krebskranke Kinder

Beiträge zum Thema krebskranke Kinder

Sport
Lara Krieger freut sich über die namhafte Spende, die Ulrike Hartung, und Susanne Weppelmann mitgebracht haben. 
Foto: PR-Foto Koehring/TW
2 Bilder

Digitaler Fitnesstag des Werdener SGZ ergab 1.400 Euro zugunsten krebskranker Kinder
Sportlich sein und Gutes tun

Anlässlich des 50. Geburtstages des Stadtbades Werden hatte das Sport- und Gesundheitszentrum SGZ eingeladen zum digitalen Fitnesstag mit Onlinekursen von Pilates über Zumba bis Qigon. Der komplette Erlös von 1.400 Euro kommt nun krebskranken Kindern zugute. Ulrike Hartung und Susanne Weppelmann vom SGZ überreichten jetzt die Spende an die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder. Ganz in der Nähe des Universitätsklinikums hat der gemeinnützige Verein ein Refugium...

  • Essen-Werden
  • 08.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Alle drei Feindbild Sampler gibt es bei "local Unverpackt" - der Erlös geht dieses Mal an ein ambulantes Kinderhospiz in Minden.

Punk&Rock für den guten Zweck
"Charty-Sampler" für krebskranke Kinder

Der Ratinger Mike Vogel gehört dem Label X Force an, das sich zusammenstellt aus Musikern, Künstlern, Freunden. Alle verbindet die Liebe zum Punk und zur Musik und zu gemeinnützigen Aktionen. Mit der Band Champanger Punx produzierte das Label mittlerweile den dritten Charty-Sampler. Beim ersten Sampler wurde klar Stellung gegen die AfD bezogen, bei der zweiten CD wurde auf das Tierleid aufmerksam gemacht, der Erlös ging jeweils an Kein Bock auf Nazis und ein lokales Tierheim, das dringend...

  • Ratingen
  • 28.04.21
  • 6
  • 1
Sport

Digitaler Fitnesstag des SGZ am 24. April zugunsten krebskranker Kinder
Online-Sport für den guten Zweck

Das Stadtbad Werden wird in diesen Tagen 50 Jahre alt. Das dort beheimatete Sport- und Gesundheitszentrum SGZ lädt deshalb am Samstag, 24. April, zum digitalen Fitnesstag. Von 10 bis 19 Uhr gibt es die verschiedensten Onlinekurse, von Pilates über Zumba bis Qigon. Die Gebühr pro Workshop beträgt fünf Euro. Der gesamte Erlös von diesem Tag wird an die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. gespendet. Wer Interesse an diesem ungewöhnlichen Format findet, kann sich...

  • Essen-Werden
  • 20.04.21
Vereine + Ehrenamt
Trotz seiner 84 Jahre ist Franz-Josef Sondermann aus Lembeck fit genug und gerne bereit, schwierige Fälle zu übernehmen. Und zwar in Bezug auf seine Leidenschaft: alte Nähmaschinen.

46.000 Euro für schwerstkranke Kinder
Franz-Josef Sondermann repariert Nähmaschinen für guten Zweck

Der Lembecker Franz-Josef Sondermann ist gelernter Ingenieur und eigentlich auch ganz froh, dass er seinen Ruhestand schon längst erreicht hat. Doch trotz seiner 84 Jahre ist er noch fit genug und immer noch gerne bereit schwierige Fälle zu übernehmen. Und zwar in Bezug auf seine Leidenschaft: alte Nähmaschinen. Er repariert, restauriert und besorgt Ersatzteile für alte oder defekte Geräte und dies für einen guten Zweck. „Alles begann in der Eifel, wo ich damals noch wohnte. Ein Nachbar wollte...

  • Dorsten
  • 19.04.21
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsvorsitzende des Vereins Krebshilfe für Kinder, Karolina Grundmann, und Dr. Peter Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik, mit dem "Tütenmeer".

Geschenke für krebskranke Kinder
Ein Meer von Tüten und große Kinderaugen

Die Vorstandsvorsitzende des Vereins Krebshilfe für Kinder, Karolina Grundmann, machte sich auf den Weg in die Helios St. Johannes Klinik Duisburg. Mit 70 Geschenktüten bereitete sie den kleinen Patienten in der Kinderklinik eine große Freude. Diese waren gefüllt mit Kuscheltieren, Spielzeug und Leckereien. Zur Weihnachtsaktion 2020 war die Übergabe an das Helios Klinikum auf Grund der Corona-Pandemie nicht möglich und konnte nun nachgeholt werden. Für diese Spendenaktion ist auch Dr. Peter...

  • Dinslaken
  • 19.03.21
Ratgeber

März ist der Darmkrebsmonat
Welche Krebsgruppen gibt es in Oberhausen und Umgebung?

Der März hat das Gesundheitsthema Darmkrebs. Daher gibt es in unserem neuesten Newsletter ein Interview mit dem Ansprechpartner der Deutschen ILCO e.V. Gruppe Oberhausen, Raimund Runte. Woher kommt der Name „ILCO“, was bietet die Gruppe an? Das erfahren Sie im neuen Selbsthilfe-Newsletter. Hier können Sie ihn lesen und hier abonnieren. Weitere Informationen zu allen Selbsthilfegruppen in Oberhausen gibt es in der Selbsthilfe-Kontaktstelle.

  • Oberhausen
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
Ioannes (11 Jahre) wohnt mit seinen Eltern seit mehreren Wochen im Elternhaus und freut sich darauf, Weihnachten zu Hause verbringen zu können.
2 Bilder

Kreativ
Krebskranke Kinder malen Bilder für Essener Senioreneinrichtung in Corona-Quarantäne

Der Verein Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder machte den Bewohnern eines Seniorenheims eine große Freude: Die in dem Haus lebenden Kids wurden kreativ und bastelten für die Senioren. Alles fing an mit einem Aufruf von Lena H., Mitarbeiterin der Senioreneinrichtung, bei Facebook: Corona war ausgebrochen und die Bewohner in Quarantäne. Ein Schock für die Senioren, denn die Mehrheit wollte das Fest bei ihren Familien feiern, der Sohn aus Übersee war unterwegs, die...

  • Essen-Süd
  • 21.12.20
Vereine + Ehrenamt
Ruth Mikasch, Maja Tüshaus, Pia Eßling und Peter Hennig treffen sich im Rahmen der Mut-Mach-Tour im Elternhaus an der Kaulbachstraße. Peter Hennig ist die Tour früher selbst einmal mitgefahren.

Regenbogenfahrt: Teilnehmerinnen machen Station im Essener Elternhaus
Auf Mut-Mach-Tour

Pia und Maja sind Teilnehmerinnen der Regenbogenfahrt 2020 und machen dabei auch Station im Elternhaus für krebskranke Kinder an der Kaulbachstraße in Holsterhausen. Beiden waren einst selbst an Krebs erkrankt und freuen sich, im Rahmen der Tour nun ihrerseits kranken Kindern Mut machen zu können. Schon seit 28 Jahren veranstaltet die Deutsche Kinderkrebsstiftung einmal im Jahr diese Fahrradtour. Etwa 50 junge Erwachsene, die im Kindes- oder Jugendalter selbst an Krebs erkrankt waren, fahren...

  • Essen-Süd
  • 20.08.20
Sport
So sehen Burpees aus: Hier springen v.l.: Finn Eckert, Hannah Rost, Felix Meyer und Bjarne Brünjes. Rechts im Bild: Trainer Michael Husemann.
2 Bilder

Essener Verein Be Strong For Kids organisiert Spendenaktion
Burpee-Wettstreit zur Unterstützung krebskranker Kinder

Burpees sind eine Kombination aus Kniebeuge, Liegestütze und Hocksprung. In Kombination wird so nicht nur Kraft trainiert, sondern auch Ausdauer und Koordination. Ein Burpee ist also eine echte Ganzkörper-Übung. Für den guten Zweck an seine Grenzen gehen - das erfordert die aktuelle Facebook-Challenge des Essener Vereins Be Strong for Kids, die nicht nur fit machen, sondern auch viel Unterstützung für kranke Kinder liefern soll. Der Verein Be Strong for Kids hat im sozialen Netzwerk eine...

  • Essen-Süd
  • 25.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bei der Spendenübergabe von links: Peter Hennig und Lara Krieger von der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebs­kranker Kinder e.V. sowie Schauspielintendant Christian Tombeil.

Wunschkonzert "Für mich soll's rote Rosen regnen"
Grillo-Ensemble ersingt Spenden für krebskranke Kinder

Die Zusammenarbeit zwischen der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebs­kranker Kinder und dem Schauspiel Essen hat mittlerweile schon Tradition. Auch jetzt konnte wieder Spenden übergeben werden. Nachdem im Januar 2018 der Auftakt mit einer Sonderplakat-Aktion für das Stück „Superhero“ gemacht wurde, sind in der Folge mehrfach die Erlöse der Wunschkonzerte „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ an die Initiative geflossen, die in Holsterhausen nahe der Uni-Klinik ein Haus für Eltern...

  • Essen-Süd
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
142 Bilder

Wir helfen krebskranken Kindern

Datteln, 07.09.2019 Am heutigen Tage, den 07.09.2019, viel mir eine Veranstaltung ins Auge, die mein großes Interesse geweckt hat. Unter dem Motto „Wir helfen krebskranken Kinder“ veranstalteten die Quadkinder meets Elterninitiative krebskranker Kinder an der Vestischen Kinderklinik Datteln e.V. unter der Leitung sowie Organisation von Hans und Roswitha Rabe ein großes Sommerfest. Dieses Sommerfest stand unter dem Zeichen eines wohltätigen Zweckes, dem eine ganze Schar ehrenamtliche Helfer zur...

  • Rheinberg
  • 08.09.19
Politik

Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder freut sich über Spende
Küche für das Elternhaus

Seit 36 Jahren bietet die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. Müttern und Vätern ein „Zuhause auf Zeit“ im Elternhaus auf der Kaulbachstraße. Im Sommer wurde die zweite Erweiterung des Elternhauses feierlich eröffnet, die dreizehn neue Familienzimmer und eine neue Küche beherbergt. Die Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord und die Sparkasse Essen übergaben nun symbolisch die Spendensumme von 12.731,55 Euro, die für die Anschaffung und den Einbau der neuen Küche...

  • Essen-Süd
  • 31.08.19
Sport
Freuen sich auf die Tourstation in Ennepetal: die Radler Hans Peter Bazzanella, Michael Eckhardt und Klaus Peter Thaler sowie Bürgermeisterin Imke Heymann.
2 Bilder

36. Tour der Hoffnung in Ennepetal und Gevelsberg
In die Pedale treten für krebskranke Kinder

Radler trampeln für den guten Zweck - "36. Tour der Hoffnung" mit Stopps in Ennepetal und Gevelsberg Zum 36. Mal treten vom 14. bis 18. August bei der größten privat organisierten Benefiz-Radtour rund 200 prominente Sportler, Politiker und tourbegeisterte Menschen aus ganz Deutschland in die Pedale, um krebskranken Kindern zu helfen und die Krebsforschung zu unterstützen. von Dr. Anja Pielorz und Nina sikora EN-Kreis. Die Teilnehmer gehen bundesweit auf Spendensuche. An ausgewählten Orten...

  • Ennepetal
  • 14.08.19
Sport
Freuen sich auf die Tourstation in Ennepetal: die Radler Hans Peter Bazzanella, Michael Eckhardt und Klaus Peter Thaler sowie Bürgermeisterin Imke Heymann. Foto: Pielorz

Radsportler vom 14. bis 18. August zugunster krebskranker Kinder unterwegs
Spenden rollen auf Tour der Hoffnung

Zum 36. Mal treten vom 14. bis 18. August bei der größten privat organisierten Benefiz-Radtour rund 200 prominente Sportler, Politiker und tourbegeisterte Menschen aus ganz Deutschland in die Pedale, um krebskranken Kindern zu helfen und die Krebsforschung zu unterstützen. Die Teilnehmer gehen bundesweit auf Spendensuche. An ausgewählten Orten während der Tour werden die Spenden übergeben, die in diesem Jahr an 45 bundesweite Institutionen gehen. Tourkapitän Klaus Peter Thaler, der aus...

  • Ennepetal
  • 09.08.19
Ratgeber
Die kleinen Patienten werden während ihrer Behandlungszeit intensiv vom psychosozialen Dienst des WPE begleitet. Das neue Therapiebuch hilft, die einzelnen Behandlungsschritte zu verdeutlichen. (v.l.) Nicole Stember (Sozialpädagogin DKG im psychosozialen Dienst des WPE) und Patientin Marina Raith
2 Bilder

Neues Therapiebuch am Universitätsklinikum Essen macht junge Krebspatienten stark für ihre Behandlung
Aufbruch zur „Protonen-Mission“

Im Buch „Protonen-Mission – entdecke die Kraft, die in dir steckt!“ entwickelt der junge Protagonist während seiner Protonentherapie an der Universitätsklinik Essen verborgenen Superkräfte und beendet die Behandlung als Superheld. Fast wie im wahren Leben. Eine Superheldin ist heute vor Ort: Die elfjährige Marina Raith aus Bayern wird derzeit im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen (WPE) behandelt und ist eine der Ersten, bei der das neue Therapiebuch zum Einsatz kommt. Wer behandelt...

  • Essen-Süd
  • 23.05.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

DRK Blutspendeteam Gladbeck
Engagiert gegen Krebs - Blutspender helfen - "Ich bin und ich werde" - Weltkrebstag 2019

Vorsorge und Früherkennung sind der beste Schutz gegen Krebs. Treffen kann es aber trotzdem jeden - laut Deutscher Krebshilfe erkranken jährlich rund 500.000 Menschen in Deutschland an Krebs. Viele Krebspatienten sind auf den Erhalt regelmäßiger Blutspenden angewiesen, um jene Blutbestandteile zu ersetzen, die während einer Chemotherapie zerstört werden. Zum internationalen Weltkrebstag am 4. Februar weist das DRK Gladbeck deshalb auf die Bedeutung regelmäßiger Blutspenden hin. Die Anzahl...

  • Gladbeck
  • 03.02.19
  • 1
Überregionales
Auf dem Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Rudolf Jelinek, Zimmermeister Arno Schumacher, Peter Henning, Vorstand der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V., und Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor für das Universitätsklinikum Essen. Foto: Peter Prengel

Richtfest wurde gefeiert: Erweiterung des Essener Elternhauses

Am 6. Oktober wurde der Grundstein gelegt, nun sind schon deutliche Baufortschritte sichtbar: Das Essener Elternhaus wird zukünftig bundesweit die größte Unterbringungs- und Betreuungskapazität für Familien krebskranker Kinder anbieten können. Schon bisher war das Angebot beachtlich: Im vergangenen Jahr wurden in den 19 Schlafräumen rund 15.000 Übernachtungen gezählt – der Bedarf liegt aber weit darüber. Deshalb hat sich die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. zu...

  • Essen-Süd
  • 08.06.18
  • 2
Überregionales
Je mehr Menschen sich  Typisieren lassen desto Größer ist die Wahrscheinlichkeit den passenden Spender für Tom zu finden.
2 Bilder

Lebensretter gesucht - Tom ist an Leukämie erkrankt

Um Toms Leben zu retten, muss der Spender noch gefunden werden Vier Tage vor dem Hochzeitstermin seiner Eltern erhielt Tom die Diagnose: Die Leukämie ist zurück. Statt zum Standesamt ging es für die Familie ins Krankenhaus. Seit April wird der Sechsjährige im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke behandelt, erhält Chemotherapie und wird auf eine mögliche Knochenmarktransplantation in Essen vorbereitet.  Typisierungsaktion Verwandte und Freunde nehmen Anteil an dem Schicksal der Familie, darunter...

  • Herdecke
  • 06.06.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zum Internationalen Tag des Krebskranken Kindes informieren Eva-Maria Harting, Stefanie Vogel, Peter Henning und Lara Krieger über das Zustandekommen einer Spende für die Erweiterung des Elternhauses. Foto: Nils Krüger
2 Bilder

Elternhaus erhält Unterstützung

Gert und Susanna Mayer Stiftung spendet 500.000 Euro für den Bau der Erweiterung des Elternhauses an der Kaulbachstraße. Zum Internationalen Tag des krebskranken Kindes informierte die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder und Vertreter der Gert und Susanna Mayer Stiftung über das Zustandekommen einer finanziellen Unterstützung für den Bau der Erweiterung des Elternhauses. Der Betrag von 500.000 Euro deckt einen großen Teil der Gesamtkosten des Bauprojekts von 1,8 Mio....

  • Essen-Süd
  • 22.02.18
  • 2
Überregionales
Sommerfest der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. im Grugapark. Fotos: Debus-Gohl
6 Bilder

Sommerfest für krebskranke Kinder

Die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. feierte kürzlich ein Sommerfest für Familien krebskranker Kinder im Grugapark. Die Initiative unterstützt seit 1983 die Familien krebskranker Kinder vor, während und nach der Behandlung. Im Elternhaus der Initiative steht den betroffenen Familien ein sogenanntes „Zuhause auf Zeit“ in unmittelbarer Nähe zum Universitätsklinikum Essen zur Verfügung. Mit 32 Betten in 18 Zimmern realisiert die Initiative rund 13.000...

  • Essen-Süd
  • 15.09.17
  • 2
Überregionales
Foto: PR

Pfadfinder sammeln 800 Euro für guten Zweck

Es ist auf der ganzen Welt eine beliebte Tradition bei den Pfadfindern, zum Geburtstag der Gründerin der Pfadfinderinnen-Bewegung Geld für einen wohltätigen Zweck zu sammeln. Das nun am selben Tag auch deren Ehemann, der Gründer der Pfadfinder-Bewegung Geburtstag hatte, traf sich natürlich sehr gut. Ganz im Sinne der Tradition haben auch die Pfadfinder von der Ortsgruppe AK Stamm Eisvogel Heljens aus Heiligenhaus in diesem Jahr 100 Euro für einen wohltätigen Zweck gesammelt. Gemeinsam mit...

  • Velbert
  • 15.03.17
Vereine + Ehrenamt
Nicole Fischenich, Marcell Oppenberg und Tobias Modrzejewski (v.l.n.r.)

Die Freude steht im Mittelpunkt

Gänseblümchen Voerde: Erster Vorsitzender steht Rede und Antwort im Interview Zum bereits 15. Mal lud der Verein Gänseblümchen Voerde am vergangenen Sonntag zur Benefiz-Veranstaltung „Steiger dich rein“ ein. 12.883 Euro kamen durch Auktion und Tombola zur Unterstützung krebskranker Kinder auf der Trabrennbahn zusammen. Der Niederrhein Anzeiger traf vorab den Vorsitzenden des Vereins, Tobias Modrzejewski, um mehr über sein persönliches Engagement und die aktuelle Vereinsarbeit zu erfahren....

  • Dinslaken
  • 17.11.16
Überregionales
Boxweltmeisterin Regina Halmich
3 Bilder

Promis vor der Linse: Interview mit dem Düsseldorfer Fotografen Claudio Di Lucia

Ob Schauspieler, Starkoch, Goldmedaillengewinner oder Musiker: Über 50 nationale und internationale Prominente hat der Düsseldorfer Fotograf Claudio Di Lucia in den letzten drei Monaten für sein aktuelles Buchprojekt "Portraits by claudiodilucia" bereits in Szene gesetzt. Und es kommen noch viele weitere hinzu - und das - teilweise - für den guten Zweck. Der aufwändige Bildband soll 2017 veröffentlicht werden. Lokalkompass Düsseldorf sprach mit Claudio Di Lucia über sein aktuelles Projekt. Was...

  • Düsseldorf
  • 06.10.16
  • 2
Kultur
5 Bilder

Powerfrau mit Herz: Über die Autorin und Verlegerin Karina Pfolz

Durch einen glücklichen Zufall bin ich Mitte des Jahres auf eine Ausschreibung für eine Anthologie des Karina-Verlags, Wien, gestoßen. Da ich leidenschaftlich gerne Kurzgeschichten schreibe, habe ich mir ein Herz gefasst und einen neuen Text eingereicht. Nach erfolgreicher Bewerbung - wer mich kennt, der weiß, dass dies nicht ohne Freudenschrei und Tanzen durch das ganze Wohnzimmer geht - habe ich Karina Pfolz durch Beiträge im sozialen Netzwerk und einige Mails, die hin und her gingen, ein...

  • Kleve
  • 23.09.16
  • 7
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.