Krankenkasse

Beiträge zum Thema Krankenkasse

Ratgeber
Fragen zum Förderverfahren können bei den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel gestellt werden oder bei den Krankenkassen vor Ort.

Krankenkassen im Kreis Wesel
Selbsthilfe wird mit rund 99.000 Euro gefördert

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Wesel besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, Vertretern der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf Pauschalförderung. In diesem Jahr wurden 100 Gruppen mit rund 99.000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. Porto, Fotokopien, Kosten für Telefon und Internet usw.) unterstützt sowie Vorträge,...

  • Wesel
  • 19.05.22
KulturAnzeige

DAK-Gesundheit macht Jugendliche seelisch stark
Kostenloses Online-Programm „Smart4me“ für Mädchen und Jungen

Die DAK-Gesundheit macht Jugendliche in Bottrop seelisch stark. Die Kasse bietet exklusiv ein kostenloses Online-Coaching an, das die psychischen Abwehrkräfte fördert. Mit dem Programm „DAK Smart4me“ bekommen Jugendliche einen virtuellen Freund an die Seite gestellt, der sie auf dem Weg zu einem gesunden Umgang mit Stress oder Ängsten begleitet. Das von einem psychologischen Expertenteam entwickelte Online-Coaching ist anonym und kann von jungen Kunden aller Krankenkassen genutzt werden. In...

  • Bottrop
  • 31.03.22
KulturAnzeige

DAK-Gesundheit macht Jugendliche seelisch stark
Kostenloses Online-Programm für Jugendliche

Die DAK-Gesundheit macht Jugendliche in Gelsenkirchen seelisch stark. Die Kasse bietet exklusiv ein kostenloses Online-Coaching an, das die psychischen Abwehrkräfte fördert. Mit dem Programm „DAK Smart4me“ bekommen Jugendliche einen virtuellen Freund an die Seite gestellt, der sie auf dem Weg zu einem gesunden Umgang mit Stress oder Ängsten begleitet. Das von einem psychologischen Expertenteam entwickelte Online-Coaching ist anonym und kann von jungen Kunden aller Krankenkassen genutzt werden....

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.22
Wirtschaft
Lange Jahre war die Zukunft des Hauses an der Duisburger Straße 226 im Herzen Hamborns ungewiss und von zeitweiligen Leerständen geprägt. Inzwischen hat es die Wegstrecke zum Gesundheitshaus bestens gemeistert.
2 Bilder

Neues Leben in historischem Hamborner Gebäude
„Gesunde Zukunft“ im Haus mit Geschichte

Das Haus Duisburger Straße 226 in Hamborn kann man mit Fug und Recht als historisches Gebäude bezeichnen. Vor allem den Älteren ist das Haus seit vielen Jahrzehnten ein Begriff. Wo vor dem Krieg das Warenhaus des jüdischen Kaufmanns Tietz, anschließend der Kaufhof und zuletzt der Elektronikanbieter Medimax ansässig waren, ist nun die AOK zuhause. In ein Haus mit Geschichte hält die Zukunft Einzug. Aus dem Kaufhaus ist in der jüngsten Vergangenheit Schritt für Schritt ein Gesundheitshaus...

  • Duisburg
  • 18.02.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Symbolischer Score im USER-Projekt.

Wenn der Algorithmus den Hilfebedarf vorhersagt

Forschungsprojekt USER stellt sicher, dass aus der Klinik entlassene Patienten im Anschluss die beste Versorgung bekommen. Etwa 13 Prozent aller eigentlich schon aus dem Krankenhaus entlassenen Patienten müssen binnen 30 Tagen erneut aufgenommen werden. Eine Zahl, die mit einem strukturierten Entlassmanagement deutlich gesenkt werden kann. Deshalb haben sich die Knappschaft Kliniken und die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See gemeinsam mit weiteren Partnern auf den Weg gemacht, um...

  • Bochum
  • 27.01.22
Ratgeber

Kostenlose Hotline für die guten Vorsätze
DAK-Ärzte geben Rat

Egal ob in Essen oder anderswo: Viele Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben oft auch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihre Vorhaben in Zeiten von Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start ins neue Jahr für die Essener trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 26. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von Ärztinnen...

  • Essen-Ruhr
  • 25.01.22
RatgeberAnzeige

Kostenlose Hotline für die Guten Vorsätze
DAK-Ärzte geben Rat

Egal ob in Gladbeck oder anderswo: Viele Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben oft auch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihre Vorhaben in Zeiten von Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start ins neue Jahr für die Gladbecker trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 26. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von...

  • Gladbeck
  • 25.01.22
RatgeberAnzeige

Kostenlose Hotline für die Guten Vorsätze
DAK-Ärzte geben Rat

Egal ob in Bottrop oder anderswo: Viele Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben oft auch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihre Vorhaben in Zeiten von Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start ins neue Jahr für die Bottroper trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 26. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von...

  • Bottrop
  • 25.01.22
RatgeberAnzeige

Kostenlose Hotline für die guten Vorsätze
DAK-Ärzte geben Rat

Egal ob in Gelsenkirchen oder anderswo: Viele Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben oft auch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihre Vorhaben in Zeiten von Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start ins neue Jahr für die Gelsenkirchener trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 26. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle...

  • Gelsenkirchen
  • 25.01.22
KulturAnzeige

DAK-Gesundheit stellt auf Terminservice um
Für Besuche im Servicezentrum der Krankenkasse gilt ab sofort die 3G-Regel.

Angesichts stark steigender Infektionszahlen stellt die DAK-Gesundheit ihre Kundenberatung im Servicecentrum Bottrop auf einen Terminservice um. In den Räumen der Kasse gilt ab sofort neben der Maskenpflicht auch die 3G-Regel: Alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Ferner wird der Onlineservice verstärkt. Hintergrund sind stark steigende Corona-Zahlen, das Infektionsschutzgesetz und die jüngsten Beschlüsse der Landesregierung Nordrhein Westfalen. „Die...

  • Bottrop
  • 29.11.21
Kultur

DAK-Gesundheit stellt auf Terminservice um
Für Besuche im Servicezentrum der Krankenkasse gilt ab sofort die

Angesichts stark steigender Infektionszahlen stellt die DAK-Gesundheit ihre Kundenberatung im Servicecentrum Essen auf einen Terminservice um. In den Räumen der Kasse gilt ab sofort neben der Maskenpflicht auch die 3G-Regel: Alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Ferner wird der Onlineservice verstärkt. Hintergrund sind stark steigende Corona-Zahlen, das Infektionsschutzgesetz und die jüngsten Beschlüsse der Landesregierung NRW. „Die Gesundheit unserer...

  • Essen-Ruhr
  • 29.11.21
PolitikAnzeige

DAK-Gesundheit stellt auf Terminservice um
Für Besuche im Servicezentrum der Krankenkasse gilt ab sofort die 3G-Regel

Angesichts stark steigender Infektionszahlen stellt die DAK-Gesundheit ihre Kundenberatung im Servicecentrum Gelsenkirchen auf einen Terminservice um. In den Räumen der Kasse gilt ab sofort neben der Maskenpflicht auch die 3G-Regel: Alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Ferner wird der Onlineservice verstärkt. Hintergrund sind stark steigende Corona-Zahlen, das Infektionsschutzgesetz und die jüngsten Beschlüsse der Landesregierung NRW. „Die Gesundheit...

  • Gelsenkirchen
  • 29.11.21
Ratgeber

Übrigens
Vorbeugen statt Beugen

Dass Corona gerade aktuell gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit hat, ist nichts Neues. Dass das Virus aber auch für Nachwirkungen sorgt, die man so bislang noch nicht auf dem Schirm hatte, befürchten nun die Krankenkassen. Seit Beginn der Pandemie musste ein erheblicher Teil an Präventionsangeboten der Kranken- und Pflegekassen abgebrochen oder sogar ausgesetzt werden. Und dieser Trend setzt sich fort, heißt es in einer Studie des Krankenkassen-Dachverbandes GKV. Fast ein Drittel der von...

  • Duisburg
  • 27.11.21
LK-Gemeinschaft
Die Verbraucherzentrale NRW in Gelsenkirchen steht Betroffenen am Mittwoch, 3. November, rund ums Thema Hilfsmittel zur Verfügung. Foto: Ingo Otto

Probleme mit der Krankenkasse?
Fachleute der Verbraucherzentrale NRW beantworten Fragen rund um Hilfsmittel

Nach einer Operation oder aufgrund von Alter oder Krankheit sind viele Menschen auf Hilfsmittel angewiesen. Dafür stellen behandelnde Ärzt:innen eine Verordnung aus. Aber was ist nun zu tun? Wie kommen Betroffene an das passende Hilfsmittel? An wen kann man sich wenden, wenn man mit der Versorgung unzufrieden ist? Wie kann man sich wehren, wenn die Krankenkasse das benötigte Hilfsmittel ablehnt? Diese und andere Fragen zum Thema Hilfsmittel beantwortet die Beratungsstelle der...

  • Gelsenkirchen
  • 29.10.21
KulturAnzeige

Papierlose Krankmeldung
DAK-Gesundheit in Bottrop informiert über die elektronische Krankmeldung und die Übergangszeit

Die Krankschreibung für gesetzlich Versicherte wird seit dem 1. Oktober digital ausgestellt und auf elektronischem Weg an die Krankenkassen übermittelt. Da die Technik für die sogenannte Telematik-Infrastruktur noch nicht in allen Praxen steht, verweist die DAK-Gesundheit in Bottrop auf eine Übergangszeit bis Ende Dezember, in der der traditionelle gelbe Schein in Papierform noch gilt. Gesetzlich versicherte Beschäftigte sind verpflichtet, sowohl ihrem Arbeitgeber als auch ihrer Krankenkasse zu...

  • Bottrop
  • 28.10.21
KulturAnzeige

Papierlose Krankmeldung
DAK-Gesundheit in Gelsenkirchen informiert über die elektronische Krankmeldung und die Übergangszeit

Die Krankschreibung für gesetzlich Versicherte wird seit dem 1. Oktober digital ausgestellt und auf elektronischem Weg an die Krankenkassen übermittelt. Da die Technik für die sogenannte Telematik-Infrastruktur noch nicht in allen Praxen steht, verweist die DAK-Gesundheit in Gelsenkirchen auf eine Übergangszeit bis Ende Dezember, in der der traditionelle gelbe Schein in Papierform noch gilt. Gesetzlich versicherte Beschäftigte sind verpflichtet, sowohl ihrem Arbeitgeber als auch ihrer...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.21
  • 1
Kultur

Papierlose Krankmeldung
DAK-Gesundheit in Essen informiert über die elektronische Krankmeldung und die Übergangszeit

Die Krankschreibung für gesetzlich Versicherte wird seit dem 1. Oktober digital ausgestellt und auf elektronischem Weg an die Krankenkassen übermittelt. Da die Technik für die sogenannte Telematik-Infrastruktur noch nicht in allen Praxen steht, verweist die DAK-Gesundheit in Essen auf eine Übergangszeit bis Ende Dezember, in der der traditionelle gelbe Schein in Papierform noch gilt. Gesetzlich versicherte Beschäftigte sind verpflichtet, sowohl ihrem Arbeitgeber als auch ihrer Krankenkasse zu...

  • Essen-Ruhr
  • 28.10.21
Ratgeber
Im Rahmen der jährlichen Krebs-Vorsorgeuntersuchung ist ab dem 30. Geburtstag ein Abtasten der Brust und der Achselhöhlen vorgesehen.
2 Bilder

Brustkrebs früh erkennen: Jedes Jahr erkranken 70.000 Frauen in Deutschland daran
Frauen sollten Vorsorge-Angebote in Gelsenkirchen konsequent nutzen:

Gelsenkirchen. Brustkrebs ist mit Abstand die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Darauf weist die AOK NORDWEST anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober hin. Jedes Jahr erkranken etwa 70.000 Frauen in Deutschland daran. Zunehmend sind auch Jüngere betroffen. Mit fortschreitendem Alter steigt das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Doch die Heilungschancen sind sehr gut, wenn die Diagnose frühzeitig gestellt wird und sich eine optimale Therapie anschließt. „Deshalb ist es wichtig, unbedingt die...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.21
KulturAnzeige

Neue Hotline für Hilfe bei Long Covid
DAK-Gesundheit in Bottrop bietet Betroffenen und Angehörigen aller Krankenkassen individuelle Beratung

DAK-Gesundheit in Bottrop bietet ab sofort eine neue Hotline zum Thema Long Covid. Die Krankenkasse reagiert mit dem kostenlosen Angebot auf die zunehmenden Langzeiterkrankungen durch die Corona-Pandemie. Nach Schätzungen leiden zehn bis 15 Prozent der infizierten Menschen an der so genannten Long Covid oder auch am Post-Covid-Syndrom (PCS). Symptome sind Herzklopfen, Kurzatmigkeit, eingeschränkte Lungenfunktion und chronische Müdigkeit bis hin zu Depressionen und Schlaflosigkeit. Über Angebote...

  • Bottrop
  • 31.08.21
Kultur

Neue Hotline für Hilfe bei Long Covid
DAK-Gesundheit in Gelsenkirchen bietet Betroffenen und Angehörigen aller Krankenkassen individuelle Beratung

Die DAK-Gesundheit in Gelsenkirchen bietet ab sofort eine neue Hotline zum Thema Long Covid. Die Krankenkasse reagiert mit dem kostenlosen Angebot auf die zunehmenden Langzeiterkrankungen durch die Corona-Pandemie. Nach Schätzungen leiden zehn bis 15 Prozent der infizierten Menschen an der so genannten Long Covid oder auch am Post-Covid-Syndrom (PCS). Symptome sind Herzklopfen, Kurzatmigkeit, eingeschränkte Lungenfunktion und chronische Müdigkeit bis hin zu Depressionen und Schlaflosigkeit....

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.21
Wirtschaft

Karrierestart zum Gesundheitsexperten
Nachwuchs beginnt Ausbildung bei der DAK-Gesundheit – Krankenkasse als bester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Essen: Karrierestart zum Gesundheitsexperten In die Ausbildung startete am 01.08.2021 bei der DAK-Gesundheit in Essen eine neue Azubine: Sophia Scholz (20) hat das Berufsbild der Sozialversicherungsfachangestellten gewählt. Die drittgrößte deutsche Krankenkasse legt Wert auf eine fundierte und hochwertige Ausbildung kommender Berufsgenerationen – und wurde dafür jüngst als bester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Darüber hinaus bietet die DAK-Gesundheit Studienplätze für ein duales Studium zum...

  • Essen-Ruhr
  • 27.08.21
KulturAnzeige

„fit4future“-Feriencamp in Bottrop: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen
DAK-Gesundheit und Cleven-Stiftung bieten kostenloses Familien- Ferienprogramm

Bewegung, ausgewogene Ernährung, Freizeit und entspannte Familienmomente sind im vergangenen Jahr oft zu kurz gekommen. Deshalb bietet „fit4future“, die gemeinsame Präventionsinitiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit, mit dem „fit4future“-Feriencamp auch in diesem Jahr ein kostenfreies Ferien-Veranstaltungsprogramm für Schulkinder und ihre Eltern in Bottrop vom 2. bis zum 6. August an. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren...

  • Bottrop
  • 29.07.21
KulturAnzeige

„fit4future“-Feriencamp in Gelsenkirchen: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen
DAK-Gesundheit und Cleven-Stiftung bieten kostenloses Familien- Ferienprogramm

Bewegung, ausgewogene Ernährung, Freizeit und entspannte Familienmomente sind im vergangenen Jahroft zu kurz gekommen. Deshalb bietet „fit4future“, die gemeinsame Präventionsinitiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit, mit dem „fit4future“-Feriencamp auch in diesem Jahr ein kostenfreies Ferien-Veranstaltungsprogramm für Schulkinder und ihre Eltern in Gelsenkirchen vom 2. bis zum 6. August an. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends...

  • Gelsenkirchen
  • 29.07.21
Ratgeber

Übrigens
Erkältung „abgesagt“

Die Deutschen melden sich weniger krank. Das geht jetzt aus den Halbjahres-Erhebungen verschiedener gesetzlicher Krankenkassen hervor. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres sind die Krankmeldungen auf weniger als 3,7 Prozent gefallen. Da sei ein enormer Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein besonders großes Minus habe es bei den Atemwegserkrankungen gegeben, teilt beispielsweise die DAK-Gesundheit mit. Auf je 100 Versicherte kamen nur 48 Fehltage. Im ersten Halbjahr 2020 waren es...

  • Duisburg
  • 28.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.