Kreis

Beiträge zum Thema Kreis

Vereine + Ehrenamt
193 Bilder

BuSV Hüingsen tolle Gastgeber beim Kreisschützenfest
Umzug mit mehr als 1.200 Schützinnen und Schützen

Eine lange Kolonne marschierte beim Umzug des Kreisschützenfestes über den Hüingser Ring. Neun Kapellen mit rund 230 Musiker sorgten für die passende musikalische Untermalung. Der Höhepunkt war natürlich die Parade mit dem Gruß an die neuen Kreismajestäten Mark Georg und Monika Susanne Herben aus Versetal sowie dem Kreisjugendschützenkönig Yannick Reich und Celine Wagner, die dem Bürger- und Schützenverein Hüingsen angehören. Alle Gäste sprachen am Ende ein Lob für die perfekte Ausrichtung der...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.09.19
Ratgeber
Auch in der kommenden Woche wird bei uns im Kreis wieder geblitzt.

Geschwindigkeitskontrollen
Hier blitzt der Ennepe-Ruhr-Kreis in der kommenden Woche

Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nummer Eins. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo. In der kommenden Woche wird an folgenden Stellen geblitzt: Am Montag, 2. September, wird in Gevelsberg auf der Eichholzstraße, der Hagener Straße, und der Milsper Straße sowie in Schwelm auf der Gevelsberger Straße, der Friedrich-Ebert-Staße und der Beyenburger Straße geblitzt. 3. September Für Dienstag, 3. September, hat die Polizei für folgende...

  • Schwelm
  • 01.09.19
Sport
Die Jungen der Altersklasse 11 – 12 Jahre.
3 Bilder

Neue Mini-Meister im Tischtenniskreis Arnsberg-Lippstadt

Der Spaßfaktor sollte bei allen Teilnehmern, Helfern und Gästen im Vordergrund stehen – das war die Prämisse beim diesjährigen Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2018/19 im Tischtenniskreis Arnsberg-Lippstadt. An diesem Turnier, das speziell für Kinder im Alter bis 12 Jahren entwickelt wurde, durften alle Kinder teilnehmen, die sich bereits bei den 13 kreisweit durchgeführten Ortsentscheiden qualifiziert hatten. So tummelten sich denn mehr als 60 Kinder und fast noch mehr Eltern, Freunde...

  • Arnsberg
  • 20.03.19
Blaulicht
Stephan Volkmann, Chef der Kreisleitstelle, löst beim landesweiten Warntag den Sirenenalarm aus. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Zweiter landesweiter Warntag
140 Sirenen heulen im Märkischen Kreis

Kreis. Kreisweit heulen am Donnerstag, 7. März, die 140 Sirenen im Märkischen Kreis. Beim zweiten landesweiten Warntag ist auch die heimische Region eingebunden, teilt die Kreispressestelle mit. Um 10 Uhr löst die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Lüdenscheid den Alarm aus. Die Warntöne "Entwarnung" (zwei Minuten Pause), "Warnung" (zwei Minuten Pause) und "Entwarnung" werden zu hören sein. Künftig sollen jedes Jahr Anfang März die Sirenen heulen. Nachdem viele Städte und Gemeinden im...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.19
Politik

Gladbeck: Monsterwindrad durch SPD-Filz?
Wieder ein Skandal um SPD-Landrat Cay Süberkrüb

Das Leben schreibt oftmals Geschichten, die sich kein Krimiautor ausdenkt. Leser würden sie als zu unglaublich ansehen. So ist es auch in diesem Fall: Der Kreis Recklinghausen hat am 11. Februar ein Monsterwindrad mit einer Höhe von 205 Metern auf der 80 Meter hohen Mottbruchhalde in Gladbeck-Brauck genehmigt. Gesamthöhe also 285 Meter. Erst am 24. Januar hat der SPD-Landrat Cay Süberkrüb den SPD-Bürgermeister Ulrich Roland telefonisch informiert. "Das Gespräch habe informativen,...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
Ratgeber
56 Bilder

Michelstadt in Hessen

Michelstadt ist eine Kleinstadt in Hessen mit ca. 16000 Einwohnern. Aber klein ist nicht unbekannt. Hier finden recht viele Feste statt, die nicht nur in der näheren Umgebung bekannt sind. Es kommen zu den Festlichkeiten Besucher aus nah und fern.

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  •  2
  •  2
Politik
Der neue JU Kreisvorstand (v.l.): Mert Can Cetin (Lüdenscheid), Isabell Fiolka (Hemer), Jan Radix (Altena), Eva-Maria Poerters (Iserlohn), Sebastian Monte de Oca Weiß (Lüdenscheid), Yasmin Fischer (Hemer), Simon Cöppicus (Menden), Johanna Frauendorf (Neuenrade) und Markus Schüttler (Plettenberg). Auf dem Foto fehlen Anna Kapsalis (Iserlohn-Letmathe) und Johannes Pietzner (Lüdenscheid). Foto: Privat

JU Mark mit neuem Kreisvorstand

Junges und motiviertes Team Kreis. Die Junge Union Mark hat seit dem Wochenende einen neuen Kreisvorstand. Im Iserlohner Tennisclub wurde Eva-Maria Poerters zur neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich freue mich sehr mit einem jungen motivierten Team zu starten! Als größte politische Jugendorganisation im Kreis haben wir die Möglichkeit wirklich etwas zu bewegen. Deswegen laden wir alle interessierten jungen Menschen ein mit uns die Zukunft zu gestalten.“, so die 27-jährige...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.06.18
Überregionales

Zahl der LÜN und LH-Kennzeichen steigt

Heimat verbindet  auch Autofahrer. Als Beweis können die Zahlen der Fahrzeuge gelten, deren Besitzer auf das "klassische" UN-Kennzeichen verzichten, sich bewusst für LÜN und LH entscheiden und mit ihrer Wahl ein im Verkehrsgeschehen klar erkennbares Signal ihrer Heimatverbundenheit senden. Immerhin rund 300.400 Fahrzeuge sind derzeit im Kreis Unna zugelassen. Genau 23.317, so eine aktuelle statistische Auswertung der Straßenverkehrsbehörde beim Kreis, rollen über die Straßen der Region und...

  • Unna
  • 15.02.18
Überregionales

Kreis setzt bei Sozialleistungen neue Software ein

Die Neuerung findet für Leistungsbezieher unbemerkt statt. Ab Januar überweist der Kreis ihnen die Sozialleistungen mit Hilfe einer neuen Software direkt aufs Konto. Für Hilfeempfänger ändert sich durch die Umstellung ansonsten nichts. Im Januar bekommen sie lediglich ausnahmsweise erst das Geld und dann den Bescheid. Die Umstellung ist ein weiterer Schritt zur interkommunalen Zusammenarbeit, die im Sozialbereich bereits seit 2015 erfolgreich mit dem Projekt "Einheitliches Sozialwesen"...

  • Unna
  • 31.12.17
Politik

Der Kreis Unna als Arbeitgeber - Jetzt auch im Netz!

Acht Städte, zwei Gemeinden, knapp 400.000 Einwohner – der Kreis Unna hat einiges zu bieten. Und auch als Arbeitgeber ist er attraktiv. Warum und welche Perspektiven es in der Kreisverwaltung für Bewerber und Mitarbeiter gibt, ist auf der kreiseigenen Internetseite nachzulesen. „Arbeitgeber Kreis Unna“ heißt die neue Seite, die sich nach einem Klick auf der Homepage mitsamt vieler Themenseiten öffnet. Ziel der Initiative ist es, Bewerber und Interessierte über die Arbeitsbedingungen zu...

  • Unna
  • 17.08.17
Überregionales
Prüfung bestanden, Ernst des Lebens begonnen: Die 139 139 angehende Handwerksgesellinnen und –gesellen.

Junghandwerker sind "freigesprochen"

Rund 500 Gäste in der Unnaer Stadthalle wohnten der Sommer-Freisprechungsfeier von genau 139 angehende Handwerksgesellinnen und –gesellen „aus den Verpflichtungen ihres Ausbildungsvertrages losgesprochen“, wie Kreishandwerksmeister Christoph Knepper am Ende traditionell betonte, bei. Dabei galt es, insgesamt 16 Bestprüflinge auf offener Bühne zu ehren – das besorgte unter anderen der Festredner des Tages, Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe (Fröndenberg). Er hob die sehr guten...

  • Unna
  • 14.08.17
Politik
Der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller, blickt ein wenig zurück und optimistisch in die Zukunft. Foto: privat

Ruhe finden, Kraft schöpfen - Grußwort des Landrates des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller

Das Jahr 2016 neigt sich seinem Ende entgegen und der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller, nimmt die Gelegenheit zu einem Grußwort wahr: "Die Planung für den Berufskolleg-Campus Moers ist in diesem Jahr weiter vorangeschritten und sie liegt weiter im vorgesehenen Kostenrahmen. Mit diesem bedeutenden Projekt, das voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein wird, ermöglichen wir den jungen Menschen in unserem Kreisgebiet zeitgemäße Lernbedingungen und stärken unsere Region im...

  • Moers
  • 27.12.16
Überregionales

Festnahmen nach einer Serie von Beschädigungen an Autos in zehn Städten

Dorsten/Kreis RE. In mehreren Städten des Kreises, darunter in Recklinghausen, Herten, Oer-Erkenschwick, Castrop-Rauxel, Datteln, Gladbeck, Bottrop, Marl, Dorsten und Haltern am See wurden am vergangenen Wochenende eine Vielzahl von Pkw beschädigt. Bisher liegen der Polizei 29 Anzeigen vor. Hierbei wurden Scheiben eingeschlagen, Spiegel abgetreten oder Fahrzeugteile zerkratzt. Folgende Sachverhalte sind der Polizei bisher bekannt: Recklinghausen 8 Fälle (Spichernstraße, Krumme Straße,...

  • Dorsten
  • 26.09.16
Überregionales
Landrat Wolfgang Spreen (re.) und Ausbildungsleiter Wilfried Schoofs (li.) mit den neuen Kreisinspektor-Anwärtern des Kreises Kleve.

Fünf Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung starten mit dualem Studiengang

Drei Jahre lang werden fünf Nachwuchskräfte beim Kreis Kleve als Kreisinspektor-Anwärterin oder Kreisinspektor-Anwärter mit einem dualen Studium Theorie- und Praxismodule kombinieren. Ihre Berufsausbildung erfolgt durch den Bachelor-Studiengang „Allgemeine Verwaltung“ im Fachbereich „Kommunaler Verwaltungsdienst“. Alexander Beltermann aus Rees, Marvin Blenkers aus Kevelaer, Marie Derks aus Kevelaer, Michael Hoffmann aus Hohen Neudorf und Henrik Schümmer aus Bedburg-Hau erhielten nun durch...

  • Kleve
  • 03.09.16
Ratgeber
Foto: Archiv

Geschwindigkeitsmessungen vom 15. bis 21. August

Der Kreis führt stationäre Geschwindigkeitsmessung in allen zehn kreisangehörigen Städten zuständig. Hier sind die Standorte für die Woche vom 15. bis 21. August. Mobile Geschwindigkeitsmessungen Montag / Dienstag: •    Lippramsdorfer Straße •    Marler Straße Mittwoch / Donnerstag: •    Lippramsdorfer Straße Freitag / Samstag / Sonntag: •    Lippramsdorfer Straße Weiter nicht angekündigte Messungen sind möglich.

  • Dorsten
  • 12.08.16
Ratgeber

Selbsthilfe als Seelentröster

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle und die 355 Selbsthilfegruppen im Kreis Wesel haben die gleiche Mission: Sie unterstützen Menschen mit chronischen Erkrankungen, Suchterkrankungen, psychischen Störungen oder Problemen in der Familie und Partnerschaft. Dabei verweist die Selbsthilfe-Kontaktstelle zum einen auf die vielfältigen professionellen Beratungsangebote im Kreis, als auch auf die einzelnen Selbsthilfegruppen. Die Selbsthilfe lebt von der Gemeinschaft. Im Erfahrungsaustausch mit anderen...

  • Schermbeck
  • 24.06.16
Politik

Ein starkes Stück Bildung ist gesichert

Kreistag verabschiedet den Schulentwicklungsplan für die Berufskollegs bis 2021 „Wir sind stolz darauf, dass unsere acht Berufskollegs die berufliche Bildung in unserer Region auf einem sehr hohen Niveau prägen. Dieses starke Stück Bildung gilt es zu erhalten und zukünftigen Anforderungen anzupassen. Deshalb haben unsere Berufskollegs die Garantie, dass ihre Standorte erhalten bleiben und dass die bereits geplanten Sanierungsmaßnahmen umgesetzt werden“, sagt Landrat Cay Süberkrüb. Das ist...

  • Dorsten
  • 20.06.16
Kultur
Landrat Cay Süberkrüb und Dr. Matthias Kordes präsentieren die Ausstellung "200 Jahre Recklinghausen".

200 Jahre Kreis Recklinghausen

„Von der preußischen Obrigkeit zur bürgerlichen Selbstverwaltung“ erzählt die Wanderausstellung des Landkreistages NRW (LKT) „200 Jahre rheinische und westfälische Kreise“ die Geschichte der Kreise seit ihrer Gründung im Jahr 1816. Jetzt ist sie im Kreishaus zu sehen. Die Geschichte des Kreises Recklinghausen ist bewegt. Sie reicht von der Landwirtschaft über den Bergbau bis zur modernen Dienstleistungsgesellschaft. Gegründet wurde der Kreis im Jahr 1816 im Zuge der preußischen...

  • Recklinghausen
  • 03.06.16
Überregionales

Unwetter im Kreis Kleve - Feuerwehr im Dauereinsatz - Uedem ganz stark betroffen - "Wie im Katastrophenfilm!"

Unwetter im Kreis Kleve: Den Mittwochabend werden die vor allem einige Uedemer nicht so schnell vergessen. Starkregen sorgte in der Gemeinde für etliche überflutete Keller und Gärten. Die Feuerwehr Uedem war im Dauereinsatz, sodass sogar Hilfe von benachbarten Kommunen unterstützen musste. Am Lohberg waren die Kameraden der Pfalzdorfer Wehr im Einsatz. Ein Garten konnte die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, sodass das feuchte Nass ins Wohnzimmer drang. Mit ein Pumpen rückten die Helfer an,...

  • Goch
  • 01.06.16
Überregionales
Höherer Mindestlohn für Maler und Lackierer

Höherer Mindestlohn für Maler und Lackierer

Maler im Kreis Recklinghausen streichen mehr Geld ein: Der Gesellen-Mindestlohn in Maler-Betrieben und Lackierereien steigt in diesem Monat auf 13,10 Euro pro Stunde. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin. Maler und Lackierer haben damit ab sofort 52 Euro pro Monat mehr im Portemonnaie. Für Ungelernte erhöht sich die Lohn-Untergrenze auf 10,10 Euro in der Stunde, so die IG BAU Emscher-Lippe-Aa. Bezirkschefin Susanne Neumann spricht von einer wichtigen Absicherung nach...

  • Dorsten
  • 11.05.16
  •  1
Überregionales
Sabine Schetter und Kreiskämmerer Dr. Thomas Wilk überreichten Fröndenbergs Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe, Kämmerer Günter Freck und Peter Holterhöfer (Leitung Finanzen) (v.li.) die Haushaltsgenehmigung.

° Der Blumenstrauß ist wieder bezahlbar

Fröndenberg bekommt die Haushaltsgenehmigung Fröndenbergs Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe strahlte über das ganze Gesicht, denn dieser Termin sorgte dafür, dass ihm einige Steine vom Herzen fielen. „Endlich haben wir die Genehmigung des Haushalts“, atmete der Rathauschef tief durch. Unnas Kreisdirektor Dr. Thomas Wilk, der Überbringer der Urkunde, musste schmunzeln. Wohl wissend, wie schwer die Aufstellung des Haushaltes für das Jahr 2016 in der Ruhrgemeinde war. „Voraussetzung zur...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.04.16
  •  1
Überregionales
Bernhard Bösing (Stadt Herten), Jörg Teichert (Polizei), Michael Busch (Stadt Marl), Tanja Beinlich (Polizei), Martin Heitkamp (Polizei), Gerhold Loske (Stadt Datteln), Lydia Schäfers (Stadt Herten), Aaaron Bathaeian (Stadt Datteln), Beate Kleibrink (Stadt Herten) und Udo Lutz (Stadt Marl).

Radfahrsicherheit bleibt ein Thema - Polizei und Kommunen arbeiten eng zusammen

Mit steigenden Temperaturen steigt auch wieder die Teilnahme der Radfahrer am Straßenverkehr. Im vergangen Jahr verunglückten 512 Radfahrer im Bereich des PP Recklinghausen. "Das ist uns immer noch zu viel", sagen Polizei und Kommunen. Daher saßen gestern Vertreter der Polizei und der Gemeinden Marl, Dorsten, Datteln und Herten zusammen und haben für das Jahr 2015 erneut Aktionen mit und für Radfahrer in diesen Projektgemeinden vorbereitet. Ziel ist es die Sicherheit für Radfahrer im...

  • Dorsten
  • 18.03.16
Natur + Garten
Kanutour auf der Lippe 2013

Wassersport mit Rücksicht auf die Umwelt - Sonderregelungen in Naturschutzgebieten beachten

Ob See, Kanal oder Fluss: viele Ecken im Kreis Recklinghausen laden zum Wassersport mit Boot oder Kanu ein. Manche Gebiete stehen jedoch unter Naturschutz. Dort ist genau geregelt, ob und in welchem Umfang Wassersport erlaubt ist. Um ein mögliches Bußgeld zu vermeiden, sollten sich Wassersportler daher im Vorfeld gut über die jeweiligen Sonderregelungen informieren. Alle Naturschutzgebiete (NSG) sind durch Hinweisschilder gekennzeichnet. Dort sind alle Handlungen verboten, die zu einer...

  • Dorsten
  • 15.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.