Alles zum Thema krank

Beiträge zum Thema krank

Überregionales
Wollen Kindern mit dem neuen Buch die Angst vorm Krankenhaus nehmen: Thomas Schieferstein (Vorstand Pro Filiis), Prof. Dominik Schneider (Direktor des
Westfälischen Kinderzentrums), Jannis Freund (Leiter Spieltherapie) und Barbara Drewes vom Fundraising des Klinikum Dortmund.

Neues Kinderbuch spielt auf der Krebsstation

Gerade ist ein neues Kinderbuch erschienen, in dem das kleine Nashorn Alex, das Maskottchen der Kinderklinik, ein krebskrankes Mädchen bei ihrer Behandlung begleitet. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist gerade für Kinder eineAusnahmesituation: Sie werden aus ihrem gewohnten Umfeld herausgerissen, vertraute Bezugspersonen fehlen und je nach Erkrankung ist nicht absehbar, wie lange die Behandlung dauert. Um ihnen die Angst zu nehmen, hat das Westfälische Kinderzentrum dasgeflügelte Nashorn...

  • Dortmund-City
  • 16.10.18
  • 30× gelesen
Ratgeber
Die beste Zeit für eine Impfung ist jetzt im Herbst. Interessierte sollten sich entweder bei ihrem Hausarzt oder bei einer öffentlichen Impfaktion impfen lassen.

Die kalte Jahreszeit ist Grippezeit: Jetzt kostenlos impfen lassen

Winterzeit ist Grippezeit, da die Influenzaviren bei niedrigen Temperaturen und trockener Luft stabiler sind. Daher rät das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf, sich rechtzeitig gegen die Grippe impfen zu lassen. Oberbürgermeister Thomas Geisel ist gestern mit gutem Beispiel vorangegangen: Vor der Ratssitzung hat er sich bei einer Impfaktion der AOK Rheinland/Hamburg gegen die Grippe piksen lassen. Auch fürs Ratsmitglieder bestand die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Denn eine...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
  • 24× gelesen
Ratgeber
Die Bandscheibenprothese ist sehr klein, hat aber eine große Wirkung.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!

Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses Mülheim. Heute: Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule. Marcin P. versucht, die Schmerzen zu ignorieren. „Ich bin doch kein Weichei und gehe mit so was zum Arzt“, denkt er. Doch dann beginnen die Schmerzen, in seine Arme auszustrahlen. Und an manchen Tagen spürt er eine Taubheit in den Armen. „Kopf- und Nackenschmerzen können viele Ursachen haben“, sagt Dr. Ulf Kerkhoff, Chefarzt der Unfall-, Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.08.18
  • 82× gelesen
Überregionales
dieser WEG... ausgetrocknet, staubig, steinig ...
5 Bilder

… H U R R A, endlich zum AUSHALTEN!

...HURRA! Essen, Mitte AUGUST 2018 Die letzten Wochen, besonders die letzten TAGE waren temperaturtechnisch und von den OZON-Werten her oft viel zu unangenehm und für Menschen wie mich und andere „Wetterfühlige“ sowie für Kranke, Ältere oder auch GANZ junge Babys´ einfach nur STRESS pur! Ja, so manch Einer wird davon regelrecht (Kreislauf-) krank, „kippt um“ oder hat Dauer-Kopfweh. Hitzschlag ähnliche Beschwerden halt, und, leider, gibt es tatsächlich auch „echte“ Hitze-Opfer zu...

  • Essen-Steele
  • 09.08.18
  • 173× gelesen
  • 30
Natur + Garten
BAUM am GASOMETER Oberhausen, Anfang Juli 2018

LEBENSELEXIR ...S O N N E ...!?!

... S O N N E SOMMER Jahreszeiten Wechsel GRÜN und BUNT... saftig und erfrischend... LEBEN! Neubeginn Sonnenschein, Sonnenauf- und Untergang ... FERIEN/Urlaubszeit... !?! Lebensfreude, Frühling und Sommer bringen SPAß !?! Sie ist ja eigentlich immer da... irgendwie... doch derzeit scheint sie über nahezu ganz Europa erbarmungslos too much und schon viel zu lange nahezu unermüdlich und grell und GEFÄHRLICH auf uns nieder zu scheinen... und statt FREUDE und...

  • Essen-Ruhr
  • 03.08.18
  • 130× gelesen
  • 18
Überregionales
Für ihren aktuellen Gesundheitsreport wertete die TK die Krankschreibungen der nahezu fünf Millionen bei der Kasse versicherten Erwerbspersonen aus. Mehr als 1,2 Millionen davon hatten ihren Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen. Zu den Erwerbspersonen zählen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und Empfänger von ALG-I. Foto: Werner Conrad

Kreis Unna: Krankheitstage der Arbeitnehmer liegen weit über dem Landesdurchschnitt

In NRW waren Arbeitnehmer und Arbeitslosengeld-Bezieher im letzten Jahr durchschnittlich 15,4 Tage krankgeschrieben. Der Kreis Unna liegt mit 17,7 Tagen weit über diesem Wert. Am untersten Ende der Skala liegt Bonn mit 11,8 Tagen - am obersten Gelsenkirchen mit 21,2 Tagen. Dies teilt die Techniker Krankenkasse auf Basis ihres aktuellen Gesundheitsreports mit. Hauptursachen waren psychische Probleme, Rückenschmerzen sowie akute Infekte der oberen Atemwege. Der Trend aus den Vorjahren setzt...

  • Kamen
  • 19.07.18
  • 399× gelesen
Ratgeber
(V.l.) Inge Günzel, diplomierte Sozialarbeiterin, Martina Kröber, Fachbereichsleitung psychiatrische Hilfen des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, und Ines Leuchtenberg, Koordinatorin der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung im Kreis Wesel, setzen sich für die Belange psychisch erkrankter Erwachsener ein.Foto: Lisa Peltzer

Hilfe zur Selbsthilfe - Angebot von Caritas & Co.: Austausch in Erfahrungsgruppen für depressive Menschen

"Jetzt reiß dich aber mal zusammen!", "Stell dich doch nicht so an!", "Gönn dir doch einfach mal 'ne Auszeit!" - Ratschläge, die bestimmt gut gemeint sind. Einem Menschen, der psychisch erkrankt ist, aber nur wenig helfen - egal wie oft er sie zu hören bekommt. Im Gegenteil! Sie können bewirken, dass sich der Betroffene noch schlechter - regelrecht schuldig und beschämt - fühlt, sich weiter zurückzieht und in einer Depression verliert. Jeder hat so seine Päckchen im Leben zu tragen. Wie...

  • Dinslaken
  • 05.07.18
  • 87× gelesen
Ratgeber
Auch im Urlaub kann man krank werden. Besonders bei einem Auslandsurlaub sollten Vorkehrungen getroffen werden.

Versicherungsschutz im Ausland: Gut versichert heißt bei Bedarf gut behandelt

Die Ferien stehen vor der Tür und damit die schönste Zeit des Jahres. Um diese richtig genießen zu können, gehört etwas Planung dazu. Vor allem, wenn man ins Ausland fährt. „Reisende sollten sich vorab unbedingt über einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz bei ihrer Krankenkasse informieren“, rät AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Denn eine plötzliche Krankheit oder ein Unfall können das Urlaubsbudget schnell überfordern. Karte mit ins Urlaubsgepäck  In den meisten Ländern...

  • Dortmund-City
  • 15.06.18
  • 149× gelesen
Ratgeber
In Dortmund ist die Anzahl der Keuchhustenfälle in 2017 weiter deutlich gestiegen. Daher rät die AOK zur Impfung.

Keuchhusten: Mehr Infektionsfälle in Dortmund

In Dortmund ist die Anzahl der Keuchhustenfälle in 2017 weiter deutlich gestiegen. Insgesamt wurden 78 Infektionsfälle gemeldet. Das entspricht einem Anstieg von 73,3 Prozent. „Aufgrund dieser Entwicklung raten wir, unbedingt die empfohlenen Impfungen insbesondere bei Säuglingen und Kindern vorzunehmen“, sagt AOK-Vorstandschef Tom Ackermann. Gerade im ersten Lebensjahr stellt der Keuchhusten eine ernste gesundheitliche Bedrohung für Kinder dar. Es werden immer wieder schwere...

  • Dortmund-City
  • 23.03.18
  • 45× gelesen
LK-Gemeinschaft

Der Husten

Der Husten! Damals war ich gerade mal zwölf Jahre alt. Alle in meiner Schulklasse hatten diesen fiesen Husten. Lange war ich verschont geblieben, aber dann hatte es mich doch erwischt, aber wie. Nichts, aber gar nichts half, kein Hustensaft, keine Einreibung und kein Hausmittel. Wieder einmal schüttelte mich ein entsetzlicher Hustenkrampf und plötzlich rief mein Vater erschrocken: „Hör auf, du hustest dich weg, deine Konturen verschwinden.“ Der hatte gut reden, ich bellte und krächzte....

  • Herten
  • 16.03.18
  • 67× gelesen
  • 6
Überregionales
Die Heizung funktioniert nicht und die Mieter haben kein warmes Wasser. Foto: Archiv

Mieter Am Rotdorn frieren und haben nur kaltes Wasser

"Es ist überall kalt, und wir haben auch nur kaltes Wasser. Alle sind richtig sauer", sagt Christoph Schmidt. Er ist Mieter eines Mehrfamilienhauses Am Rotdorn. Seit einer Woche ist die Heizung defekt, und es gibt kein warmes Wasser. "Wir haben schon so oft bei der LEG angerufen. Doch es passiert nichts!" Mittlerweile hat die LEG Heizlüfter an ihre Mieter verteilt. "Ein Tropfen auf den heißen Stein. Es reicht nicht aus", sagt Christoph Schmidt mit Blick auf die rund 80 Quadratmeter große...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.03.18
  • 68× gelesen
Ratgeber

Gesundheit fokussiert- Krebs

Vorbeugung, Therapien, psychische Unterstützung und zweite Meinung Der internationale Krebszellenforscher und Vorsitzende der “Oncology Society of Japan” Prof. Dr. Motohiro Okoshi wird in seinem Vortrag über Krebserkrankungen umfassend aufklären und sich Zeit für offene Fragen der Teilnehmenden nehmen. Der in Deutschland lebende Wissenschaftler wendet sich an persönlich Betroffene, Angehörige und medizinisch Interessierte. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, in einer anschließenden...

  • Oberhausen
  • 11.12.17
  • 7× gelesen
Ratgeber

Gesundheit fokussiert- Krebs

Vorbeugung, Therapien, psychische Unterstützung und zweite Meinung Der internationale Krebszellenforscher und Vorsitzende der “Oncology Society of Japan” Prof. Dr. Motohiro Okoshi wird in seinem Vortrag über Krebserkrankungen umfassend aufklären und sich Zeit für offene Fragen der Teilnehmenden nehmen. Der in Deutschland lebende Wissenschaftler wendet sich an persönlich Betroffene, Angehörige und medizinisch Interessierte. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, in einer anschließenden...

  • Oberhausen
  • 11.12.17
  • 4× gelesen
Ratgeber
Dass Süßigkeiten Zucker enthalten, ist klar. In vielen Lebensmitteln ist er hingegen versteckt. Dringend notwendig ist daher mehr Transparenz.

Süße Krankmacher: Zucker oft versteckt in Lebensmitteln und Getränken

Morgens im Müsli, mittags im Sandwich, nachmittags im Donut und abends in der Pizza: Zucker begleitet uns durch den Tag. Er ist nicht nur im Essen, sondern auch in zahlreichen Getränken. Und das mitunter in riesigen Mengen. Sogar in zahlreichen Lebensmitteln, die gar nicht süß schmecken, ist Zucker enthalten – etwa in der Leberwurst, im Rotkohl oder in den sauren Gurken. Das liegt an den vielfältigen Eigenschaften der Zuckerstoffe. Sie sorgen nicht nur für Süße, sondern können Fülle und...

  • Dortmund-Nord
  • 24.08.17
  • 78× gelesen
  • 1
Ratgeber
Dortmund hat Rücken: Muskel- und Skeletterkrankungen verursachen unverändert die meisten Fehltage .

AOK-Gesundheitsbericht 2017 für Dortmund

Muskel- und Skeletterkrankungen verursachen unverändert die meisten Fehltage in der Stadt Dortmund. Mit 24,6 Prozent liegt deren Anteil an den gesamten Fehltagen mit großem Abstand an erster Stelle. Auf den weiteren Plätzen folgen Atemwegserkrankungen (13,3 %), psychische Erkrankungen (10,9 %) und Verletzungen (10,4 %). Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK NORDWEST hervor. „Unsere Ergebnisse machen deutlich, dass die Arbeitnehmer in unserer Region im vergangenen Jahr...

  • Dortmund-City
  • 24.08.17
  • 42× gelesen
Ratgeber

Apothekennotdienste Hagen – Wetter – Herdecke

Apothekennotdienste der Umgebung auf einem Blick: Hagen/ Breckerfeld Samstag, 12.8. Schwan-Apotheke Eilper Straße 101 Hagen-Eilpe Tel. 02331/77007 Sonntag, 13.8. Dorfplatz-Apotheke Möllerstraße 18 Hagen-Hohenlimburg Tel. 02334/54111 Montag, 14.8. Rathaus-Apotheke Badstraße 4 Hagen-Mitte Tel. 02331/32663 Dienstag, 15.8. Elseyer-Apotheke Möllerstraße 29 Hagen-Hohenlimburg Tel. 02334/55898 Mittwoch, 16.8. Sonnen-Apotheke Dahler Straße 63 Hagen-Dahl Tel....

  • Hagen
  • 11.08.17
  • 26× gelesen
Überregionales

Frau randaliert im Düsseldorfer Hauptbahnhof und gibt einer Polizeibeamtin einen Kopfstoß

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (03. August) verletzte um 1.00 Uhr eine 21-jährige Frau eine Polizeibeamtin im Düsseldorfer Hauptbahnhof, indem sie ihr einen Kopfstoß gab. Die Randaliererin musste später in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen werden. Von Sicherheitsmitarbeitern der Deutschen Bahn erhielt die Bundespolizei die Information, dass sich eine randalierende Frau in einem verwirrten Zustand im Bahnhof befindet. Die Beamten trafen auf eine am Boden liegende,...

  • Düsseldorf
  • 04.08.17
  • 167× gelesen
Überregionales

Jugendhospiz Regenbogenland eröffnet

Mit einer Eröffnungsfeier, einem bunten Programm für Groß und Klein und einem Tag der offenen Tür wurde am Sonntag das Jugendhospiz Regenbogenland offiziell eingeweiht. Das Jugendhospiz in der Torfbruchstraße 25 fungiert zukünftig als sinnvolle Ergänzung zum Kinderhospiz, da Kinder, die das Hospiz besuchen, dank des medizinischen Fortschritts immer älter werden und damit auch immer öfter das Jugendalter erreichen. An der Eröffnungsfeier und einem gemeinsamen Gottesdienst nahmen unter...

  • Düsseldorf
  • 13.07.17
  • 70× gelesen
  • 1
Ratgeber
Die Stadt Duisburg plagt derzeit Personalprobleme.

Update: Bürgerservice im Bezirksamt Süd ab heute wieder geöffnet

Am heutigen Mittwoch, 5. Juli, ist der Bürgerservice im Bezirksamt Duisburg-Süd wieder geöffnet Ab Mittwoch, 5. Juli, kann der Bürgerservice wieder wie gewohnt besucht werden. Gestern war es aus gesundheitlichen Gründen der Mitarbeiter geschlossen worden. Wie die Stadt Duisburg mitteilt, will sie die Situation in den Bürgerservicestellen grundsätzlich verbessern. Auch die Ausgabe von Wertmarken sowie die Einrichtung von Wartebereichen sei in Arbeit. Mittelfristig sollen auch sogenannte...

  • Duisburg
  • 04.07.17
  • 161× gelesen
  • 1
Überregionales

Adieu Lokalkompass

Vor mehr als sechs Jahren habe ich mich schon einmal aus dem Lokalkompass verabschiedet. Mir ist der Abschied damals nicht leicht gefallen, wie man hier nachlesen kann. Heute sage ich erneut Tschüss und nicht auf Wiedersehen. Im März 2010 ist der Lokalkompass in Wesel gestartet und ich war von Anfang an dabei. Inzwischen haben wir fast 100.000 registrierte BürgerReporter. Viele, die anfangs sehr fleißig geschrieben haben, sind nicht mehr dabei und einige leider verstorben. In den Jahren...

  • Essen-Süd
  • 10.06.17
  • 4.175× gelesen
  • 112
Überregionales

Pause

Gestern war ich beim Augenärztlichen Notdienst, ich habe mir durch eine allergische Reaktion eine Netzhauttrübung zugezogen, 10Täge schreib- und Leseverbot. Bis demnächst. L.G.Gitte

  • Herten
  • 21.05.17
  • 65× gelesen
  • 12
Überregionales

Wo ist Paul Grothaus? Düsseldorfer Polizei sucht schwer kranken Mann aus Heerdt

Unter anderem mit einem Hubschrauber und einem Mantrailer sucht die Düsseldorfer Polizei seit gestern Abend mit Hochdruck nach einem schwer kranken 74-Jährigen aus Heerdt. Paul Grothaus hatte um 20.30 Uhr sein gewohntes Lebensumfeld verlassen und wird seither vermisst. Er ist 1,80 Meter groß und trug zuletzt eine Bluejeans, einen blauen Pullover und darüber eine lange braune Jacke. Die letzte Spur, die der Mantrailer witterte, befand sich an der Bahnhaltestelle...

  • Düsseldorf
  • 09.05.17
  • 316× gelesen
Überregionales

Rücknahme der Vemisstenmeldung: 58-Jähriger in Bergkamen-Rünthe erkannt

Ende gut, alles gut: Der 58-jährige Mann, der am Sonntag spurlos aus seiner Wohnung in Hamm verschwand, ist unversehrt zurück. Die Hammer Polizei hatte die Nachbargemeinden zur Mitfahndung aufgerufen und das mit Erfolg! Gefunden wurde der 58-Jährige in Bergkamen-Rünthe. Ein hilfsbereiter Bürger nahm den verwirrten Mann mit in seine Wohnung und verständigte von dort aus die Polizei. Wo der Vermisste sich die letzten Tage aufgehalten hatte, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

  • Kamen
  • 28.04.17
  • 696× gelesen
Ratgeber
Dieser Labrador muss beatmet werden: Sollte ein Transport zum Tierarzt oder zur -klinik nötig sein, so fährt die DTR kranke oder verletzte Tiere mit ihren Besitzern schnell mit dem Tierkrankenwagen.
4 Bilder

Tierisch auf Achse: Deutsche Tierrettung hilft in Notsituationen

Sie verbinden verletzte Katzenpfoten, behandeln eingerissene Meerschweinchenkrallen, suchen vermisste Wellensittiche, schienen verstauchte Hundebeine, bringen kranke oder verunglückte Vierbeiner mit dem Tier-Krankenwagen zum Arzt oder in die Klinik und behandeln auch schon mal kranke Schlangen zu Hause: Die „To-do“-Liste bei der Deutschen Tierrettung (DTR) ist lang. Mit über 20.000 Mitgliedern ist die DTR mit Sitz in Düsseldorf mittlerweile die größte Tierrettung in ganz Deutschland und im...

  • Düsseldorf
  • 02.02.17
  • 1.456× gelesen