Kotbeutel

Beiträge zum Thema Kotbeutel

LK-Gemeinschaft

Hundekot und Kötbullar

Hallo ihr lieben 🤗 Heute mal ein heikles Thema: Hundekotbeutel und was sie mit Kötbullar zu tun haben 🐶 Du spazierst täglich mehrmals mit der Fellnase durch die Gegend, bist rücksichtsvoll anderen gegenüber, und entfernst selbstverständlich auch das große Geschäft Deines Lieblings. So soll es sein. Ein wichtiges Hilfsmittel dabei ist der Kotbeutel. Dein Vierbeiner erledigt sein Geschäft natürlich nicht in schwer zugänglichen Gebüschen, einsam und verdeckt, sondern gut sichtbar...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Silke, Simone und Bettina haben nicht allein Angst vor Giftködern: Einige Tiere in Welheim sind von der Hundeseuche Parovirose betroffe.

Hundebesitzer in Welheim haben Angst vor Parovirose

"Im Batenbrockpark sieht es gut aus - da gibt es Hundebeutel und jede Menge Abfalleimer", sagt Bettina Eickholt. "Leider ist das aber die Ausnahme", ärgert sich die Hundezüchterin. Sie geht mit ihren sieben Hunden auch gerne auf dem Gelände des Kleingartenvereins Nappenfeld im Fuhlenbrock spazieren. "Dort wurde ein Giftköder ausgelegt - eine Jagdwurst mit blauen Körnern, wie der Tierarzt festgestellt hatte", so Eickholt. "Der Hund konnte gerettet werden, die Polizei wurde benachrichtigt....

  • Bottrop
  • 25.09.18
Politik
...muss man in Werne bezahlen. Das Bußgeld für liegen gelassene Hundehaufen wird von 35 Euro deutlich angehoben.

Frage der Woche: 200 Euro für einen Hundehaufen – angemessen oder nicht?

In Werne kostet der Hundehaufen seit dieser Woche 200 Euro. Jedenfalls, wenn man ihn als Hundehalter nicht ordnungsgemäß eintütet und entsorgt. Der Rat der Stadt beschloss am Mittwoch einer Erhöhung des Bußgeldes von 35 auf 200 Euro. Den Antrag auf diese radikale Erhöhung des Hundekot-Bußgeldes stellte die FDP. Schon von Beginn an rief der Antrag emotionale Reaktionen hervor. Manche Hundehalter sahen sich angegriffen, während Befürworter hofften, so endlich der zahllosen "Tretminen" Herr zu...

  • 09.03.18
  • 54
  • 16
Natur + Garten
3 Bilder

Wenn Sie gerne in einen Hundehaufen treten, laufen Sie mal über die Beguinenstraßeninsel

Es gibt ja kaum ein Thema, das die Gemüter derart erhitzt, wie Hundehaufen. Genau so war's bei dem Herrn Anfang Sechzig, der neulich in der Redaktion vorsprach. Mit der Digicam bewaffnet, war er diversen Verursachen auf der Spur gewesen und hatte auch den einen oder anderen erwischt. Sein Fokus: der begrünte Inselbereich zwischen den beiden Fahrbahnen der Beguinenstraße. Der Tütenspender stehe doch dort. Und trotzdem laufen die Hundebesitzer (höchstens sechs Schuldige hat er ausgemacht)...

  • Wesel
  • 24.01.17
  • 10
  • 5
Ratgeber
Bürgermeister Tobias Stockhoff und Kämmerer Hubert Große-Ruiken gehen mit einer guten Idee gegen verschmutzte Vorgärten und Gehwege vor.

Beutelprämie: Hundebesitzer können mit gesammeltem Kot gewinnen

Aufgrund der immer weiter zunehmenden Beschwerden über Hundekot hat Bürgermeister Stockhoff nun einen echten Coup gelandet. Nach Verhandlungen mit einem großen Hundefutterhersteller zahlen Sponsoren nun eine Beutelprämie an alle Besitzer, die den Kot ihres Tieres an lokalen Sammelstellen abgeben. Unter den Teilnehmern verlost die Firma attraktive Preise, darunter Futter für ein Jahr und eine einjährige Übernahme der Hundesteuer. „Wir hoffen so, unsere Stadt sauberer halten zu können“,...

  • Dorsten
  • 01.04.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.