Kray

Beiträge zum Thema Kray

Politik

Bezirksvertreter Nils Sotmann hat nachgefragt
Fehlendes Pflaster an der Kreuzung Rotthauser Straße/Bonifaciusstraße

Bereits seit einiger Zeit wirkt der Gehweg an der Kreuzung Rotthauser Straße/Bonifaciusstraße wie eine vergessene Baustelle. Die Gehwegplatten liegen - seit der Erneuerung der Ampelanlage im Herbst - gestapelt an allen vier Ecken der Kreuzung und der Bürgersteig besteht nur noch aus verdichtetem Schotter. Ein Zustand, der bei vielen Bürgern Verwunderung ausgelöst hat. Auch Nils Sotmann, Bezirksvertreter für die CDU Kray, ist die Situation nicht verborgen geblieben und so hat er in der...

  • Essen-Steele
  • 17.02.20
Politik

Bezirksvertreter Nils Sotmann hat nachgefragt
Baustelle und Vollsperrung in der Kellinghausstraße wohl bis Jahresende

Bereits seit Anfang Januar ist die Kellinghausstraße an der Einmündung zur Rotthauser Straße für Fahrzeuge komplett gesperrt. Die Sperrung der Straße kam für zahlreiche Anwohner und Anlieger überraschend. Nils Sotmann, Bezirksvertreter für die CDU Kray, hat bei der Stadtverwaltung nachgefragt: „Es handelt sich um eine Baumaßnahme der Emschergenossenschaft, die voraussichtlich bis zum Jahresende 2020 andauern wird. Bis dahin wird es leider auch zu Verkehrseinschränkungen im Bereich...

  • Essen-Steele
  • 28.01.20
  •  1
Kultur

Studio-Bühne Essen: „Cool bleiben – Fair streiten“ erreicht in 2019 rund 1.530 Kinder und Jugendliche

Das ist eine schöne Jahresbilanz: 2019 haben die Theaterpädagogen der Studio-Bühne Essen Katharina Böhrke und Thorsten Simon mit „Cool bleiben – Fair streiten“, dem mobilen und interaktiven Theaterangebot zur Förderung prosozialen Verhaltens in Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen, insgesamt rund 1.530 Kinder und Jugendliche erreicht. Darunter waren 27 Kita-Gruppen im Stadtbezirk VII, 24 Grundschulklassen, die Erich Kästner-Gesamtschule, die Sternschule und die Freie Waldorfschule sowie 11...

  • Essen-Steele
  • 18.12.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
WasteWalkVogelheim
6 Bilder

Jedes Wochenende im Einsatz.
WasteWalk hoch Drei!

Gleich in drei Stadtteilen wird WasteWalk am morgigen Samstag aktiv werden. Eben ein WasteWalk3. Für ein sauberes Essen und lebenswertere Stadtteile. Mit Spaß und netten Menschen. In Vogelheim geht es Morgen schon früh um 10:00 Uhr los. Die Mannschaft um Detlef Schliffke trifft sich am AWO-Vereinsraum an der Vogelheimerstrasse 216. Nun schon im siebten Monat in Folge. Hier der Link zu dem Termin auf Facebook. In Kray geht es um 11:00 Uhr los. Das eingeschworene Team um Thomas Frischmuth...

  • Essen
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team vom Krayer Glasbistro ist zum ersten mal dabei.Und sorgt für ihr Leibliches Wohl.
8 Bilder

Weihnachtliche Stimmung
Weihnachtsmarkt vor Historischem Krayer Rathaus

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, das dachten sich auch einige Krayer Geschäftsleute. So wurde in diesem Jahr, ein Weihnachtsmarkt rund um das Historische Krayer Rathaus aufgebaut.Das Team vom Krayer Glasbistro,sorgt für das Leibliche Wohl.Der Krayer Naturschutzverein versorgt die Besucher mit frisch gebacken Waffeln und Heißgetränke. Selbstgemachten Bienenwachskerzen und Honig von den eigenen Bienen. Natürlich gibt es noch andere Zahlreiche Stände, mit schönen Sachen für die...

  • Essen-Steele
  • 30.11.19
  •  2
  •  2
Politik
3 Bilder

Stefanie Kuhs und Nils Sotmann als Ratskandidaten nominiert
Krayer Christdemokraten stellen Weichen für die Kommunalwahl

Im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung hat der CDU Ortsverband Kray/Leithe seine Kandidaten für die Kommunalwahl im kommenden Jahr aufgestellt. Dabei setzen die Krayer Christdemokraten auf zwei engagierte Bezirksvertreter, die sich bereits seit einigen Jahren für den Stadtteil und die Menschen vor Ort einsetzen. Im Ratswahlkreis 31 (Kray) wurde die Ortsvorsitzende Stefanie Kuhs nominiert. Der 25-jährige Nils Sotmann wird im Wahlkreis 32 (Kray-Nord und Leithe) für die CDU antreten. Die...

  • Essen-Steele
  • 21.11.19
  •  3
Kultur
Führen in den kommenden zwei Jahren die Studio-Bühne Essen (v.l.): Stefanie Beckmann (Beisitzerin), Astrid Plewa (Schatzmeisterin), Michael Steinhorst (Vorsitzender), Kerstin Plewa-Brodam (Stellv. Vorsitzende), Frauke Souren (Beisitzerin).

Studio-Bühne Essen bestätigt Vorstand im Amt und blickt auf die 30. Spielzeit an der Korumhöhe

Auf ihrer Jahreshauptversammlung im neu gestalteten Wohnzimmer-Café an der Korumhöhe haben die Mitglieder den Vorstand der Studio-Bühne Essen einstimmig im Amt bestätigt. In den kommenden zwei Jahren führen den Verein Michael Steinhorst (Vorsitzender), Kerstin Plewa-Brodam (Stellv. Vorsitzende), Astrid Plewa (Schatzmeisterin), Stefanie Beckmann (Beisitzerin) und Frauke Souren (Beisitzerin), die Sandra Mader nach 10 Jahren in diesem Amt nachfolgt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte...

  • Essen-Steele
  • 06.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
v.l.: Ryan Schuler, Robert Meyer (Vorsitzender FMK), Jessica Dorndorf, Roman Lüttmann, Jutta Croonen

Große Summe dank vollem Haus
Benefizkonzert des FMK Essen-Kray erfolgreich

Der Saal war bis auf den letzten Stuhl gefüllt. Die bereitgestellten Speisen und Getränke versorgten die zahlreichen Gäste. Doch das Wichtigste an dem Abend war wohl der gute Zweck. Das Young Brass FMK und das Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. spielten ein abwechslungsreiches Konzert vor ausverkauftem Publikum für „Jessica Dorndorf hilft!“. Die Einnahmen waren ausschließlich für die Projekte bestimmt, die Jessica Dorndorf mit ihren Helfern derzeit betreut und anbietet. Die...

  • Essen-Steele
  • 06.11.19
Kultur
9 Jugendliche und junge Erwachsene der ökologischen Organisation „Grünes Segel“ aus Essens Partnerstadt Nischni Nowgorod sind derzeit unter der Federführung des Stadtverbandes Essener Kinder- und Jugendverbände zu Gast in Essen. Am Sonntag konnten auch die Theatermacher der Studio-Bühne Essen die Gruppe, ihre Begleiter und einen Übersetzer der AWO begrüßen.
3 Bilder

Jugendliche aus Nischni Nowgorod zu Gast in der Studio-Bühne Essen

9 Jugendliche und junge Erwachsene der ökologischen Organisation „Grünes Segel“ aus Essens Partnerstadt Nischni Nowgorod sind derzeit unter der Federführung des Stadtverbandes Essener Kinder- und Jugendverbände zu Gast in Essen. Die Begegnung junger Menschen beider Städte ist dabei ein großes Anliegen. Am Sonntag konnten auch die Theatermacher der Studio-Bühne Essen die Gruppe, ihre Begleiter und einen Übersetzer der AWO begrüßen und dabei viel über ihr Engagement für die Umwelt und vor allem...

  • Essen-Steele
  • 05.11.19
Ratgeber
Hier ist alles untergebracht.
13 Bilder

Foodsharing an der Wattenscheider Straße
Fair-Teiler in Kray.

Ein tolles Projekt gibt es seit kurzem in Kray. Auf dem Gelände der Falken an der Wattenscheider Straße 36 steht ein rotes Holzhaus . Hier werden unter anderem abgelaufene Lebensmittel aus Supermärkten oder Backwaren angeboten. Wer mag , darf sich hier bedienen. Aber es geht auch in die andere Richtung. Jeder darf Lebensmittel , die er nicht mehr braucht , und die noch in Ordnung sind , hier in der Hütte abgeben. Eine , wie ich finde , tolle Idee . Und sie wird sehr gut angenommen . Davon...

  • Essen-Steele
  • 25.10.19
  •  6
  •  8
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

WasteWalks in Kray und im Siepental.
Doppelt reinigt besser.

Trotz Regen und Wind. Diesmal waren es zwei WasteWalks am Samstag. In Kray und im Siepental. Wie war das jetzt beim WasteWalkKrayNaturfreunde#04? Die Wettervorhersagen hatten doch Manche abgeschreckt. Egal, mit 3 Kindern und 5 Erwachsenen trotzten wir für ein sauberes Kray dem zeitweiligen Regen. Tatkräftige Unterstützung erfuhren wir durch den Bezirksbürgermeister Gerd Hampel. Rund zwei Stunden und 4 Müllsäcke später fanden wir uns wieder zufrieden im Glasbistro im Krayer Volksgarten ein....

  • Essen
  • 19.10.19
  •  1
  •  2
Politik
Der Krayer CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann begrüßt die Förderung von Vereinen im Stadtbezirk VII.

Rekordförderung durch Landesprogramm „1000 x 1000“
CDU-Bezirksfraktion begrüßt die sichtbare Wertschätzung unserer Vereine

Im Jahr 2019 profitieren landesweit 2.348 Sportvereine vom NRW-Förderprogramm „1000 x 1000“. Im Stadtbezirk VII (Steele, Kray, Freisenbruch, Horst, Leithe) erhalten acht Sportvereine die begehrte Förderung. Dazu erklärt der Krayer CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann: „Wir als Bezirksvertretung unterstützen bereits seit vielen Jahren regelmäßig die sehr wichtige Arbeit der Sportvereine in unseren Stadtteilen. Es ist sehr gut und wichtig, dass die CDU-geführte Landesregierung nun eine weitere...

  • Essen-Steele
  • 14.10.19
Politik

CDU-Bezirksfraktion begrüßt den Vorstoß – Frage nach Bodengutachten
Wohnquartier auf ehemaligem Richter-Gelände

Die politische Sommerpause ist vorbei und die Bezirksvertretung für den Stadtbezirk VII tritt am kommenden Dienstag, 8. Oktober zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung steht auch die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das ehemalige Gelände der Recyclingfirma Richter an der Joachimstraße. Laut Verwaltungsvorlage gibt es Bestrebungen eines Investors hier ein Wohnquartier mit Ein- und Mehrfamilienhäusern samt vierzügiger Kita zu bauen. Insgesamt sollen 150 Familien hier ein...

  • Essen-Steele
  • 04.10.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Die vier Müllketiere D’Artagnan (Lukas Kwiatkowski), Athos (Stefan Schwarz), Porthos (Carl Hermann Theiß) und Aramis (Thomas Frischmuth).
12 Bilder

Schmutzfinkus treibt sein Unwesen.
Es zogen aus gen Kray vier Müllketiere.

Die vier Müllketiere D’Artagnan (Lukas Kwiatkowski), Athos (Stefan Schwarz), Porthos (Carl Hermann Theiß) und Aramis (Thomas Frischmuth) versuchen alles, um ihr Königreich Kray vor Müll zu bewahren. Dies wird jedoch immer schwieriger. Da ihr größter Feind, der böse Zauberer Schmutzfinkus, immer gedankenloser und ohne Rücksicht auf die Umwelt Zigarettenkippen und Unrat allerorten fallen lässt. Doch an ein Aufgeben ist für die WasteWalker nicht zu denken. Trotz widriger Wetterumstände waren die...

  • Essen
  • 04.10.19
  •  1
Kultur
Die erste Spielzeitpremiere im STUDIO: 'Einer flog über das Kuckucksnest'. Das Schauspiel von Dale Wasserman nach dem Bestseller von Ken Kesey ist ab dem 05.10.2019 an der Korumhöhe zu erleben.

Studio-Bühne Essen eröffnet neue Spielzeit mit 'Peter Pan' und 'Einer flog über das Kuckucksnest'

Nach einem langen und heißen Sommer geht es bei der Studio-Bühne Essen an der Korumhöhe endlich wieder los mit "Drama, Wahnsinn, Kinderlachen - Theater hautnah!": Am Samstag, 14. September eröffnet das Haus um 16 Uhr mit der Wiederaufnahme von 'Peter Pan und die verlorenen Kinder' die neue Spielzeit 2019 / 2020. Und schon kurz darauf wird am Samstag, 5. Oktober mit 'Einer flog über das Kuckucksnest', dem Schauspiel von Dale Wasserman nach dem Bestseller von Ken Kesey, die erste...

  • Essen-Steele
  • 03.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP-Fraktion unterstützt Ausbau
Pläne für die Skateranlage im Volksgarten Kray vorgelegt

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt die Ausbaupläne der Skateranlage im Krayer Volksgarten und sieht die hohe Nachfrage des Skatespots als Hinweis auf fehlende Freizeitangebote für Jugendliche. „Mit der 2010 eingeweihten Skateranlage wurde im Stadtteil Kray nicht nur die stadtweite Nachfrage nach einer solchen Attraktion erfüllt, sondern auch Jugendlichen im Essener Osten ein neuer Anlaufpunkt eröffnet“, sagt Eduard Schreyer, Ratsherr der Essener FDP. „Die nunmehr von der...

  • Essen
  • 02.09.19
Politik

CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann: „Zustand nicht haltbar!“
Kleine Schweiz bald kleiner Dschungel? - Gehwege in die Krayer Siedlung sind völlig zugewuchert

Die als „Kleine Schweiz“ bezeichnete ehemalige Zechensiedlung ist mit dem Auto und zu Fuß einzig über die dort endende Bonifaciusstraße zu erreichen. Was aus dem Auto mindestens unschön und ungepflegt aussieht, stellt Fußgänger vor eine echte Herausforderung. Die Bürgersteige auf beiden Seiten der Bonifaciusstraße sind komplett zugewuchert. Das sorgt für berechtigten Unmut bei den Anwohnern und der lokalen Politik. Hierzu der Krayer CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann: „Der Zustand der Grünpflege...

  • Essen-Steele
  • 30.08.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Erinnerungsfoto in der innogy-Lounge mit Kommunalbetreuerin Petra Kox (4. v. li.), Vertreterin des Schirmherrn innogy, Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (2. v. li.), der das Kinderfest gemeinsam mit VKJ-Geschäftsführerin Vera Luber (2. v. re.) moderierte, Frank Müller, 1. Vorsitzender des VKJ (3. v. li.) und Kindern und Erzieherinnen aus dem VKJ-Familienzentrum Kinderhaus SimSalaGrim.   Foto: VKJ
3 Bilder

27. Krayer Kinderfest sorgte am Wochenende für einen schönen Ferienabschluss
Sommer, Sonne, Spielspaß

Einen tollen Schlussakkord für die Sommerferien setzte das große Kinderfest im Krayer Volksgarten. Mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von über 30 Grad zeigte sich der Sommer an diesem letzten Ferien-Samstag nochmal von seiner schönsten Seite. Kinderkarussel, Bungee-Trampolin, verschiedene Hüpfburgen, ein Backmobil, Bastelstände, eine Rollenrutsche, ein Lesezelt und viele weitere Attraktionen säumten die Festwiese im Volksgarten an der Ottostraße. "Wir hatten schon befürchtet,...

  • Essen-Süd
  • 27.08.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das neue Leitungsduo vom VKJ-Familienzentrum Kinderhaus SimSalaGrim Rosa Hermann (l.) und Marc-Andre Nilkowski (r.) nimmt Abschied von Katja Frieling (Mitte).   Foto: VKJ

Leitungswechsel im Kinderhaus SimSalaGrim
Alles anders im "zauberhaften Krayer VKJ-Familienzentrum"

Wenn Rosa Hermann und Marc-Andre Nilkowski nach drei Wochen Ferien das VKJ-Familienzentrum SimSalaGrim an der Grimbergstraße 30 aufschließen, sind sie sicher gut erholt, aber "auch ganz schön traurig", wusste Rosa Hermann schon, bevor die Ferien überhaupt gestartet waren. Nach neun Jahren mussten sie im Juli die langjährige Kinderhaus-Leiterin ziehen lassen. "Und das weinende Auge ist definitiv größer als das lachende, auch wenn wir Katja im neuen Job als Qualitätsmanagementbeauftragte in der...

  • Essen-Süd
  • 20.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Ritterschaft von Bram informiert die Besucher des Krayer Kinderfestes über das Mittelalter.							Foto: Ritterschaft von Bram
3 Bilder

VKJ freut sich über neue Teilnehmer am Samstag, 24. August, im Krayer Volksgarten
Ritter auf dem Kinderfest!

Nicht nur die Schirmherrschaft konnte in Sachen Kinderfest in dieser Woche geregelt werden. Nein, der VKJ freut sich auch über eine neue Teilnehmergruppe, die die Gäste in längst vergessene Zeiten entführen wird. Die "Freie Ritterschaft von Bram e.V." zieht seit mehr als 20 Jahren durch die Lande und erfreut nicht nur die Besucherscharen der verschiedensten Mittelaltermärkte. "Bei uns Bramern gibt es immer viel zu sehen und zu erleben. Für Groß und Klein ist bei uns für jeden was dabei",...

  • Essen-Süd
  • 13.08.19
Kultur
Auf großes Interesse stoßen die Stadtteilspaziergänge zum Jugendstil. Hier ein Foto von der letzten Tour, entstanden vor dem Rathaus Kray, das 1907/1908 errichtet wurde und in dem nach dem II. Weltkrieg die erste Sitzung des Essener Stadtrates stattfand.
3 Bilder

Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel führt am 22. September durch Rüttenscheid
Auf den Spuren des Jugendstils

Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel führt am 22. September durch Rüttenscheid Der Frohnhauser Robert Welzel ist passionierter Heimatforscher. Jüngst hat er im Essener Klartext-Verlag das Buch „Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil“ veröffentlicht. Mit Vorträgen und auf Stadtteilspaziergängen gibt er sein profundes Wissen weiter. Wie demnächst am 22. September in Rüttenscheid. Die Epoche des Jugendstils an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hat es dem 50-Jährigen...

  • Essen-West
  • 03.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Praktikanten Nico Gewitsch und Celina Engelmayer, JuCaKa-Leiter Marc Kallmeyer sowie dm-Marktleiterin Sibel Duygulu (v.l.) bei der Spendenübergabe im dm-Markt an der Krayer Straße 234   Foto: VKJ

Karnaper Jugendcafé des VKJ erhält 600 Euro aus der dm-Aktion "Herz zeigen"
Skateboards für die JuCaKa-Kids

Über einen Satz neuer Skateboards können sich die Betreuer und Jugendlichen vom JuCaKa des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., freuen. Zu verdanken haben sie dies dm und den dm-Kunden in Kray. Während der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ im vergangenen Herbst konnten jeweils zwei lokal engagierte Organisationen sich und ihre Arbeit in einem dm-Markt vorstellen. Die Kunden konnten dann mit Herz-Kärtchen für ihren Favoriten stimmen. Die...

  • Essen-Süd
  • 23.07.19
Sport
Florian Bichler setzte den Schlusspunkt am Hallo.

Zweiter Testspielsieg
RWE müht sich zum 3:1 beim FC Kray

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat auch sein zweites Testspiel erfolgreich absolviert. Nach dem 13:0-Kantersieg vor zehn Tagen beim Bezirksligisten VfB Bottrop tat sich die Truppe von Trainer Christian Titz beim Oberliga-Aufsteiger FC Kray allerdings schwer und mühte sich zu einem 3:1 (1:1). Die Rot-Weissen hatten sich bereits erklärt, dem finanziell angeschlagenen Nachbarn ein wenig Bargeld in die leeren Kassen zu spülen. Und immerhin 1.500 Zuschauer wollten dieses "Retterspiel" im...

  • Essen-Borbeck
  • 04.07.19
Kultur
Mit einem bunten Familienprogramm tauchen die Theatermacher der Studio-Bühne Essen nach der Premiere und ersten Aufführungsstaffel von PETER PAN UND DIE VERLORENEN KINDER gemeinsam mit den Besuchern ein in die abenteuerliche Welt von verwegenen Piraten, schönen Meerjungfrauen, zauberhaften Elfen, klugen Indianern und mutigen Kindern. | Foto: SBE
2 Bilder

“Leinen los! Auf nach Nimmerland!”: Tag der offenen Tür in der Studio-Bühne Essen am 7. Juli 2019

Zum großen Finale der Wiedereröffnung nach der Generalsanierung lädt die Studio-Bühne Essen am Sonntag, den 7. Juli von 14 – 17 Uhr unter dem Motto “Leinen los! Auf nach Nimmerland!” alle kleinen und großen ‘Landratten’ und Theaterfreunde zum Tag der offenen Tür in die Korumhöhe 11 ein. Mit einem bunten Familienprogramm tauchen die Theatermacher der Studio-Bühne Essen nach der Premiere und ersten Aufführungsstaffel von PETER PAN UND DIE VERLORENEN KINDER gemeinsam mit den Besuchern ein in...

  • Essen-Steele
  • 16.06.19
  •  2
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.