Kreis Kleve

Beiträge zum Thema Kreis Kleve

Vereine + Ehrenamt
Liegen Inzidenzzahlen im Kreis Kleve fünf Tage in Folge unter 100, möchte die evangelische Kirchengemeinde in der Christuskirche in Emmerich und in Elten wieder Präsenzgottesdienst anbieten.

Liegen Inzidenzzahlen im Kreis Kleve fünf Tage in Folge U100: Präsenz-Gottesdienste in Christuskirche und Elten
Gemeinsam Gottesdienste feiern in Emmerich und Elten

"Eine berechtigte Frage, die immer wieder gestellt wird: Wann bietet die evangelische Kirchengemeinde in Emmerich und Elten erneut Präsenzgottesdienst an? Bislang werden auf Anfrage (Gemeindebüro, Tel. 02822/976243) Gottesdienste per Post verschickt, an alle, die sie zuhause lesen und feiern möchten.", heißt es seitens der evangelischen Kirchengemeinde Emmerich und Elten. Mit der Entscheidung habe es sich das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde nicht leicht gemacht, denn es galt,...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.21
Politik
Foto: Pixabay - hochgeladen von Andrea Becker

Nach einem weiteren schweren Unfall mit dem Fahrrad reicht es jetzt
Kreis-Polizei will Verstöße im Verkehr stärker ahnden

Am Montag  verletzte sich eine 57-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Klever Straße in Goch. Erst am 30. April war es in Straelen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 85-jährige Pedelecfahrerin schwere Verletzungen erlitt, am 26. April starb ein 82-jähriger Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem PKW. Aufgrund der besorgniserregenden Häufung von Unfällen unter Beteiligung von Radfahrern hat die Kreispolizeibehörde Kleve den Monat Mai zum "Fahrrad-Monat" erklärt....

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.05.21
  • 6
Ratgeber

8.949 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenz steigt auf 113

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt  insgesamt 8.949 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 47 mehr als am Vortag. Von den 8.949 Indexfällen sind 394 in Bedburg-Hau, 992 in Emmerich am Rhein, 1.156 in Geldern, 862 in Goch, 344 in Issum, 308 in Kalkar, 282 in Kerken, 756 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.433 in Kleve, 381 in Kranenburg, 586 in Rees, 116 in Rheurdt, 523 in Straelen, 132 in Uedem, 224 in Wachtendonk und 409 in Weeze. 51...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.04.21
Blaulicht
Michael Welbers an einem der neuen Arbeitsplätze in der Kreisleitstelle.
3 Bilder

Neue Leistelle des Kreises Kleve ist betriebsbereit
In der kommenden Woche startet der "Echt-Betrieb"

Oftmals zählt jede Sekunde, wenn ein Anruf in der Kreisleistelle in Kleve eingeht. Das 27-köpfige Team um Leitstellenleiter Michael Welbers sorgt dafür, dass sofort geholfen wird. Die Fäden laufen ab der kommenden Woche in einem Neubau zusammen. Rund 11,8 Millionen Euro hat der Kreis Kleve in das neue Gebäude und die notwendige Technik investiert.  Für Michael Welbers und das Team der Kreisleitstelle geht mit dem Bezug der neuen Räumlichkeiten ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Bis dato...

  • Kleve
  • 11.04.21
Politik
3 Bilder

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen - etwas Statistik und Infos zur Woche der Ausbildung
Ab heute online: Fachvorträge über Duales Studium, Einzelhandel oder Bewerbungs-Check

Manche mögen meinen, die Pandemie vernichte schon jetzt jede Hoffnung. Doch hier und da schimmern Silberstreifen am Horizont - allen Unkenrufen zum Trotz, ausgerechnet bei den Neueinstellungen. Doch eins nach dem anderen. „Nach dem saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar stagnierte der Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve im Februar. Doch auch wenn die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen unter dem Strich nur wenig geringer ist, war doch der Arbeitsmarkt kontinuierlich in...

  • Wesel
  • 15.03.21
  • 1
Natur + Garten

Wetter- und Straßenlage im Kreis Kleve ist auch am Montag noch angespannt
Busse werden voraussichtlich ab 12 Uhr wieder fahren

Wie die Verkehrsbetriebe am frühen Montagmorgen melden, werden die Busse von NIAG und LOOK  leider witterungsbedingt  voraussichtlich bis mindestens zwölf Uhr noch in den Depots bleiben. Zwar hatten die Unternehmen gehofft, ab 6.45 Uhr den Busbetrieb schrittweise wieder aufnehmen zu können, nachdem die Unwetterwarnungen am Sonntagabend aufgehoben worden waren. Die Wetter- und Straßenlage lässt dies aber derzeit leider nicht zu. An einzelnen Standorten konnten die Fahrzeuge beim angedachten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.02.21
Politik

Ärztemangel gefärdet Versorgung im ländlichen Raum
AfD in Emmerich am Rhein fordert Kommunales Medizinisches Versorgungszentrum

Mit der jüngsten Eingabe zur nächsten Ratssitzung möchte die Alternative für Deutschland (AfD) in Emmerich am Rhein die Gründung eines Kommunalen Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) vorantreiben. Zur Zeit stocken die Bemühungen der Verwaltung die beschlossene Einrichtung einer "lokalen Gesundheitskonferenz (lokGesK)" zu organisieren, um einen Ärztemangel vorzubeugen. Mit der Eingabe möchte der AfD Stadtverband eine weitere Möglichkeit aufzeigen, die in Zukunft eine haus- und fachärztliche...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.02.21
Ratgeber

Interview mit Schulleiter Andreas Boland (Berufskolleg Geldern des Kreis Kleve):
16. „Tag der Ausbildung“ erstmals im Online-Format am 30.1.2021

„Die lebenswichtigen Entscheidungshilfen gibt es jetzt als To-Go-Variante“ Gut 130 Firmen waren es bislang, die sich alljährlich am „Tag der Ausbildung“ beim Berufskolleg Geldern des Kreises Kleve im Rahmen einer riesigen Präsenz-Veranstaltung mit Messecharakter beteiligten. Gut 3.000 junge und jung gebliebene Menschen fühlten sich angezogen, hier im neuen Gebäude der beruflichen Bildung wichtige Impulse für ihre berufliche Perspektive geboten zu bekommen. Kreis Kleve. Corona machte in diesem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 28.01.21
Natur + Garten
Der Kiebitz ist wegen fehlender Feuchtwiesen mittlerweile oftmals auf Ackerflächen anzutreffen.
2 Bilder

Gemeinsam die Lebensbedingungen verbessern
Starkes Team für die niederrheinischen Wiesenvögel

Drei Biostationen am unteren Niederrhein kooperieren mit weiteren Partnern im neuen EU-Projekt „LIFE Wiesenvögel NRW“: Die Biologische Station im Kreis Wesel, die NABU Naturschutzstation Niederrhein und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve. Gemeinsam wollen sie die Lebensbedingungen für die bedrohten Wiesenvögel wie Kiebitz und Uferschnepfe in den kommenden sieben Jahren hier vor Ort weiter verbessern. Fast ein Fünftel der Projektmittel in Höhe von etwa 19 Millionen Euro fließen in die Region....

  • Kleve
  • 17.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord geben ihre Termine der Tannenbaum-Aktionen bekannt.

In den Kreisen Wesel und Kleve holen Pfadis abgeschmückte Bäume an zwei Samstagen (9. und 16. Januar) ab
Tannenbaum-Aktionen der Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord

Die Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord geben ihre Termine der Tannenbaum-Aktionen bekannt. "Generell sollten die Bäume abgeschmückt und frei von Lametta gut sichtbar vor Beginn der jeweiligen Aktion am Straßenrand liegen und werden dann kontaktlos eingesammelt. Die Pfadfinder ziehen zwar von Haus zu Haus, können allerdings nicht wie gewohnt bei Abholung um eine kleine Spende für ihre Arbeit vor Ort bitten.", heißt es in der Ankündigung. "Viele Stämme haben daher eine Kontonummer...

  • Wesel
  • 04.01.21
Blaulicht
Stellvertretend für die vielen Rettungskräfte, die an den Feiertagen im Dienst sind, dankten Landrätin Silke Gorißen und Betriebsleiter Jürgen Baetzen den Beschäftigten in der Rettungswache in Emmerich am Rhein für ihren wichtigen Dienst.

Besuch der Rettungswache in Emmerich am Rhein
Landrätin Gorißen dankte Rettungskräften für den Einsatz an den Feiertagen

Dass man die Weihnachtstage gemeinsam mit der Familie verbringt, ist für die meisten selbstverständlich – auch im Corona-Jahr 2020. Als genauso selbstverständlich nimmt man an, dass bei einem Notfall der Rettungsdienst gerufen werden kann. Das bedeutet dann für die Rettungskräfte, dass es keine „stille Nacht“ wird. „Notfälle kennen keine Feiertage – genauso wie das Corona-Virus“, brachte es Landrätin Silke Gorißen bei ihrem Besuch in der Rettungswache in Emmerich am Rhein auf den Punkt. An...

  • Kleve
  • 27.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Bürger im Kreis Kleve werden dazu aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

“Mitbestimmen? - Abstimmen!”
Interdisziplinäres Projekt der Hochschule Rhein-Waal startete Befragung

Jedes Jahr finden sich an der Hochschule Rhein-Waal Studierende verschiedenster Studiengänge in interdisziplinären Projekten zusammen, um verschiedene Aufgabenkomplexe und Themenblöcke zu bearbeiten. “Das Projekt gibt uns die Möglichkeit mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten und die Methoden, die wir in den letzten Jahren in unserem Studium erlernt haben in der realen Welt zu testen", erklärt Ayleen Grosse, Studierende an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort....

  • Kleve
  • 27.12.20
Ratgeber

Insgesamt 4.478 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz gerade bei 125,5

Am Heiligabend lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 4.478 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 34 mehr als am Vortag. Von den 4.478 Indexfällen sind 218 in Bedburg-Hau, 528 in Emmerich am Rhein, 562 in Geldern, 484 in Goch, 127 in Issum, 161 in Kalkar, 153 in Kerken, 398 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 724 in Kleve, 157 in Kranenburg, 324 in Rees, 69 in Rheurdt, 226 in Straelen, 82 in Uedem, 99 in Wachtendonk und 166...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.12.20
Ratgeber
Der 7-Tage-Inzidenz ist um 0,3 Prozent gesunken.

Insgesamt 3.479 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Der 7-Tages-Inzidenz liegt heute bei 86,1

Am heutigen Freitag, 4. Dezember 2020, liegen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 3.479 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 26 mehr als am Vortag. Von den 3.479 Indexfällen sind 156 in Bedburg-Hau, 393 in Emmerich am Rhein, 470 in Geldern, 393 in Goch, 103 in Issum, 119 in Kalkar, 111 in Kerken, 321 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 561 in Kleve (korrigiert), 117 in Kranenburg (korrigiert), 227 in Rees, 59 in Rheurdt, 197 in...

  • Kleve
  • 04.12.20
Ratgeber

Insgesamt 2.666 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve: 121,3

Am Sonntag lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 2.666 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 2.666 Indexfällen sind 126 in Bedburg-Hau, 335 in Emmerich am Rhein, 405 in Geldern, 325 in Goch, 69 in Issum, 93 in Kalkar, 76 in Kerken, 233 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 408 in Kleve, 90 in Kranenburg, 161 in Rees, 38 in Rheurdt, 134 in Straelen, 56 in Uedem, 37 in Wachtendonk und 80 in Weeze. Von den insgesamt 2.666...

  • Gocher Wochenblatt
  • 15.11.20
Ratgeber

Kreis Kleve hat 7-Tage-Inzidenz von 35,2 erreicht
Ab Montag droht ein Bußgeld von 250 Euro bei Festen mit über 25 Personen

Aufgrund der 7-Tage-Inzidenz von 35,2 hat der Kreis Kleve am Samstag eine Allgemeinverfügung erlassen, die besagt, dass im Kreis Kleve die Gefährdungsstufe 1 erreicht wurde, da sich das Infektionsgeschehen nicht ausschließlich auf bestimmte Einrichtungen oder ähnliches zurückzuführen oder einzugrenzen ist. Es kann nicht gesichert festgestellt werden, so heißt es aus der Kreisverwaltung, dass in einzelnen Gemeinden im Kreis Kleve das Infektionsgeschehen signifikant unterhalt des Grenzwerts von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.10.20
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,2
Fünf Corona-Infizierte mehr als am Dienstag

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 1.275 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.275 Indexfällen sind 62 in Bedburg-Hau, 147 in Emmerich am Rhein, 229 in Geldern (korrigiert), 142 in Goch, 36 in Issum, 40 in Kalkar, 47 in Kerken, 109 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 172 in Kleve, 49 in Kranenburg, 78 in Rees (korrigiert), 22 in Rheurdt, 79 in Straelen, 20 in Uedem, 17 in Wachtendonk und 26 in Weeze. Von den insgesamt 1.275...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.10.20
Politik
Peter Hinze Foto: SPD
2 Bilder

Stichwahl am Sonntag: Landrätin wird Silke Gorißen, Bürgermeister bleibt in Emmerich Peter Hinze
Die Wahl der Wähler

Peter Hinze (SPD) bleibt Emmericher Bürgermeister, Silke Gorißen (CDU) ist Landrätin des Kreises Kleve - dies sind die Ergebnisse der Stichwahlen vom Sonntag. Gorißen siegte gegen ihren parteilosen Mitbewerber Peter Driessen deutlich. 44.667 Wahlberechtigte - dies entspricht 54,21 Prozent - gaben der 48-jährigen Rechtsanwältin aus Kleve ihre Stimme. Für Driessen stimmten 45,79 Prozent oder 37.734 Wähler. Noch deutlicher fiel das Ergebnis im Emmericher Rathaus aus. Amtsinhaber Peter Hinze konnte...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.09.20
  • 1
Ratgeber

Insgesamt 967 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve: 14,1

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 967 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 967 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 107 in Emmerich am Rhein, 207 in Geldern, 105 in Goch, 33 in Issum, 34 in Kalkar, 45 in Kerken, 71 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 58 in Rees, 18 in Rheurdt, 69 in Straelen, 9 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 967 bestätigten Corona-Fällen sind 815...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.08.20
Ratgeber

Insgesamt 941 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,2

Am  Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 941 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 941 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 190 in Geldern, 100 in Goch, 33 in Issum, 34 in Kalkar, 44 in Kerken, 70 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 58 in Rees, 17 in Rheurdt, 69 in Straelen, 9 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Die im Zusammenhang mit der Festveranstaltung im Kreis...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.08.20
  • 1
Ratgeber

Zahl der Infizierten erhöht sich nur sehr langsam
828 bestätigte Fälle am Freitag - 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,6

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 828 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 828 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 66 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 828 bestätigten Corona-Fällen sind 779...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.07.20
Ratgeber

Noch keine Ausbildung klargemacht? Die Arbeitsagentur im YouTube-Chat
Drei wichtige Termine für Schulabgänger: Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildung

Die Agentur für Arbeit Wesel unterstützt auch jetzt Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, denn es ist noch nicht zu spät. Schulabgänger können noch einen Ausbildungsbetrieb finden, auch wenn die aktuelle Situation sie vor besondere Herausforderungen stellt. Um gemeinsam Bewerbungsstrategien zu entwickeln, gehen Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen neuen Weg: sie stellen sich für Live-Chats auf YouTube zur Verfügung. Dabei beantworten sie Fragen rund um den...

  • Wesel
  • 13.07.20
Ratgeber

822 Corona-Infizierte seit der Zählung
Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun bei 1,9

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 822 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Bei der neuinfizierten Person handelt es sich nicht um eine Zeitarbeiterin beziehungsweise einen Zeitarbeiter. Von den 822 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Blaulicht

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Kleve
Hier blitzt die Polizei

Die Polizei im Kreis Kleve plant in den nächsten Tagen Geschwindigkeitskontrollen an folgenden Orten: Samstag, 4. Juli: Weeze Sonntag, 5. Juli: Kalkar-Emmericher-Eyland Montag, 6. Juli: Kranenburg-Niel Dienstag, 7. Juli: Issum-Sevelen Mittwoch, 8. Juli: Rees-Haldern Donnerstag, 9. Juli: Wachtendonk-Wankum Freitag, 10. Juli: Kalkar-Niedermörmter Samstag, 11 Juli: Kevelaer-Wetten Sonntag, 12. Juli: Bedburg-Hau Darüberhinaus müssen Verkehrsteilnehmer im gesamten Kreisgebiet mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.