Alles zum Thema Krebshilfe

Beiträge zum Thema Krebshilfe

Kultur
Die Klasse 10c der Erich Kästner Gesamtschule, die Klassenlehrerinnen Frau Gausepohl (links) und Frau Siebert (rechts), sowie Frau Krieger (verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit der Essener Elterninitiative) freuen sich über die Spende.

Spendenübergabe
Die Welt ein bisschen besser machen

Bereits mehrfach haben die Schüler der Klasse 10c der Erich Kästner-Gesamtschule in den vergangenen Jahren soziales Engagement gezeigt. So sammelten sie mehrfach Spenden an ihrer Schule für die Aktion Lichtblicke und beteiligten sich bei den Aktionen der Caritas im Rahmen von "Jugend gegen Aids". Ausgehend von einem Projekt im Religionsunterricht zum Thema "Die Welt ein bisschen besser machen", beschloss die Klasse eine Waffelaktion, bei der der Erlös gespendet werden sollte. Die...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
LK-Gemeinschaft
Die Band performt live am Samstag, den 26. Oktober 2019 um 20 Uhr zu „Voß Am Chaussee“. Foto: privat

Rockabilly für die Kinderkrebshilfe
Jetzt wird’s heiß und wild mit „Sandy and the Wild Wombats"

Überraschend homogen, erstaunlich witzig und sich selbst nicht zu ernst nehmend, sorgen "Sandy and the Wild Wombats" live für viel Furore und wilde Konzerte. Die Band kommt am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr, zu „Voß Am Chaussee“ an der Werler Straße 50, in Unna. Unna. Verloren geglaubte Klassiker der 50er und 60er Jahre erstrahlen wieder in neuem Glanz. Schon allein die raue Stimme der Sängerin und die Ecken und die Kanten bringen den Charme der Band aus Essen weit nach vorne.Die Band...

  • Stadtspiegel Unna
  • 22.02.19
  •  1
Ratgeber

Vortrag am Samstag
Hilfe für Krebspatienten +++ Selbstfürsorge ist zentrales Thema beim Krebsselbsthilfetag

„Selbstfürsorge, was kann ich für mich tun?“ ist in diesem Jahr das Thema beim Krebsselbsthilfetag in Hagen. Am Samstag, 9. Februar, gibt es themenbezogen zwei interessante Vorträge. Prof. Dr. Josef Beuth startet um 11 Uhr mit seinem Vortrag: „Naturheilverfahren bei Krebs - was ist wissenschaftlich anerkannt?“. Gegen 13.30 Uhr greift der Psychoonkologe Dr. Tim Reuter Fallbeispiele aus der klinischen Praxis und ambulanten Beratung auf, indem er Antworten auf die Frage „Wie kann...

  • Hagen
  • 06.02.19
Überregionales
Zum fünften Mal in Folge fand die Aktion statt und es wurden 3.272,22 Euro gesammelt. Foto: privat

Kuchen gegen Spende

Nicht nur unzählige Drachen konnte man auf der Kamen Kite, auf dem Segelflugplatz in Kamen-Heeren, am 5. und 6. Mai betrachten, sondern auch jede Menge Kuchen die man im Gegenzug für eine Spende verspeisen konnte. Zum fünften Mal in Folge fand die Aktion statt und es wurden 3.272,22 Euro gesammelt. Deshalb konnte am 6. Juni die Spende von Katja Herbold (Stadt Kamen), Elke Kappen (1. Beigeordnete) und Herrn Flechsig, Daniela Bäsig, Linda Bäsig und Sandra Adrion an Michelle Arck von der Deutschen...

  • Kamen
  • 09.06.18
Sport
Golfen für den guten Zweck - mit diesem Plakat wirbt die Deutsche Krebshilfe um Unterstützung.

Golfen für den guten Zweck

Fröndenberg. Der Golf Club Gut Neuenhof hatte am 19. Mai zum Benefiz-Golfturnier eingeladen und der größte Gewinner stand bereits vor dem Turnier fest: die Deutsche Krebshilfe. 53 Golferinnen und Golfer waren der Einladung gefolgt und unterstützten die gemeinnützige Organisation mit 1.710 Euro. Sportlich gingen Andrea Becker und Klaus Niemeier als Bruttosieger hervor. Klaus Henneberg, Claudia Denniger und Dr. Ralf Schneider sicherten sich die ersten Plätze in den Nettoklassen. Sie haben sich...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.05.18
Überregionales
Ralf Luster mit seiner Frau Sylvia
2 Bilder

KiehA unterstützt die Deutsche Krebshilfe

Ausgeschrieben bedeutet Kieha – Krebs ist ein hinterhältiges Arschloch! Darf man so ein Wort ohne Zensur publizieren? Wir meinen „Ja“! Krebs fragt ja auch nicht vorher an, ob man etwas gegen seinen Besuch hat. Er schleicht sich ein, wie ein blinder Passagier und es ist ihm auch egal, ob es gerade in die Lebenssituation passt oder nicht. Ganz im Gegenteil, häufig erfährt man erst hinterher, dass er schon lange da ist. Hinterhältig eben! Genau darauf will der Künstler und Grafiker...

  • Essen-Nord
  • 06.12.17
  •  1
Ratgeber

Hilfe für Tumorkranke

Ein Tagesseminar für tumorkranke Menschen veranstaltet die SIMONTON-Selbsthilfegruppe Hagen am Samstag, 11. Februar, von 10 Uhr bis 16.30 Uhr in den Räumen des Beratungszentrums der Diakonie Mark-Ruhr, II. Etage, Bergstraße 121 in Hagen. Das Thema lautet : „Wie finde ich Kontakt zu meiner Inneren Weisheit?“ Die Leitung hat SIMONTON-Therapeutin Bettina Fresdorf. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02331-870432 oder über die Krebsberatungsstelle der Diakonie Mark-Ruhr, Tel. 02331-...

  • Hagen
  • 02.02.17
Ratgeber

Aktionstag "Bewegung gegen Krebs"

Auf Initiative der Deutschen Krebshilfe findet am Samstag, 29. Oktober, ab 13.30 Uhr ein Aktionstag mit dem Titel "Bewegung gegen Krebs" im Ärztehaus am Prosper-Hospital statt. Hier möchte der RehaSport Rhein-Ruhr e.V. Betroffenen und Interessierten die präventive und rehabilitative Wirkung des Sports bei Krebserkrankungen näherbringen. Nach Vorträgen von Experten und Erfahrungsberichten von Betroffenen, die ihre Erlebnisse und Erfahrungen weitergeben möchten, haben die Besucher die...

  • Recklinghausen
  • 26.10.16
Überregionales
Dass ihr die Chemotherapie zuletzt  zugesetzt hat, sieht man Elfriede Kaminski nicht an. Sie ist der Überzeugung: „Der Krebs kommt nicht wieder!“

Diagnose "Brustkrebs": Gladbeckerin Elfie Kaminski kämpft weiter

Die Diagnose hatte sie zunächst wie ein Schlag getroffen. Nach mehr als 20 Jahren erkrankte Elfriede Kaminski erneut an Brustkrebs, wieder stand für sie fest, dass sie gegen die Krankheit kämpfen würde. Und dass sie gewinnen würde. Der STADTSPIEGEL begleitet die starke Frau bei ihrem Weg durch die Krankheit und berichtete bereits zweimal über die Etappen ihrer Gesundung. „Ich merke, dass mein Körper schwächer wird. Das ist wohl der Tribut, den die Chemotherapie fordert.“ Nach der...

  • Gladbeck
  • 23.10.15
Ratgeber
Ab sofort bietet die Krebsberatungsstelle in Iserlohn Sprechzeiten an, vorgestellt von Simone Kesten, Pflegedienstleiterin der Diakoniestation Iserlohn (v. li.), Gisela Reinhardt, Leiterin der Krebsberatungsstelle, Fabian Tigges, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Regina Mehring, Geschäftsführerin der Ev. Pflegedienste Mark-Ruhr.

Krebsberatungsstelle jetzt auch in Iserlohn

Für die, die bisher den Weg bis nach Hagen auf sich nehmen mussten, gibt es jetzt eine gute Nachricht. Denn nun bietet die Krebsberatungsstelle der Diakonie Mark-Ruhr Sprechzeiten auch im Märkischen Kreis, in Iserlohn an. Psychosoziale Beratung und Begleitung von Krebspatienten und Angehörigen gewinne immer mehr an Bedeutung. Der Bedarf steige und die Notwendigkeit sei gegeben. Gisela Reinhardt, Leiterin der Krebsberatungsstelle: "Es ist sehr wichtig für die Betroffenen, mit ihrem Arzt auf...

  • Hemer
  • 20.07.14
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft

Black Soul Tenors

Wer Lust auf ein Konzert mit Gänsehaut-Charakter hat: Freitag, 27. Juni, 19 Uhr, treten die "Black Soul Tenors" in der St.-Georg-Kirche in Hattingen auf. Carl Ellis, Dennis LeGree und David Thomas haben alle den "Papa" in Starlight Express" gespielt und widmen sich nun anderen Projekten. Der Erlös aus dem Konzert ist für die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen bestimmt. Karten zum Preis von 18 Euro bei der Volksbank in Sprockhövel und in Hattingen.

  • Hattingen
  • 03.06.14
Kultur
Kleid: Amplityde.com
20 Bilder

"Geschichte für alle" bei "Dancer against Cancer" in Wien

Am letzten Wochenende war es also soweit: Die lange Vorbereitungszeit hatte ein Ende und die Wiener Hofburg wurde zum Schauplatz eines ganz besonderen Events: Der 8. Dancer against Cancer Frühlingsball wurde eröffnet und legte den Grundstein für eine Nacht voller Walzer, Spaß und Spenden für eine gute Sache. Zeitnah zum Beginn der Veranstaltung wurde der begehrte MyAid Award in den Kategorien "national" (an Julia Sedlaczek) und "international" (an Kelly LeBrock) verliehen. Die...

  • Düsseldorf
  • 09.04.14
  •  1
  •  1
Ratgeber

Alle Selbsthilfegruppen in Dorsten auf einen Blick

Hilfe zur Selbsthilfe Einen neuen Flyer hat die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen Dorsten (AG SHG Dorsten) erstellt. Dort sind alle Selbsthilfegruppen mit Kontaktadressen aufgeführt, die in der Arbeitsgemeinschaft organisiert sind. Von „Alzheimer“ bis „Wirbelsäulengeschädigte“ sind Hilfsangebote für viele Krankheitsbilder enthalten. Auch die Suchtselbsthilfe nimmt einen breiten Raum ein. Die Selbsthilfegruppen wollen als Solidargemeinschaft Betroffenen und Angehörigen Mut machen...

  • Dorsten
  • 27.12.13
Kultur
Carl Ellis David Thomas und Dennis LeGree kommen nach Sprockhövel. Foto: privat

Premiere für "The Soul Tenors"

Das ist ein ganz besonderes Konzert, zu dem die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen am Freitag, 29. November, 19 Uhr, in die Zwiebelturmkirche in Niedersprockhövel einlädt. „The Soul Tenors“ feiern dort Premiere . Seit vielen Jahren präsentiert die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen jeweils zum Jahresende ein Konzert in der Zwiebelturmkirche. Meistens spielt Gospelmusik dabei eine große Rolle. Die wird auch in diesem Jahr nicht fehlen, wenn es eine Premiere in der Kirche gibt. Zum ersten Mal...

  • Hattingen
  • 08.10.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

„Maritimer Frühschoppen“

Die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen hat zum „Maritimen Frühschoppen“ auf den Bauernhof der Familie Hegenberg geladen und viele sind gekommen. Für musikalische Stimmung sorgte der Shanty Chor des MGV Haßlinghausen 1895. Weitere Unterstützung leisten Familie Hegenberg, Restaurant Sirtaki, Landmetzgerei Berger Hof, der Schalke Fan-Club Blau-Weiß Bossel sowie Roswitha Schmidt und die "Gospelsisters" mit einem Kuchenbüffet. Als Dank für Ihren langjährigen Einsatz bekam der Shanty Chor eine...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 21.07.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Kicken seit 30 Jahren an Silvester für den guten Zweck: die Silvesterkicker. Foto: privat

"Silvesterkicker“ spielen wieder im „Isinger Feld“

Auch in diesem Jahr werden die Isinger Silvesterkicker am 31. Dezember um 14 Uhr an den Wassertürmen im „Isinger Feld“ kicken. Sie bleiben ihrem Motto treu und werden alle Spenden weiterleiten. Jedoch soll die Spende in diesem Jahr an die 15-jährige Vivien Ruse, die an einer seltenen Krebserkrankung leidet, gehen. Die Silvesterkicker spielen seit dem 31.12.1982 jedes Jahr. Seit fünf Jahren haben Sabrina und Peddy Jügel, sowie Barbara und Christian Ruse die komplette Organisation...

  • Essen-Steele
  • 27.12.12
  •  1
Ratgeber
Nach der Chemotherapie kann auch Kosmetik neues Selbstbewusstsein schaffen.

Kosmetik-Kurs für Krebs-Patientinnen

Neues Selbstwertgefühl und Lebensfreude – das sollen Krebspatientinnen bei speziellen Kosmetikseminaren von DKMS Life erfahren. Jährlich erkranken in Deutschland 200.000 Frauen neu an Krebs. Neben dem Bangen um Leben und Tod sind es vor allem die sichtbaren Folgen der Krebsbehandlung, die Gefühle von Rückzug und Isolation verstärken. Durch Haarausfall, Augenbrauen- und Wimpernverlust oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstwertgefühl und fühlen sich zusätzlich von der...

  • Düsseldorf
  • 19.01.12
Überregionales
Treten beim Gospelkonzert der Krebshilfe Sprockhövel-Hattingen mit Gospelstar Claudine Abusu auf: Duo Taktlos, das sind Acki Löbbecke und Carsten Stollmann
Foto: Henning-Photographie

Krebshilfe hilft mit Musik und Spaß

Die Krebshilfe Sprockhövel-Hattingen hilft Krebserkrankten und ihren Angehörigen. Schnell und unbürokratisch. Zwei Veranstaltungen pro Jahr, der „Maritime Frühschoppen“ im Sommer und das Gospelkonzert im Dezember, sind fester Bestandteil der Vereinsarbeit. Die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen hilft Patienten mit Krebserkrankungen bei finanziellen Problemen. So werden beispielsweise psychoonkologische Therapien kostenmäßig übernommen, aber auch zahlreiche Hilfsmittel und naturheilkundliche...

  • Hattingen
  • 20.10.11
Überregionales
Duo Taktlos
2 Bilder

Ausverkauft: Gospel meets Popballaden

In diesem Jahr lädt die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen ein zu einem Konzert der Spitzenklasse unter dem Motto „Gospel meets Popballaden“. In Rekordzeit sind Interessierte der Einladung gefolgt, so dass es für dieses Konzert keine Karten mehr gibt. Beide Bereiche sind hochkarätig besetzt. Der Gospelpart wird abgedeckt durch Ron Jackson mit Band. Der Musiker wurde in Atlanta geboren und stand mit vielen Popgrößen, unter anderem Lionel Richie, auf der Bühne. 2005 wurde er festes Chormitglied...

  • Hattingen
  • 05.10.10