Kranenburg

Beiträge zum Thema Kranenburg

Blaulicht

Kripo Kleve sucht Zeugen
Scheibe eines PKW auf Waldparkplatz eingeschlagen

Kranenburg/Schottheide. Am Samstag, 6. März, gegen 13 Uhr bemerkte eine Zeugin auf dem Waldparkplatz an der Ecke Kuhstraße/Felderhof, dass unbekannte Täter die rechte Seitenscheibe eines dort abgestellten Honda Jazz eingeschlagen hatten. Da der Fahrzeughalter zunächst nicht vor Ort war, konnte nicht abschließend geklärt werden, ob etwas aus dem Wagen mit niederländischem Kennzeichen gestohlen wurde. Dennoch sucht die Kripo Kleve Zeugen, die sich bitte unter Tel. 02821/ 5040 melden.

  • Kranenburg
  • 08.03.21
Blaulicht

Unfallflucht in Kranenburg
Die Polizei sucht einen schwarzen VW

Kranenburg. Auf der B504 Ecke Römerstraße kam es vermutlich bereits in der Nacht zu Samstag, 27. Februar, zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Unfall wurde der Einsatzleitstelle am Samstagmorgen gegen 7.30 Uhr gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein unbekanntes Fahrzeug von Goch kommend, beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in Fahrtrichtung Kleve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen geriet auf die Mittelinsel und kollidierte hier mit dem Mast des dortigen Verkehrszeichens....

  • Kranenburg
  • 04.03.21
Natur + Garten
Bernd Landman, Marco Werner und Greg Simon (es fehlt Marcel Peters).

Naturfreunde in Kranenburg
Über 20 Nistkästen gereinigt und überprüft

Einige Naturfreunde haben im historischen Ortskern von Kranenburg über 20 Nistkästen gereinigt und dabei gleichzeitig die Aufhängungen überprüft. Die Kästen waren vor einigen Jahren mit Unterstützung von Geschäftsleuten und Privatleuten im Ortskern angebracht worden. Bei der Reinigungsaktion wurde festgestellt, dass die meisten Nester zum Brüten genutzt worden waren.

  • Kranenburg
  • 24.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das DRK konnte bei seinem letzten Blutspendetermin in Wissel insgesamt 89 Personen begrüßen.

Ergebnis Blutspendetermin
Deutsches Rotes Kreuz dankt Lebensrettern

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, konnte gemeinsam mit dem Blutspendezentrum Breitscheid des DRK bei seinem letzten Blutspendetermin insgesamt 89 Personen in Wissel, davon neun Erstspender, in Kranenburg insgesamt 87 Personen, davon zehn Erstspender, begrüßen. Alle Erstspender erhalten in den nächsten Tagen ihren Spenderausweis mit persönlicher Blutgruppe. Kranenburg/Wissel.  Das Leben Schwerstkranker und Unfallopfer konnten in Kranenburg Nicole Ehren, Klara van Lier...

  • Kalkar
  • 24.02.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Auf den Spuren der fast vergessenen Burg Klarenbeck in Nütterden
Wir wollen die Burg mal schön im Dorf lassen!

Hurra, trotz Corona-Einschränkung haben wir es endlich geschafft! Heute konnten wir, die Mitglieder der Initiative "Projekt Burg Klarenbeck" in Nütterden, eine Geschichtstafel der Burg Klarenbeck am Bausenhof in Nütterden aufstellen. Dies wurde u.a. möglich gemacht durch Mosaik-Kleve und das Heimatministerium NRW. Allen gilt unser Dank. Auf dem Foto v.l. : Ralf Verhoeven, Claus Schütt, Karl-Heinz Hoenselaar, Hermann Brendieck, Manfred Kromwijk und Paul-Josef Heister. Foto: Birgit Merfeld

  • Kranenburg
  • 21.02.21
LK-Gemeinschaft
In der nächsten Woche gibt es Nachholtermine.

Abfallentsorgung Kranenburg
Nachholtermine für nicht angefahrene Bereiche

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse konnte die Abfallentsorgung am Montag, 8. Februar, nicht durchgeführt werden. Am Dienstag, 9. Februar und Mittwoch, 10. Februar wurde die Abfallentsorgung grundsätzlich wieder durchgeführt. Einige Bereiche und Straßenzüge waren allerdings nicht erreichbar und konnten daher nicht angefahren werden. Die ausgefallene Sammlung vom 8. Februar wird am Montag, 15. Februar nachgeholt. Bereiche und Straßenzüge die im Rahmen der Abfallentsorgung am 9. und 10....

  • Kranenburg
  • 11.02.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem geschilderten Vorfall machen?

Auto geriet von Straße ab
Fahrer eines PKW mit niederländischem Kennzeichen gesucht

In der vergangenen Donnerstagnacht, 14. Januar, gegen 23.30 Uhr war der Fahrer eines VW Golf auf der Mehrer Straße in Richtung Mehr unterwegs, als ihm nach eigenen Angaben in einer Linkskurve ein anderer PKW entgegenkam, der teils auf seine Fahrspur geriet. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Golf-Fahrer aus, kam selbst nach rechts von der Straße ab und touchierte einen Baum am Fahrbahnrand. Angaben zum anderen Fahrzeug konnten der Mann und sein Beifahrer, die beide unverletzt blieben,...

  • Kranenburg
  • 17.01.21
Kultur
Die Kinder hatten viel Freude beim Vorlesetag.

AWO Kita „Storchennest“:
Vorlesetag mit Bilderbuch-Theater, Leinwand und Popcorn

Kranenburg. Wie viel Freude Vorlesen macht, zeigte sich jetzt wieder in der AWO Kita „Storchennest“ in Kranenburg. Zum bundesweiten Vorlesetag waren in den vergangenen Jahren immer Großeltern zum Vorlesen in die Kita gekommen. Dieses Mal war coronabedingt alles anders: Oma und Opa mussten zu Hause bleiben. Damit die Kinder aber nicht komplett auf die lieb gewonnene Tradition verzichten mussten, gestalteten die Erzieher eine attraktive „Vorlese-Woche“ mit abwechslungsreichem Programm. Im...

  • Kranenburg
  • 19.11.20
Kultur

Anneliese und Ludwig Borgmann feierten ihren 60. Hochzeitstag
Diamantene Hochzeit in Schottheide

Das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit durften am 08.10.2020 , gleichzeitig mit dem 85. Geburtstag des Bräutigam, die Eheleute Ludwig und Anneliese Borgmann aus Schottheide feiern. Kennengelernt hat sich das Paar auf der Nimweger Kirmes, wo auch die Braut her stammt. Der gelernte Stukkateur und selbständige Bauunternehmer baute recht schnell in Goch ein Haus für sich und seine inzwischen 5-köpfige Familie. Ende 1969 folgte der Umzug aufs Land nach Schottheide, wo sie sich zusätzlich mit der...

  • Kranenburg
  • 09.10.20
LK-Gemeinschaft
Auszubildende Lena Neyenhuisen, Bürgermeister Günter Steins, Kämmerer Ferdi Böhmer und Katrin Börgers vom Personalamt.

Ausbildung in der Gemeinde
Lena Neyenhuisen ist Azubi in Kranenburg

Kranenburg. Im August diesen Jahres hat Lena Neyenhuisen eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Kranenburg begonnen. In den nächsten drei Jahren wird sie, genau, wie die zwei weiteren Auszubildenden, die aktuell ihre Ausbildung bei der Gemeinde Kranenburg machen, die unterschiedlichen Abteilungen und Außenstellen kennenlernen. Das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn August 2021 ist bereits zwar schon abgeschlossen, aber für August 2022 kann man sich wieder ab...

  • Kranenburg
  • 07.10.20
LK-Gemeinschaft
Wird Dr. Boris Nikolai Konrad  neuen Gedächtnisweltrekord aufstellen?

"Das Beste im Westen"
Kranenburger Gedächtnissportler probiert Weltrekord im WDR

Kranenburg. In der am 9. Oktober um 21 Uhr ausgestrahlten WDR Fernsehsendung "Das Beste im Westen" (Sendung wurde vorab aufgezeichnet), versuchte sich der Kranenburger Gedächtnisexperte Dr. Boris Nikolai Konrad  in einem neuen Gedächtnisweltrekord. Unter offizieller Begutachtung von Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland hatte er in 90 Sekunden die zufällige Reihenfolge von mindestens 30 Bildern auswendig lernen müssen, während er mit drei Bällen jonglierte.  Anfang des Jahres...

  • Kranenburg
  • 06.10.20
LK-Gemeinschaft
Die aus den Niederlanden stammende Band "Hot Leggs" musste leider absagen.

Coronaentwicklung
Konzert "Hot Leggs" im Caféhaus Niederrhein abgesagt

Kranenburg.  Das für den heutigen Samstagabend, 26. September, im Caféhaus Niederrhein geplante Konzert der Band "Hot Leggs" wurde aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung in den Niederlanden seitens der Band abgesagt. Tickets können in der Culucu-Bar, Hohe Straße 123 Rindern oder im Caféhaus Niederrhein, Kranenburg zurückgegeben werden.

  • Kleve
  • 26.09.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Günter Steins gratulierte den Jubilaren.

Dienstjubiläum
Die Gemeinde Kranenburg gratuliert

Kranenburg.  Bürgermeister Günter Steins konnte jetzt gleich fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Kranenburg zu ihrem Dienstjubiläum gratulieren. Birgit Basler, Alexandra Siebers und Michael de Greeff konnten auf eine 25-jährige Tätigkeit bei der Gemeinde Kranenburg zurückblicken. Elisabeth Jansen wurde für ihre 40-jährige Tätigkeit im Dienst der Gemeinde Kranenburg geehrt. Ein nicht alltägliches Jubiläum konnte Dieter Röskens feiern: Er ist seit 50 Jahren bei der Gemeinde...

  • Kranenburg
  • 03.09.20
Kultur
55 Bilder

Musik und Kulinarisches auf dem Gelände des Kranenburger Bahnhofs
Culucu meets Cafehaus Niederrhein

Am 28. und 29. August gab es auf den Bahnsteigen des alten Bahnhofs in Kranenburg eine Fusion, die sowohl Musikfans wie auch die kulinarischen Geniesser begeisterte. Das Culucu aus Rindern (Sander und Cherine Stoel) und das Cafehaus Niederrhein (Franz Vierboom und Nadia Müller) organisierten ein zweitägiges kleines Musikfestival. Copy&Paste, PHONIC, Jazzy Jane, HEAT WAVE und in den Pausen JuMa boten beste Musikunterhaltung, während das Cafehaus Niederrhein dafür sorgte, dass niemand hungrig...

  • Kranenburg
  • 31.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Kranenburgs amtierender Prinz "Marc der Musikalische" und Funkenmariechen Miriam

KG Krunekroane hat schon über Plan B nachgedacht
Wie wollen die Kranenburger eigentlich Karneval feiern?

Es ist ja nicht so, dass sich die KG Krunekroane noch keine Gedanken gemacht hat, wie der nächste Karneval wegen der Corona-Pandemie gefeiert werden soll. Aber in Abstimmung mit den Karnevalsgremien in Kleve, Emmerich, Goch und Bedburg-Hau wird es erst nach den Sommerferien eine gemeinsame öffentiche Erklärung geben. Daran will sich die auch die KG Krunekroane halten. Man will an einem Strang ziehen. Wie das Klever Wochenblatt erfuhr, hat sich der Vorstand allerdings schon in zwei Sitzungen mit...

  • Kranenburg
  • 23.06.20
  • 1
Blaulicht

Polizei kontrollierte Motorradstrecken im Kreis Kleve
Acht Biker müssen sogar ihren Führerschein abgeben

Fronleichnam hat die Polizei auf bekannten Motorradstrecken im Kreis Kleve Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Beamten haben unter anderem in Kranenburg auf der B9, in Kevelaer auf der Straße Alter Steeg, in Kalkar auf der Rheinstraße und in Uedem auf der L77 Verkehrsteilnehmer "herausgewunken". Die Bilanz ist ernüchternd: 38 Motorradfahrer mussten ein Verwarngeld wegen zu hoher km/h-Zahlen auf dem Tacho zahlen. 15 Biker erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, acht von ihnen waren...

  • Kleve
  • 17.06.20
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Rettungshubschrauber im Einsatz
Sechs zum Teil schwer Verletzte bei Unfall auf der B9 - darunter vier Kranenburger

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag (13. Juni 2020) auf der B 9 in Kevelaer. Ein 71-jähriger Kranenburger befuhr mit seinem Pkw Honda die B 9 Richtung Geldern und wollte nach rechts in eine Seitenstraße abbiegen. Laut Zeugen hatte er den Blinker gesetzt und die Fahrt verlangsamt. Eine 56-jährige Fahrzeugführerin aus Kevelaer, die sich mit ihrem Pkw VW hinter dem Pkw des Kranenburgers befand, erkannte dies offensichtlich zu spät und versuchte rechts an dem Honda über einen...

  • Kranenburg
  • 13.06.20
Natur + Garten

Gemeinde setzt Belohnung aus
Neu gepflanzter Straßenbaum in Frasselt abgeknickt

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag (09. Mai 2020) hatten unbekannte Täter einen frisch gepflanzten Straßenbaum an der Gocher Straße im Ortsteil Frasselt umgeknickt. Die Gemeinde Kranenburg hat jetzt eine Belohnung in Höhe von 250 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der bislang unbekannten Täter führen. Die Kripo Kleve nimmt sachdienliche Hinweise unter Telefon 02821 5040 entgegen.

  • Kranenburg
  • 12.06.20
Sport

Kicken wie die Profis
Fussball-Sommer-Camp in Kranenburg

In der sechsten Woche der Sommerferien reist das Trainerteam der Fussballschule Grenzland, bestehend aus professionellen Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Profi-Clubs, ausgewählten Ex-Profis, aktuellen Profifußballern sowie DFB- Stützpunkttrainern zum Sommer-Camp beim TuS Kranenburg an. Täglich von 10 bis 15.30 Uhr werden insgesamt acht Trainingseinheiten an vier Tagen durchgeführt. Die 6 bis 13-jährigen Teilnehmer trainieren in 12er bis 14er Gruppen...

  • Kranenburg
  • 12.06.20
Ratgeber

Die aktuelle Lage am Sonntag
Seit Freitag neun Neuinfizierte im Kreis Kleve

Der Kreis Kleve informiert über die aktuelle Lage (7. Juni) in Sachen Corona-Virus: Es gibt insgesamt im gesamten Kreisgebiet seit Freitag nunmehr 742 (+9) positive Fälle. Unter den neun Neuinfektionen seit Freitag sind fünf Zeitarbeiter. Von den insgesamt 742 bestätigten Corona-Fällen sind 617 (+5) Personen genesen, zehn Personen befinden sich im Krankenhaus. Aktuell befinden sich insgesamt 383 (- 14) Personen in häuslicher Quarantäne . Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt bei 36. Damit...

  • Kleve
  • 07.06.20
  • 1
Ratgeber

Testungen werden möglicherweise tausende Menschen betreffen, so der Landrat
Zahlreiche Leiharbeiter wurden am Pfingstwochenende gestestet

Am Pfingstwochenende wurden sowohl in Goch als auch in Emmerich am Rhein zahlreiche Leiharbeiter in Sammelunterkünften, die in der niederländischen Fleischindustrie tätig sind, auf COVID-19 getestet. Ergebnisse liegen noch nicht vor.  Diese Testungen werden, so Landrat Wolfgang Spreen, möglicherweise tausende Menschen betreffen. Der Landrat hatte das Land Nordrhein-Westfalen über den Krisenstab der Bezirksregierung um personelle Unterstützung für die Kontrollen dieser Sammelunterkünfte gebeten....

  • Kleve
  • 01.06.20
Blaulicht

Fahrer alkoholisiert
Pkw überschlägt sich nach Unfallflucht in Kranenburg

In Kranenburg hat sich am Freitag (29. Mai 2020) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet: Nachdem ein 30jähriger Kranenburger um 21:25 Uhr mit seinem PKW Mercedes beim Wenden auf der Großen Straße in Kranenburg zwei PKW beschädigt hatte, fuhr er weiter über die Klever Straße auf die B 9 in Richtung Kleve. Im Bereich einer Linkskurve geriet der PKW auf den Seitenstreifen und überschlug sich. Hierbei zog der 30Jährige sich leichte Verletzungen zu. Da er offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand,...

  • Kranenburg
  • 30.05.20
Ratgeber

Die aktuelle Entwicklung
Kreisgesundheitsamt meldet 16 neue bestätigte Corona-Fälle

Der Kreis Kleve informiert über die aktuelle Lage (29. Mai 2020) in Sachen Corona-Virus: Es gibt insgesamt im gesamten Kreisgebiet nunmehr 705 (+16) positive Fälle. 11 der 16 neuinfizierten Personen sind als Zeitarbeiter erfasst. Von den insgesamt 705 bestätigten Corona-Fällen sind 590 (+3) Personen genesen, zehn Personen befinden sich im Krankenhaus. Aktuell befinden sich insgesamt  240 (+38) Personen in häuslicher Quarantäne . Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt nach wie vor bei 35....

  • Kleve
  • 29.05.20
  • 5
Ratgeber

52 Menschen infiziert
Corona-Virus: Die aktuelle Lage im Kreis Kleve

Der Kreis Kleve informiert über die aktuelle Lage (24. Mai 2020) in Sachen Corona-Virus:  Es gibt insgesamt im gesamten Kreisgebiet  nunmehr 655 (+1) positive Fälle.  Von den insgesamt 655 bestätigten Corona-Fällen sind 568 (+3) Personen genesen, acht Personen befinden sich im Krankenhaus. Aktuell befinden sich insgesamt 189 (-33) Personen in häuslicher Quarantäne . Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt aktuell bei 35. Damit sind aktuell 52 Menschen im Kreis Kleve infiziert.

  • Kleve
  • 24.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.