krankenhaus

Beiträge zum Thema krankenhaus

Blaulicht
Die Polizei musste ernste Gespräche mit den zumeist jungen Gaffern führen, die an der Unfallstelle im Nordviertel Fotos und Videos gemacht hatten.

Schaulustige filmten und fotografierten Unfallort - Bilder und Videos gelöscht
Polizei schreitet entschlossen gegen Gaffer im Nordviertel ein

Entschlossen ist die Polizei gegen Gaffer im Nordviertel eingeschritten, die Fotos und Videos von einer Unfallstelle machten. Bei Dunkelheit und starkem Regen waren am Donnerstagabend (20. Februar, 20 Uhr) an der Einmündung Stoppenberger Straße/ Lützowstraße zwei Fahrzeuge zusammen geprallt. Eine 62-jährige Essenerin fuhr dabei mit ihrem grauen Nissan Juke gegen einen VW- Golf, der von rechts, aus der Lützowstraße, auf die Stoppenberger Straße einbog. Die Fahrerin des grauen Golfs musste...

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Ratgeber
Zur Zukunft des Philippusstifts hat die CDU einen Fragenkatalog erarbeitet.

CDU will in der BV dringende Fragen klären
Was passiert mit dem Philippusstift? - Frage jetzt Thema in der Bezirksvertretung

Als die Contilia GmbH Mitte Januar den Verkauf der Katholischen Kliniken Essen (KKE) bekanntgab, kam das als großer Schock. Erst Mitte 2018 hatte die Gesellschaft die KKE mit ihren drei Häusern Philippusstift, Marienhospital und St. Vinzenz Hospital übernommen. Jetzt wird gerätselt, wie es weitergeht, und auch die Bezirksvertretung IV wird sich in ihrer nächsten Sitzung am Dienstag, 11. Februar, um 17 Uhr mit dem Thema beschäftigen. von Alexander Müller „Dies stellt die Bevölkerung erneut...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen musste der schwerverletzte Fußgänger ins Krankenhaus gebracht werden.

29-Jähriger musste mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden
Fußgänger auf der Stolbergstraße schwer verletzt

Die Bilanz ist erschütternd: bei dem Unfall zwischen einem Transporter und einem Fußgänger am Mittwochabend an der Stolbergstraße in Borbeck wurde der 29-jährige Fußgänger schwer verletzt.   Der Autofahrer, ein 30-Jähriger Düsseldorfer, war mit seinem weißen Mercedes Kastenwagen auf der Stolbergstraße in Richtung Heegstraße unterwegs, als er kurz vor der Einmündung zur Wielandstraße mit dem 29-Jährigen zusammenstieß. Dieser wurde bei der Kollision schwer verletzt und von einem Rettungswagen...

  • Essen-Borbeck
  • 16.01.20
Politik
Thomas Kutschaty fordert gemeinsam mit seinen Essener SPD-Kollegen aus dem Bundes- und Landtag eine schnelle Lösung für eine gesicherte Gesundheitsversorgung im Essener Norden.

Gesundheitsversorgung darf nicht unter Contilia-Entscheidung leiden
SPD Politiker fordern schnelle Lösung für Bürger und Mitarbeiter

Die Wellen nach Bekanntwerden der Contilia-Pläne schlagen hoch. Vier Krankenhäuser im Essener Norden will die Träger GmbH verkaufen. Die Essener SPD-Abgeordneten aus Landtag und Bundestag Dirk Heidenblut MdB, Arno Klare MdB, Britta Altenkamp MdL, Thomas Kutschaty MdL sowie Frank Müller MdL sehen damit auch den Neubau des Marienhospitals gefährdet.   „Wir bedauern die Entscheidung der Contilia. Die Kliniken sind mit ihrem Angebot ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil, der...

  • Essen-Borbeck
  • 15.01.20
Politik
Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Dirk Kalweit zeigt sich enttäuscht über die Pläne der Contilia zum Verkauf der KKE GmbH.

CDU kritisiert Pläne und fordert Bedingungen an neuen Investor zu stellen
Enttäuschung über Contilia-Entscheidung

Die Entscheidung des Aufsichtsrates der Contilia GmbH zum Verkauf der Katholischen Kliniken Essen GmbH stößt bei der CDU-Fraktion Essen auf großes Unverständnis. Hierzu erklärt Dirk Kalweit, stellvertretender Vorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die CDU-Fraktion ist sehr enttäuscht über die Entscheidung der Contilia GmbH, die Katholischen Kliniken Essen GmbH nach nicht einmal zwei Jahren wieder verkaufen zu wollen. Monatelang wurde gestritten, gerungen und...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.20
Ratgeber
Im Philippusstift wird es eine Infoveranstaltung rund um das Thema Parkinson geben.

Den Alltag meistern
Parkinson-Tag 2019 des Philippusstifts Borbeck

Der 67-jährige Theo G. ist an Morbus Parkinson erkrankt. Ganze zwei Jahre hat es gedauert bis die richtige Diagnose stand. Bis dahin war es ein weiter Weg, der ihn zum Orthopäden („meine Beine sind so schwer...“), zum Internisten („ich fühle mich oft schwach. Vielleicht ist es mein Herz?“) und auf Drängen einer Freundin zum Psychiater geführt hatte („ich muss mich zu allem zwingen.“). Die anfänglichen Symptome wurden, wie häufig, fehlgedeutet. Erst die motorische Verlangsamung und ein Besuch...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.19
Ratgeber
Viel trinken ist bei diesen Temperaturen besonders wichtig.
3 Bilder

Kein Alkohol und Koffein
So verhält man sich bei den heißen Temperaturen richtig

Lingen im Emsland hat ihn, den Rekord die heißeste Stadt Deutschlands zu sein. Vor drei Wochen wurden dort 42,6 Grad gemessen. Auch bei uns in Essen wurde die 40 Grad-Marke geknackt. Aktuell erleben wir die nächste Hitzewelle. Die Freibäder und Badeseen platzen dementsprechend aus allen Nähten. Doch die Hitze hat auch seine Kehrseite. Schwindel und Müdigkeit treten bei nicht wenigen Menschen auf. Aktuell wird in NRW geschwitzt, was das Zeug hält. Für einige Menschen zu viel. "Es gab schon...

  • Essen
  • 27.08.19
  •  1
Blaulicht
Ein Siebenjähriger wurde bei einem Unfall auf der Donnerstraße am Dienstag schwer verletzt.

Autofahrer konnte auf regennasser Straße nicht rechtzeitig bremsen
Siebenjähriger Dellwiger schwer verletzt im Krankenhaus

Die heftigen Regenfälle am Dienstag dieser Woche waren der Grund für einen schweren Unfall in Dellwig.  Gegen Mittag ist dort ein Siebenjähriger auf der Donnerstraße von einem PKW angefahren und dabei schwer verletzt worden. Ein 55-jähriger Essener war mit seinem Wagen auf der linken Fahrspur der Donnerstraße (Höhe Rahmannstraße) in Richtung Reuenberg unterwegs, als der Siebenjährige von links nach rechts über die Donnerstraße lief. Trotz Vollbremsung kam der 55-Jährige auf der...

  • Essen-Borbeck
  • 29.05.19
Blaulicht
Bis ins Krankenhaus mussten die Beamten den Mann begleiten, der sich gegen die Beamten heftig zur Wehr setzte.

33-Jährigen erwartet nun Strafverfahren wegen Körperverletzung
Heftige Gegenwehr: Bisse und Tritte gegen Polizisten

Zoff am Tresen. In der Nacht zum Sonntag kam es an einer Kneipe an der Bocholder Straße/ Haus-Berge-Straße zu Streitigkeiten. Die Auseinandersetzung zwischen zwei Männern drohte zu eskalieren. Eine 29- jährige Frau und ein 30-jähriger Mann versuchten zu schlichten. Doch einer der Streithähne schlug sofort mit Fäusten auch auf sie ein. Selbst der Polizei gegenüber zeigte er sich äußerst aggressiv. Die Behandlung des Mannes im Krankenhaus war dadurch nicht ohne weiteres machbar....

  • Essen-Borbeck
  • 30.04.19
Blaulicht
Die Polizei hofft nun auf Hinweise auf den Fahrer bzw. den Opel Astra.

91-jährige Seniorin verletzt sich und muss zur stationären Behandlung ins Krankenhaus
Nur Vollbremsung verhindert Busunfall auf der Borbecker Straße

Schmerzhaft endete für eine 91 Jahre alte Frau jetzt  die Fahrt mit dem 186er. Am Freitagnachmittag war die Seniorin mit dem Linienbus auf der Borbecker Straße unterwegs.  Der Fahrer des Busses (58) musste auf seinem Weg in Richtung Otto-Brenner-Straße stark bremsen, als ein links neben ihm fahrender Autofahrer plötzlich auf seine Fahrspur lenkte. Der unbekannte Fahrer habe unbeirrt trotz Hupens seine Fahrt fortgesetzt, ein Unfall sei nur durch die Vollbremsung zu verhindern gewesen. Durch...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.19
Blaulicht
Beim Unfall in Borbeck verletzte sich ein 57-jähriger Rollerfahrer schwer. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben unter anderem zum Unfallhergang machen können.

Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen am Freitagnachmittag machen?
Rollerfahrer an der Stollbergstraße schwer verletzt

Schlichtweg übersehen wurde wohl der Fahrer eines Kleinkraftrades. Der 57-Jährige war am Freitagnachmittag auf der Stollwerkstraße unterwegs, als ihm der Fahrer eines schwarzen Pkw entgegenkam.  Der Rollerfahrer wollte über den Kreuzungsbereich hinweg, weiter geradeaus in Richtung Heegstraße fahren. Der Autofahrer beabsichtigte, an der Kreuzung nach links auf die Theodor-Hartz-Straße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der Fahrer den 57-Jährigen vermutlich, sodass dieser stark abbremsen...

  • Essen-Borbeck
  • 19.03.19
Überregionales
Der aus der Ruhr gerettete Junge ist gestorben. Foto: Polizei

Unglück an der Brehminsel: Junge ist gestorben

Traurige Nachricht aus dem Krankenhaus: Der kleine Junge, der am Freitag (29. Juni) leblos aus der Ruhr geborgen worden war, ist am Donnerstag gestorben.  Mehrere Spaziergänger hatten am Freitag, 29. Juni, gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel entdeckt. Sie alarmierten den Notruf und ein auf der Brehminsel befindliches Pärchen. Ein 29-jähriger Bottroper zog den leblosen Jungen aus dem Wasser und leitete mit weiteren hinzugeeilten Männern lebensrettende...

  • Essen-Werden
  • 06.07.18
Überregionales
Die Ermittler suchen nun nach Zeugen für den Unfall.

Zweiradfahrerin verletzt sich bei Zusammenstoß schwer

Mit scheren Verletzungen liegt eine 54-jährige Essenerin seit gestern Abend (28. Juni) im Krankenhaus.  Die Frau zog sich diese bei einem Verkehrsunfall zu. Gegen 19.15 Uhr  kollidierte ein 25-jähriger Mercedesfahrer mit der Zweiradfahrerin auf der Abbiegespur im Einmündungsbereich Bottroper Straße, Alte Bottroper Straße. Vermutlich übersah der 25-Jährige die vorfahrtsberechtigte Mopedfahrerin, die auf der Alten Bottroper Straße in Fahrtrichtung Heegstraße fuhr. Der Ermittler des...

  • Essen-Borbeck
  • 29.06.18
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Männer sind anders... Ich habe mich, wie man im Ruhrgebiet so schön sagt, kringelig gelacht beim Lesen eines Buches über das unterschiedliche Verhalten von Männern und Frauen (Autor Allan Pease). Schönes Beispiel: Sie möchte mehr Bestätigung und Aufmerksamkeit von ihm – er reagiert, indem er nach draußen geht, für sie den Rasen mäht, sie danach anstrahlt und Lob und Anerkennung erwartet. Wie sie wohl reagiert, überlasse ich Ihrer Phantasie. Ich habe mich amüsiert, die Message verstanden...

  • Essen-Borbeck
  • 26.08.16
WirtschaftAnzeige

Einklang von Körper und Seele

Wer über ästhetische Chirurgie oder Schönheitschirurgie spricht, hat unmittelbar die gängigen Vorurteile zur Hand: XXL-Brustvergrößerungen oder die klassische Botox-Behandlung mit Gesichtern ohne Mimik. „Das sind die negativen Beispiele, die natürlich für Schlagzeilen sorgen, aber darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass die ästhetische Chirurgie wichtige Aufgaben erfüllt“, sagt Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Jörg Hauser vom Alfried Krupp Krankenhaus. Nicht selten ist eine medizinisch und...

  • Essen-Steele
  • 24.06.16
Überregionales
Brand in einer Küche in Schönebeck. Fünf Personen wurden notärztlich untersucht, drei in ein Krankenhaus eingewiesen.

Am Fliegenbusch brennt eine Küche - drei Personen mussten ins Krankenhaus

Feuerwehreinsatz am Fliegenbusch. Am Freitagabend, 1. April 2016, 22.03 Uhr wurde die Feuerwehr nach Schönebeck gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten Einrichtungsgegenstände der Küche in einer Dachgeschosswohnung eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses. Die Dachgeschossbewohner hatten den Brand Gott sei Dank bemerkt und zunächst Löschversuche mit einem Pulverlöscher unternommen. Dann haben sie sich vor dem Gebäude in Sicherheit gebracht. Der Brand wurdemit einem Rohr über den...

  • Essen-Borbeck
  • 04.04.16
Ratgeber
Vorbereitung für den Ernstfall: worauf ist zu achten?

Frage der Woche: Worauf muss man bei einer Patientenverfügung achten?

Mit einer Patientenverfügung kann man vorsorgen, falls man durch Unfall oder altersbedingt nicht mehr Herr seiner selbst ist. Wichtige Entscheidungen über leben und Gesundheit sollen dann in diesem Dokument vorliegen. Doch wer kennt sich damit aus? Nicht nur die Sterbehilfe ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema im Lokalkompass. Auch zum Stichwort Patientenverfügung finden sich unzählige Beiträge in unserem Portal. Wer von Euch kennt sich hiermit aus oder will sich einlesen, um der...

  • 05.11.15
  •  2
  •  14
Überregionales
Bei dem Verkehrsunfall in Bergeborbeck zog sich eine 12-jährige Schülerin schwere Verletzungen zu.

12-jähriges Mädchen erleidet bei Unfall in Bergeborbeck schwere Verletzungen

Schwerer Unfall in Bergeborbeck: Auf der Schraeplerstraße hat am Sonntag Abend (20. September 2015, 18.20 Uhr) ein 12-jähriges Mädchen offenbar beim Überqueren der Straße ein herannahendes Auto übersehen. Mit schwerwiegenden Folgen. Das Mädchen wurde von dem VW Golf erfasst und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die 28-jährige Fahrerin des Autos versuchte noch eine Vollbremsung, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern. Zumal ihr die frühe Sicht auf die Schülerin durch einen am...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.15
Sport

Wohnbau Moskitos erneut treffsicher

Wohnbau Moskitos erneut treffsicher Auch im letzten Heimspiel der Vorbereitungsphase zeigte sich das Team von Cheftrainer Frank Gentges gut aufgelegt, auch wenn die Gäste nur mit einem dezimierten Kader spielen konnten und auf insgesamt 10 Spieler verzichten mussten. Gegen Südwest Regionalligist EHC Zweibrücken gab es eine engagierte Leistung mit 16 Treffern für die Moskitos am Ende, 16:0 (5:0, 6:0, 5:0). Bereits nach zwei Minuten war der einzige Goalie der Gäste, Marcel Kappes, zwei Mal...

  • Essen-West
  • 19.09.15
  •  2
Überregionales
Foto: Gerd-Altmann / pixelio.de

Bei einem Autounfall in Essen-Frintrop gab es Schwerverletzte

Bei einem Autounfall in Essen-Frintrop verletzten sich Beteiligte am Samstagmittag, 6. Juni, gegen 13.45 Uhr schwer. Ein Autofahrer fuhr auf der Frintroper Straße in Richtung Oberhausen. In Höhe der Eimündung Frintroper Straße/Himmelpforten verlor der 23-Jährige die Kontrolle über den Volkswagen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet er ins Schleudern und kam nach links auf die Gegenfahrbahn ab. Der Oberhausener kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi einer...

  • Essen-Borbeck
  • 08.06.15
Überregionales
So lautet der Text der Resolution, wie sie unter anderem in der Bezirksvertretungssitzung verabschiedet wurde.

Bürgerversammlung zu Essener Notfallpraxen

„Kämpferische Solidarität können Sie von uns weiterhin erwarten!“ Damit sprach Franz Josef Gründges allen Anwesenden aus der Seele. Im Residenzsaal von Schloß Essen-Borbeck hatten sich auf Einladung des Bürger- und Verkehrsvereins Experten, Betroffene, politische Vertreter sowie interessierte und engagierte Bürger versammelt, um Maßnahmen gegen eine mögliche Schließung der Essener Notfallpraxen, speziell der am Philippusstift, zu diskutieren. Dem vorausgegangen war eine positive Meldung aus...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.15
Politik
Manfred Sunderhaus, Geschäftsführer Philippusstift, Moderator Dr. Wolfgang Sykorra, Dr. Dipl.-Ing. Jörg Schmeck, Geschäftsführer der AG Notfallpraxis Borbecker Ärzte, und Dr. Georg Wetzig, Vereinsvorsitzender der AG Notfallpraxis Borbecker Ärzte, besprachen mit Gästen das weitere Vorgehen zur Rettung der bestehenden Versorgung. Foto: sara

Bürgerversammlung für Rettung der Notfall-Praxis

Die Notdienst-Struktur soll bestehen bleiben, eine Weiterversorgung gewährleistet werden. (Hintergründe hier) Zumindest, wenn es nach der Praxis am Philippusstift, dem Krankenhaus selbst und auch der lokalen Politik geht, die gemeinsam eine entsprechende Resolution verabschiedeten. Die soll nun in die Bezirksvertretung IV (Essen Borbeck) und den Essener Stadtrat weitergetragen werden. Dr. Erich Maly, seit 15 Jahren leitender Notarzt, seit zehn Jahren in Borbeck tätig, hat für die drohende...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.15
Ratgeber
Mancher greift lieber weiterhin zum Festnetzanschluss, doch nicht jedes Krankenhaus bietet den allein noch an.

Flatrate am Krankenhausbett: Notwendig oder zu teuer?

Wer ins Krankenhaus muss, denkt nicht in erster Linie an Entertainment. Im Universitätsklinikum (UK) gibt es aber genau das, und gemeint sind nicht die Clowns auf der Kinderstation. Vielmehr fällt ein Patienten-Paket für Telefon, TV, Radio und Internet unter diese Bezeichnung, doch nicht jeder ist amüsiert. „3,90 Euro pro Tag sollte meine Frau bezahlen. Ein bisschen viel für ein bisschen Fernsehen“, empört sich ein 82-jähriger Leser über die Höhe der Flatrate. Und genau das ist das Problem...

  • Essen-Nord
  • 05.09.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Blaulicht / Foto: Gohl

Vier Verletzte und eine verbeulte Laterne

Auf der Oberhausener Straße in Essen-Frintrop hat es geknallt. Das Resultat: Vier Verletzte! Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag (12./13. Juli) gegen 0:45 Uhr. Ein 18 Jahre alter Fahrer war mit einem Renault Clio stadtauswärts unterwegs, als er nach eigenen Angaben die Kontrolle über sein Auto verlor. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit einer Laterne. Der Fahrer und die drei Insassen (14, 16, 18) wurden jeweils mit Rettungswagen zur Behandlung in...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.