Krankenwagen

Beiträge zum Thema Krankenwagen

Überregionales
Eine frau wurde Vormittags am 08.06.2018 bei einem Wohnungsbrand in Gelsenkirchen schwer verletzt Foto:Feuerwehr

Frau bei Wohnungsbrand in Gelsenkirchen-Buer schwer verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen-Buer wurde eine Frau heute Vormittag (8. Juni 2018) schwer verletzt. Das Mehrfamilienhaus befindet sich Am Spritzenhaus. Beim Eintreffen der 25 Einsatzkräfte schlugen schon Flammen und Rauch aus den Fenstern. Die verletzte Frau war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr innerhalb der brennenden Wohnung und wurde direkt vor Ort medizinisch versorgt. Anschließend wurde sie mit einem Rettungswagen zu weiteren Behandlungen ins Krankenhaus...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.18
  • 1
Ratgeber

Verkehrsunfall mit Krankenwagen in Gelsenkirchen – Rotthausen fordert fünf Verletzte

Gelsenkirchen Am späten Vormittag des heutigen Tages 06.09.2017 kam es im Gelsenkirchener Ortsteil Rotthausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Krankentransportwagen (KTW). Der KTW eines privaten Krankentransportunternehmens war dabei glücklicherweise auf der Rückfahrt von einem Einsatz und hatte daher keinen Patienten im Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurden aber dennoch die beiden Rettungssanitäter des KTW und die drei Personen im PKW verletzt. Die insgesamt fünf...

  • Gelsenkirchen
  • 06.09.17
  • 2
Überregionales
Horster Polizeiwache muss erhalten bleiben.

Nach Selbstverletzung Widerstand gegen die eingesetzten Beamten.

Vermutlich aus Frustration über die Trennung von seiner Freundin stach sich ein 27 – jähriger Gelsenkirchener in stark alkoholisierten Zustand gegen 00:48 Uhr in der Nacht zum Sonntag, 23. Oktober 2016 im Querschlag im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen mit einem Messer in den Arm. Die daraufhin eingesetzten Beamten wollten die blutende Verletzung ärztlich versorgen lassen, wurden aber unmittelbar mit versuchten Schlägen und Tritten angegangen. Nur mit Mühe gelang es die Person einem...

  • Gelsenkirchen
  • 23.10.16
Überregionales

Unbekannter brach Krankenwagen auf und flüchtete.

Gegen 19:40 Uhr am Samstag, 12.10.2013 hat ein unbekannter auf dem Parkplatz an der Willy – Brandt – Platz die Seitenscheibe eines Krankenwagens aufgebrochen und entwendete daraus ein Handy. Zeugen beschreiben den Mann wie folgt: 40 bis 50 Jahre alt, dunkle Haare, kräftige Statur und dunkle Kleidung. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat in Gladbeck. Tel.: 02036- 550. 14.10.2013

  • Gladbeck
  • 14.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.