Kräutergarten

Beiträge zum Thema Kräutergarten

Natur + Garten
Die Kinder gestalteten bunte Dosen, in denen jetzt Jungpflanzen gedeihen sollen. Foto: Frank Dieper/Stadt Herne

Projekt "First Mover" soll Bewusstsein für gesunde Ernährung vermitteln
Kräuter für Kinder

Ein gesundes Ernährungsverhalten im Kindesalter kann grundlegende Auswirkungen auf den weiteren Lebensweg haben und die Lebenschancen maßgeblich mitbestimmen. Das Projekt "First Mover" möchte dafür sensibilisieren. Aus diesem Grund werden im südlichen Teil von Wanne Projekte angestoßen, um ein gesundes Ernährungsverhalten bei Kindern und Jugendlichen zu fördern. Experten der Stadt und das Stadtteilbüro haben ein Konzept zur Anlegung eines Kräutergartens entworfen und es den Kindergärten im...

  • Herne
  • 02.10.20
Natur + Garten
Gewusst wie: Wie die Terrasse mit Gartenstühlen und vielen Grünpflanzen drum herum zur "duften" Wohlfühl-Oase wird, dazu gibt es auf der Landesgartenschau vielfältige Tipps. Fotos: Nina Meise, Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 GmbH
2 Bilder

Landesgartenschau: Kräuter entdecken
Es duftet nach Rosmarin, Thymian, Oregano und Salbei

„Kloster, Kräuter, Küche“ - Urlaubsfeeling in der Blumenhalle: Noch bis zum 7. Juni können alle Interessierten in der Blumenhalle der Landesgartenschau Kamp-Lintfort italienische Kräuter kennenlernen. Es duftet nach Rosmarin, Thymian, Oregano und Salbei. Die Terrasse mit den Gartenstühlen und die vielen Grünpflanzen drum herum erinnern an die Ausstattung eines mediterranen Balkons, wie man ihn aus Italien kennt. Urlaubsfeeling ist in der Blumenhalle der Gartenschau vorprogrammiert....

  • Kamp-Lintfort
  • 02.06.20
  • 1
Natur + Garten
Welche Rosenpracht an der alten Mauer und vor dem blauen Himmel!!!
30 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Blütenreigen im Kräutergarten am Schloss Benrath
Wunderbare Blütenpracht - hat mich am Freitag angelacht! - Die Natur ist voller Wunder!

Wunderbare Blütenpracht Wunderbare Blütenpracht hat mich heute angelacht! Schöne Farben, tolle Form keine hier entsprach der Norm! Rosen, die an Mauern hingen Menschen, die vorbei dort gingen! Sonne, die vom Himmel lachte an Corona, keiner dachte! Vögel, die am Himmel flogen ja, das ist hier nicht gelogen! Ein Himmel, wie im Bilderbuch ich schwärme und es ist genug! Genug der Pracht für alle da das Leben ist doch wunderbar! Bruni Rentzing 18.05.2020...

  • Düsseldorf
  • 18.05.20
  • 19
  • 6
LK-Gemeinschaft
Orangerie - Schloss Benrath
33 Bilder

Corona, du kannst mich mal! - Burgen und Schlösser in Düsseldorf
Tolle Blütenpracht an der Orangerie und im Kräutergarten am Schloss Benrath - Fotofreunde unterwegs!

Unverhofft kommt oft...  ;-))) Die eine war in Eller bei der Mama, die andere wohnt nahe dran und ist sowieso oft hier und meine Wenigkeit ist dann auch mal gucken gefahren! Zwei mit Auto, eine mit Rollator! - Später eine zu Fuss und eine mit Rollator! So sah das aus, am Freitag nachmittag! Alles richtig gemacht und auch gelacht! Der Sicherheitsabstand betrug fast immer mehr als 1,50 Meter, weil alle drei Frauen nach einer kurzen Begrüßung am Brunnen der Orangerie auf der Suche...

  • Düsseldorf
  • 17.05.20
  • 18
  • 10
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Bürgerreporter Treffen in Düsseldorf
Damenkränzchen im Park Benrath

Das schöne, im Barock Stil erbaute Schloss Benrath ist über die Grenzen von Düsseldorf bekannt, und wenn man sich gerade im Stadtteil Eller aufhält sind es nur wenige Minuten dorthin. Der Termin mit meiner Mutter stand, so kam ich auf die Idee mich anschließend mit zwei liebenswerten Bürgerreporterinnen zu treffen. Der Kontaktkette funktionierte prima! :-) Dankeschön für die schönen, unterhaltsamen Stunden mit Blüten- und Kräuterduft und für neuen Lesestoff :-)

  • Wesel
  • 16.05.20
  • 9
  • 6
Natur + Garten
Hier hat sich noch jemand versteckt!
Bin mal gespannt, ob es entdeckt wird!?
16 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Blumen sind Kunstwerke der Natur
Hinaus in die Natur - Besondere Tulpen im Kräutergarten am Schloss Benrath in Düsseldorf

Gestern nachmittag ging es mal wieder raus...Bei schönstem Wetter waren ausser mir noch viele andere Menschen unterwegs! Und zwei Bürgerreporterinnen! Natürlich wurden viele Fotos geschossen! Einige zeige ich hier schon einmal! Die besonders riesigen Tulpen hatten es uns angetan! Sie waren aber auch wunderschön anzusehen! Alle, die sie sahen, waren begeistert! Darum widme ich diesen Tulpen auch einen Extrabeitrag! Verdient haben sie es in jedem Fall! Hier sind die anderen zwei...

  • Düsseldorf
  • 16.05.20
  • 31
  • 11
Natur + Garten
Ein Insektenhotel von besonderer Höhe befindet sich jetzt im Garten der alten Volksschule.

Freundeskreis lebendige Grafschaft freut sich über neuen Hingucker
"Fünf-Sterne"-Insektenhotel gespendet

Der Freundeskreis lebendige Grafschaft musste, wie alle anderen Vereine auch, seine Räumlichkeiten zwar schließen, aber das Umfeld lädt zu herrlichen Spaziergängen im Naturschutzgebiet Friemersheim ein. "Deshalb möchten wir darauf hinweisen, dass der gemeinnützige Spar- und Bauverein Friemersheim dem Freundeskreis lebendige Grafschaft ein tolles Geschenk gemacht hat", freut sich Brigitte Baß vom Freundeskreis. So wurde nun im Kräutergarten der alten Volksschule ein besonderes Insektenhotel...

  • Duisburg
  • 30.04.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Das Wissen um heimische Kräuter vermittelt Stefanie Horn.

Kräuternachmittag für Familien: Mit Frederik unterwegs
Neues von der Kräuterhexe in Saarn

Ein Familienangebot für Familien mit Kindern im Altern von sechs bis zehn Jahren gibt es am Samstag, 21. September, von 14 bis 17 Uhr im Kräutergarten des Klosters Saarn. Frederick, die kleine Maus, sammelt statt Körnern, Nüssen und Stroh lieber Sonnenstrahlen, Farben und Wörter für den Winter. Ähnlich wie Frederick geht man gemeinsam auf die Suche in der Natur. Aus den Sammeleien werden anschließend gemeinsam Kräuter- und Wildfrüchteprodukte hergestellt, die nicht nur an dunklen Wintertagen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.08.19
Natur + Garten
2 Bilder

Kräutergarten
Salbei

Salbei, Gewürz- und Heilkraut Erntezeit: Mai bis Juli/August Um Verholzungen und das Ausblühen zu reduzieren sollte Salbei regelmäßig geerntet werden. Nach Möglichkeit nicht stark waschen sondern nur kurz leicht abspritzen und anschließend in gut durchlüfteten Zonen zum Trocknen aufhängen. Wintervorräte anlegen Salbei bietet sich als Gewürz an, wird aber sehr gern gegen Entzündungen Zahnfleischblutungen, Halsschmerzen zum Gurgeln oder bei Verdauungsstörungen und vieles mehr als...

  • Herne
  • 26.07.19
  • 5
  • 2
Natur + Garten
Auf Einladung des Bildungsnetzwerks Styrum und der Mülheimer Initiative Klimaschutz haben Kinder und Jugendliche jetzt kräftig Hand angelegt, um ein Hochbeet mit Kräutern zu bepflanzen.    Foto: PR-Fotografie Köhring

Mülheimer Kinder und Jugendliche hatten hautnahen Kontakt zu „Mutter Natur“
„Wie schmeckt eigentlich Thymian?“

„Wir wollen jungen Menschen schon frühzeitig auf den Weg geben, Respekt und Achtung vor den Lebenwesen und der Natur zu haben.“ Mit diesen Worten beschreibt Sabine Gronek vom Bildungsnetzwerk Styrum die Aktion „Früher Vogel fängt den Wurm“ in der Oase Unperfekt an der Oberhausener Straße direkt an der A 40. Beim Besuch der Mülheimer Woche betätigten sich knapp 20 Kinder und Jugendliche als Kräutergärtner und Naturschützer. Zudem haben sie großes Interesse an ökologischen Themen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mit vollem Elan gingen die Ehrenamtlichen ans Werk.

Weitere Helfer werden dringend gebraucht
Frühjahrsputz im Kräutergarten

Seit der Einweihung am 1. Juni 2006 bietet der Werdener Kräutergarten und der Brunnen zwischen dem Werdener Markt und der Folkwang Universität einen Ort der Ruhe und Entspannung für Jung und Alt. Wandert man im Sommer durch den Garten steigt einem der Duft der Kräuter in die Nase und dazu gibt es bei geöffneten Fenstern der ehemaligen Abtei kostenlos klangvolle Musik für die Ohren. In der letzten Woche trafen sich bei herrlichem Wetter Mitglieder des Geschichts- und Kulturvereins und des...

  • Essen-Werden
  • 08.03.19
  • 1
Natur + Garten

Neue Bäume werden zum Ausgleich gepflanzt
Bäume müssen Wasser-Projekt weichen

Voraussichtlich ab Montag, 18. Februar, beginnt der ZBH mit der Fällung der sieben Bäume am Kräuterhof. Die Bäume müssen für den Bau des neuen Regenwasserkanals weichen. Der neue Regenwasserkanal ist Teil des Projekts "Wasser in der Stadt von morgen". Der Kanal bewirkt, dass die umliegenden Gewässer sauberer werden. Durch den Kanal läuft das Wasser in das Regenrückhaltebecken am Resser Weg. Das Becken sammelt das ablaufende Niederschlagswasser des Stadtteils Paschenberg und gibt es langsam...

  • Herten
  • 11.02.19
Überregionales
Marlene Schneider, Brigitte Sprenger und Brigitte Schubert haben zwei Blumenkübel an der Massener Straße in Unna bepflanzt.

Arbeitskreis der VHS verschönert Unnas Innenstadt mit Neubepflanzungen

Zwei unansehnliche Blumenkübel ohne Blumen aber voller Zigarettenstummel sind nicht gerade ein Augenweide. Dabei sollten Menschen auf den nebenstehenden Bänken an der Massener Straße gerne dort verweilen. Brigitte Sprenger und Marlene Schneider aus dem Arbeitskreis Kräutergarten der VHS haben kurzerhand die beiden Kübel mit Pflückknoblauch, Lungenkraut, Minze und Blumen bepflanzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Diese Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen sondern auch winterhart. Die...

  • Unna
  • 28.09.18
Kultur
Die gotische Ostapsis der Abteikirche
26 Bilder

Ein außergewöhnlicher Ort - Kloster Knechtsteden

Die Infotafel vor der Kirche mit der Überschrift "Tankstelle für die Seele" verspricht nicht zuviel: Mitten in der Natur, umgeben von Wäldern, Feldern und Streuobstwiesen, liegt die Klosteranlage Knechtsteden. Eine Baumallee führt auf das barocke Torhaus zu und schon taucht dahinter die Abteikirche mit dem gotischen Chor und den Türmen auf. Deren Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, als die ehemalige Prämonstratenserabtei gegründet und die romanische Basilika St. Maria und St....

  • Düsseldorf
  • 30.08.18
  • 24
  • 14
Überregionales

Kräuterbeet bereichert Speisekarte

Urbanes Gärtnern ist Trend. Es für ein Speiselokal umzusetzen, ist recht schwer, besonders in der Innenstadt. Welcher Koch träumt nicht davon, wenigstens frisch geerntete Kräuter in der Küche verarbeiten zu können. Diese Art der Selbstversorgung wird nun für das Café Mundial möglich, das im AllerWeltHaus direkt an der Volme angesiedelt ist. Für die kleine Grünanlage direkt hinter dem wurden nun zwei Kräuterhochbeete von Barbara Hanning und den Grünen Linken Hagen gespendet. In ihnen können...

  • Hagen
  • 08.08.18
LK-Gemeinschaft

Kräutertour mit Autorin - Sehenswerte Wanderung

Am Sonntag, 15. April, von 10 bis 12 Uhr können Interessierte  bei einer geführten Wanderung mit der Autorin Ursula Stratmann vieles über Kräuter erfahren. Aus dem alten romantischen Dorfkern mit Kirche und Museum und alten Bäumen geht es ins wild-romantische Elbschebachtal, uriger geht es kaum, Kräuter ohne Ende, ein wundervoller Ort! Hier habe ich als Kind gespielt und wer diesen Ort kennt, weiß, warum ich einfach nicht anders konnte, als Biologin und Kräuterfachfrau zu werden... die...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.04.18
Vereine + Ehrenamt
Beim Besuch der St. Michaelis-Schützenbruderschaft im Underberg-Stammhaus gab es - wen wundert es - auch das ein oder andere Schnäpschen. Foto: privat

Zeichen des Dankes

Emil Underberg hatte eine Abordnung der St. Michaelis-Schützenbruderschaft ins Stammhaus Underberg eingeladen. Dieses waren der amtierende König Meik D’Angelo, Brudermeister Heinz Terschlüsen sowie weitere Mitglieder des Vorstands gerne gefolgt. Grund der Einladung war die offizielle Übergabe der Urkunde und der Ehrennadel für die 75-jährige Mitgliedschaft. Als Zeichen des Dankes für die Verbundenheit zur Bruderschaft wurden Emil Underberg außerdem zwei von Schützenbruder Jörg Kloppertanz...

  • Moers
  • 30.06.17
  • 1
Kultur

Neues Programm vom Kräutergarten

Passend zu den ab dem Wochenende angekündigten kälteren Temperaturen ist das neue Jahresprogramm des Kräutergartens am Kloster Saarn, Nachbarsweg 36, aus dem Druck zurück. Es bietet in bereits gewohnter Weise neben thematischen halbtägigen Workshops den im letzten Jahr erstmals angebotenen „grünen Montagen“ und regelmäßigen Sonntagsführungen auch ein Jubiläum, denn der Kräutergarten feiert sein Fünfjähriges. Dementsprechend wird das mit einem Familienfest am Samstag, 21. Mai, genau fünf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.15
Natur + Garten
Der Besuch eines  naturnahen Kräuter- und Staudengartens steht auf dem Programm der Biologischen Station Zwillbrock

Velen: Besuch eines naturnahen Kräuter- und Staudengartens

Eine Exkursion der biologischen Station Zwillbrock Eine "grüne Apotheke" wünschen sich viele Kräuter- und Staudengärtner. Die Heilkräfte sind wieder gefragt und das Vertrauen in die sanften Methoden der Pflanzenmedizin wächst. Am Samstag, 26. September 2015 bietet die biologische Station Zwillbrock eine Exkursion in den naturnahen Kräutergarten in Velen an. Im Garten der Naturführerin und Kräuterpädagogin Magdalene Heinze können alle Interessierten Stauden, Kräuter, Heil- aber auch...

  • Dinslaken
  • 18.09.15
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Heinz-Josef Bresser (r.) und Ralf Heistrüvers präsentieren die neue Plakette am Kräutergarten.

Stolze Werdener Tradition! Werdener Kräutergarten bekommt neue Plakette

Die 2013 von den Mitgliedern beschlossene Fusion der Kulturgemeinde (von 1957) und des Historischen Vereins (von 1890) war zweifellos eine logische, eine gute Entscheidung für Werden. Heinz-Josef Bresser als Vorsitzender des Geschichts- und Kulturvereins Werden präsentierte nun gemeinsam mit Ralf Heistrüvers, Werdener Filialleiter der Genobank, die neue Plakette, die am Geländer der Treppe vom Platz der Feintuchwerke zum Markt angebracht wurde. Auf ihr sind die Geschichte und ein Lageplan...

  • Essen-Werden
  • 17.09.15
Ratgeber
Petersilie verleiht vielen Gerichten eine tolle Würznote.

Frage der Woche: Ist Petersilie giftig?

Nahrungsmittel, Heilpflanze, Vitaminlieferant: Die Petersilie ist für vielerlei Zwecke gut. Ob zum Kochen und Würzen oder als Hausmittel gegen Mundgeruch: Im Haushalt ist die Pflanze vielseitig verwendbar. Kann es dennoch sein, dass Petersilie unter bestimmten Umständen giftig ist? Unsere Themenseiten zu den Stichworten Kräuter und Kräutergarten sind so bunt wie, nun ja, Kraut. Darum stellen wir diese Woche eine Frage an die Experten für Küche und Flora: Muss man bei der Zubereitung von...

  • 13.08.15
  • 8
  • 4
Ratgeber

Reif für die grüne Insel? Naturnahe Balkonbepflanzung

Der Wunsch, freie Zeit im Grünen zu verbringen, ist gerade bei Menschen in der Stadt groß. Auch hier lassen sich Balkone und Terrassen in grüne Oasen verwandeln – und mit etwas Geschick sogar Obst und Gemüse anpflanzen. Für die Schmetterlinge und Bienen ist ein grünes „Balkonien“ eine gute Sache, denn hier finden sie auch in der Stadt einen geeigneten Lebensraum vor. Jetzt im Frühjahr ist die richtige Zeit, um die eigene grüne Oase anzulegen. „Spätestens nach dem 16. Mai, wenn die Eisheiligen...

  • Unna
  • 30.04.15
Überregionales
Frühjahrsputz im Wiesenviertel: Gleichzeitig wurde der Stadtgarten rund um den Brunnen eingerichtet. Auch in der Körnerstraße waren die Anwohner aktiv. Über das Engagement freut sich Initiatorin Britta Boueke (r.),
6 Bilder

Großreinemachen im Wiesenviertel

Das Wiesenviertel erstrahlt in neuem Glanz. Der Winterdreck ist weg. Bunte Blumen am Fuße der Straßenbäume erfreuen die Augen der Passanten. Rund um den Brunnen ist der beliebte Stadtgarten namens „Blumenpott“ wieder zum Leben erwacht. Und Knut‘s und das Raumcafé haben einen schicken, gemeinsamen Biergarten. Folglich herrschte im Wiesenviertel ein emsiges Treiben. Rund um den Brunnen baute die studentische Initiative „Blumenpott“ bereits zum dritten Mal den mobilen Stadtgarten auf....

  • Witten
  • 14.04.15
  • 1
Natur + Garten

BUND-Kreisgruppe Oberhausen besuchte den Kräutergarten im Kloster Saarn

Kräuterexpertin Stefanie Horn zeigte und erklärte Heilkräuter im mittelalterlichen Klostergarten Bei strahlend schönem Herbstwetter drängten sich in den schmalen Wegen zwischen den Hochbeeten des Gartens im Kloster Saarn die Teilnehmer der Exkursion der BUND-Kreisgruppe Oberhausen. Cornelia Schiemanowski, stellvertretende Sprecherin der Kreisgruppe begrüßte mit Freude Mitglieder der Kreisgruppe, zahlreiche Gäste sowie Wildkräuter-& Heilpflanzenpädagogin Stefanie Horn, die durch den...

  • Oberhausen
  • 19.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.