Krankenpflege

Beiträge zum Thema Krankenpflege

LK-Gemeinschaft
15 Schüler haben die staatlichen Abschlussprüfungen in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich abgelegt. Foto: GFO Kliniken Niederrhein

Abschlussprüfungen bestanden
15 Schüler habens geschafft

Im Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit der GFO Kliniken Niederrhein am St. Vinzenz-Hospital in Dinslaken haben 15 Schüler die staatlichen Abschlussprüfungen in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich abgelegt. Zwei Schüler haben ihre Ausbildung mit den herausragenden Noten 1,0 beziehungsweise 1,3 abgeschlossen. "Während der Corona-Pandemie haben die Schüler ganz besondere Herausforderungen bewältigen müssen. Sie haben bewiesen, dass Sie den anspruchsvollen Aufgaben in der...

  • Dinslaken
  • 15.04.22
LK-Gemeinschaft
Jan Kudrisch (19) fasste spontan den Entschluss zu einer Registrierung in einer Stammzellspenderdatei. Vermutlich konnte er bereits helfen, und das freut ihn ganz besonders.
Foto: Helios

DKMS-Spender an der Helios St. Johannes Klinik
„Man fühlt sich ein Stück verbunden“

Jan Kudrisch, Auszubildender an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik, fasste spontan den Entschluss zu einer Registrierung in einer Stammzellspenderdatei. Er wurde bereits nach vier Monaten zur Spende aufgefordert. Erst später teilt man ihm mit, wer diese Spende erhalten soll. Diese Information machte ihn besonders betroffen. So sehr, dass er nun selbst andere dazu auffordern möchte, das gleiche zu tun. Kaum jemand, der sich in der Stammzellspenderdatei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei...

  • Duisburg
  • 20.02.22
Wirtschaft
Die Pflegeschule der St. Elisabeth-Gruppe in Herne stellt online die Ausbildung vor.

Infoabend der St. Elisabeth Gruppe Herne
Pflegeausbildung online kennenlernen

Eine Ausbildung - Viele Möglichkeiten: Durch die generalistische Pflegeausbildung erhalten Auszubildende alle Kompetenzen, die sie für die Pflege von Menschen jeder Altersgruppe benötigen. Die Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe - Katholische Kliniken Rhein-Ruhr stellt am Mittwoch, 26. Januar, 18 Uhr, im Rahmen eines Infoabends die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft vor, die am Dienstag, 1. März, startet. Die Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe bietet den regelmäßig stattfindenden...

  • Herne
  • 18.01.22
Politik

NRW-Landtag erkennt Protest gegen Pflegekammer an, verkennt jedoch die Gründe für den Protest

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen befasst sich heute mit dem Thema Pflegekammer. Laut Bodo Löttgen (CDU) solle niemand einen Nachteil durch die Mitgliedschaft in der Pflegekammer erleiden. Das fällt ihm jedoch ganz schön spät ein. Denn schon jetzt wurde der Datenschutz aller examinierten Pflegekräfte mittels Heilberufegesetz für 5 Jahre ausgesetzt. Schon jetzt haben sich 60000 Pflegekräfte zwangsweise registriert und dabei Aufwand betreiben müssen, um die Berufsurkunde für die vollständige...

  • Düsseldorf
  • 15.12.21
  • 1
  • 3
Politik
10 Bilder

Demonstration gegen den Pflegenotstand und gegen die Pflegekammer in Essen

Anfang Oktober hat sich eine kleine Gruppe zusammengeschlossen, um Demonstrationen gegen die Pflegekammer und für mehr Pflegepersonal zu planen. Daraus erwuchs das Pflegebündnis Westliches Ruhrgebiet und die erste Demo in Essen am 11.12.2021. Wie das ist, wenn etwas zum ersten Mal gemacht wird, sind die Ambitionen stets riesig, doch die Möglichkeiten eingeschränkt. So ist es wenig überraschend, dass längst nicht alles, wie es ursprünglich geplant wurde, umgesetzt werden konnte. Darüber hinaus...

  • Essen-West
  • 14.12.21
  • 3
Wirtschaft
Bild: Saal im OP-Zentrum des Bergmannsheils

Bergmannsheil öffnet sein OP-Zentrum für OP- und Anästhesiepflegekräfte
We are OP’n!

Es ist eines der größten und modernsten OP-Zentren der Region: Das OP-Zentrum am BG Universitätsklinikum Bergmannsheil. Insgesamt 17 hochmodern ausgestattete Säle stehen hier zur Verfügung, einschließlich eines Hybrid-OP-Saals und einer intraoperativen CT-Bildgebung für spezielle Interventionen. OP- und Anästhesiepflegekräfte haben jetzt die Chance, das Herzstück des Bergmannsheils hautnah zu erleben: Beim Aktionstag „We are OP’n!“ am 4. November 2021 um 10.00 Uhr. Interessierte Pflegeprofis...

  • Bochum
  • 26.10.21
LK-Gemeinschaft
Die erfolgreichen Absolventen der Pflegeausbildung an den Helios Rhein-Ruhr-Kliniken blicken jetzt voller Vorfreude in ihre berufliche Zukunft.
Foto: Helios

Examen an den Helios Rhein-Ruhr-Kliniken
Erfolgreich in Theorie und Praxis

Drei Jahre lang haben sie auf diesen Moment hingearbeitet. Viel Arbeit und Stress, aber auch viel Spaß, neue Erfahrungen und erlerntes Wissen liegen hinter ihnen. Nun erhielten zehn Pflegeschülerinnen und -Schüler der Helios Rhein-Ruhr Kliniken in Duisburg ihre Examenszeugnisse und sind ab sofort offiziell examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger. Neben sämtlichen Kenntnissen zum pflegerischen Umgang mit Patienten, wie Krankenbeobachtung, Medikamente verabreichen oder Assistenz bei...

  • Duisburg
  • 05.09.21
Blaulicht

Examensfeier im KBG: Rote Rosen zum Abschied

Der 27. August 2021 war ein ganz besonderer Tag für insgesamt 109 junge Pflegefachkräfte, die ihre Berufsausbildung im Kirchlichen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im Revier GmbH (KBG GmbH) erfolgreich abgeschlossen haben. Die fünf Kurse des Jahrgangs 2018 begingen ihre Examensfeier, in deren Verlauf den Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen sowie Altenpfleger*innen in festlichem Rahmen ihre Zeugnisse persönlich überreicht wurden. Da sich die...

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.21
Vereine + Ehrenamt
Eine Wohngruppe für Demenzkranke wird in die lange leerstehenden Villa Eversbusch in Hagen-Haspe einziehen.

Zuhause für Demenzkranke
Georg-Kraus-Stiftung baut ehemalige Industriellen-Villa Eversbusch um

Die Villa Eversbusch an der Berliner Straße in Haspe wird umgebaut. Die ehemalige Industriellen-Villa wird zu einer sozialen Einrichtung und soll künftig demenzkranken Menschen ein neues Zuhause bieten. Umgesetzt wird das Projekt „Berliner Straße 88 – Eversbusch-Villa“ von der Hagener Georg-Kraus-Stiftung, einer gemeinnützigen Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit. Sie konnte das Projekt in Angriff nehmen, weil sie dafür eine zweckgebundene Zuwendung erhalten hat. Mit ihrer freiwilligen...

  • Hagen
  • 21.04.21
Vereine + Ehrenamt
Zu Ostern wurde ein Gottesdienst in der LebensLuft gefeiert.

Zehn Jahre LebensLuft – die Wohngemeinschaft in Unna feiert Geburtstag

Die Intensiv-Wohngemeinschaft LebensLuft Unna feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Seit zehn Jahren versorgt und pflegt die LebensLuft Menschen, die durch ganz unterschiedliche Erkrankungen in ihrer Atmung beeinträchtigt sind. Das selbstbestimmte Leben in der Wohngemeinschaft hat einen sehr hohen Stellenwert, sodass die Bewohner durch den Einsatz des gesamten Teams vor Ort aktive Teilhabe am täglichen Leben erfahren. Zehn Jahre LebensLuft Unna, dazu zählen auch zwei Urlaube und unzählige Ausflüge,...

  • Unna
  • 12.04.21
Kultur
Mit 29 Jahren entscheidet sich der Bergmann Thorsten Jedlicka für eine Umschulung zum Krankenpfleger. Heute leitet er zwei große Akutstationen in der LWL-Klinik Marl-Sinsen.

Aus der Zeche in die Krankenpflege in der LWL-Klinik Marl-Sinsen
"Ich bin stolz, dass ich das erleben durfte"

Fachkräfte, Berufsanfänger und Quereinsteiger - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet als einer der größten Arbeitgeber in der Region vielfältige Karrierechancen. Daher arbeiten beim LWL auch Menschen mit überraschenden Lebensläufen: So wie Thorsten Jedlicka, der erst elf Jahre im Ruhrgebiet als Bergmann malochte, bevor er sich zum Krankenpfleger umschulen ließ. Heute ist der 53-Jährige Stationsleiter für zwei große Akutstationen der LWL-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in...

  • Marl
  • 21.03.21
Kultur
23 Bilder

Menschlichkeit
Eine von vielen Geschichten in St. Kamillus in Essen

Maria Domenica Brun wurde am 17. Januar 1789 in Lucca (Italien) als Tochter des aus der Schweiz eingewanderten Soldaten Pietro Brun und seiner Ehefrau Giovanna geboren. Im Alter von 12 Jahren verlor Maria Domenica den Vater und in den folgenden Jahre drei ihrer Geschwister. Sie wuchs unter der umsichtigen und liebevollen Führung der Mutter auf. Am 22. April 1811 heiratete Maria Domenica im Alter von 22 Jahren den 10 Jahre älteren Salvatore Barbantini, der jedoch wenige Monate nach der Hochzeit...

  • Essen-Ruhr
  • 09.03.21
  • 3
  • 1
Wirtschaft

40 neue Praxisanleiterinnen und -anleiter verbundweit erfolgreich qualifiziert

Erster Jahrgang erhält Zusatzqualifikation unter besonderen Bedingungen mit hybrider Lehre Abschluss in besonderen Zeiten: Insgesamt 40 Absolventinnen und Absolventen aus den knappschaftlichen Kliniken freuen sich über ihre Zertifikate, die sie als Praxisanleitung von Auszubildenden in der Krankenpflege auszeichnen. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten die Kliniken alle Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Praxisanleitungen neu konzipiert. Statt Präsenzveranstaltungen bekamen die...

  • Bochum
  • 09.03.21
Politik

Pflegenotstand
Tausende Pflegekräfte weniger in der Pandemie

Gerade in Pandemie-Zeiten werden sie dringender gebraucht denn je. Trotzdem hat Deutschland seit dem Beginn der Corona-Krise mehr als 9.000 Pflegekräfte in Krankenhäusern und in der Altenpflege verloren. Das geht aus Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, aus denen die Zeitungen der "Funke Mediengruppe" vorab berichten. Besonders betroffen ist demnach die Krankenpflege in den Kliniken. Das Minus bei den Beschäftigtenzahlen lag hier in der ersten Hochphase der Corona-Krise bei 5.124. In...

  • Bochum
  • 09.03.21
  • 2
Wirtschaft
Gabriele Pollok, Leiterin der CJD Pflegeschule (rechts) und ihre Stellvertreterin Sandra Albrecht, freuen sich auf den Start der neuen Ausbildungsklasse.

Start 01. April in der CJD Pflegeschule
Freie Ausbildungsplätze zur Pflegefachfachkraft

Start am 01. April 2021 in der CJD Pflegeschule Wesel Sie werden händeringend gesucht und ihr Beruf gilt als krisensicher. In der CJD Pflegeschule Wesel an der Alten Delogstraße werden Pflegefachkräfte in Theorie und Praxis ausgebildet. Seit über 30 Jähren bietet die CJD Pflegeschule in Wesel Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich Pflege an. Aktuell sind noch einige wenige Ausbildungsplätz für den nächsten Ausbildungsgang Pflegefachfrau oder Pflegefachmann frei. Die Ausbildung beginnt am...

  • Wesel
  • 05.03.21
Politik
4 Bilder

Gesundheitsreform für eine bessere Pflege zum Schutz der Pflegebedürftigen

Innerhalb von nicht einmal vier Wochen haben mehr als 200.000 Menschen die von Attac unterstützte Bundestagspetition „Gesundheitsreform für eine bessere Pflege zum Schutz der Pflegebedürftigen“ unterschrieben. Das für eine Anhörung im Bundestag nötige Quorum von 50.000 Unterschriften wurde damit bei Weitem überschritten. Noch nie haben so viele Menschen eine Bundestagspetition unterschrieben. Am heutigen Donnerstag wurde die Petition dem Bundestag übergeben. Die öffentliche Anhörung ist für den...

  • Marl
  • 11.02.21
Ratgeber
Dr. Brigitte Schreurs impft ihre Kollegin Ute Jung aus der Pflege.

St. Marienhospital Mülheim impft Personal, das Corona-Patienten pflegt
SMH krempelt die Ärmel hoch

60 erwartungsvolle Pflegende und Ärzte aus dem St. Marien-Hospital erhalten morgen ihre langersehnte, erste Covid-Impfung. Sie arbeiten in Bereichen mit Kontakt zu Corona-Patienten: auf der Intensivstation, der Notaufnahme sowie in den Infektionsbereichen. Deshalb zählen sie zur Kategorie 1. Vor genau zwei Wochen war der erste Teil ihrer Kolleginnen und Kollegen geimpft worden. Die Hoffnung war groß, trotzdem mussten sie nach dem NRW-Impfstopp Geduld beweisen. Nun geht es endlich weiter. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
Ratgeber
Die Auszubildenden in der Altenpflege legten jetzt nach dreijähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten den letzten Teil ihrer staatlichen Abschlussprüfung ab.

Caritas Bildungszentrum
Nach bestandenem Examen direkt in den Job

Die Auszubildenden in der Altenpflege legten jetzt nach dreijähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten den letzten Teil ihrer staatlichen Abschlussprüfung ab. Florian Heintze, Leiter des Caritas Bildungszentrum Dorsten, gratuliert den examinierten Altenpflegerinnen und Altenpflegern ganz herzlich: "Ein besonderer Dank gilt den Pflegeeinrichtungen, die uns in diesen außergewöhnlichen Zeiten flexibel und hilfreich zur Seite standen. Mit Hilfe ihrer...

  • Dorsten
  • 03.11.20
LK-Gemeinschaft
Das Corona-Lächeln beweist: Schülerstationsleiterin Kim Szafranek (r.) und die anderen TeilnehmerInnen zogen am Ende eine positive Bilanz mit Sandra Weidlich (l.), stellvertretende Leitung Bildungszentrum des Helios Klinikums Duisburg, und Peter Frankenstein (vorne links), Leiter Personalentwicklung und Fortbildung.
Foto: Helios

Letzte Durchführung des Projektes „Schüler leiten eine Station“ am Helios Klinikum Duisburg
Aller guten Dinge sind drei

„Zutrauen veredelt den Menschen“, war das Motto, unter dem das Projekt „Schüler leiten eine Station“ am Helios Klinikum Duisburg 2018 ins Leben gerufen wurde. Wie gut dieses Konzept aufgeht, bewies auch die dritte „Schülerstation“, die sowohl auf einer Station der Kinderklinik am St. Johannes in Hamborn, als auch auf einer geriatrischen Station an der Marien Klinik stattfand.  Dabei übernahmen die Auszubildenden zum Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger aus dem Mittel- und Oberkurs des in...

  • Duisburg
  • 25.10.20
Wirtschaft
Die Absolventen in alphabetischer Reihenfolge: Samira Bruns, Pia Goris, Katharina Görtz, Kira Hogefeld, Milan Köhler, Marie Christin Krah, Stefanie Krauhausen, Ina Maria Kröll, Marion Kuppen, Judith Marisch, Lara Neyenhuys, Johannes Oschilewski, Lena Tenhagen, Daniel Timmer, Joelina Urbanek, Marcel van Baal und Vanessa Verfürden.

Examen bestanden
„Stiftung Deutsch Depressionshilfe“ freut sich über Spende der frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger der LVR-Pflegeschule

„Des einen Leid – des anderen Freud“ – stimmt in diesem Fall nicht so ganz für die Schülerinnen und Schüler des Kurses „H 17“ an der Pflegeschule der LVR-Klinik Bedburg–Hau. Schließlich freuten sie sich über ihr erfolgreiches Staatsexamen, das sie nun in der Tasche haben, wenn auch nur gemeinsam mit dem Lehrerteam gefeiert werden konnte und nicht, wie sonst üblich, mit der ganzen Familie und vielen Freunden im Gesellschaftshaus der Klinik.  Doch Corona hin oder her – die frischgebackenen...

  • Bedburg-Hau
  • 18.10.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Insgesamt drei Kurse vom Dorstener St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe freuen sich über das bestandene Examen zur Gesundheits- und Krankenpflege.
3 Bilder

St. Elisabeth Bildungsinstitut Dorsten
Teilnehmer dreier Kurse absolvieren Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflege

Drei Jahre intensives Lernen haben sich für die drei Kurse des Dorstener St. Elisabeth Bildungsinstituts ausgezahlt: Die Schülergruppen haben in den letzten Wochen ihre mündlichen Prüfungen absolviert, nachdem sie ihr Können in der professionellen Pflege erkrankter und hilfsbedürftiger Menschen bereits bei den praktischen und schriftlichen Examensprüfungen erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Praktisch ausgebildet wurden die Schüler des St. Elisabeth Bildungsinstituts für Gesundheitsberufe...

  • Dorsten
  • 24.09.20
LK-Gemeinschaft
18 frisch examinierte Pflegefachkräfte freuen sich über ihre Examen. Foto: privat

18 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler haben ihr Examen bestanden
Neue Pflegefachkräfte im Klinikum Hochsauerland

An der Bildungsakademie der Gesundheits- und Sozialwirtschaft Hochsauerland GmbH ist vor wenigen Tagen der Arnsberger Ausbildungskurse in der Gesundheits- und Krankenpflege verabschiedet worden. 18 Absolvent*innen erhielten nach erfolgreichbestandenen schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen ihr Examenszeugnis und haben somit einen soliden Grundstock für ihre berufliche Laufbahn erworben. Hinter ihnen liegt eine anspruchsvolle, spannende und abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung...

  • Arnsberg
  • 23.09.20
LK-Gemeinschaft
Nach stolzen 46 Jahren Dienst verlässt Iris Müller das Krankenhaus in Haspe.

Abgang nach 46 Jahren
„Ich schmeiß‘ heute alles hin … und werde Prinzessin“: Iris Müller geht in den Ruhestand

„Ich schmeiß‘ heute alles hin … und werde Prinzessin.“ Mit dem Spruch auf dem T-Shirt und unter tosendem Applaus der Kollegen verabschiedete sich Iris Müller in den Ruhestand. Seit 1974 war sie als Krankenpflegerin im evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe beschäftigt. „Ich habe mit 18 Jahren die Ausbildung hier begonnen“, erinnert sie sich. 46 Jahre ist sie geblieben. Das riecht nach Rekord. „Hier war immer eine tolle Atmosphäre, ein familiäres Miteinander und ich hatte die weltbesten...

  • Hagen
  • 06.08.20
Wirtschaft
Bild (v.l.): Volker Thierfeld (Leiter der Krankenpflegeschule) wird von Marcus Fritz (kommissarischer Pflegedirektor) zu seiner neuen Position im Bergmannsheil beglückwünscht.

Volker Thierfeld seit 1. Mai im Amt
Neue Leitung der Krankenpflegeschule

Seit Anfang Mai ist Volker Thierfeld neuer Leiter der Krankenpflegeschule des BG Universitätsklinikums Bergmannsheil. Bereits seit Oktober 2019 war der 61-jährige Duisburger als stellvertretender Schulleiter im Amt. Nach seiner Ausbildung zum Krankenpfleger und einem Studium im Bereich Pflegepädagogik hat Thierfeld bereits in verschiedenen Krankenhäusern der Region als Pflege- und Lehrkraft gearbeitet. „Wir freuen uns, mit Herrn Thierfeld einen sehr erfahrenen und kompetenten Schulleiter...

  • Bochum
  • 04.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.