. Und wie sieht es in der Europastadt aus? Als sehr interessant bezeichnet Florian Schlüter, Vorstandsmitglied des Cityrings Altstadt, die Idee eines kostenlosen WLAN-Netzes in der Altstadt. „Aber es gilt zu hinterfragen, ob die Finanzierbarkeit in Relation zum...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.15
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.