krankenhaus

Beiträge zum Thema krankenhaus

Blaulicht
Die Beamten rückten zu mehreren Unfällen am Dienstag im Stadtgebiet aus.

Mehrere Unfälle mit Verletzten im Stadtgebiet
Abbiegeunfall mit Kindern

Im Laufe des Dienstags, 19. Oktober, verletzten sich mehrere Menschen bei Unfällen in der Stadt: Mindestens zwei Verletzte gab es bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße in Vierlinden gegen 7:30 Uhr. Dort hatte ein 72-Jähriger mit seinem roten Ford wenden wollen, weil er auf der gegenüberliegenden Seite einen freien Parkplatz entdeckt hatte. Er übersah den hinter ihm fahrenden grauen Honda. Die beiden Autos stießen zusammen. Die 31-jährige Honda-Fahrerin und ihre 50 Jahre alte Beifahrerin kamen...

  • Duisburg
  • 20.10.21
Blaulicht
Die Fahrerin des Toyotas wurde durch ihr Handy abgelenkt und verursachte so einen Unfall in Neumühl.

Frontalzusammenstoß auf der Rügenstraße in Neumühl
Handy am Steuer verursacht Unfall

Im Kurvenbereich der Rügenstraße sind am Montagnachmittag, 18. Oktober, gegen 15 Uhr, ein Toyota und ein Hyundai frontal zusammengestoßen. Die Fahrerin des Toyotas (30) gab später der Polizei gegenüber zu, durch ihr Handy abgelenkt gewesen zu sein. Sie kam von ihrer Fahrspur ab, so dass der entgegenkommende Fahrer des Hyundai (54) nicht mehr ausweichen konnte. Die 30-Jährige kam vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Autos gab an, selbst zum Arzt gehen zu...

  • Duisburg
  • 19.10.21
Blaulicht
Meterhoch stiegen die Flammen in den Nachthimmel, eine Person wurde über die Drehleiter gerettet und anschließend ins Krankenhaus gebracht.
Video

Ein Wohn- und Geschäftshaus stand in der Nacht im Dellviertel im Vollbrand
100 Einsatzkräfte waren im Einsatz

Gegen 23:25 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Brand in einem viergeschossigen Haus auf der Dellstraße im Dellviertel. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Geschäft im Erdgeschoss im Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf die erste Etage übergegriffen. Eine Person konnte im letzten Augenblick mit der Drehleiter aus dem brennenden ersten Obergeschoss gerettet werden. Sie kam nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus. Das Feuer breitete sich rasch über das zweite...

  • Duisburg
  • 13.10.21
LK-Gemeinschaft
Sie halten den symbolischen Schlüssel für eine gute Zukunft in den Händen. V.l. Carolina Korioth (Pflegedirektion), Johannes Stubbs (Ludes Architekten), Birger Meßthaler (Klinikgeschäftsführer) und Dr. Wolfgang Lepper (Ärztlicher Direktor).
2 Bilder

Neubau der Helios St. Johannes Klinik übergeben – Stärkung des Gesundheitsstandorts Duisburg
Zwei „Schlüsselerlebnisse“

Der Betrieb läuft bereits, zum Wohl der Patienten, aber auch der Mitarbeitenden. Jetzt gab es im Neubau der Hamborner Helios St. Johannes Klinik in kleiner Runde eine nachträgliche, aber offizielle Feierstunde mit symbolischer Schlüsselübergabe. Die Konzern-Geschäftsführung und Oberbürgermeister Sören Link waren mit von der Partie. Nicht nur einen, sondern gleich zwei Schlüssel übergab Architekt Johannes Stubbs an Klinikgeschäftsführer Birger Meßthaler, denn die Verbindung zwischen altem und...

  • Duisburg
  • 09.10.21
Blaulicht
Die Seniorin musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Autofahrerin kollidiert mit Bus in Friemersheim
87-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Eine Seniorin ist am Mittwoch, 6. Oktober, beim Anfahren aus einer Parkbucht an der Lindenallee mit einem Bus kollidiert. Statt anzuhalten beschleunigte die 87-Jährige ihr Fahrzeug, kollidierte mit einem geparkten VW und fuhr vor einen Baum. Weil die Duisburgerin nicht mehr selbstständig aussteigen konnte, befreite die Feuerwehr Duisburg sie aus ihrem Fahrzeug. Warum sie nochmal Gas gegeben hatte ist unklar. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Für die...

  • Duisburg
  • 07.10.21
LK-Gemeinschaft
Ellas Geschichte ist eine andere als bei den meisten Kindern, eine die ihr und ihrer Familie mehr abverlangt als Tapferkeit, und in deren Verlauf das Leben des kleinen Mädchens schon mehrfach am seidenen Faden hing.
2 Bilder

An der Hamborner Helios St. Johannes Kinik bekommt Ella Hilfe und neuen Lebensmut
„Wenn dem Leben 28 Gene fehlen“

Hellblaues T-Shirt, bunte Leggins und ein kleiner Rucksack über den zarten Schultern – als die Tür aufgeht, strahlt die fünfjährige Ella ihre betreuende Ärztin im Krankenzimmer der Kinderstation 34 in der Hamborner Helios St. Johannes Klinik fröhlich an. Auf den ersten Blick könnte das hier Klinikalltag sein und Ella einfach ein tapferes Mädchen, das heute – vielleicht nach einem harmlosen Eingriff – gemeinsam mit ihrer Mutter nach Hause darf. Auf den zweiten Blick aber ragen Schläuche aus...

  • Duisburg
  • 25.09.21
  • 1
Ratgeber
Chefarzt Dr. Alexandros Anastasiadis (l.) heißt den neuen Kollegen vor dem Neubau der Hamborner Helios St. Johannes Klinik herzlich willkommen.. Dr. Manuel Nastai ist Experte für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie.
Foto: Helios

Helios St. Johannes Klinik soll Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen werden
„Es gilt immer Vorsorge vor Behandlung“

An der Hamborner Helios St. Johannes Kinik hat jetzt ein anerkannter Fußspezialist seinen Dienst angetreten. Dr. Manuel Nastai ist Experte für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie. Seine Schwerpunkte liegen in der Behandlung des kindlichen Fußes und des diabetischen Fußsyndroms. Schon Kleinkinder lernen, die Welt mit all ihren Sinnen und vor allem Händen und Füßen zu begreifen. Denn bestehend aus zahlreichen Einzelknochen sorgen Zehen und Finger dafür, dass wir laufen, greifen, zeichnen oder tanzen...

  • Duisburg
  • 29.08.21
Ratgeber
Das Evangelische Krankenhaus Duisburg-Nord, vielfach noch als "Fahrner Krankenhaus" bezeichnet, ist Verwaltungsstandort des jetzt zertifizierten Evangelischen Klinikums Niederrhein.
Foto: EKN

Evangelisches Klinikum Niederrhein erhält erneut das renommierte KTQ-Gütesiegel
Prüfung bestanden

Das Evangelische Klinikum Niederrhein mit seinen Standorten Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord, Johanniter Krankenhaus Oberhausen, Herzzentrum Duisburg und Evangelisches Krankenhaus Dinslaken hat sich im Juli 2021 erneut einer Prüfung durch die Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) unterzogen – und diese mit sehr gutem Erfolg bestanden. Nach einem einwöchigen Besuch in den vier Kliniken des Verbundes vergaben die Visitoren der KTQ an das Evangelische Klinikum...

  • Duisburg
  • 15.08.21
Ratgeber
Einen Schwerpunkt bilden auch im Westen die Gesundheitsvorträge. Selbst online kann man sich aber fit halten, erläutert Gabriele Petrick.
3 Bilder

Die VHS DU-West hat wieder mehr als 100 Angebote in vielen Bereichen „live und omline“ parat
„Im Westen viel Neues“

Inzwischen wurden stadtweit an den bekannten Auslagestellen die gedruckten VHS-Programme für das Herbstsemester ausgelegt. Das ist unter anderem in den Sparkassen, Bezirksämtern, Stadtteilbibliotheken, Buchhandlungen und natürlich auch in der Geschäftsstelle West der VHS am Körnerplatz 1 in Rheinhausen der Fall. Hier kann man sich, persönlich allerdings nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe unter Tel. 0203 / 2838475, über das Angebot informieren, beraten lassen und sich anmelden. Im...

  • Duisburg
  • 11.08.21
Blaulicht
Einen kurzen Dienstweg hatten die Beamten bei dieser Unfallaufnahme. Nach einem Zusammenstoß landete der Golf direkt vor der Polizeiwache.

Golf schleudert vor Polizeiwache in Obermarxloh
Stop-Schild ignoriert

Da hatten es die Polizisten zur Unfallaufnahme nicht weit! Zwei Autos sind am Donnerstagmorgen, 5. August, 7:55 Uhr, auf einer Kreuzung in Obermarxloh zusammengestoßen - eines davon landete direkt vor der dortigen Polizeiwache. Der 29-jährige Fahrer eines VW Golf war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Kampstraße unterwegs und ignorierte beim Überqueren der August-Thyssen-Straße das Stop-Schild. Dabei nahm er einer 47-Jährigen die Vorfahrt und prallte mit ihrem Peugeot zusammen....

  • Duisburg
  • 06.08.21
  • 1
Blaulicht
Ein weißer Suzuki mit britischem Kennzeichen kam von der Fahrspur ab und prallte ungebremst gegen den BWM.

Unfall mit zwei Verletzten auf der Plessingstraße im Dellviertel
Fahrer kamen zur Behandlung ins Krankenhaus

Bei einem Zusammenstoß auf der Plessingstraße (in Höhe der Kreuzung Steinsche Gasse/Marientor) sind am Donnerstagabend, 5. August, gegen 22 Uhr, zwei Autofahrer verletzt worden. Ein weißer Suzuki mit britischem Kennzeichen war aus ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Der 36-Jährige Fahrer prallte ungebremst gegen den BMW einer entgegenkommenden 55-Jährigen. Beide kamen zur Behandlung in Krankenhäuser. Die Autos wurden abgeschleppt.

  • Duisburg
  • 06.08.21
Blaulicht
Die 22-jährige Fahrerin war damit beschäftigt, die Fliege im Auto loszuwerden, dadurch verursachte sie einen Unfall.

Fliege im Auto verursachte einen Autounfall in Beeck
Fahrerin war stark abgelenkt

Am frühen Mittwochmorgen, 4. August, gegen 6:50 Uhr, hat eine Fliege offenbar einen Unfall auf der Alsumer Straße ausgelöst. Eine 22-Jährige war von dem Insekt in ihrem Auto anscheinend so abgelenkt, dass sie mit Ihrem Hyundai von der Fahrbahn abkam und gegen zwei große Sträucher am Straßenrand fuhr. Dabei überschlug sich der Wagen. Ein Zeuge des Unfalls (36) bestätigte die Angaben der Frau später gegenüber der Polizei: Er habe sie im Vorfeld in ihrem Auto "mit den Armen fuchteln" sehen. Die...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Dr. Peter Seiffert, dem Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik an der Helios-St. Johannes Klinik, hat Monika Scharmach mit KiK schon einiges auf den Weg gebracht. Das Foto zeigt beide mit eigenen Kik-Briefmarken, deren Verkauf den kranken Kindern zugute kam.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Verein Kind im Krankenhaus besteht jetzt über 25 Jahre und hat noch viel vor
Helfen mit Herz

Ob es nun die fast schon legendären Taschenlampenkonzerte im Landschaftspark, Mozart-Requien oder weitere Benefizaktionen sind, Monika Scharmach, Vorsitzende der Organisation „Kik – Kind im Krankenhaus e.V.“ lässt sich immer etwas einfallen, um an Gelder zugunsten kranker Kinder zu kommen. Und das seit mehr als einem Vierteljahrhundert. „Eigentlich ist dieses Jahr so etwas wie ein Übergangsjahr“, sagt die engagierte Charity-Lady im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger nachdenklich, „denn im letzten...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Blaulicht
Leicht verletzt wurde ein zehnjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Röttgersbach.

Kind von Auto in Röttgersbach angefahren
Beim Abbiegen übersehen

Ein Abbiegeunfall endete Freitagabend, 30. Juli, für ein zehnjähriges Kind im Krankenhaus. Das Mädchen war gegen 19:45 Uhr auf ihrem Fahrrad ohne Helm unterwegs, als sie der Opel eines 37-Jährigen erfasste. Der Fahrer übersah das Kind beim Verlassen des Kreisverkehrs in die Pollerbruchstraße auf dem Fußgängerüberweg und stieß mit ihr zusammen. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

  • Duisburg
  • 02.08.21
Ratgeber
Prof. Dr. Frank Vandenbussche, Sektionsleiter Geburtshilfe, die Leitende Hebamme Bircan Demirci-Narci und Dr. Metin Degirmenci, Oberarzt der Neonatologie, bieten jetzt wieder einen Informationsabend für werdende Eltern an.
Foto: Helios
4 Bilder

Jede Menge „freudige Ereignisse“ an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik
„Richtiger Babyboom“ im Kreißsaal

Im Verlauf des ersten Halbjahres 2021 ist in Deutschland die Zahl der Geburten teilweise deutlich gestiegen. Allein im März kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes bundesweit über 65 000 Kinder zur Welt, zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Das gab es zuletzt 1998. Auch in Duisburg lässt sich diese Tendenz erkennen, zumindest im Alt-Hamborner Kreißsaal. An der Hamborner Helios St. Johannes Klinik kamen zwischen Januar und Juni rund zwölf Prozent mehr Babys zur Welt, das sind rund 50...

  • Duisburg
  • 24.07.21
LK-Gemeinschaft
Der Countdown läuft. Nach nunmehr fünf Jahren Bauzeit steht der Umzug in den Neubau an der Hamborner Helios St. Johannes jetzt unmittelbar bevor. Zuletzt gab es aufgrund einiger Wasserschäden eine mehrmonatige Verzögerung. Jetzt ist alles „in trockenen Tüchern“.
Foto: Helios
6 Bilder

Die Hamborner Helios St. Johannes Klinik zieht Ende Juni in den Neubau um
Großprojekt auf der Zielgeraden

Als wir uns Anfang des vergangenen Jahres mit Bauleiter Thilo Sehmisch in und an der Großbaustelle des Neubaus für die Hamborner Helios St. Johannes Klinik trafen, war entspannt und zuversichtlich. Alles lief nach Plan. Im Januar 2021 sollte der Umzug über die Bühne gehen. Doch es kam „etwas anders“. Die leichte Zeitverzögerung durch die Corona-Pandemie hatte man schnell im Griff. Dann kam es ganz schön heftig. Aufgrund zahlreicher Wasserschäden musste das Helios Klinikum Duisburg den geplanten...

  • Duisburg
  • 20.06.21
Blaulicht
Die Polizei musste am Wochenenden zu mehreren Schlägereien im Stadtgebiet ausrücken.

Schlägereien mit Baseballschlägern, Gaspistole und Gabel ausgetragen
Ärger am Wochenende im Stadtgebiet

Mit Baseballschlägern, Gaspistole und Hundeleine gingen bei drei Schlägereien am Wochenende in Duisburg verschiedene Personengruppen aufeinander los. In Neumühl führte am Freitagabend, 11. Juni, 21:20 Uhr, ein Streit zwischen zwei Männern zu einem handfesten Gemenge auf der Rügenstraße. Mit Tierabwehrspray und Baseballschlägern trugen sie den Nachbarschaftsknatsch aus. Auch mehrere Familienmitglieder mischten sich ein. Am Ende kamen eine Frau (32) mit gereizten Augen sowie Atemproblemen und ein...

  • Duisburg
  • 14.06.21
Blaulicht
Ein 31-Jähriger verlor in einem Supermarkt die Nerven und legte sich im Anschluss mit der Polizei ein. Einer Beamtin schlug er gegen den Kopf, sie musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Randalierer schlägt Polizistin und Supermarktmitarbeiter in Huckingen
Strafverfahren eingeleitet

Auf der Flucht aus einem Supermarkt an der Kaiserswerther Straße hat ein 31-jähriger Duisburger am Samstagnachmittag, 22. Mai, gegen 13:30 Uhr, eine Polizistin und einen Marktmitarbeiter verletzt. Vorangegangen war ein Streit mit dem Geschäftspersonal, weil der 31-Jährige ohne Einkaufswagen im Markt unterwegs war. Darauf angesprochen reagierte er aggressiv, stopfte seine Einkäufe in den Rucksack, warf ein paar Geldscheine auf die Kasse und rannte davon. Ein 55-jähriger Mitarbeiter des...

  • Duisburg
  • 25.05.21
Blaulicht
In einem Mehrfamilienhaus in Neumühl brannte es in einer Wohnung. 30 Einsatzkräfte waren dabei im Einsatz.

Feuerwehreinsatz war nach einer Stunde beendet
Wohnungsbrand in Neumühl

Auf der Lehrerstraße in Neumühl kam es heute um 14.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte auf der Rückseite eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss festgestellt werden. Die Bewohner hatten die Wohnung verlassen und die Türe geschlossen, sodass der Treppenraum rauchfrei war. Nach Aussagen der Bewohner brannte es im Kinderzimmer. Zwei Personen, die die brennende Wohnung selbstständig verlassen konnten, wurden vom...

  • Duisburg
  • 21.05.21
Blaulicht
Zwei Verkehrsunfälle gab es in Wanheimerort. Beide Unfallbeteiligten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Fußgängerin und Radfahrer bei Unfällen in Wanheimerort verletzt
Unfallopfer mussten beide ins Krankenhaus

Am Dienstagnachmittag, 18. Mai, 15:45 Uhr, hat ein Autofahrer (68) beim Ausparken auf einem Supermarktparkplatz an der Rheintörchenstraße eine Fußgängerin übersehen und angefahren. Die 62-Jährige zog sich beim Sturz Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen ging es für die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ebenfalls zur Behandlung ins Krankenhaus kam ein 43 Jahre alter Radfahrer nach einem Unfall am Dienstag (18. Mai) um 18:55 Uhr) auf der Düsseldorfer Straße. Ein Ford-Fahrer...

  • Duisburg
  • 19.05.21
Blaulicht
Ein Autofahrer ist mit einer Radfahrerin zusammen gestoßen.

Radfahrerin bei Unfall in Wanheim-Angerhausen schwer verletzt
Polizei appelliert an Zweiradfahrer

Am Dienstagnachmittag, 11. Mai, 17:10 Uhr, sind auf der Angertaler Straße ein Autofahrer und eine Radfahrerin zusammengestoßen. Ein 39-jähriger Renault-Fahrer bog in Höhe der Einmündung Beim Knevelshof in die Angertaler Straße ab und kollidierte dabei mit einer 31-jährigen Radlerin, die von rechts kam. Die Frau stürzte und schlug mit dem Kopf auf. Ein Rettungswagen brachte sie schwer verletzt in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an alle...

  • Duisburg
  • 12.05.21
LK-Gemeinschaft
Die ersten Mützchen und Söckchen der Hebammen hängen nun repräsentativ an der Wand. Die Eltern dürfen sich für ihre Kleinen sogar ein Wunschpaar aussuchen.
Foto: Helios

Schöne Aktion der Hebammen am Helios Klinikum Duisburg
Wärmende Kunst in Wolle

„Wir möchten jedem Kind eine kleine Freude bereiten und ihnen etwas schenken, was ebenso einzigartig ist, wie sie selbst“, erklärt Katja Frind, begeistert, Hebamme und stellvertretende Leitung der Geburtshilfe an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik, begeistert. Zusammen mit dem Team des Helios Klinikums Duisburg wurde die Aktion „Hebammenkunst in Wolle“ auf die Beine gestellt und hat alle Mitwirkenden motiviert. Die Hebammen stricken für jedes Neugeborene ein Mützchen und ein Paar...

  • Duisburg
  • 09.05.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt Pfarrerin Elke Banz vor „ihrer“ Hamborner Friedenskirche. Nach über 37 Jahren seelsorgischen Wirkens dort geht sie jetzt in den Ruhestand. 
Fotos. Reiner Terhorst
4 Bilder

Nach 37 erfüllten Jahren in der Evangelischen Kirchengemeinde Hamborn geht Pfarrerin Elke Banz in den Ruhestand
„Jeder Mensch braucht sein Dorf“

„Der Beruf ist einfach wundervoll“, sagt Pfarrerin Elke Banz. Sie hat ihn erlebt und gelebt. Die vielen Gespräche mit unterschiedlichen Menschen haben ihr viel gegeben. Sie hat sie bei ihren Sorgen begleitet, Freude und Leid geteilt und mit ihnen gemeinsam eine Menge bewirkt. Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt für die Seelsorgerin mit Herz. „Natürlich ist das ein Schritt, der mit sehr unterschiedlichen Gedanken und Gefühlen verbunden ist. An erster Stelle steht für mich Dankbarkeit“, blickt...

  • Duisburg
  • 07.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.