Kraftwerk Datteln 4

Beiträge zum Thema Kraftwerk Datteln 4

LK-Gemeinschaft
Colani-Ei durch Zweige oben auf der Halde
13 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Auf "Augenhöhe" mit den Außerirdischen

Neben der Halde am ehemaligen Gelände der Zeche Minister Achenbach gibt es in Brambauer noch eine zweite Halde. Starten kann man einen Spaziergang dorthin direkt am Fuße des weithin sichtbaren "UFOs". Zur Erklärung für diejenigen, die den Vorort Brambauer nicht näher kennen, das UFO oder auch Colani-Ei ist ein ehemaliges Schachtgerüst der Zeche Minister Achenbach (Schacht IV), das futuristisch umgestaltet wurde, um den Strukturwandel des Ruhrgebiets darzustellen. Es gehört gleich zu mehreren...

  • Lünen
  • 25.11.20
Politik

Protest am Kraftwerk Datteln 4 angemeldet
Zwei Privatpersonen haben für Freitag Kundgebung mit maximal 50 Personen geplant

Für den heutigen Freitag (15.05.2020) haben zwei Privatpersonen eine Kundgebung am Kraftwerk Datteln 4 mit maximal 50 Teilnehmern angemeldet. Die Anmeldung wurde durch die Polizei bestätigt. Die Versammlung soll um 15.30 Uhr auf der Straße "Zur Seilscheibe" beginnen. Mit größeren Verkehrsstörungen ist dort nach dem derzeitigen Stand am Freitag nicht zu rechnen. Corona-SchutzmaßnahmenZum Schutz vor Ausbreitung des Corona-Virus unterliegt die Versammlung Einschränkungen. So haben die Teilnehmer...

  • Datteln
  • 15.05.20
Blaulicht
Störer dringen erneut widerrechtlich auf das Kraftwerksgelände Datteln 4 ein und werden in Polizeigewahrsam genommen.

Störer dringen erneut widerrechtlich auf das Kraftwerksgelände Datteln 4 ein
11 Personen in Gewahrsam genommen

Am Dienstag, 25. Februar, gegen 6.25 Uhr erhielt die Polizei von Mitarbeitern des Kohlekraftwerks Datteln 4 den Hinweis, dass sich mehrere Personen widerrechtlich den Zugang zum Gelände verschafft hatten. Die alarmierten Einsatzkräfte trafen auf dem Gelände auf 11 Personen, die mehrere Arbeitsmaschinen erklettert und sich anschließend dort teilweise festgekettet hatten. Spezialisten der Polizei gelang es im Laufe des Tages, alle Personen gewaltfrei von den Arbeitsmaschinen zu bringen. Die...

  • Datteln
  • 26.02.20
Politik
Lange Zeit war die Zunkunft des Kraftwerks Datteln 4 ungewiss. Nun hat die Bezirksregierung Münster grünes Licht gegeben.

Kraftwerk Datteln 4 ist genehmigt

Der Bau des Kraftwerks Datteln 4 kann zu Ende geführt werden. Die Bezirksregierung Münster hat der Uniper Kraftwerke GmbH (vormals E.ON Kraftwerke GmbH) die Genehmigung für Bau und Betrieb des Steinkohlekraftwerks erteilt. Im vergangenen Jahr hatte die Bezirksregierung bereits den vorzeitigen Baubeginn zugelassen. Die Genehmigung sei mit einer Reihe von Auflagen und Nebenbestimmungen erteilt worden, um anspruchsvolle Anforderungen des Umweltschutzes zu erfüllen, teilte die Bezirksregierung...

  • Recklinghausen
  • 20.01.17
  • 3
Politik
Foto: RuhrpoTTfotografie.de Volker Jechalik

Bezirksregierung Münster genehmigt Kraftwerk Datteln 4

Die Bezirksregierung Münster hat heute die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für das hocheffiziente Steinkohlekraftwerk Datteln 4 erteilt. Mit dieser Genehmigung kann das Kraftwerk fertig gebaut werden und in Betrieb gehen. Schon heute befinden sich bereits mehr als 1.000 Bauarbeiter auf der bereits zu großen Teilen errichteten Anlage am Dortmund-Ems-Kanal in Nordrhein-Westfalen. Ein Teil der Arbeiten war bereits im März 2016 auf Basis einer Zulassung des vorzeitigen Baubeginns wieder...

  • Datteln
  • 19.01.17
Politik
5 Bilder

Antrag für Kraftwerk Datteln 4 liegt in der Bauverwaltung Marl aus

„Ich kann mich an keine öffentliche Auslegung mit so vielen Akten erinnern“: Karin Barkawitz, seit über 20 Jahren in der Bauverwaltung der Stadt Marl tätig, staunte nicht schlecht, als 91 Aktenordner in die 7. Etage des Bauturms geliefert wurden - Unterlagen für das immissions-schutzrechtliche Verfahren zum E.ON-Kraftwerk Datteln 4. Zum Hintergrund: Im September 2009 hatte das Oberverwaltungsgericht Münster den Bebauungsplan für das Kraftwerk für ungültig erklärt. Inzwischen gibt es einen...

  • Marl
  • 08.04.15
Politik

Protest gegen "Datteln IV"

Datteln. Das "Regionale Aktionsbündnis gegen Datteln IV", dem auch die IG Meistersiedlung angehört, wird am kommenden Samstag, 29. November, von 10 bis 12 Uhr in mehreren Städten der Region mit Informationsständen aus aktuellem Anlass gegen den Kraftwerksbau protestieren. Die Bundesregierung will den klimaschädlichen CO2-Ausstoss deutscher Kohlekraftwerke bis 2020 um 22 Mio. Tonnen reduzieren. Das ist zwingend, wenn die selbst gesteckten Klimaziele noch erreicht werden sollen. Umweltverbände...

  • Datteln
  • 26.11.14
Politik

Kraftwerk Datteln 4 in der Ratssitzung: Verfahren steht vor dem Abschluss

Bevor der Rat der Stadt Datteln am Mittwoch, 14. Mai, den Satzungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 105a - Kraftwerk - fassen und die 8a. Änderung des Flächennutzungsplans beschließen kann, hat der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Bauen und Verkehr am Montag mit den Beratungen begonnen. In dem Verfahren wurden 24 Fachgutachten und fünf weitere gutachterliche Stellungnahmen erarbeitet, mit denen die planbedingten Auswirkungen umfassend ermittelt, beschrieben und...

  • Datteln
  • 29.04.14
  • 2
Politik
Die Stadt Datteln lädt ihre Bürger zu einer Versammlung am Dienstg, 22. Mai, zum Thema "Kraftwerk" ein. Foto: Archiv

Bürgerversammlung zur Bauleitplanung für das Kraftwerk Datteln 4

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteilung zur Bauleitplanung für das E.ON-Kraftwerk Datteln 4 ist in vollem Gange: Die Vorentwurfsunterlagen liegen seit dem 23. April im Rathaus aus und sind im Internet einsehbar. Damit die Bürgerinnen und Bürger darüber hinaus Informationen direkt von Fachleuten erhalten, findet am Dienstag, 22. Mai, ab 19 Uhr eine Bürgerversammlung in der Stadthalle statt. Die wesentlichen Planunterlagen können schon ab 18 Uhr im Foyer der Stadthalle betrachtet werden. „Wir...

  • Datteln
  • 18.05.12
Ratgeber
Hier entsteht das E.ON-Kraftwerk Datteln 4. Archiv-Foto: Schypulla

Kraftwerk Datteln 4 - Bürger sollen an Bauleitplanung beteiligt werden

Vom 23. April bis 22. Juni werden die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig an der Bauleitplanung für das E.ON-Kraftwerk Datteln 4 beteiligt. Außerdem findet am Dienstag, 22. Mai, eine Bürgerversammlung statt, in der die Bürgerinnen und Bürger über das Vorhaben informiert werden und Gelegenheit haben, sich zu äußern. Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung erhält die Öffentlichkeit Informationen über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie über die voraussichtlichen Auswirkungen der...

  • Datteln
  • 10.04.12
Ratgeber
Der Rat der Stadt Datteln tagt heute zum Thema Kraftwerk. Foto: Rainer Sturm/ pixelio.de

Bürger sollen an Planung für Kraftwerk beteiligt werden

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Bauen und Verkehr hat dem Rat der Stadt Datteln empfohlen, die als vorzugswürdig vorgeschlagene Anlagenkonfiguration sowie die Vorentwurfsunterlagen zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans (Nr. 105a und zur 8a Änderung des Flächennutzungsplans) zu billigen. Außerdem hat er dem Rat einen Beschluss zur Durchführung einer Bürgerversammlung sowie einer achtwöchigen Auslegung der Vorentwurfsunterlagen im Rahmen der frühzeitigen...

  • Datteln
  • 21.03.12
Überregionales
Am Samstag, 17. März, soll ab 18 Uhr, am Dortmund-Ems-Kanal, Zur Seilscheibe, gegen das neue Dattelner Kraftwerk protestiert werden. Foto: Archiv

Menschenkette gegen Dattelner Kraftwerk

Die IG Meistersiedlung Datteln lädt am Samstag, 17. März, zum „Heimleuchten“ am Dortmund-Ems-Kanal ein. Die friedliche Protestveranstaltung gegen das e.on-Kraftwerk Datteln 4 beginnt um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist "Zur Seilscheibe". Wer an der Menschenkette teilnehmen möchte, sollte Fackeln oder Leuchten mitbringen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.meistersiedlung.de oder www.nein-zu-datteln4.de.

  • Datteln
  • 01.03.12
Politik

Vorzugswürdige Kühlturm- und Kohlelagervarianten vorgestellt

Für die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans für das Kraftwerk Datteln 4 hat die Stadtverwaltung verschiedene Technik-Alternativen untersuchen lassen. Nach Begutachtung und detaillierter Bewertung von fünf Alternativen zur Rückkühltechnik ergibt sich auf Grundlage umfassender Erörterung in der „Arbeitsgruppe Stadt“ der Naturzug-Nasskühlturm als Vorzugsvariante, weil dieser die meisten umwelttechnischen Vorteile bietet. Bei der Kohlelagerung ist ein offenes Längslager gegenüber den...

  • Datteln
  • 16.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.