Kranenburg

Beiträge zum Thema Kranenburg

Fotografie
31 Bilder

Market Garden!

75 Jahre ist es her, die Operation "Market Garden" am 17.09.44 im Raum Groesbeek. Bei etlichen anflügen auf die Landezone nahe Wyler gingen ca. 1200 Fallspringer runter.

  • Kleve
  • 20.09.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Apefreunde treffen sich Samstag in Kranenburg

Die Apefreunde Niederrhein veranstalten am 6. Juli in Kranenburg  ihr 6. Apetreffen. Die Freunde der italienischen Dreiräder kommen um12:30 Uhr auf dem Marktplatz der Gemeinde Kranenburg zusammen, um von dort aus das Apetreffenzu starten. Neben einer Rundfahrt durch das Grenzgebiet und verschiedenen Haltepunkten wird einiges an Spaß und Spiel geboten. Der Abschluss findet in Kleve mit dem traditionellem Grillbuffet, Siegerehrung und den bekannten Bezingesprächen statt. In den frühen...

  • Kranenburg
  • 01.07.19
  •  1
  •  1
Politik
Verstehen sich gut: Krankenpflegerin Bianca Zampietro (r.) und Bewohnerin Annemarie Dercks (81)

Unsere Serie "Patient Pflege"
Schwester Bianca: "Ich nehme mir die Zeit ..."

Schon seit 18 Jahren arbeitet Bianca Zampietro in der Krankenpflege, seit 2016 in der Medi Care Seniorenresidenz Kranenburg. Mit der stellv. Pflegedienstleistung sprach das Klever Wochenblatt über ihren Berufsstand. Warum haben Sie sich beruflich für die Pflege entschieden? Meine ganze Familie hat in der Krankenpflege gearbeitet, und zwar in den Rheinischen Kliniken Bedburg-Hau. Dort habe auch ich meine Ausbildung gemacht. Zwölf Jahre habe ich dort gearbeitet. Was mögen Sie an diesem...

  • Kranenburg
  • 19.06.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Foto: pixabay

Die Auskunft ist eine Pflichtangabe
Hundebestandsaufnahme in der Gemeinde Kranenburg

Kranenburg. Die Gemeinde Kranenburg erhebt eine jährliche Hundesteuer. Dies setzt jedoch voraus, dass die Hunde vom Hundehalter beim Steueramt der Gemeinde Kranenburg angemeldet werden. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 54 Euro. Entsprechend höher ist der Steuersatz, wenn zwei oder mehr Hunde sowie Kampfhunde gehalten werden. Leider musste festgestellt werden, dass nicht alle Hundehalter der Pflicht zur Anmeldung nachkommen. Aus Gründen der Steuergerechtigkeit ist es daher...

  • Kleve
  • 04.06.19
Natur + Garten
27 Bilder

Etwas Ackerbau am Niederrhein!

Die erste Gras Ernte läuft, Mais säen, die letzten Kartoffel pflanzen und natürlich jede menge Gülle fahren.Jede menge Videos auf Facebook und Youtube zu sehen.

  • Kleve
  • 27.04.19
  •  2
  •  1
Natur + Garten
In Bedburg-Hau wurden 252 Osterfeuer angemeldet. Zuviel, meint Bürgermeister Peter Driessen.

Umfrage
Soll die Zahl der Osterfeuer reduziert werden?

In der Gemeinde Bedburg-Hau will Bürgermeister Peter Driessen die Zahl der Osterfeuer im nächsten Jahr deutlich reduzieren. 252 Feuer waren 2019 angemeldet. Auch in Kranenburg ist die hohe Zahl der Osterfeuer (190) ein Problem. Die Verantwortlichen vertreten die Auffassung, dass Osterfeuer immer mehr zur Entsorgung von Abfällen dienen. Was meint Ihr? Wird es endlich Zeit, die Zahl der Osterfeuer zu reduzieren? Einige Antworten möchten wir gerne mit Namen und Foto auch im Klever...

  • Bedburg-Hau
  • 24.04.19
  •  1
Natur + Garten
30 Bilder

Alte ;-) Stadt und neue Blickwinkel
Kleine Runde durch den Klever Forstgarten mit Ausblick auf den neuen Radschnellweg

Was macht der Klever, wenn sich an einem Apriltag im Februar doch noch die Sonne zeigt? Genau, raus an die frische Landluft an einen der schönen Plätze im Kleverland, ganz egal, wie oft man schon dort war. Zu jeder Jahreszeit gibt es wieder Neues zu entdecken. Dazu gehört natürlich auch der Spaziergang durch den Forstgarten. "Luftiküsse" und "Sonnenküsse" gibt's heute genug, aber wie sieht es mit den ersten "Kroküssen" aus? Ja, sie sind schon da, aber vermutlich eingeschüchtert durch Regen und...

  • Kleve
  • 09.02.19
  •  3
  •  2
Ratgeber

Wetter
Schnee-Comeback am Mittwoch

Am Mittwoch (30. 01. 2019) soll ab der Mittagszeit im Kreis Kleve mal wieder leise der Schnee rieseln. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt müssen Autofahrer dabei mit Schnee und Schneematsch auf den Fahrbahnen rechnen. Fahrt also bitte vorsichtig! Update! Nach neuesten Berechnungen wird am Nachmittag nur noch mit Schneeregen gerechnet.

  • Kleve
  • 29.01.19
Politik
Landrat Wolfgang Spreen (r.) beim Besuch der Rettungswache in Kevelaer am Heiligabend.

Rettungsdienst in Kranenburg
Legen Sie die Fakten auf den Tisch, Herr Spreen

Den Fall hatte Kranenburgs SPD-Fraktionschef Manfred Maas schon vor vier Monaten zur Sprache gebracht. "Ein lebensbedrohlicher Notfall in Kranenburg hätte fast zum Tod einer Patientin geführt, weil der Klever Rettungswagen im Einsatz war und der Gocher angefordert musste, der mehr als 20 Minuten benötigte", schrieb Maas in einem Antrag und regte eine grenzüberschreitende Kooperation der Rettungsdienste an. Vom Kreis Kleve, verantwortlich für den Rettungsdienst, wollte der Gemeinderat wissen,...

  • Kranenburg
  • 01.01.19
  •  1
Überregionales

Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Ein bisher Unbekannter hat am Freitag (10. August 2018) an der Tiergartenstraße einen Pflasterstein auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Gegen 21.15 Uhr befuhr ein 31-jähriger Mann aus Kranenburg mit seinem weißen VW Golf die Tiergartenstraße stadtauswärts. In Höhe der Einmündung der Wasserburgallee wurde die Front seines Fahrzeuges von einem Gegenstand getroffen, den er zunächst für einen Vogel hielt. Zuhause angekommen stellte der Kranenburger fest, dass hinter seinem Kühlergrill ein...

  • Kleve
  • 13.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.