Krankheit

Beiträge zum Thema Krankheit

Vereine + Ehrenamt
Der Förderverein Löwenzahn und Pusteblume Wesel hat sich für "seine" Familien - in der Zeit des Lockdowns während der Corona-Pandemie - eine besondere Aktion ausgedacht: Am Ende hatten alle Beteiligten Spaß mit dem "Pusteblumencache".

Mit über 200 Kilometern für eine Tupperdose in Verbindung bleiben
Förderverein Löwenzahn und Pusteblume

Was macht eine Pandemie wie Covid-19 mit dem Förderverein Löwenzahn und Pusteblume (Wesel) oder der Förderverein Löwenzahn und Pusteblume mit Covid-19?!? "Diese Frage war zu Beginn des weltweiten Lockdowns der Pandemie schwer zu beantworten, herrschte doch überwiegend Unsicherheit und Angst ... Auch der Förderverein für Kinderpalliativmedizin Löwenzahn und Pusteblume konnte sich zu Beginn nicht davon freisprechen, jedoch lief im Verein auch mit Begeisterung das kreative Kopfkino.",...

  • Wesel
  • 10.09.20
Ratgeber

Urlauber aus Tirol mit dem Virus infiziert
Corona in Moers: 3. bestätigter Erkrankungsfall im Kreis Wesel

Wie der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel gerade bestätigt, gibt es eine dritte Infektion mit dem Coronavirus im Kreis Wesel. Am Dienstag, 10. März, wurde der Fachdienst über eine weitere bestätigte Infektion mit dem Coronavirus im Kreis Wesel informiert. Zuvor gab es einen Fall in Kamp-Lintfort, dann einen in Moers. "Die erkrankte Person hielt sich in Tirol (Österreich) auf" Es handelt sich bei der erkrankten Person um einen Bürger aus Moers, der sich in der letzten Woche in...

  • Moers
  • 10.03.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Nie war sie so wertvoll wie heute  -  Seife
2 Bilder

COVID 19 - eine Herausforderung für alle
Corona: Man begrüßt sich nur noch durch Winken

„Man begrüßt sich nur noch durch Winken“, beschreibt Tobias Aghte, Centermanager der Neutor Galerie in Dinslaken den vorsichtigen Umgang der Geschäftsleute miteinander, eine Folge von COVID19, dem neuesten Virus aus der Corona Familie. Desinfektionsmittel-Spender geklaut Vor ein paar Tagen hat das Center acht neue Spender mit Desinfesktionsmittel bekommen. „Diese werden wir in den Eingangsbereichen anbringen“, so Aghte. Er hoffe, dass sie nicht zerstört und die Behältnisse mit den...

  • Moers
  • 07.03.20
  • 2
Ratgeber

Aktueller Selbsthilfe-Newsletter erschienen

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle nimmt seit 2018 an dem Projekt "SelbsthilfeNews" teil, welches von den Ersatzkassen in NRW im Rahmen der Selbsthilfeförderung unterstützt wird. Alle zwei Monate berichtet die Kontaktstelle über aktuelle und interessante Themen rund um die Selbsthilfe im Kreis Wesel und darüber hinaus. Der aktuelle Newsletter und eine Anmeldung  kann kostenlos unter www.selbsthilfe-news.de erfolgen.

  • Wesel
  • 20.08.18
Ratgeber
73 Bilder

WESELER GESUNDHEITSTAG 2018 

Unter dem Motto Gesundheit, Sport und Wellness fand in der Niederrheinhalle der Weseler Gesundheitstag 2018 statt. 40 Unternehmen aus Wesel und Umgebung stellten ihre Leistungen vor. Menschen aller Altersgruppen konnten sich an den Ständen informieren und zu verschiedenen Themen beraten lassen Zahlreiche Vorträge und viele Mitmachaktionen runden das Programm ab. Eine live Kniegelenksoperation an einem Dummy interessierte die Besucher sehr. Interessierte konnten unter anderem die...

  • Wesel
  • 17.03.18
  • 1
Überregionales
Ein eingespieltes Team: Brigitte Best, Tanja Meiners und Judith Spogahn.
2 Bilder

Ein Leben mit Chorea Huntington

Tanja Meiners ist an Chorea Huntington erkrankt. Um ihr Leben noch größtenteils selbstbestimmt leben zu können, wohnt die Weselerin in einer Wohnung der BetreuWo-Wesel. Quietschgrün ist der Rollstuhl, in dem Tanja Meiners sitzt. Grün ist Meiners Lieblingsfarbe und alles, was die Weselerin noch mitbestimmen kann, darf sie auch bestimmen. Das ist das Konzept, was hinter der BetreuWo-Wesel steckt: „Jeder kann seinen Alltag weitestgehend so gestalten, wie er es möchte“, so Judith Spogahn von der...

  • Wesel
  • 29.11.16
  • 6
Überregionales
Birgit Schmitz erklärt, wie Schmerzen entstehen und wie sie lernte, den Schmerz zu akzeptieren.
2 Bilder

Bücherkompass: Ein Leben mit der Krankheit

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diesmal haben wir drei Autorinnen ausgesucht, die ihre bewegenden Schicksale angenommen haben und mit einer positiven Botschaft darüber berichten. Maria Langstroff: Jetzt bin ich nicht mehr mundtot In Form von Gesprächen, die Maria Langstroff mit ihrem Verleger Oliver Schwarzkopf in ihrem Krankenzimmer führt, behandelt es Themen wie Freundschaft und Liebe, ihre Familie, ihren Umgang mit...

  • 24.05.16
  • 7
  • 13
Ratgeber
Heilpflanze Cissus: Medizin oder Humbug?

Frage der Woche: Wie wirksam ist Homöopathie?

Kopfschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen und was nicht noch alles: Mit dem Frühling erwartet auch in diesem Jahr viele Menschen eine handfeste Grippe oder zumindest eine Erkältung. In solchen Fällen gehen manche zum Arzt, nehmen vielleicht ein Antibiotikum, andere sitzen (oder schwitzen) die Sache aus; doch viele Menschen vertrauen nach wie vor auf die Wirkung von homöopathischen Heilmitteln. Die rund 2.000 Substanzen, die nach dieser Lehre verwendet werden, sind meist pflanzlich, tierisch...

  • 03.03.16
  • 19
  • 10
Ratgeber

Bücherkompass: Mit Herz, Darm und Hirn für die Gesundheit

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche wollen wir Euch das Thema Gesundheit nahe bringen. Ob diese Bücher dazu beitragen können? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Giulia Enders: Darm mit Charme Ohne ihn geht fast nichts, das steht fest. Der...

  • 01.03.16
  • 13
  • 11
Ratgeber
Vorbereitung für den Ernstfall: worauf ist zu achten?

Frage der Woche: Worauf muss man bei einer Patientenverfügung achten?

Mit einer Patientenverfügung kann man vorsorgen, falls man durch Unfall oder altersbedingt nicht mehr Herr seiner selbst ist. Wichtige Entscheidungen über leben und Gesundheit sollen dann in diesem Dokument vorliegen. Doch wer kennt sich damit aus? Nicht nur die Sterbehilfe ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema im Lokalkompass. Auch zum Stichwort Patientenverfügung finden sich unzählige Beiträge in unserem Portal. Wer von Euch kennt sich hiermit aus oder will sich einlesen, um der...

  • 05.11.15
  • 2
  • 14
Überregionales

Wichtig! MGH - Secondhand-Shop doch noch geschlossen!

Unser Secondhand-Shop kann doch noch nicht öffnen!!! Bedauerlicherweise müssen wir die Öffnung unseres Secondhand-Shops ein weiteres Mal verschieben! Es tut uns sehr leid!!! Nun haben wir einen Krankheitsfall und kein Personal für den Shop. Sobald wir (endgültig) öffnen können, werde ich diese Info sofort weitergeben.

  • Wesel
  • 16.06.14
Ratgeber
Zu welchen dieser Bücher würdet ihr gern eine Kritik schreiben?

BÜCHERKOMPASS: Gesundheit, Krankheit, Fitness

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche geht es um Gesundheit, Krankheit, Fitness - wir haben Geschichten aus der Apotheke, aus dem Krankenhaus und vom inneren Schweinehund für Euch im Angebot. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die...

  • Essen-Süd
  • 14.05.14
  • 9
Sport

BÜCHERKOMPASS: Laufen und gesund bleiben

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche geht es um die Themen Bewegung und Gesundheit, um Joggen und Meditation, Visionäre und Schweinehunde. Dazu bieten wir Euch die folgenden drei Bücher an Marvin Running "Es läuft" Marvin Running schreibt von seinen immer wagemutigeren Laufabenteuern durch den Grand Canyon, über den Tafelberg oder durch weglose...

  • Essen-Süd
  • 07.08.13
  • 9
Natur + Garten

Wieder eine kranke Meise

So wie ich mich über das Treiben am Futterhaus freue, so erschreckt es mich, wenn ich wieder ein Vögelchen sehe, an dem sich wieder irgendeine Krankheit breit macht. Keine Ahnung, was es diesmal ist. Jedenfalls gehen die Federn rund ums Auge aus. Sieht unheimlich aus, erinnert mich an einen Totenkopf. Einmal hab ich es geschafft, die Meise zu fotografieren. Zufälig drehte sie ihr Köpfchen im rchtigen Moment um, sodass man die kranke Stelle sehen kann. Das Bild ist leider etwas undeutlich,...

  • Wesel
  • 16.11.12
  • 14
Überregionales
"Messie" Martina mit ihrer TV-"Aufräumfee" Cora.

Messies - krank oder schuldig?

Vor einiger Zeit gab es im Fernsehen einen Filmbericht über eine Person aus Schwelm, die am sogenannten Messie-Syndrom leidet. Es war bedrückend zu sehen, dass so „ein Fall“ mitten unter uns passiert, dass ein Mensch über Wochen und Monate zwischen Müllbergen und Ratten lebt, ohne dass irgendjemand aus der Nachbarschaft oder dem Bekanntenkreis etwas bemerkt haben will. Der Vermieter soll ihr zwar mehrfach mit Rausschmiss gedroht haben, doch geändert hat sich nichts. 18.000 Kilo Müll schleppte...

  • Schwelm
  • 05.01.12
  • 20
Überregionales
Monica Lierhaus macht ihrem Freund Rolf Hellgardt einen Heiratsantrag. Foto: Hörzu

Goldene Kamera: Die Rückkehr von Monica Lierhaus

Die Verleihung der Goldenen Kamera: Ein bewegender Auftritt von Monica Lierhaus, die nach schwerer zweijähriger Krankheit erstmals wieder im Fernsehen zu sehen war. Davor war sie vor der Öffentlichkeit völlig abgeschottet. Die Sportjounalistin, begleitet von ihrem Lebensgefährten, dem Produzenten Rolf Hellgardt, erhält den Ehrenpreis. Sie rührt das Publikum zu Tränen, als sie sich bei allen bedankt, die ihr geholfen haben, ins Leben zurückzufinden. Dann macht sie ihrem Partner öffentlich...

  • Kleve
  • 06.02.11
  • 6
Überregionales
2 Bilder

Das Burnout Syndrom - eine neue Volkskrankheit?

Man hört es am eigenen Arbeitsplatz, im Freundeskreis, beim Sport, beim Arzt und wo man sich sonst so über Erkrankungen austauschen kann. „Hast du schon gehört, der ...leidet an Burnout!“ „Ja, so was gibt es bei uns auch!“ Und so weiter, und so weiter. Egal, ob es um Stress am Arbeitsplatz durch Überbelastung oder um Mobbing geht, es wird die Gelegenheit nicht ausgelassen, auf das Burnout Syndrom hinzuweisen. Natürlich nicht ganz zu unrecht. Der Begriff burnout heißt wörtlich übersetzt...

  • Hamminkeln
  • 26.07.10
  • 15
Ratgeber
Bei allen ausgelassenen Feiern gilt: Immer an die Überzieher denken!

Wer zur WM fährt, der könnte tot zurückkommen

Wenn das regionale Gesundheitsamt nicht wäre, dann würden WM-Reisende womöglich tot aus Afrika zurückkommen. Und weil der Kreis keine Steuerzahler verlieren möchte, versorgt er Reisewillige mit interessanten Gesundheitsinformationen: Allen, die zur Fußballweltmeisterschaft nach Südafrika fliegen, rät der Fachbereich Gesundheitswesen, sich individuell reisemedizinisch beraten zu lassen. Eine Gelbfieberimpfung sei anzuraten. Falls man nicht nur die Sportstätten, sondern beispielsweise einen...

  • Wesel
  • 10.06.10
  • 2
Ratgeber
2 Bilder

Osteoporose - Krankheit mit Tiefenwirkung

Wesel. Früher war alles besser. Ein Spruch, der für manche an der Realität vorbei zielt. Doch in gewisser Hinsicht stimmt die Behauptung: Früher waren die Menschen gesünder und beweglicher. Dass Fastfood-Konsum und Couchpotato-Mentalität fatale Konsequenzen haben können, zeigt auch die Tatsache, dass es wesentlich mehr Osteoporose-Erkrankungen gibt als früher. Also: Knochenschwund ist ein Zivilisations-Leiden. „Fastfood und Cola sind Knochenkiller.“, weiß Ursula Biernazcyk, Leiterin der...

  • Wesel
  • 19.03.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.