Kreativ

Beiträge zum Thema Kreativ

LK-Gemeinschaft
Ostern naht....

Osterbackstube für Kinder

Zur Einstimmung auf das Osterfest lädt das Ev. Bildungswerk Kinder in die Osterbackstube ein. Am Mittwoch, den 14.03.2018 können ab 15:30 Uhr einige Ideen für das Osterfrühstück ausprobiert werden: gebacken werden Zöpfchen aus Hefeteig, kleine Kuchen aus Rührteig oder österliche Ausstecher aus Mürbteig. Teilnehmen können Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren mit einem Eltern- oder Großelternteil. Die Gebühr pro Paar beträgt 10,50 € (incl. Material). Anmeldung: Ev. Bildungswerk,...

  • Dortmund-City
  • 28.02.18
LK-Gemeinschaft

Ein Muttertagsfrühstück mit Herz

Workshop für Kinder Kinder ab sechs Jahren lädt das Ev. Bildungswerk am Freitag, den 12.05.2017 ab 16:00 Uhr zum Workshop „Ein Muttertagsfrühstück mit Herz“ ein. Gemeinsam werden Ideen für ein "herziges" Muttertagsfrühstück gesammelt: Es wird dekoriert, gebastelt und gebacken. Die Gebühr beträgt 10,50 € (incl. Material). Eine Anmeldung ist erforderlich: Ev. Bildungswerk, Familienbildung, Tel.: 0231 8494-404 oder www.familienbildung-do.de

  • Dortmund-City
  • 05.05.17
LK-Gemeinschaft
Ostern naht!

Basteln und Backen in der Osterwerkstatt

Zur Einstimmung auf das Osterfest lädt das Ev. Bildungswerk Kinder zur Osterwerkstatt ein. Am Freitag, den 24.03.2017 können ab 16:00 Uhr Eier gefärbt und eine Osterkerze gestaltet werden. Außerdem werden Osterzöpfchen und Osterbrot gebacken. Teilnehmen können Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren mit einen Eltern- oder Großelternteil. Die Gebühr beträgt pro Kind und Begleitperson 11,50 € (incl. Material). Eine Anmeldung ist erforderlich: Ev. Bildungswerk, Familienbildung,...

  • Dortmund-City
  • 16.03.17
LK-Gemeinschaft

Nähen im Frühling

Zum Workshop „Nähen im Frühling“ lädt das Ev. Bildungswerk, Familienbildung, am Samstag, den 11.03.2017 ins Reinoldinum, Schwanenwall 34, ein. Von 12:45 bis 15:45 Uhr können frühlingshafte und österliche Dekorationen für zu Hause oder ein Rock für die Frühlingsgarderobe genäht werden. Der Kurs ist auch für Anfänger/innen geeignet. Die Kursgebühr beträgt 12,00 €. Mitzubringen sind fröhliche Stoffe. Um eine Anmeldung wird gebeten: Ev. Bildungswerk, Familienbildung Tel. 0231 84...

  • Dortmund-City
  • 01.03.17
LK-Gemeinschaft

Einzigartige Beutel nähen

Zum Workshop „Mehrweg ist schön – Beutel selber nähen“ lädt das Ev. Bildungswerk am Samstag, den 11.03.2017 ins Reinoldinum, Schwanenwall 34, ein. Von 9:30 bis 12:30 Uhr können schöne Beutel für den Einkauf, den Ausflug oder den Sport genäht werden. Jede Frau oder auch jeder Mann näht eine individuelle, ganz besonders schöne und praktische Tasche. Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet. Die Kursgebühr beträgt 12,00 €. Mitzubringen sind 2 m Stoff, gerne auch unterschiedliche...

  • Dortmund-City
  • 27.02.17
Ratgeber

Neue Workshops: Schnuppernähen und Nähen für Mütter und Töchter

Zum Workshop Schnuppernähen lädt das Ev. Bildungswerk am Samstag, den 04.02.2017 in der Innenstadt ins Reinoldinum, Schwanenwall 34, ein. Von 9:30 bis 12:30 Uhr werden Grundlagen und mehr im Umgang mit der Nähmaschine in dem Workshop für Anfänger/innen von der Kursleiterin Wibke Filipponi (Modistenmeisterin) gut erklärt und direkt ausprobiert. Die Kursgebühr beträgt 12,00 €. Mitzubringen ist 1m Baumwollstoff. Mütter und Töchter können im zweiten Workshop von 12:45 bis 15:45 Uhr...

  • Dortmund-City
  • 19.01.17
LK-Gemeinschaft
Fotos mal ganz anders

Vom Foto zum Mosaikbild

Zu einem besonderen Ferienangebot lädt das Ev. Bildungswerk - Familienbildung - Grundschulkinder und ihre Mütter, Väter oder Großeltern am Freitag, den 21.10.2016 von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr ein. Nach einer Fotoexkursion mit dem Smartphone oder Tablet wird aus den aufgenommenen Fotos am PC ein einzigartiges Mosaikbild erstellt. Für die Veranstaltung ist pro Anmeldung mindestens ein Smartphone oder Tablet-PC mitzubringen. Das Angebot (Kursnummer F162-O305) startet in den Räumen der Ev....

  • Dortmund-City
  • 05.10.16
LK-Gemeinschaft
Mit dem Smartphone kreativ werden...

Hörspaziergang mit dem Smartphone

Mit dem Smartphone kreativ werden... Zu einem ganz besonderen "Hörspaziergang" mit dem Smartphone lädt das Ev. Bildungswerk Grundschulkinder und ihre Eltern oder Großeltern am Samstag, den 24.09.2016 ab 14:00 Uhr ein. Nach einer kurzen Einführung werden in kleinen Teams mit Hilfe der Smartphones oder Tablets Geräusche aufgenommen. Im Anschluss wird ein Hörrätsel für die anderen Gruppen erstellt. Mal sehen, ob die anderen später erraten, was da zu hören ist? Für die Veranstaltung ist pro...

  • Dortmund-City
  • 13.09.16
Ratgeber

Osteraktionen für Kinder

Zur schöneren Einstimmung auf das Osterfest bietet das Ev. Bildungswerk Kindern zwei besondere Aktionen an: In der Osterwerkstatt werden am Freitag, den 11.03.2016 ab 15:00 Uhr Eier angemalt und es wird gebastelt. Teilnehmen können Kinder von 5 bis 8 Jahren mit oder auch ohne (Groß-) Eltern. Die Gebühr beträgt 8,90 € (incl. Material). Nach dem Motto „ An Ostern nicht nur Schokohasen“ werden am Samstag, den 12.03.2016 ab 16:00 Uhr Zöpfe, Kuchen und Plätzchen gebacken. Bei diesem Angebot...

  • Dortmund-City
  • 02.03.16
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in der Nordstadt – Vincenz - von - Paul - Schule lädt zum Mitmachen ein

Er ist schon Tradition geworden, der „märchenhafte Mitmach-Weihnachtsmarkt“ an der Vincenz-von-Paul-Schule in der Dortmunder Nordstadt. Am 02.12.2015 ist es wieder so weit, wenn sich ab 15.00 Uhr die Türen der Schule in der Oesterholzstraße für kleine und große Besucherinnen und Besucher öffnen. Wie auch schon im letzten Jahr, sind alle Kinder und Erwachsenen herzlich eingeladen, sich aktiv an einem oder mehreren der vielen Programmangebote zu beteiligen. Ein Medley aus traditionellen Liedern...

  • Dortmund-City
  • 18.11.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Kinder vom St. Reinoldi-St. Marien Kindergarten präsentieren ihre Interpretationen von Werken großer Maler.

Stolze Künstler stellen aus

Die Kinder des St. Reinoldi-St. Marien Kindergartens präsentierten stolz ihre Werke bei der Ausstellung der Montagsmaler. Jeden Montag starten die Kinder gemeinsam mit der ehemaligen Mitarbeiterin Hanna Horn zu einer abenteuerlichen Reise in die Welt der Farben. Die Kinder gingen auf die Spuren großer Maler und ließen sich von diesen zu eigenem Gestalten inspirieren. Eine Auswahl der entstandenen Werke stellten sie bei der Ausstellung aus und führten die Eltern in die spannende Welt der...

  • Dortmund-City
  • 23.03.15
  • 1
Politik
Kreative und Stadt rücken zusammen, um das Unionviertel und die Rheinischestraße für Start-Ups interessant zu halten: Die Gründer von Tapir Media (l.) und Stadtdirektor Jörg Stüdemann (r.).
3 Bilder

Frischzellenkur im Viertel - Neues Projekt Unionviertel.Kreativ holt mit 1.3 Millionen Euro weitere Kreative ins Dortmunder Quartier

Das sich verändernde Viertel zwischen Dortmunder U und Dorstfeld ist als ein Quartier für Künstler und Jungunternehmer mit über 30 Kreativschmieden bekannt. Nun pusht das Projekt „Unionviertel.Kreativ“ die Aufbruchstimmung weiter. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen Wirtschaftsförderung, Kulturbüro, dem Dezernat Umwelt, Planen und Wohnen der Stadt Dortmund mit der neugegründeten Genossenschaft „InWest“. Unterstützt durch 1.3 Millionen Euro aus Mitteln des Landes und Bundes (80%) und der...

  • Dortmund-City
  • 12.03.15
Vereine + Ehrenamt
Von den Foto-Profis lernen können Kinder zwischen 12 und 14 Jahren beim kostenlosen Fotokurs.

Kostenloser Foto-Workshop für Kinder im Künstlerhaus mit den Profis

Einen Foto-Workshop für Kinder zwischen 12 und 14 Jahren bietet das Künstlerhaus am Sunderweg am 7., 14. und 28. März sowie am 11. und 18. April und am 9., 16. und 30. Mai jeweils samstags von 11 bis 14 Uhr an. Unter dem Namen „Fotoclub Phoenixtraum – Die kreative Kamera“ werden Portrait-, People- und Fashionfotografie im Studio und unterwegs den Kinder erklärt und gelehrt. Außerdem vermittelt der Kurs die technischen Grundlagen und kreativen Möglichkeiten einer Spiegelreflexkamera. Zudem...

  • Dortmund-City
  • 04.03.15
LK-Gemeinschaft
Viel Schönes und Inspirationen zum Selbermachen gibt es vom 18. bis 23. März auf der „Creativa“ in den Westfalenhallen zu entdecken.
4 Bilder

Auf geht es zur Creativa 2015 in den Westfalenhallen

Die wohl bunteste und vielfältigste Kreativmesse Europas lädt vom 18. bis 23. März Anfänger, Interessierte und Profi-Gestalter zur Messe in die Westfalenhallen. Auf einer Gesamtfläche von über 40 000 qm sind sämtliche Kreativprodukte und –techniken zu finden. Das Angebot erstreckt sich über Filzen, Handarbeiten, Spinnen und Weben, Quilten, Holz- und Metallarbeiten, Seiden- und Glasmalen, Schmuckherstellung, Malen und Zeichnen bis hin zum Töpfern. Neben der Messe, in welcher rund 700...

  • Dortmund-City
  • 02.03.15
Vereine + Ehrenamt
Das Kunsthandwerkermarkt findet bereits das vierte Mal im Westpark statt und wird eingebunden in das Programm des "Westendsommers 2015".

Aufruf für Künstler zu Ausstellung und Markt im Dortmunder Westpark

Künstler, die am Kunsthandwerkermarkt im Westpark am 1. August teilnehmen möchten und ihre Werke vor dem Schneckenhaus präsentieren möchten, sind aufgerufen sich bei der Veranstalterin Janine Despaigne unter  0177 37 32 167 oder via Mail an janine.despaigne@gmx.de anzumelden. Gesucht werden Maler, Fotografen, Grafiker, Bildhauer, Modedesigner, Schmuckgestalter und Kunsthandwerker. Der vierte Kunsthandwerkermarkt ist eingebettet in die städtische Veranstaltung „Westendsommer“ mit...

  • Dortmund-City
  • 18.02.15
  • 2
Kultur
Heimatdesign (hier Marc Röbbecke im Ladenbereich von Heimatdesign) präsentiert die Ausstellung der TU Dortmund „stroh.hut.mode. - intensive verflechtungen“.

Strohhüte in Dortmunder Ausstellung bei "Heimatdesign"

Strohhüte als traditionelle Kopfbedeckung, rituelles Kleidungsstück und modisches Accessoire gibt es vom 26. Februar bis 1. März jeweils von 11 bis 18 Uhr in einer Ausstellung bei „Heimatdesign“ am Hohen Wall 15 bei freiem Eintritt zu sehen. Die Schau „stroh.hut.mode. - intensive verflechtungen“ ist ein Projekt von Studierenden der TU Dortmund, die sich über anderthalb Jahre mit dem Strohhut als Massenprodukt bis zur Haut Couture auseinandergesetzt haben. Zur Vernissage am 25. Februar um 18...

  • Dortmund-City
  • 18.02.15
  • 1
Überregionales
Entlang der Rheinischen Straße beginnt das bunte Leben zu blühen. Nicht nur das „Straßencafé“, sondern auch Galerien, Gastronomie, gute Vinylschallplatten und Grünanlagen laden zum Verweilen ein.

Pulsierende Urbanität: Dortmunds Unionviertel blüht weiter auf

Das Unionviertel ist in aller Munde. Grund dafür ist sicher nicht allein die Imagekampagne der Stadt. Die Anwohner gelten als jung und weltoffen, heißen Flüchtlinge in der Adlerstraße willkommen und stemmen ein höchst interessantes Projekt nach dem anderen aus dem Boden. Es sind die Menschen, die hier den urbanen Groove im Herzen haben. Lange Zeit geprägt durch Leerstand, ist das Viertel zwischen Westpark, der bei Studierenden zu einer der beliebtesten Grünanlagen der Stadt zählt, dem...

  • Dortmund-City
  • 26.11.14
Überregionales
Strahlend zeigen sich nicht nur die Gesichter der Bewohner im Quartier, sondern auch die Macher des Buchs „Wir: Echt Nordstadt“, welches das Image des Stadtteils verbessern soll.
18 Bilder

Neuer Bildband "Wir: echt Nordstadt!"

2500 freundliche Gesichter aus dem Quartier sind auf den Gruppenporträts von Klaus Hartman und Dietmar Wäsche in einem frisch erschienenen Bildband zu sehen, der das Image des Viertels verbessern soll. „Es ist ein gutes Gefühl, das fertige Produkt endlich in der Hand zu halten.“ Mit diesen Worten überreichte Veit Hohfeld von der Stadtteil-Schule Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder im Dietrich-Keuning-Haus ein frisch gedrucktes Exemplar von „Wir: Echt Nordstadt - 106 Gruppenportraits“. Ein...

  • Dortmund-City
  • 22.10.14
  • 2
Überregionales
„Einfach mal am Nordmarkt aussteigen, das wäre schon was", rät Bjoern Hering den Leuten, die mit dem Auto das Viertel nur durchfahren.
2 Bilder

Nordstadt-Bohème - Bjoern Hering und sein Blog sehen das Viertel als einen Freiraum

Von Dortmund aus in die ganze Welt, aber der Nordstadt treu geblieben. Dafür hat der Musiker, Veranstalter und Blogger viele Gründe und kämpft für die Anerkennung des viel diskutierten Stadtteils. Bjoern Herings popkultureller Blog Last Junkies On Earth, in dem er die Gefahr in den Nordstadt-Straßen thematisiert und Orte auflistet, die das Leben in der schwarz-gelben Stadt lebenswert machen, generierten einen kleinen Internet-Hype. Für die Popkultur um die Welt - für das urbane Leben im...

  • Dortmund-Nord
  • 15.10.14
  • 1
Kultur
Die Nordstadtblogger möchten ein tieferen Blick in den Norden werfen, mit den Menschen sprechen und auch positive Momente und Projekte festhalten sowie für eine ausgewogene, unabhängige Berichterstattung sorgen.
2 Bilder

Gesamtbild des Nordens - Nordstadtblogger möchten einen tieferen Blick in die Nordstadt werfen

„Die Nordstadt ist mehr als nur Rot- und Blaulicht“, hebt Alexander Völkel hervor, der die erfolgreiche Nachrichtenseite Nordstadtblogger.de gegründet hat. Seit 2013 berichtet er zusammen mit anderen Journalistenprofis unabhängig und mit einem weiten Blickwinkel über den heiß diskutierten Dortmunder Stadtteil. Der nördliche Innenstadtbezirk ist seit Siedlungsbeginn der osteuropäischen Eisenbahnbauer im 18. Jahrhundert Gesprächsthema gewesen. Dass die Viertel und ihre Bewohner auf der...

  • Dortmund-City
  • 22.09.14
Kultur
32 Bilder

Photowalk, Tag 1: Anfang

Die ersten Teilnehmer-Bilder vom Photowalk. Das Thema war passenderweise "Anfang", und wir begleiteten die Eröffnung des Münsterstraßenfestes aus einer eher ungewohnten Perspektive Der Anfang der Münsterstraße, der Anfang der Festmeile, aber auch der Aufbau der Stände waren genau so vertreten wie der Beginn der Vermüllung und der Einkauf frischer Lebensmittel als Anfang eines guten Essens. Es gilt die kreative Idee und nicht die Technik Aus diesem Grunde fotografieren wir auch nach...

  • Dortmund-City
  • 03.06.14
  • 1
Kultur
Am Consol Theater ist man bereits Feuer und Flamme für das grenzenlos kreative Projekt der Kulturmetropole Ruhr.
2 Bilder

"Pottfiction": Kreativ die Welt verändern

Hinter dem Titel „Pottfiction“ verbirgt sich ein Projekt ohne kreative Grenzen für junge Menschen, die sich selbst und ihre Umwelt neu erleben, erfinden und gestalten möchten. Neugierig, leidenschaftlich und verrückt „Wir beschäftigen uns in der Gruppe Gelsenkirchen mit dem Thema ‚neugierig‘“, berichtet Sven Hensel, Abiturient und Teilnehmer von „Pottfiction“. Weitere Gruppen in der Kulturmetropole Ruhr beschäftigen sich mit den Themen „mutig“, „verrückt“, „romantisch“ und...

  • Gelsenkirchen
  • 10.05.14
Politik
Der Kreativtag ist eine von vielen Aktionen der Jugendwähler–Aktion:Jugend.Macht.Pottwahl.

Kerativtag für Jugendliche vor der Wahl

Die Ideen und Forderungen der jungen Dortmunder zur Kommunal-Wahl sind am Samstag,5. April, ab 11 Uhr im Fritz-Henßler-Haus bei einem Kreativtag gefragt. Jugendliche ab 15 Jahren sind eingeladen mit Künstlern ihre Vorstellungen zu ihrer Zukunft in Dortmund umzusetzen. Für diesen  Samstag haben der Jugendring und das Jugendamt verschiedenste Künstler eingeladen. Neben Filmen und Fotos wird es auch die Möglichkeit geben, seine Ideen und Forderung in Form von Gedichten zu formuilieren oder auch...

  • Dortmund-City
  • 03.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.